Neue Hörwelten in Skandinavien, Polen und den baltischen Ländern als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Neue Hörwelten in Skandinavien, Polen und den baltischen Ländern

Buch (kartoniert)
Über ein Vierteljahrhundert behorchte der Autor die zeitgenössische Musikszene an den Rändern Europas. Sein besonderes Interesse galt der Festival- und Opernlandschaft des Nordens, dem «Warschauer Herbst» bis 1989 der Schmuggelstieg subversiven Tonde … weiterlesen
Buch (kartoniert)

30,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3-4 Wochen
Zustellung: Mi, 23.02. - Di, 01.03.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Neue Hörwelten in Skandinavien, Polen und den baltischen Ländern als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Neue Hörwelten in Skandinavien, Polen und den baltischen Ländern
Autor/en: Lutz Lesle

ISBN: 3899752147
EAN: 9783899752144
Peter Lang Ltd. International Academic Publishers

1. Oktober 2010 - kartoniert - 366 Seiten

Beschreibung

Über ein Vierteljahrhundert behorchte der Autor die zeitgenössische Musikszene an den Rändern Europas. Sein besonderes Interesse galt der Festival- und Opernlandschaft des Nordens, dem «Warschauer Herbst» bis 1989 der Schmuggelstieg subversiven Tondenkens in den Ostblock und dem Wiedererwachen eines selbstbestimmten Musiklebens in den baltischen Ländern. Seine Erlebnisse und Erfahrungen hielt er in Berichten, Interviews, Portraits, Features, Essays und Artikelserien fest. Der Autor dokumentiert und reflektiert eine Zeit politischer und gesellschaftlicher Umbrüche und die Versuche ihrer Musikschaffenden, in der rapide sich wandelnden Welt einen ästhetischen Haftpunkt zu finden.

Sinn der Textauswahl ist es, einige dieser Momentaufnahmen zu bewahren: als Mosaik eines Stücks musikalischer Zeitgeschichte in Skandinavien, Polen und dem Baltikum. Die Berichtsteile informieren dabei auch über historische und zeitgeschichtliche Gegebenheiten, die sich als Schaffensbedingungen und Daseinserfahrungen in die Gegenwartsmusik der Regionen eingeschrieben haben. Einblicke in die Volksmusik des hohen Nordens erweitern das thematische Spektrum.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 9
Klanglandschaften des Ostseeraums 13
I. BERICHTE
1. Skandinavien 25
55. Weltmusiktage 1983 in Århus. Zwischen den Stühlen 32
Nordisches Musikfest 1986 in Göteborg. Bekenntnis zur Region 35
Oper "Das Messer" von Paavo Heininen 1989 in Savonlinna 39
62. Weltmusiktage 1990 in Oslo. Stimmungs- und Verstimmungskunst 41
Erstes "ultima"-Festival 1991 in Oslo sondiert die Zukunft 44
Zweites "ultima"-Festival 1992 in Oslo. Vom Geist im Lachsschwarm 47
Oper "Kullervo" von Aulis Sallinen 1994 in Helsinki 49
Oper "Titanics undergang" von Karl Aage Rasmussen 1994 in Århus 51
66. Weltmusiktage 1994 in Stockholm. Lichtbrechungen und Lockrufe 52
68. Weltmusiktage 1996 in Kopenhagen. Dschungel-Barock, Schlachtentrauma 54
Oper "Aleksis Kivi" von Einojuhani Rautavaara 1997 in Savonlinna 56
20. NUMUS-Festival 1998 in Århus. Seele zu Tode operiert 58
Oper "Staden" von Sven-David Sandström 1998 in Stockholm 60
Multimediale Winterspiele 1999 in Lillehammer 62
Oper "Tjenerindens fortælling" von Poul Ruders 2000 in Kopenhagen 65
Nordische Musiktage als "Magma 2002" zu Gast in Berlin 67
Nordische Musiktage 2004 rund um den Sund. Schrei unter Singenden 70
Oper "Proces Kafka" von Poul Ruders 2005 in Kopenhagen 72
Nordische Musiktage 2006 in Reykjavík. Rendezvous der Kulturen 75
Eröffnung des neuen Opernhauses 2008 in Oslo 78
Suså-Festival 2008 in Næstved/Seeland. Junge spielen Neues 81
2. Polen 85
22. Warschauer Herbst 1978. Bunte Tränen auf Notenpapier 91
24. Warschauer Herbst 1980. Programmnöte 95
25. Warschauer Herbst 1981. Zwischen Politik und Kunst 98
26. Warschauer Herbst 1983. Ein Wunder, das sich versteckt 100
27. Warschauer Herbst 1984. Von allen Brüdern verlassen 104
31. Warschauer Herbst 1988. Hort des ästhetischen Widerstands 107
34. Warschauer Herbst 1991. Mondstrahl für den Alligator 110
35. Warschauer Herbst 1992. Nachhall und Abgesang 113
37. Warschauer Herbst 1994. Reisende ohne Freund und Kompass 115
Posener Musikfrühling mit neuem Konzept 2000 117
3. Baltikum 119
10. Kongress lettischer Komponisten 1989 in Riga. Trauerarbeit und Freiheitsgeist 128
25. Kongress baltischer Musikwissenschaftler 1991 in Jurmala 132
Neue geistliche Musik im Zeichen historischer Traumata 133
4. "Nyyd"-Festival 1995 in Tallinn. Liebesschauder und Mattscheibenköpfe 136
Oper "Der verlorene Sohn" von Romualds Kalsons 1996 in Riga 139
Chorzyklus "Vergessene Völker" von Veljo Tormis 141
7. "Gaida"-Festival 1997 in Vilnius. Hymnen ans alte Wilna 143
6. "Nyyd"-Festival 1999 in Tallinn. Klopftöne des Herzens 145
8. "Nyyd"-Festival 2003 in Tallinn. Wasser, Wind und Wolken 148
14. "Gaida"-Festival 2004 in Vilnius. Symphonien auf die Mutter Gottes 151
4. "Arena"-Festival 2005 in Riga. Nachklänge einer historischen Landschaft 153
80. Weltmusiktage / 18. "Gaida"-Festival 2008 in Vilnius. Steine und Sternbilder 156
II. PORTRAITS
Peteris Vasks - Prediger in Tönen 159
Witold Lutos³awski - den Spielern Vergnügen bereiten 167
Rued Langgaard - Sonnenwahn und Himmelsriss 177
Per Nørgård - Göttin des Todes über Flandern 189
Krzysztof Meyer - Spaltpilz im Stoffwechsel des Musiklebens 193
Erkki-Sven Tüür - Architekt klingender Zeiträume 199
Arvo Pärt - Glöckchenspiel und heiliges Staunen 203
Vagn Holmboe - ewiger Drang nach Verwandlung 211
Onute Narbutaite - Vision des Schönen 221
Krzysztof Penderecki - Rückblick nach vorn 227
Poul Ruders - ein bildschaffender Dramatiker 231
III. AUFSÄTZE
Wiederentdeckung der "Sphärenmusik" von Rued Langgaard 235
Archaik und Moderne bei Kutavièius, Pärt, Rautavaara und Lidholm 243
Neue geistliche Chormusik aus den baltischen Ländern 251
Dänisches Musikleben auf der Wohlstandswelle 259
Totengedenken, Passion Christi und Marienleben in Litauen und Lettland 267
Stimmen des Winters - baltische Komponisten tragen an geschichtlicher Last 275
IV. SERIEN
Erstaufführungen skandinavischer Opern am Theater Lübeck (2000-2007) 287
1. Aulis Sallinen: "Kullervo" 288
2. Kalevi Aho: "Bevor wir alle ertrunken sind" 289
3. Hans Gefors: "Der Wolf kommt" 291
4. Hafliði Hallgrímsson: "Die Wält der Zwischenfälle" 293
5. Peter Bengtson: "Die Zofen" 295
6. Hans Gefors: "Schattenspiele" 297
7. Einojuhani Rautavaara: "Rasputin" 299
8. Per Nørgård: "Der göttliche Tivoli" 201
Traditionelle Gesänge im hohen Norden 305
Grönland: Zwischen Trommelgesang und Disco-Sound 307
Samen suchen den Geist des Joik wieder zu beleben 312
Färöer: Balladentänze am Klippenrand 318
Skaldengesänge und Reimepik auf Island 324
V. ANHÄNGE
Neue Stimme im europäischen Chor: Musikland Bulgarien 329
Baltische Komponisten in Stichworten 345
Auswahlbibliografie des Autors 355
Abbildungsnachweis 359
Komponisten-Index 361
Abkürzungen 363
Biografische Notiz 365

Portrait

Lutz Lesle, Prof. Dr., geb. 1934 in Cuxhaven. Musikpublizist, Bibliothekar, Hochschullehrer. 1968-83 Leiter der Hamburger Musikbücherei, 1984-2005 Dozent an der Musikhochschule Lübeck. Mitarbeiter mehrerer Zeitungen und Zeitschriften, Hörfunk-Autor.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Solidarität mit Polen
Buch (kartoniert)
"Et yndigt land - Sechs Kapitel Dänemark
Buch (kartoniert)
von Dietmar Albrecht
Pommern wie Pomorze - Neun Kapitel Pommerland
Buch (kartoniert)
von Dietmar Albrecht
Norvegia felix - Neun Kapitel Norwegen
Buch (kartoniert)
von Dietmar Albrecht
Herrenhäuser ohne Herren
Buch (kartoniert)
von Herle Forbrich
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.