Risikomanagement bei BOT-Projekten im Verkehrsinfrastrukturbereich als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Risikomanagement bei BOT-Projekten im Verkehrsinfrastrukturbereich

Paperback.
Buch (kartoniert)
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Finanzierung von Verkehrsinfrastruktur i … weiterlesen
Buch (kartoniert)

74,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Risikomanagement bei BOT-Projekten im Verkehrsinfrastrukturbereich als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Risikomanagement bei BOT-Projekten im Verkehrsinfrastrukturbereich
Autor/en: Matthias Gladasch

ISBN: 3838682041
EAN: 9783838682044
Paperback.
GRIN Verlag

15. August 2004 - kartoniert - 116 Seiten

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:
Die Finanzierung von Verkehrsinfrastruktur ist ein sehr diskutiertes Thema, denn die öffentlichen Haushalte Deutschlands befinden sich zur Zeit in einer schwierigen Lage. So übersteigt der Investitionsbedarf bei weitem die Leistungsfähigkeit des öffentlichen Budgets und der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur kann nicht mehr mit dem Wachstum des Verkehrsaufkommens mithalten. Es sind große Teile des Verkehrssystems hochgradig überlastet, hohe Unfallzahlen und Staus beweisen dies. Der zukünftige Bedarf an Verkehrsinfrastrukturinvestitionen wird als besonders hoch eingeschätzt, zumal alle vorliegenden Prognosen von einem weiteren Anstieg des Verkehrsaufkommens in den nächsten Jahren ausgehen.
Die wichtigsten Gründe für das Wachstum des Verkehrsaufkommens in Deutschland sind an erster Stelle die Wiedervereinigung, die EU Erweiterung und die ökonomische Entwicklung in den Osteuropäischen Ländern. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und die Infrastruktur dementsprechend anzupassen, ist eine stärkere Beteiligung privaten Kapitals und einer weitergehenden Beteiligung beim Betrieb von Verkehrsinfrastruktur dringend notwendig und wird von der Politik sogar gefordert.
Als eine Lösung sind sogenannte Betreibermodelle bzw. Build-Operate-Transfer (BOT-) Modelle in der Diskussion. Sie sollen durch die Einbindung privater Unternehmen in den gesamten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten die dringend benötigten Investitionen ermöglichen. Durch solche Projekte ergeben sich auch einige volkswirtschaftliche Vorteile, wie z.B. positive Standort- und Beschäftigungseffekte. Die Bauindustrie, Planer, Berater, Banken und weitere Beteiligte profitieren von einer zusätzlichen Nachfrage ihrer Leistung. Bei einer ersten Betrachtung scheinen also alle Beteiligten von dieser Art der Projektrealisierung nur zu profitieren.
Im Ausland, insbesondere in den benachbarten Ländern Mittel- und Osteuropas, stellen BOT Modelle die am häufigsten gewählten Lösungsansätze dar. In Deutschland ist die Anwendung dieser integrierten Finanzierungs- und Leistungsmodelle, bei denen Finanzierung, Planung, Errichtung und Betrieb der Straßeninfrastruktur auf eine private Projektgesellschaft übertragen werden, bislang auf wenige Projekte beschränkt. Ein Grund ist sicherlich die mangelnde Erfahrung im Bereich des Risikomanagements. Denn nur bei einer optimalen Risikoverteilung zwischen öffentlichen und privaten Partnern ist eine erfolgreiche Realisierung solcher mit erheblichen Investitionssummen verbundenen Projekten möglich.
Das die private Beteiligung an Infrastrukturinvestitionen oder der Betrieb von Infrastrukturanlagen keine grundlegend neue Erfindung unserer Zeit ist, sieht man am folgenden Beispiel. Bereits im 19. Jahrhundert hat man bei Großprojekten wie Eisenbahnen oder Alpentunneln, die den Einsatz moderner Technik benötigten, Formen der privaten Projektfinanzierung entwickelt. Für die preußischen Eisenbahnen wurde diese auf der Basis des speziell dafür geschaffenen Preußischen Eisenbahngesetzes von 1838 durchgeführt; auch die Alpendurchquerung in Form des Gotthardtunnels wurde privatfinanziert.
Im Kapitel 2 werde ich näher auf den Begriff Infrastruktur eingehen. Die Gründe beziehungsweise Motive einer Privatisierung von Verkehrsinfrastruktur, möchte ich in Kapitel 2.3 beschreiben. In Kapitel 3 Grundlagen von BOT Modellen werde ich dieses Betreibermodel ausführlich beschreiben, ich gehe dabei ausführlich ein auf die verschiedenen Projektphasen, auf die Projektbeteiligten und ihre Motive und auf die wichtigsten Projektverträge, die zu einem BOT Vorhaben dazugehören. Einen kurzen Überblick möchte ich auch über die angrenzenden Betreibermodelle geben...
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 31.07.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.