Vom KZ zum Eigenheim als Buch (kartoniert)
PORTO-
FREI

Vom KZ zum Eigenheim

Bilder einer Mustersiedlung. Auflage. Englisch Broschur.
Buch (kartoniert)
Im Jahr 2015 brannten in Deutschland zahlreiche Flüchtlingsheime. Deutlich wird hier die in allen Bevölkerungsschichten grassierende Ausländerfeindlichkeit, wie sie seit mehr als vierzehn Jahren die Mitte-Studien dokumentieren. Jetzt, da die autoritä … weiterlesen
Buch (kartoniert)

14,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
  • Bewerten
  • Empfehlen
Vom KZ zum Eigenheim als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Vom KZ zum Eigenheim
Autor/en: Oliver Decker, Falk Haberkorn, Frank Berger

ISBN: 3866745419
EAN: 9783866745414
Bilder einer Mustersiedlung.
Auflage.
Englisch Broschur.
zu Klampen Verlag

30. Juni 2016 - kartoniert - 128 Seiten

Beschreibung

Im Jahr 2015 brannten in Deutschland zahlreiche Flüchtlingsheime. Deutlich wird hier die in allen Bevölkerungsschichten grassierende Ausländerfeindlichkeit, wie sie seit mehr als vierzehn Jahren die Mitte-Studien dokumentieren. Jetzt, da die autoritären und rassistischen Bewegungen immer offensichtlicher werden, ist eine Auseinandersetzung mit ihren Ursachen dringend. Aus Anlass eines Brandanschlags in der sachsen-anhaltinischen Gemeinde Tröglitz untersuchen die Autoren dieses Buches die Gegenwart und die historischen Wurzeln des Rechtsextremismus in einer ungewöhnlichen Zusammenarbeit von Sozialforschung und künstlerischer Fotografie. Oliver Decker, Leiter der Mitte-Studien, und die Fotografen Frank Berger und Falk Haberkorn gewähren einen Einblick in die zwar immer präsente und doch selten so anschauliche Gegenwart deutscher Geschichte.

Portrait

Oliver Decker, Jahrgang 1968, studierte Psychologie, Soziologie und Philosophie. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Psychologen promovierte er 2003 an der Universität Kassel zum Doktor der Philosophie und habilitierte sich 2010 an der Universität Hannover in Sozialpsychologie. Er ist u.a. seit 2013 Vorstandssprecher des Kompetenzzentrums für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung an der Universität Leipzig und seit 2002 Mitherausgeber der »Mitte-Studien« zum Rechtsextremismus in Deutschland. Er veröffentlichte bei zu Klampen »Der Warenkörper« (2011) und »Vom KZ zum Eigenheim« (2016).

Falk Haberkorn, 1974 in Berlin geboren, lebt und arbeitet in Leipzig.1995 Studium der Fotografie an der HGB Leipzig. 2002 Diplom Bildende Kunst bei Prof. Rautert. 2006 Meisterschülerabschluss bei Prof. Rautert. Bei zu Klampen veröffentlichte er »Menschentiere, Sensationen« (2008), »Kritische Theorie zur Zeit« (2008) und »Vom KZ zum Eigenheim« (2016).

Frank Berger, geb. 1972 in Leipzig, studierte Fotografie und beendete 2001 sein Meisterstudium bei Timm Rautert. Seine Fotografien wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, außerdem liegen von ihm mehrere Publikationen zur Numismatik und Polarforschung vor. Bei zu Klampen veröffentlichte er »Vom KZ zum Eigenheim« (2016).

Pressestimmen

»Eine Spurensuche und ein überzeugendes Foto-Sachbuch.«
Deutschlandradio Kultur listet »Vom KZ zum Eigenheim« in seinen August-Empfehlungen als eine von fünf Neuerscheinungen.

»Eine ungewöhnliche Mischung aus aktueller Politik, historischer Aufarbeitung und künstlerischer Fotografie.«
Christian Rabhansl in: »Lesart«, Deutschlandradio Kultur, 23. Juli 2016

»Eine kleine, leise Studie. (...) Sie ist ein seltenes, aber vorbildliches Beispiel für das Zusammenspiel von Sozialforschung und Dokumentarfotografie.«
Barbara Tóth in: Falter, Ausgabe 28/16

"Dass das Buch (...) viel über die Präsenz der Vergangenheit in der Gegenwart, über die Problematik des Verleugnens und Verdrängens und die Notwendigkeit des Erinnerns zu vermitteln hat, verdankt sich seiner Konstellation, in der Fotografie und Recherche, wissenschaftliche Analyse und Selbstbefragung sich in produktiver Weise ergänzen. (...) Wir werden aufgefordert, nicht zu vergessen, genau hinzuschauen und weiterzufragen."
Susanne Holschbach in: Camera Austria international, 140/2017

»Ein lesenswertes, eindrückliches Buch.«
Roland Kaufhold in: haGalil.com, 14. April 2019
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.10.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.