Dieser eine Augenblick

Roman. Originaltitel: WISH YOU WERE HERE. 3. Aufl. 2019.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1
Als Charlotte auf Adam trifft, ist es, als würden sie sich schon ewig kennen. Sie verbringen eine wunderbare Nacht zusammen, am nächsten Morgen jedoch ist er wie verwandelt und zeigt ihr die kalte Schulter. Aber Charlotte kann den mysteriösen Fremden … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (kartoniert)

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Dieser eine Augenblick als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Dieser eine Augenblick
Autor/en: Renée Carlino

ISBN: 3431041329
EAN: 9783431041323
Roman.
Originaltitel: WISH YOU WERE HERE.
3. Aufl. 2019.
Übersetzt von Frauke Meier
Ehrenwirth Verlag

30. September 2019 - kartoniert - 316 Seiten

Beschreibung

Als Charlotte auf Adam trifft, ist es, als würden sie sich schon ewig kennen. Sie verbringen eine wunderbare Nacht zusammen, am nächsten Morgen jedoch ist er wie verwandelt und zeigt ihr die kalte Schulter. Aber Charlotte kann den mysteriösen Fremden nicht vergessen, der ihr in nur einer Nacht das Herz gebrochen hat. Sie macht sich auf die Suche nach ihm, um endlich Klarheit zu bekommen. Doch sie ahnt nicht, dass Adam ein Geheimnis hat, das ihr Leben für immer verändern wird.

Portrait

Renée Carlino ist Drehbuchautorin und Bestsellerautorin von zahlreichen Liebesromanen. Sie lebt mit ihrem Mann, den beiden Söhnen und einem niedlichen Hund namens John Snow Cash im sonnigen Süden Kaliforniens. Sie ist eine Leseratte, liebt Livemusik und ist ganz versessen auf dunkle Schokolade.


Bewertungen unserer Kunden
Hat mich emotional nicht richtig gepackt
von nellsche - 17.10.2019
Charlotte und Adam fühlen sich bereits beim ersten Treffen sehr vertraut miteinander, als wenn sie sich schon ewig kennen. Sie verbringen eine wundervolle Nacht miteinander. Aber am nächsten Tag ist Adam wie ausgewechselt und zeigt Charlotte die kalte Schulter. Doch sie kann ihn nicht vergessen und macht sich auf die Suche nach ihm und nach Antworten. Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, weil ich das Cover einfach wunderschön fand und die Beschreibung mich bereits sehr berührt hat. Leider konnte das Buch meine Erwartungen dann nicht vollständig erfüllen. Der Schreibstil hat mir richtig gut gefallen, denn ich kam sofort in die Geschichte rein und konnte bestens folgen. Das Buch ließ sich so leicht und flüssig lesen, dass die Seiten nur so dahin flogen. Charlotte und Adam wurden gut skizziert, so dass ich sie mir gut vorstellen konnte. Mit der Hauptprotagonistin Charlotte bin ich leider nicht richtig warm geworden. Sie hat sich teilweise sehr unschön und egoistisch verhalten, was ich einfach nicht mochte.  Die Geschichte entwickelte sich nach dem schönen Beginn anders, als ich es erwartet habe. Auch fand ich, dass die Story zu schnell war und auch einige eher unrealistische Szenen dabei waren. Was mir gut gefiel war die Dramatik und es gab auch viele schöne und romantische Momente. Dennoch schaffte es die Story leider nicht, mich komplett emotional einzufangen, so dass ich richtig mitfiebern und mitfühlen konnte. Die Geschichte konnte mich nicht vollständig überzeugen, so dass ich 3 von 5 Sternen vergebe.
Emotionen springen nicht über
von nosysimi - 13.10.2019
"Dieser eine Augenblick" von Renee Carlino hat mich vom Titel und vom Cover her sehr angesprochen. Leider konnte das Buch die Erwartungen nicht erfüllen. Und leider nicht annähernd! Charlotte trifft Adam und verliebt sich voll in ihn. Zwar ist dieser etwas komisch - zumindest für meine Verhältnisse - und sie trennen sich am nächsten Tag wieder. Sie sehen danach nicht mehr. Über eine Datingseite lernt sie Seth kennen, der an sich Traummanncharakter hat. So richtig kann sie sich auf ihn aber nicht einlassen, weil sie immer an Adam denkt. Über Umwege findet sie Adam wieder. Er ist schwerkrank. Was die beiden bzw. die drei danach alles erleben, wird im Buch beschrieben. Ich kann gar nicht richtig sagen, was mich so sehr gestört hat, aber auf jeden Fall springen die Emotionen null über. Ich kenne die Situation, dass jemand todkrank ist, aus der eigenen Familie. Wenn ein Film oder ein Buch nur annähernd in diese Richtung gehen, heule ich Rotz und Wasser. Nicht so bei diesem Buch, ich konnte es einfach so runterlesen. Man kann es schon lesen, berühren tut es trotz des eigentlich sehr emotionalen Themas aber nicht. Schade!
Leider enttäuschend - Gefühle habe gefehlt
von read__love__write - 07.10.2019
--- Kurzinhalt --- Charlotte ist 27 und hat einfach kein Glück mit Männern. Alle ihre Ex-Freunde haben in der einen oder anderen Weise einen Knall. Als sie eines Nachts Adam kennenlernt und mit ihm unverhofft die Nacht verbringt, denkt sie zunächst, sie hat ihren Seelenverwandten getroffen. Doch am nächsten Morgen verhält er sich plötzlich kalt und abweisend. --- Lesefluss --- Der Schreibstil ist sehr schön. Es liest sich sehr angenehm und ich flutschte nur so durch die Seiten. Teilweise war es witzig ausgeschmückt, sodass ich immer wieder lächeln musste. Es ist in der Ich-Form von Charlotte geschrieben und sie wirft immer mal wieder Anekdoten dazwischen. Die sind zum Teil total interessant oder humorvoll, aber manchmal nahmen sie auch kurzzeitig die Spannung aus dem aktuellen Geschehen raus. --- Meine Meinung --- Das Cover fand ich richtig schön, uns ich bin ein absoluter Cover-Liebhaber, weshalb das Buch mein Interesse geweckt hat. Auch die ersten Seiten fand ich interessant und meine Neugierde wurde gehalten. Doch dann passierten plötzlich Dinge, die meiner Meinung nach irgendwie den roten Faden verließen und ich habe mich verirrt gefühlt. Die Protagonistin ist sehr flatterhaft, sexuell oberflächlich, steht noch nicht mit beiden Beinen in der Welt. Das fand ich an sich nicht weiter schlimm, aber ihre Veränderung, die sie am Ende des Buches durchgemacht hat, kam für mich leider nicht glaubhaft rüber. Auch die anderen Charaktere hatten keine Tiefe, sondern wirkten eher wie gekünstelte Marionetten. Sowieso gab es hier sehr viel, was total gekünstelt wirkte. Es sollte ein Buch sein, das einen zu Herzen geht, tiefgründig ist und Hoffnung verbreitet. Stattdessen kratzte es an der Oberfläche und hinterließ mich mit einer argen Enttäuschung. --- Mein Fazit --- Das Buch las sich sehr flüssig, weshalb es angenehm war und die Seiten nur so dahinflogen, aber die Geschichte war leider total unglaubwürdig und war irgendwie... fehl! Sie hat mich leider nicht berührt. Es gab jedoch ein paar witzige Stellen oder Dialoge, die mir gefallen haben, weshalb das Buch von mir 3 Sterne bekommt.
leider ein Flop
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö - 05.10.2019
Mir war dieses Buch bereits vor Erscheinen durch das wunderschöne Cover und auch den interessanten Klappentext aufgefallen. Die Autorin erzählt uns die Geschichte von Charlotte, die Adam kennenlernt und eine wunderbare Nacht mit ihm verbringt. Doch am kommenden Morgen ist er wie ausgewechselt, und enttäuscht verlässt sie seine Wohnung. Was sich dann weiter entwickelt, hörte sich in der Inhaltsangabe nach einer wundervollen und emotionalen Liebesgeschichte an, konnte mich im Endeffekt leider jedoch nicht überzeugen. Der Leser erlebt die gesamte Handlung aus Charlottes Sicht. An sich lese ich zwar gerne Geschichten, die aus Sicht beider Protagonisten erzählt werden, hier fand ich das aber nicht unbedingt störend, denn es geht hier vorrangig um Charlotte, und zwar nicht nur um die Liebesgeschichte an sich, sondern im gesamten um die Entwicklung ihres Charakters. Gerade den Beginn fand ich etwas verwirrend, danach beruhigt sich dies aber und ich konnte mich rasch einlesen und kam auch schnell in der Geschichte weiter. Allerdings fehlte mir der Bezug zu Charlotte. Ich konnte dieses intensive Band zwischen ihr und Adam leider nicht spüren, die Gefühle kamen nicht bei mir an. Zu Adam konnte ich gar keine Bindung aufbauen, er war mir eher unsympathisch. Bei Charlotte klappte dies zwar etwas besser, aber im gesamten fehlten mir die Emotionen. Charlotte entwickelt sich im Laufe der Handlung sehr weiter und findet ihren Weg. Dies an sich hat mir sehr gut gefallen, von ihr getroffene Entscheidungen konnte ich aber nicht immer nachvollziehen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt war das Ende vorhersehbar, was ich nicht störend fand, aber gerade gegen Schluss war die Entwicklung von Charlotte viel zu schnell und war dadurch auch nicht glaubhaft. Fazit: dieser eine Augenblick war leider kein Buch für mich. Die Autorin hat es nicht geschafft, die Emotionen und Gefühle der Protagonisten zu vermitteln. So wurde ein an sich toller Plot eher zu einer Qual beim Lesen, weil ich mich in die Protagonisten ganz einfach nicht hineinversetzen konnte. Schade.
Eine berührende Geschichte
von Bambisusuu - 03.10.2019
Der Roman Dieser eine Augenblick von Renée Carlino hat eine nachdenkliche, emotionale und romantische Geschichte, die bis zum Schluss für Überraschungen sorgt. Adam verändert Charlottes Leben in nur wenigen Sekunden. Nach einer tollen Nacht, ist Adam jedoch wie ausgewechselt und verhält sich distanziert. Die Gedanken von ihm weg zubekommen, fällt Charlotte seit dieser Nacht schwer. Bis ein Geheimnis das Tageslicht erblickt... Das Cover ist wunderschön und auch der Titel könnte nicht besser getroffen werden. Obwohl der Klappentext auf mich zuerst oberflächlich wirkt, enthält die Handlung viele tiefgründige und emotionale Momente. Es ist ein ständiges Auf und Ab der Gefühle und man fiebert bis zum Schluss mit. Adams Verhalten kann Charlotte nicht erklären und sorgt auch beim Leser für Ungewissheit und Verwirrung. Tatsächlich steckt für seine Taten ein tieferes Geheimnis dahinter, was ich nicht sofort geahnt habe. Charlottes Reaktion war für mich nicht ganz verständlich. Zu viel verraten möchte ich aber nicht, sonst geht die gute Spannung verloren. Mich konnte das Geschehen auf jeden Fall absolut mitreißen. Die Autorin hat mit ihrem leichten und berührenden Schreibstil für bewegende Momente und große Gefühle gesorgt. Ich bin gerne in die Geschichte mit Charlotte und Adam eingetaucht!
Dieser eine Augenblick -habe mehr erwartert
von Gelinde - 01.10.2019
Dieser eine Augenblick, von Renee Carlino Cover: Schön Farben und irgendwie romantisch - aber Achtung das täuscht. Inhalt: Charlotte trifft auf Adam und es funkt sofort zwischen den Beiden. Dann verlieren sich beide aus den Augen und Charlotte verliebt sich in Seth. Dann taucht Adam wieder auf und ein Drama nimmt seinen Lauf. Meine Meinung. Vom Cover und der Leseprobe her, habe ich mir eine zarte und sehr romantische Geschichte erhofft. Leider wurde ich nach den ersten drei Kapiteln sehr enttäuscht. Das erste Aufeinandertreffen von Charlotte und Adam empfinde ich ja noch als erfrischend ungewöhnlich. Und Adam ist so ganz anders. Er hat unglaublich viele Seiten und Facetten. Er ist total rätselhaft. Doch leider entwickelt sich die Geschichte dann zu einer wirren, sehr unglaubwürdig und in meinen Augen total konstruierten "Story" bei der bei mir überhaupt keine Emotionen und Gefühle ankommen. Dafür ist Sex natürlich total wichtig und immer atemberaubend (oh man). U.a. stören mich die vielen Baseball-Begriffen, die viel zu viel Platz einnehmen. Charlottes Art/Charakter finde ich so inkonsequent, wechselhaft, sprunghaft, unreif und unglaubwürdig. Genauso unglaubwürdig finde ich viele Dialoge. Ich finde vieles passt einfach nicht. Für mich ist das Ganze zu gewollt auf "Love-Story" getrimmt. Aber es klingt für mich nicht authentisch, dadurch bin ich jetzt zwar ein bisschen berührt, aber nicht zu Tränen gerührt. Da habe ich schon bessere Bücher mit dem gleichen Grundthema gelesen. Ich denke die Umsetzung des Themas mit Charlotte und der Schreibstil sind nicht meins. Autorin: Renée Carlino ist Drehbuchautorin und Bestsellerautorin von zahlreichen Liebesromanen. Sie lebt mit ihrem Mann, den beiden Söhnen und einem niedlichen Hund namens John Snow Cash im sonnigen Süden Kaliforniens. Sie ist eine Leseratte, liebt Livemusik und ist ganz versessen auf dunkle Schokolade. Mein Fazit: Das Buch blieb weit hinter meinen Erwartungen zurück. Ein sehr romantisches und emotionales Thema, das für mich aber in der Umsetzung daneben lag. Deshalb vergebe ich 2,5 Sterne (die Hälfte), die ich bei voller Sternenzahl aber abrunde.
Unberührt
von Lesemone - 01.10.2019
Mich hat das Buch leider nicht so sehr berührt, wie ich mir erhofft habe. Leider wurde ich mit den Protagonisten überhaupt nicht warm. Vor allem Charlottes Handlungen konnte ich überhaupt nicht nachvollziehen und die Wendungen im Buch fand ich viel zu absurd. Anfangs hatte ich mit dem Schreibstil der Autorin etwas Probleme, aber das hat sich zum Glück gelegt. Obwohl mir die Geschichte nicht so gefallen hat, konnte ich aber das Buch nicht aus der Hand legen, weil ich doch ziemlich neugierig war, was passieren wird. Die Story ist ganz nett, aber es wurden, vielleicht bedingt durch die Zeitsprünge, keine tiefen Gefühle geweckt. Außerdem hatte ich ständig beim lesen den Gedanken im Hinterkopf, dass mir die Geschichte irgendwie bekannt vorkommt. Ganz toll fand ich das Cover des Buches und bestimmt gibt es Leser, die von dieser Geschichte begeistert sind.
Was passiert, wenn man der Liebe begegnet?
von Sunshine29 - 30.09.2019
Charlotte ist noch nicht richtig in ihrem Leben angekommen: kein zufriedenstellender Job, sie lebt mit ihrer besten Freundin zusammen und wirkt letztendlich etwas plan- und ziellos. Eines Nachts trifft sie Adam und mit ihm ist alles anders. Leider weißt er sie am nächsten Morgen ab und Charlotte verfällt in den alten Trott, kann Adam und die Gefühle für ihn aber nicht vergessen. Selbst der Baseballspieler Seth kann sie nicht wirklich von sich überzeugen, da er in ihr nicht das auslöst, was sie mit Adam empfunden hat. Als Charlotte sich gerade auf Seth einlassen will, tritt Adam wieder in ihr Leben und damit ändert sich alles. Das Cover mit den Wunderkerzen und der Titel gefallen mir richtig gut und es hat mich sofort angesprochen. Ich finde es sehr passend zur Einstimmung auf den emotionalen Inhalt des Buches. Die Geschichte von Charlotte und Adam wird von Charlotte selbst in der ich-Perspektive erzählt. Für mich blieb sie dabei allerdings immer distanziert und es fiel mir teilweise schwer, mich in sie hineinzuversetzen. Wahrscheinlich lag es daran, dass Charlotte mich mit Sie direkt angesprochen hat, als würde sie mir ihre Geschichte im Café  erzählen, aber für ein Du ist es dann doch nicht vertraulich genug. Die Gefühlstiefe, die ich bei Charlotte nicht empfunden habe, hat Adam mit seinem Wesen und seinen Taten ausgeglichen und mich wirklich total für sich eingenommen. Aber auch in Seth steckt soviel mehr, als ich am Anfang vermutet habe. Ich habe tatsächlich bis tief in die Nacht gelesen, weil ich wissen musste, wie sich Charlotte entscheiden wird und was es mit Adam auf sich hat. Dieser eine Augenblick hat mich berührt, auch wenn ich mit Charlotte nicht ganz auf einer Welle lag. Renee Carlino hat mit Adam und Seth einige wichtige Botschaften über Liebe und Selbstannahme vermittelt, die mich noch eine ganze Weile beschäftigen werden.
Eine tragische Liebesgeschichte!
von Merlins Bücherkiste - 30.09.2019
Eines Abends trifft Charlotte auf Adam und es fühlt sich magisch an. Von Anfang an stimmt die Chemie zwischen ihnen und sie verbringen eine wundervolle Nacht zusammen. Doch am nächsten Morgen ist Adam wie verändert und zeigt Charlotte die kalte Schulter. Im ersten Augenblick fühlt sie nur ihr gebrochenes Herz. Auch ihre Freunde können ihr kaum helfen. Erst später will sie herausfinden, was Adam dazu bewogen hat, sie so abzuweisen. Doch dann könnte es schon zu spät sein. Oder gibt es noch eine Chance für ihre Liebe? Renée Carlino beschreibt in ihrem Roman "Dieser eine Augenblick" eine tragische Liebesgeschichte, die voller magischer Momente steckt. In diesem Werk lässt sie die smarte Charlotte lebendig werden und bringt durch ihren Blickwinkel den Leser hautnah in die Erzählung hinein. Charlotte ist Ende zwanzig und noch planlos im Leben. Zwar jobbt sie als Kellnerin und genießt ihr Leben an der Seite ihrer besten Freundin Helen, doch davon abgesehen weiß sie noch nicht so recht, was sie machen möchte. Die Begegnung mit Adam wirft sie vollkommen aus der Bahn. Zum ersten Mal erlebt sie ein spontanes Abenteuer, das sie absolut verändert. Insbesondere Adam verändert sie, denn sie glaubt, ihn schon ewig zu kennen. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch dann ist alles vorbei und Charlotte versinkt noch mehr in ihrer eigenen Art. Erst langsam kann sie wieder nach vorne schauen und sich auf etwas Neues einlassen. Doch zuvor muss sie erst erfahren, was das Geheimnis hinter Adams Verhalten ist. Die Handlung ist sehr lebendig, bildlich und emotional gestaltet worden. In dieser Geschichte dreht sich alles um Charlottes romantische Seite, ihre persönliche Entwicklung und ihre Beziehung zu ihren Freunden und Familienmitglieder. Die Schriftstellerin verwendet eine moderne Erzählweise und lässt den Leser durch ihre glaubwürdigen und herzlichen Worte regelrecht in der Handlung eintauchen. Alles wirkt stimmig und so fällt es schwer, das Buch auch nur eine Sekunde aus der Hand zu legen. Mich hat Charlottes Geschichte bewegt und mitgerissen! Mein persönliches Fazit: Gehört dieses Buch zu meinen Highlights? Absolut! Ja! Denn diese Liebesgeschichte hat mich regelrecht gefesselt und bewegt. Obwohl hier alles aus Sicht von Charlotte beschrieben wird, und ich auch nicht zu viel spoilern möchte, muss ich sagen, dass ich ein großer Fan von Seth und Adam bin. Diese beiden Männer haben mein Herz im Sturm erobert. Zwar ist Charlotte die Hauptperson, doch ohne Seth und Adam wäre diese Geschichte nur halb so schön geworden. Außerdem habe ich mitgefiebert und gebangt. Ich habe Tränen vergossen und konnte zeitweise über Charlottes Verhalten lachen. Der Humor hat diese Geschichte aufgepeppt und das Werk nicht runter- sondern regelrecht aufblühen lassen. Obwohl diese Geschichte so unendlich tragisch und traurig ist, habe ich hier einen wundervollen positiven und versöhnlichen Abschluss erlebt. Diese Erzählung ist mir unter die Haut gegangen und ich habe mich ideal unterhalten gefühlt. Deshalb gibt es von mir eine ganz klare Leseempfehlung! Für Fans von romantischen Liebesgeschichten ist das Buch ein absolutes Muss! Ich werde es mit Sicherheit noch einmal lesen.
Liebe für einen Moment
von Anonym - 29.09.2019
Als Charlotte auf Adam trifft, ist es um sie geschehen und die beiden verbringen eine tolle Nacht miteinander. Am nächsten Morgen ist Adam jedoch ganz anders und schickt sie kaltherzig weg. Was er wohl vor ihr verbirgt? Der Anfang der Geschichte hat mich richtig umgehauen. Normalerweise würde ich sagen, dass es zu kitschig wäre, doch die Autorin hat es geschafft genau die Mitte zwischen romantisch und kitschig zu treffen. Dabei spürt man die prickelnde Atmosphäre und zusammen mit den unglaublich tollen Charakteren, war ich richtig begeistert davon. Und dann noch dieses Mysterium um Adams seltsames Verhalten. Doch nach dem Anfanf hat die Geschichte eine komplett andere Wendung genommen. Irgendwie ist sie ab da nur noch dahingeplätschert und die Gefühle und die eigentliche Liebesgeschichte war plötzlich nur eine Nebensache. Ich konnte die Handlungen der Personen auch nicht ganz nachvollziehen, was mich sehr verwundert hat, da der Anfanf mir extrem gut gefallen hat. Später ist es dann wieder besser geworden, aber die großen Gefühle kamen irgendwie nicht mehr auf und richtig berührt hat mich die Geschichte auch nicht. Trotzdem ist das Thema sehr tiefgründig und oft gibt es tolle philosophische Sprüche über das Leben und die Liebe, die zum Nachdenken anregen. Die Charaktere an sich sind alle sehr realistisch und wirken durch ihre kleinen und großen Macken menschlich, daher fand ich ziemlich gut beschrieben. Auch wenn mir manchmal der Tiefgang gefehlt hat und sie etwas klischeehaft wirkten. Letztendlich hat die Autorin hier eine schöne Geschichte geschaffen, die einen zum Nachdenken über das Leben und die Liebe bringt. Dennoch kam die eigentliche Liebesgeschichte und die Gefühle, für meinen Geschmack, etwas zu kurz.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein AUDIOZEIT15 gilt bis einschließlich 14.04.2020 und nur für die Kategorie Hörbuch Downloads und Hörbuch CDs. Der Gutschein kann mehrmals eingelöst werden. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Ihr Gutschein RABATT40 gilt bis einschließlich 11.04.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf das Gravitrax Starterset (EAN: 4005556275908) und "Create Verrückte Weltreise" (EAN: 4005556008056) und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.