Roh

1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Bei der Kölner Polizei geht ein anonymer Notruf ein: ein bewaffneter Raubüberfall in einem türkischen Viertel, das unter Polizisten als Nogo- Area gilt. Streifenpolizist Carl Gruber verfolgt den jugendlichen Täter und gerät dabei in einen folgenschwe … weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
Buch (kartoniert)

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Roh als Buch (kartoniert)

Produktdetails

Titel: Roh
Autor/en: Uli T. Swidler

ISBN: 3958901794
EAN: 9783958901797
1. Auflage.
Europa Verlag GmbH

2. März 2018 - Taschenbücher - 414 Seiten

Beschreibung

Bei der Kölner Polizei geht ein anonymer Notruf ein: ein bewaffneter Raubüberfall in einem türkischen Viertel, das unter Polizisten als Nogo- Area gilt. Streifenpolizist Carl Gruber verfolgt den jugendlichen Täter und gerät dabei in einen folgenschweren Hinterhalt: Zwei Unbekannte überwältigen ihn und erschießen den Jungen, einen 15-jährigen Türken, mit Carls Dienstwaffe. Ein abgekartetes Spiel: Der Junge sollte sterben und Carl als dessen Mörder dastehen. Niemand glaubt Carl. Er verliert seinen Job, seine Ehe zerbricht. Auf eigene Faust beginnt er, Nachforschungen anzustellen. Diese führen ihn auf die Spur von Meti Arslan, den Kopf einer islamischen Parallelwelt mitten in Köln. Gleichzeitig gerät Carl in den Dunstkreis der »Caring Christians«, eines international agierenden, radikal-christlichen Netzwerkes, das einen perfiden Feldzug gegen den Islam plant, der die bisherige Welt aus den Angeln heben könnte. Intelligent und atmosphärisch dicht erzählt, legt Uli T. Swidler mit Roh einen brisanten Politthriller über den fundamentalistischen Terrorismus vor. Dessen radikale Auswüchse ordnen wir reflexartig der islamistischen Szene zu. Doch wie weit müssen wir in die Zukunft denken, bis sich als Antwort auf die immer radikaleren Anschläge eine ebenso radikale Gegenbewegung konstituiert? Ein christlich- fundamentalistischer Terrorismus, der den irrwitzigen Fanatismus auf die Spitze treibt, um einen weltweiten Kreuzzug gegen den Islam zu provozieren? Ein erschreckendes Albtraumszenario, das angesichts des weltweiten Aufschwungs rechtspopulistischer Kräfte schon bald Realität werden könnte.

Portrait

Uli T. Swidler wurde als Uli Tobinsky geboren, machte Rockmusik, studierte in Köln, schnupperte Theaterluft und arbeitete viele Jahre als Autor und Moderator für Radio und Fernsehen. 1997 hängte er den Journalismus an den Nagel, um sich ausschließlich dem Schreiben von Drehbüchern und Romanen zu widmen. 2001 heiratete er und nahm den Namen seiner Frau an. Der Autor lebt mit Frau und Tochter in Berlin. www.swidler.de

Pressestimmen

"Intelligent und atmosphärisch dicht erzählt, legt Uli T. Swidler mit Roh einen brisanten Politthriller über den fundamentalistischen Terrorismus vor."
Mediennerd, März/April 2018

"Brisanter Politthriller ... erschreckendes Alptraum-Szenario, das angesichts des weltweiten Aufschwungs rechtspopulistischer Kräfte, schon bald Realität werden könnte."
BUCH-MAGAZIN 4/2018
Bewertungen unserer Kunden
Wohin uns der Weg führt
von Sontho - 14.07.2019
Das Cover ist sehr duster gehalten. Da fällt das im Licht stehende Kreuz, fast wie ein schiefstehender Grabstein ins Bild. So gesehen passen Cover und Buch gut zusammen. Uli T. Swindler führt uns in eine Welt in der Fundamentalis, Rechtsradikalismus und Terrorismus zu Hause sind. Gekonnt eingeflochten sind die zur Zeit oft zu findenden Stammtischparolen. Der Inhalt bietet neben guter Unterhaltung viel Stoff zum Nachdenken. Im Zentrum des Geschehens steht Streifenpolizist Carl Gruber, der während eines Einsatzes in eine gezielt für ihn gestellte Falle tappt. Dabei wird mit seiner Dienstwaffe ein 15jähriger türkischer Junge erschossen. Das geschieht in einem Viertel, dass bei der Polizei eher als No Go Area gilt. Hier gilt Meti Arslans Wort als Gesetz. Im Zuge der nachfolgenden Ermittlungen kommt es zwar zu keiner Verurteilung Grubers. Aber er muß seine Arbeit für die Polizei aufgeben, und arbeitet seidem als Privatdetektiv. Das seine ersten Klienten schon einen eher radikalen Hintergrund haben, erfährt er erst gegen Ende der Geschichte.. Seine Ehe bleibt auch auf der Strecke. Gruber stellt auf eigene Faust Ermittlungen an. Dabei kommt ihm seine Kollegin Lena Gülec nach anfänglichem Mißtrauen doch zu Hilfe. Sehr schnell schon kommt Gruber ins Visier der Caring Christians. Diese Vereinigung ist ein weltweit operierendes Netzwerk mit christlich fundamentalistischen Hintergrund. Gruber gerät zwischen die Mühlsteine, hier die Parallelwelt Arslans und dort die Caring Christians Das Buch hat mich durch seinen mitreissenden Stil und seine doch sehr aktuelle Thematik sehr schnell in seinen Bann gezogen. Der Protagonist Gruber ist zu Beginn alles Andere als ein Symphatieträger. Doch er durchläuft eine erstaunliche Wandlung, die ihn besonders gegen Ende der Geschichte doch noch richtig punkten lässt. Die anderen Charaktere der Geschichte sind ebenfalls vielseitig angelegt. Sie lassen Raum für überrschende Entwicklungen. Die Themen Fundamentalismus und Rechtsradikalismus werden in den Erzählsträngen der Geschichte sachlich und mit moderaten Worten behandelt. Das entwickelte Szenario wirkt glaubwürdig und am aktuellen Tagesgeschehen angepasst. Die verschiedenen Charaktere sind gut und glaubwürdig in das Geschehen einbezogen. Dazu trägt auch die hevorragende Recherche des Autors bei. Der Spannungsbogen der Geschichte wurde durch das Zusammentreffen der verschiedene Charaktere immer wieder hochgeschraubt. Dies gipfelt in einem spektakulären Finale. Alles in Allem ist es ein Thriller mit Suchtcharakter.
Irrglaube
von badwoman - 10.03.2019
Carl ist Streifenpolizist bei der Kölner Polizei - bis er in einen folgenschweren Hinterhalt gerät. Er wird zu einem bewaffneten Raubüberfall gerufen, bei der Verfolgung des vermeintlichen Täters nehmen ihm zwei Täter seine Waffe ab und erschießen damit den 15jährigen türkischen Jungen, den Carl verfolgt hatte. Der Verdacht fällt natürlich auf Carl, dessen Waffe nur seine Fingerabdrücke aufweist. Er verliert seinen Job und seine Familie. Doch Carl kann dieses Verbrechen nicht auf sich beruhen lassen, er möchte sich rehabilitieren. So gerät er mit seinen privaten Nachforschungen ein ums andere Mal in Gefahr und stößt auf verschiedene radikale Glaubensgemeinschaften, die sich jeweils für einzig wahre Glaubensrichtungen halten. Fundamentalistische Christen sehen in Carl einen der Ihren, weil er scheinbar einen muslimischen Jungen getötet hat. Carl dringt immer weiter vor in einen Sumpf aus Machtgier, radikale-religiöse Verbindungen und Missbrauch. Der Berliner Autor Uli T. Swidler hat mit "Roh" einen hochaktuellen Thriller geschrieben. In einem flüssigen Schreibstil erzählt er in teilweise atemberaubenden Tempo eine vielschichtige Geschichte. Geschickt benutzt er seine beiden gegensätzlichen Protagonisten Carl und Lena, um den verschiedenen Glaubensrichtungen einen Platz einzuräumen, gleichzeitig aber die radikalen Fundamentalisten dahin zu rücken, wo sie hingehören: in die Reihe von Schwerverbrechern. Carl und Lena sind Typen mit Ecken und Kanten, das gefällt mir gut. Dem Autor gelingt es, den Spannungsbogen über weite Teile des Buches zu halten, bis zum spektakulären Finale. Die anfangs schwer einzuordnenden Handlungsstränge ergeben am Schluss ein folgerichtiges Ganzes. Das düstere Cover mit dem Kreuz als Waffe passt sehr gut zum Buch, der Titel "Roh" ist kurz, knapp und zutreffend - perfekt gewählt!
wahnsinnig spannender Thriller
von Katharina Richter - 23.02.2019
Klapptext: Bei der Kölner Polizei geht ein anonymer Notruf ein: ein bewaffneter Raubüberfall in einem türkischen Viertel, das unter Polizisten als Nogo- Area gilt. Streifenpolizist Carl Gruber verfolgt den jugendlichen Täter und gerät dabei in einen folgenschweren Hinterhalt: Zwei Unbekannte überwältigen ihn und erschießen den Jungen, einen 15-jährigen Türken, mit Carls Dienstwaffe. Ein abgekartetes Spiel: Der Junge sollte sterben und Carl als dessen Mörder dastehen. Niemand glaubt Carl. Er verliert seinen Job, seine Ehe zerbricht. Auf eigene Faust beginnt er, Nachforschungen anzustellen. Diese führen ihn auf die Spur von Meti Arslan, den Kopf einer islamischen Parallelwelt mitten in Köln. Gleichzeitig gerät Carl in den Dunstkreis der »Caring Christians«, eines international agierenden, radikal-christlichen Netzwerkes, das einen perfiden Feldzug gegen den Islam plant, der die bisherige Welt aus den Angeln heben könnte. Ich hatte große Erwartungen an diesen Roman.Und ich muss sagen das ich nicht enttäuscht wurde.Der Autor hat mich mit dieser Lektüre sofort in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht,locker und sehr flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen. Ich habe Carl Gruber kennen gelernt und ihm bei seinen eigenmächtigen Ermittlungen eine Weile begleitet.Dabei erlebte ich viele spannende und aufregende Momente. Die Protoganisten wurden klar und deutlich beschrieben.Ich konnte sie mir gut vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Besonders sympatisch fand ich Carl Gruber und habe ihn gleich in mein Herz geschlossen.Aber auch die anderen Figuren waren sehr interessant egal ob nun liebenswert oder bösartig. Der Autor hat sich in diesem Thriller mit vielen brisanten und aktuellen Themen beschäftigt.Da geht es um Terrorismus,Islam,Fremdenfeindlichkeit,Rassismus und Gewalt.Dies in die Geschichte einzubauen ist ihm hervorragend gelungen.Durch die guten Recherchen habe ich viele Informationen über den Islam und seinen Ansichten erhalten. Es gibt einige Handlungsstränge welche im Laufe der Geschichte verknüpft werden.Das hat mir sehr gut gefallen und für mich den Thriller noch lesenswerter gemacht.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mitgelitten,mitgebangt und mitgefühlt.Durch die sehr packende und fesselnde Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.In mir war Kopfkino.Es gab immer wieder unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Dadurch wurde mir zu keiner Zeit langweilig.Die Spannung bliebe von Anfang bis zum Ende erhalten.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angekommen.Ich hätte noch ewig weiterlesen können.Der Abschluss hat mich sehr begeistert und ich fand ihn einfach perfekt. Auch das Cover finde sehr gut gewählt.Es passt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es das Meisterwerk ab. Ich hatte viele atemberaubende Lesemomente mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.Für Leseliebhaber von Thrillern kann ich dieses Buch sehr empfehlen.
wahnsinnig spannender Thriller
von Katharina Richter - 23.02.2019
Klapptext: Bei der Kölner Polizei geht ein anonymer Notruf ein: ein bewaffneter Raubüberfall in einem türkischen Viertel, das unter Polizisten als Nogo- Area gilt. Streifenpolizist Carl Gruber verfolgt den jugendlichen Täter und gerät dabei in einen folgenschweren Hinterhalt: Zwei Unbekannte überwältigen ihn und erschießen den Jungen, einen 15-jährigen Türken, mit Carls Dienstwaffe. Ein abgekartetes Spiel: Der Junge sollte sterben und Carl als dessen Mörder dastehen. Niemand glaubt Carl. Er verliert seinen Job, seine Ehe zerbricht. Auf eigene Faust beginnt er, Nachforschungen anzustellen. Diese führen ihn auf die Spur von Meti Arslan, den Kopf einer islamischen Parallelwelt mitten in Köln. Gleichzeitig gerät Carl in den Dunstkreis der »Caring Christians«, eines international agierenden, radikal-christlichen Netzwerkes, das einen perfiden Feldzug gegen den Islam plant, der die bisherige Welt aus den Angeln heben könnte. Ich hatte große Erwartungen an diesen Roman.Und ich muss sagen das ich nicht enttäuscht wurde.Der Autor hat mich mit dieser Lektüre sofort in den Bann gezogen. Der Schreibstil ist leicht,locker und sehr flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen. Ich habe Carl Gruber kennen gelernt und ihm bei seinen eigenmächtigen Ermittlungen eine Weile begleitet.Dabei erlebte ich viele spannende und aufregende Momente. Die Protoganisten wurden klar und deutlich beschrieben.Ich konnte sie mir gut vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere welche bestens ausgearbeitet wurden.Besonders sympatisch fand ich Carl Gruber und habe ihn gleich in mein Herz geschlossen.Aber auch die anderen Figuren waren sehr interessant egal ob nun liebenswert oder bösartig. Der Autor hat sich in diesem Thriller mit vielen brisanten und aktuellen Themen beschäftigt.Da geht es um Terrorismus,Islam,Fremdenfeindlichkeit,Rassismus und Gewalt.Dies in die Geschichte einzubauen ist ihm hervorragend gelungen.Durch die guten Recherchen habe ich viele Informationen über den Islam und seinen Ansichten erhalten. Es gibt einige Handlungsstränge welche im Laufe der Geschichte verknüpft werden.Das hat mir sehr gut gefallen und für mich den Thriller noch lesenswerter gemacht.Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt und so war ich teilweise direkt im Geschehen dabei.Ich habe mitgelitten,mitgebangt und mitgefühlt.Durch die sehr packende und fesselnde Erzählweise wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.In mir war Kopfkino.Es gab immer wieder unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse.Dadurch wurde mir zu keiner Zeit langweilig.Die Spannung bliebe von Anfang bis zum Ende erhalten.Viel zu schnell war ich am Ende des Buches angekommen.Ich hätte noch ewig weiterlesen können.Der Abschluss hat mich sehr begeistert und ich fand ihn einfach perfekt. Auch das Cover finde sehr gut gewählt.Es passt zu dieser Geschichte.Für mich rundet es das Meisterwerk ab. Ich hatte viele atemberaubende Lesemomente mit dieser Lektüre und vergebe glatte 5 Sterne.Für Leseliebhaber von Thrillern kann ich dieses Buch sehr empfehlen.
Aktuell und spannend
von leseratte1310 - 10.02.2019
Es gibt sie die No-Go-Areas in unseren Städten. Als es einen bewaffneten Raubüberfall in einem solchen Kölner Viertel gibt, verfolgt der Streifenpolizist Carl Gruber den Täter und gerät in einen Hinterhalt. Doch man hat ein böses Spiel mit ihm getrieben. Der Jugendliche sollte durch Grubers Waffe sterben und Gruber als Täter dastehen. Niemand glaubt ihm danach. Er verliert alles, seinen Job und seine Ehe. Daher forscht er auf eigene Faust nach und gerät in einen undurchsichtigen Dschungel von den unterschiedlichsten Gruppierungen, die eins gemeinsam haben: sie sind alle radikal. Von Anfang an ist die Spannung hoch und der Schreibstil des Autors Uli T. Swidler ist gut und flüssig zu lesen. Der Spannungsbogen wird nicht nur bis zum Ende gehalten, nein, er steigert sich im Laufe der Geschichte. Die Örtlichkeiten sind gut beschrieben, so dass ich sie mir vorstellen konnte beziehungsweise, dass sie mir bekannt vorkamen. Die Charaktere sind sehr gut, vielschichtig und authentisch beschrieben. In diesem Buch werden einige brandaktuelle Themen behandelt, wie Fremdenfeindlichkeit, Integration, Populismus und Radikalismus. Da aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird, lernen wir alle Standpunkte kennen. Weil dieser Thriller eben die Themen aufgreift, die uns immer mehr unter den Nägeln brennen, erscheint das Geschehen umso bedrückender. Die unterschiedlichen Handlungsstränge fügen sich am Ende schlüssig zusammen und geben ein komplexes Bild ab. Ich kann diesen intelligenten und spannenden Thriller nur empfehlen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 30.11.2020. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter, Wandregale und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Bestellungen auf Hugendubel.de. Von dem verlängerten Rückgaberecht ausgeschlossen sind eBooks, Hörbuch Downloads, tolino select, das Leseglück-Abo, die eKidz.eu Apps sowie phase6 Apps. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.