Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Verdi Heroines als CD
- 47 % **

Verdi Heroines

, .
CD
Ihr 13%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
13% Rabatt sichern mit Gutscheincode: GIBMIR13
 
Angela Gheorghiu und die Heldinnen VerdisSeit ihrem Violetta-Debüt Mitte der 90er Jahre am Londoner Royal Opera House ist die rumänische Sopranistin von keiner der großen Opernbühnen der Welt mehr wegzudenken.Die schillernde Diva fasziniert wie kaum … weiterlesen
Jetzt

11,99*

inkl. MwSt.
Bisher: € 22,99
Lieferbar innerhalb von 3 bis 5 Werktagen
Verdi Heroines als CD

Produktdetails

Titel: Verdi Heroines
Autor/en: Angela/Chailly Gheorghiu

ISBN: 0028946695227
EAN: 0028946695227
, .
Universal Music Vertrieb - A Division of Universal Music GmbH

8. Februar 2013 - CD's

Beschreibung

Angela Gheorghiu und die Heldinnen VerdisSeit ihrem Violetta-Debüt Mitte der 90er Jahre am Londoner Royal Opera House ist die rumänische Sopranistin von keiner der großen Opernbühnen der Welt mehr wegzudenken.Die schillernde Diva fasziniert wie kaum eine ihrer Sopran-Kolleginnen und wird von Publikum und Kritikern gleichermaßen für ihr einzigartiges, dunkles Timbre und ihre stimmliche Darstellungskraft geliebt.Nachdem ihr Album Verdi Heroines längere Zeit aus dem Katalog der Decca verschwunden war, wird dieses zum Verdi-Jubiläum 2013 neu aufgelegt. Dieses Produkt ist Teil der Verdi Kampagne Begleitet vom Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi und unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly präsentiert die rumänische Sopranistin beeindruckend eine Auswahl an zentralen Arien von Verdis Opernheldinnen aus I vespri siciliani, Don Carlo, Rigoletto, Aida, Otello, Simon Boccanegra u.a.

Trackliste

Trackliste

1.01: I vespri siciliani (Die sizilianische Vesper)
1.01: "Mercs, dilette amiche" (FÜNFTER AKT)
1.02: Don Carlos (Original Version)
1.02: "Tu che le vanit..." (Act 5)
1.03: Rigoletto (original version)
1.03: Caro nome (Act 1)
1.04: Qui Radames verr...!...O Patria mia (DRITTER AKT)
1.04: Aida (original version)
1.05: Il Trovatore (original version)
1.05: Che pi- t'arresti?...Tacea la notte placida (Act 1)
1.06: Un ballo in maschera (original version)
1.06: "Morr., ma prima in grazia" (DRITTER AKT)
1.07: Simon Boccanegra (Revised 1881)
1.07: Come in quest'ora bruna (ERSTER AKT)
1.08: Pace, pace, mio Dio (VIERTER AKT)
1.08: La forza del destino (Die Macht des Schicksals)
1.09: Othello (original version)
1.09: "Era pi- calmo?..."Piangea cantando".."Ave Maria" (VIERTER AKT)


Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: 1 "Mercè, dilette amiche" (4:05) 2 "Tu che le vanità" (10:09) 3 Gualtier Maldè! ... Caro nome (6:27) 4 Qui Radames verrà!...O Patria mia (6:34) 5 Che più t'arresti?...Tacea la notte placida (8:10) 6 "Morrò, ma prima in grazia" (4:09) 7 Come in quest'ora bruna (6:26) 8 Pace, pace, mio Dio (5:47) 9 "Era più calmo?..."Piangea cantando".."Ave Maria" (15:14)

Portrait

Giuseppe Fortunino Francesco Verdi, geb. 1813 in Le Roncole, Herzogtum Parma, gest. 1901 in Mailand, war ein italienischer Komponist der Romantik, der vor allem durch seine Opern berühmt wurde.§Verdi, der aus einfachen Verhältnissen stammte, fiel früh durch sein außergewöhnliches Talent auf. Er erhielt von einem Organisten musikalischen Unterricht und 1823 wurde er mit Unterstützung eines musikverständigen Mäzens, des Kaufmanns Antonio Barezzi in Busseto, in das dortige Gymnasium aufgenommen. Bald vertrat er den Dorforganisten in der Kirche. Nachdem ihn das Konservatorium in Mailand 1832 abgelehnt hatte, wurde er - wiederum mit Barezzis Unterstützung - Privatschüler von Vincenzo Lavigna, einem Schüler von Paisiello. 1834 wurde er Organist und 1836 Musikdirektor in Busseto und heiratete Barezzis Tochter Margherita (die beiden Kinder aus dieser Ehe starben jeweils kurz nach der Geburt). In diesen Jahren studierte er intensiv nicht nur "Kontrapunkt" und die Grundlagen der Operngestaltung, sondern beschäftigte sich auch mit Politik und Literatur.§1838 ging Verdi erneut nach Mailand. Seine Oper "Oberto, Conte di San Bonifacio" wurde 1839 mit Erfolg aufgeführt. Mit seinem Werk "Nabucodonosor" (1842; später "Nabucco" genannt) wurde Giuseppe Verdi als führender italienischer Opernkomponist anerkannt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.