Follow Me Back

Originaltitel: Follow Me Back.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Bist du ein Hater oder ein Fan?

Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe zu dem Popstar Eric Thorn austausch … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
Einführungspreis**

4,99 *

inkl. MwSt.
Statt: € 9,99
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Follow Me Back als eBook

Produktdetails

Titel: Follow Me Back
Autor/en: A. V. Geiger

EAN: 9783736310384
Format:  EPUB
Originaltitel: Follow Me Back.
Übersetzt von Katrin Reichardt
LYX

30. September 2019 - epub eBook - 358 Seiten

Beschreibung

Bist du ein Hater oder ein Fan?

Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe zu dem Popstar Eric Thorn austauscht. Was sie nicht ahnt: Der Sänger ist eine der Personen, mit denen sie sich regelmäßig Privatnachrichten schreibt! Eric weiß, dass er Tessa die Wahrheit sagen muss, zumal die junge Frau mit jedem Tag tiefere Gefühle in ihm weckt. Doch als die beiden sich für ihr erstes Treffen verabreden, nimmt plötzlich alles eine gefährliche Wendung ...

"Von Anfang bis Ende ein fesselnder Pageturner!" ANNA TODD

Band 2 der Reihe (TELL ME NO LIES) erscheint am 29. November 2019.

Portrait

A.V. Geiger lebt mit ihrer Familie in New Jersey. Sie begann ihre Autorenkarriere mit dem Schreiben von Fanfiction und veröffentlicht ihre Geschichten heute sehr erfolgreich auf Wattpad. Für ihren Debütroman konnte sie aus ihren Erfahrungen aus den Bereichen Fankultur und Social Media schöpfen.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Liebesgeschichte mit Thriller kombiniert
von Cookie02 - 13.10.2019
Follow Me Back ist der erste Teil einer Dilogie und lässt sich am Ehesten als eine Mischung aus Romanze, Jugendbuch und Thriller beschreiben. Das Buch beginnt mit einem kurzen Auszug aus einem Verhörprotokoll der Polizei, welches einen Einblick in zukünftige Ereignisse gewährt, und auch im weiteren Verlauf der Geschichte sind immer mal wieder kurze Szenen aus diesem Verhör zwischen die Kapitel eingefügt. Das Buch wird ansonsten abwechselnd aus den Perspektiven von Tessa und Eric/Taylor erzählt und hat einen sehr fesselnden, flüssigen Schreibstil. Tessa wirkte auf mich am Anfang sehr jugendlich und naiv, weshalb ich einige Zeit brauchte, um mit ihr warm zu werden. Sie flüchtet sich in ihre Besessenheit von Eric Thorn, ihrem Lieblingsmusiker, weil sie sich die Langeweile vertreiben und ihre eigene Realität vergessen will. Und vielleicht auch, weil sie das Gefühl hat, dass sie sich sehr ähnlich sind - dass sie beide leiden und in ihrer Situation gefangen sind. Mit dieser Theorie steht Tessa jedoch allein da, denn Eric Thron ist ein gefeierter, reicher Superstar und niemand anderer denkt, dass er leidet . Eric mochte ich sofort sehr gerne. Er ist ein Superstar, der sich jedoch in seinem Vertrag gefangen fühlt und kaum Privatsphäre hat. Durch ein kürzliches Ereignis hat er eine panische Angst vor seinen Fans entwickelt und verfolgt mit Grauen, wie er auf Twitter angehimmelt wird. Eric wollte ich einfach nur in den Arm nehmen, so leid hat er mir getan und so gut konnte ich seine irrationale, aber nachvollziehbare Angst verstehen. Schon nach wenigen Seiten, als Tessa und Eric (unwissentlich) miteinander in Kontakt treten, beginnt die Geschichte an Fahrt aufzunehmen und lässt den Leser von da an nicht mehr los. Ist es im ersten Drittel noch die sich langsam entwickelnde, freundschaftliche Beziehung zwischen den beiden, die mich an die Seiten fesselte, so gibt es nach und nach mehr beunruhigende Momente und Rätsel, die im Zusammenwirken mit den Verhörprotokollen, die immer mal wieder zwischen den Kapiteln eingefügt sind, eine fast unerträgliche Spannung aufbauen. Selten fiel es mir so schwer, mich von einem Buch zu lösen. Irgendwann war einfach jeder, der mit den beiden irgendwie zu tun hat, ein Verdächtiger. Die Auflösung im letzten Drittel des Buches war überraschend, aber stimmig, und sorgte noch einmal für atemlose Minuten während des Lesens. Und als ich dann endlich, zum gefühlt ersten Mal in diesem Buch, aufatmen und entspannen konnte und dachte, die Geschichte würde nun langsam ausklingen - kommt ein Cliffhanger, der böser nicht hätte sein können. Ich muss leider gestehen, dass ich diesen Cliffhanger nicht gebraucht hätte und er sich insgesamt für mich auch nicht passend anfühlt. Auch so hätte es noch genug Ungeklärtes gegeben, das die Neugierde auf den zweiten Teil weckt. Diese Wendung aber kommt gefühlt aus dem Nichts und erscheint mir, auch wegen des zeitlichen Rahmens, nicht plausibel. Das hat meinem ansonsten fast perfekten Leseerlebnis dann doch noch einen komischen Nachgeschmack gegeben. Fazit: Eine sehr empfehlenswerte Geschichte, die eine tolle Mischung aus Liebe und Spannung vereint und die man am Besten zu Lesen beginnen sollte, wenn man die Zeit hat, sie in einem Zug zu beenden. Die Story hat sympathische Charaktere, unerwartete Wendungen und lässt den Leser an den Seiten kleben. Aufgrund des für mich nicht passenden Cliffhangers am Ende ziehe ich einen winzigen halben Stern ab und vergebe grandiose 4,5 Sterne.
Leseempfehlung
von Frank Schäfer - 07.10.2019
5/5 Sterne Follow Me Back von A.V. Geiger LYX "Bist du ein Hater oder ein Fan? Tessa Hart fürchtet sich davor, ihr Zimmer zu verlassen. Ihr einziger Kontakt zur Außenwelt ist ihr Twitter-Account @TessaHeartsEric, auf dem sie sich mit anderen Fans über ihre Liebe zu dem Popstar Eric Thorn austauscht. Was sie nicht ahnt: Der Sänger ist eine der Personen, mit denen sie sich regelmäßig Privatnachrichten schreibt! Eric weiß, dass er Tessa die Wahrheit sagen muss, zumal die junge Frau mit jedem Tag tiefere Gefühle in ihm weckt. Doch als die beiden sich für ihr erstes Treffen verabreden, nimmt plötzlich alles eine gefährliche Wendung ... Von Anfang bis Ende ein fesselnder Pageturner! ANNA TODD Band 2 der Reihe (TELL ME NO LIES) erscheint am 29. November 2019." Ich bedanke mich bei Netgalley und dem LYX Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar des Buches. Ich gebe hier meine unabhängige und unbezahlte Meinung zu dem Buch ab. Hatte ich damit gerechnet, dieses Buch zu verschlingen? Nein, nicht wirklich, aber dieses Buch brachte mich dazu da zu sitzen und einfach zu lesen, zu lesen und zu lesen, bis ich damit fertig war. Und dann wollte ich noch mehr lesen. Ich bin mir nicht ganz sicher, was passiert ist, aber ich werde versuchen, hier etwas genauer darüber zu sprechen. Zunächst einmal hat A. V. Geiger einen wunderbaren Schreibstil. Ich mochte es, wie sie Texte und reguläres Schreiben in diesen Roman einbaute und zusamme fügte. Es war so viel cooler, all die verschiedenen Dinge zu sehen. Sie hat auch eine sehr authentische Stimme, die uns als Leser direkt erreicht. Ich hatte das Gefühl, diese Charaktere zu kennen und zu leben. Ehrlich gesagt, wenn ich die Worte Wattpad-Autor sehe, bekomme ich Angst. Früher war ich auf Wattpad und habe einige der Bücher gelesen, die von Wattpad-Autoren stammen, und ich habe ¿ davon nicht gemocht. Es überrascht mich jedoch nicht, dass dieses Buch eine Wattpad-Sensation war, denn Geiger hat großes Talent. Ich werde in Zukunft definitiv wieder Bücher von ihr lesen. An diesem Buch war nichts Langweiliges. Ich war mir sicher, dass es irgendwann eine Pause geben würde oder ich eine gute Sollbruchstelle finden und für eine Minute durchatmen könnte um eher ins Bett zu kommen, aber es war nie der Augenblick für eine Pause gegeben um richtig durchzuatmen. Ich musste herausfinden, was los war. Ich musste wissen, was passieren würde. Das Tempo war wunderbar und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Dies war das erste Buch seit langer Zeit, dass mich dazu brachte, die selbst auferlegte Lesezeit zu verderben, zu der ich schlafen gehen sollte. Ich musste weiter lesen. Die Charaktere waren fantastisch. Ich liebte ihre Charakterisierung und sie fühlten sich für mich äußerst realistisch an. Ich kann die Echtheit von Tessas Agoraphobie nicht wirklich beurteilen, aber es fühlte sich für mich wirklich realistisch an. Mit hat Tessa sehr gut gefallen und ich verstehe ihre Fangirlness, aber ich konnte auch erkennen, wieso Eric es hassen konnte. Man denks wirklich nicht darüber nach, wie es ist, am verfolgten Ende davon zu sein, und ich fand es toll, wie seine eigenen Kämpfe dargestellt wurden. Ich glaube, Geiger muss viel recherchiert haben, und ihre Darstellungen und Charakterisierungen kamen wunderbar zustande. Ich bin einfach beeindruckt. Insgesamt war diese Geschichte so wunderbare Überraschung. Ich hatte absolut nicht damit gerechnet, dass ich stundenlang lesen und alles verschlingen würde. Ich kann es kaum erwarten, bis das zweite Buch erscheint, und ich kann es kaum erwarten, zu sehen, was Geiger als nächstes aus dem Hut zaubert. Sie hat Talent und diese Charaktere und Geschichte waren köstlich komplex. Hervorragende Spannung und interessante Charaktere. Auf jeden Fall eine einzigartige Geschichte, die es wert ist, gelesen zu werden! [*]liebesroman [*]newadult [*]erotik [*]rezension [*]rezensionsexemplar [*]roman [*]bookstagram [*]avgeiger [*]lyx_verlag [*]lyx [*]bücher [*]bücherliebe [*]booklover [*]reading [*]bookadict [*]followmeback [*]leseratte [*]bücherwurm [*]bookworm [*]bookaholic [*]lesen [*]lesenmachtglücklich [*]instabooks [*]booknerd [*]readingtime [*]ilovebooks [*]netgalley [*]netgalleyde [*]ichliebelesen [*]buchnerd [*]ichliebebücher
Perfekter Mix
von tkmla - 30.09.2019
Das Debüt der Autorin A.V. Geiger schlägt voll ein. "Follow me Back" ist eine hochspannende und emotionale Geschichte, die mit einem verstörenden Cliffhanger endet. Tessa Hart leidet seit einigen Monaten unter einer massiven Angststörung. Sie verschanzt sich in ihrem Zimmer und traut sich nicht mehr vor die Tür. Ihre einzigen Kontakte zur Außenwelt sind ihre Mutter, ihr Freund Scott und ihre Therapeutin. Um ihrer beengten Welt zu entfliehen, fokussiert sich Tessa komplett auf den Sänger Eric Thorn. Als eine Fanfiction von ihr plötzlich durch die Decke geht, wird sie zu einem der wichtigsten Twitteraccounts in seiner Fangemeinde. Eric hasst die Einschränkungen seiner Freiheit durch die ganzen Fans. Als er sich mit einem gefälschten Account ausgerechnet bei Tessa Luft macht, beginnt überraschend zuerst eine zarte Freundschaft, aus der bald mehr wird. Nur weiß Tessa nicht, wem sie da wirklich schreibt. Tessa lebt zwangsweise in ihrem eigenen Gefängnis und kann sich nur in ihrer Rolle als Fan von Eric Thorn ausleben. Sie ist trotzdem kein durchgeknalltes Fangirl, sondern bleibt auch in der Anonymität des Internet ganz sie selbst. Wahrscheinlich fühlt sich Eric vor allem dadurch sofort zu ihr hingezogen. Erics Ängste sind ebenfalls durchaus real, auch wenn er sich nicht so zurückzieht wie Tessa. Er steckt im unsichtbaren Gefängnis, das seine Plattenfirma und seine unzähligen Fans um ihn errichtet haben. Der falsche Account ist sein Zufluchtsort. Er weiß, dass er Tessa belügt, aber sie ist sein einziger Rettungsanker. Die Spannung im Buch ist zu Beginn erst nur unterschwellig zu spüren, aber im Laufe der Handlung steigert sie sich in ungeahnte Höhen. Der Cliffhanger am Schluss lässt einen erstmal sprachlos zurück, so dass man den zweiten Band am liebsten sofort lesen würde. Die Charaktere sind vielschichtig und interessant angelegt. A.V. Geiger spielt gekonnt mit den Erwartungen der Leser und überrascht an vielen Stellen der Story. Vorhersehbar scheint hier nichts. Von mir gibt es auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung für dieses tolle Debüt der Autorin. Der Mix aus Spannung, Drama und Emotionen ist hervorragend gelungen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.
Absolute Leseempfehlung! Extrem spannend und sehr einfühlsam
von Dark Rose - 30.09.2019
Tessa hat eine Angststörung. Sie traut sich nicht aus dem Haus, nicht einmal das Fenster zu öffnen, aus Angst, jemand könnte sie sehen. Doch woher kommt diese Angst? Erst spät im Roman erfährt man, was dem zugrunde liegt, aber da ist es schon fast zu spät. Tessa versucht ihre Ängste mit Hilfe ihrer Therapeutin in den Griff zu kriegen. Eine ihrer Bewältigungsmechanismen ist die Fixierung auf den Pop-Star Eric Thorne. Sie benutzt seine Musik als Mittel gegen ihre Panikattacken. Allein der Gedanke an ihn beruhigt sie schon. Seit sie einen [*] erfunden hat ist sie bei Twitter ziemlich schnell bekannt geworden in der Fangemeinde und auch Eric ist sie aufgefallen, allerdings nicht im positiven Sinne. Eric ist sehr erfolgreich, aber er ist auch der Sklave seiner Plattenfirma. Die Firma bestimmt, wie er sich präsentieren muss, was er sagen und schreiben, wen er lieben darf. Seit ein anderer Prominenter von einem Stalker umgebracht wurde, hat Eric Todesangst vor seinen Fans. Er befürchtet, dass ihm das gleiche Schicksal wiederfahren könnte. Sein Manager nimmt ihn nicht ernst. Und als er ängstlich und wütend die Entwicklung auf Twitter verfolgt, beschließt er aktiv zu werden und dem Mädchen, das mit allem angefangen hat, die Meinung zu sagen. Nicht ahnend, dass aus diesen Gesprächen mehr wird und vielleicht sogar echte Gefühle entstehen. Doch eine Bedrohung lauert in den Schatten, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Das Buch ist abwechselnd aus Tessas und Erics Sicht geschrieben, unterbrochen immer wieder durch Vernehmungsprotokolle. Durch diese bekommt man Hinweise darauf, was passiert ist, aber sie nehmen nicht etwa die Spannung, sondern verstärken sie. Ich fand Tessa und Eric beide sehr sympathisch. Sie taten mir beide sehr leid. Sie sind jeder auf seine Art Gefangene und ihr Umfeld macht alles nur noch schlimmer, da ihre Ängste ins Lächerliche gezogen werden. Tessas Mutter macht ihr Vorwürfe. Gut, sie hatte eben noch eine gesunde, glückliche Tochter und dann kommt es zu dem Vorfall im Sommercamp über den ihre Mutter scheinbar auch nichts weiß und plötzlich traut sich Tessa nicht einmal mehr die Treppe runter. Aber es ist nicht hilfreich, wenn sie ihr wegen dieser Ängste mit Verachtung begegnet und ihr noch mehr das Gefühl gibt eine Enttäuschung zu sein, als sie es sowieso schon denkt. Erics Manager zieht auch Erics Angst ins lächerliche und zwingt ihn den Wahn auf Twitter noch weiter zu befeuern. Er scheint Eric nur noch als Geldmaschine zu sehen. Er weigert sich die Security Maßnahmen anzupassen und zu verschärfen, nicht einmal, nachdem es zu einem Zwischenfall kommt. Mir taten die beiden sehr leid. Ich finde es schrecklich, wie sie beide behandelt werden. Umso interessanter erscheint mir in diesem Zusammenhang ihre Beziehung zueinander. Tessa weiß nicht, dass sie mit Eric Nachrichten austauscht und Erics Hassgefühle vom Anfang verwandeln sich zunehmend. Ich kann aber Tessas Fangirl-sein nicht nachvollziehen. Ich meine, dass es ihr hilft steht außer Frage und darüber freue ich mich sehr. Aber ich war nie so "Fan" von einem Musiker oder Schauspieler oder dergleichen. Ich habe nie deren Leben verfolgt oder kreischend ein Konzert besucht. In dieser Hinsicht kann ich ihr Verhalten nicht wirklich nachvollziehen. Das Buch ist sehr, sehr spannend. Man spürt von Anfang an eine unterschwellige Bedrohung, die immer gegenwärtiger wird. Achtung: es kommt der Punkt, ab dem man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann! Also nur lesen, wenn man wirklich Zeit hat und nicht kurz vor dem Schlafen gehen! Ich habe aber auch Kritik, allerdings kann ich die nicht offen äußern, das würde Spoilern. Ich sage nur so viel, es gibt ganz am Schluss noch ein Polizei Protokoll, dass für mich "nachgeschoben" oder "drangehängt" wirkt und meiner Meinung nach krampfhaft einen Cliffhanger konstruieren soll. Ich finde das schade. Ich hätte Band 2 auch gelesen, ohne diesen künstlichen Cliffhanger. Er war für mich vollkommen unnötig, überflüssig und passte auch nicht zur Stimmung. Bei mir hat er auch nicht für Spannung gesorgt, sondern mich nur genervt. Fazit: Ich kann das Buch aus vollem Herzen empfehlen! Ich habe es sehr gern gelesen und werde es bestimmt auch nochmal lesen. Ich fand es sehr spannend, einfühlsam, interessant und gruselig. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und haben mir beide auch sehr leid getan. Die Wendung habe ich zwar vorausgesehen und die Auflösung ebenso teilweise, aber das hat bei mir der Spannung keinen Abbruch getan. Absolute Leseempfehlung! Und auch für nicht- oder neu Twitter-User verständlich.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.