Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Watching You - Er wird dich finden

Romantic Thriller. Originaltitel: PRETEND YOU'RE SAFE. Empfohlen von 16 bis 99 Jahren. 1. Aufl. 2018.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1
Er sieht dich ... Er kennt dich ... Und er wird dich niemals gehen lassen.

Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt. Plötzlich tauchen dort schrecklich zugerichtete Leichen auf - von Menschen, die schon jahre … weiterlesen
Aktionspreis**

2,99 *

inkl. MwSt.
Statt: € 6,99
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Watching You - Er wird dich finden als eBook

Produktdetails

Titel: Watching You - Er wird dich finden
Autor/en: Alexandra Ivy

EAN: 9783732562619
Format:  EPUB
Romantic Thriller.
Originaltitel: PRETEND YOU'RE SAFE.
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
1. Aufl. 2018.
Übersetzt von Birgit Fischer, Alexandra Ivy
beTHRILLED

1. Dezember 2018 - epub eBook - 433 Seiten

Beschreibung

Er sieht dich ... Er kennt dich ... Und er wird dich niemals gehen lassen.

Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt. Plötzlich tauchen dort schrecklich zugerichtete Leichen auf - von Menschen, die schon jahrelang vermisst werden.

Eine vertraute Angst macht sich in Jaci breit. Mit sechzehn hatte sie das erste goldene Medaillon auf ihrer Veranda gefunden. Darin ein erschreckender Fund: eine Haarlocke umwickelt mit einem blutigen Schleifenband. Obwohl Jaci noch mehr solche "Geschenke" erhielt, glaubte ihr keiner, dass dies das Werk eines Serienkillers sei - denn es gab keine Leichen.

Jetzt erhält Jaci erneut ein Medaillon, und ihr Albtraum beginnt von vorn. Doch dieses Mal wird er nicht enden, bis der Killer sie in seiner Gewalt hat ... für immer.

Ein packender Romantic-Suspense-Roman der New-York-Times-Bestsellerautorin. eBooks von beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Enttäuschend. Ich bleibe lieber bei ihrer Vampir-Reihe.
von Blubb0butterfly - 12.03.2019
Frank Johnson hatte schon einige Überflutungen miterlebt. Er war auf einer kleinen Farm am Ufer des Mississippi aufgewachsen, was bedeutete, dass er in den letzten sechzig Jahren immer wieder schlammiges Wasser auf- und absteigen gesehen hatte. Manchmal riss es Ernten und Vieh mit sich und in einem besonders schlimmen Jahr sogar die Scheune, die sein Urgroßvater gebaut hatte. Cover Es ist ziemlich schlicht. Die Rose wirkt auf mich eher romantisch, daher weiß ich nicht so wirklich, was mich erwarten wird. Inhalt Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt. Plötzlich tauchen dort schrecklich zugerichtete Leichen auf - von Menschen, die schon jahrelang vermisst wurden. Eine vertraute Angst macht sich in Jaci breit. Mit sechzehn hatte sie das erste goldenen Medaillon auf ihrer Veranda gefunden. Darin ein erschreckender Fund: eine Haarlocke umwickelt mit einem blutigen Schleifenband. Obwohl Jaci noch mehr solche "Geschenke" erhielt, glaubte ihr keiner, dass dies das Werk eines Serienkillers sei - denn es gab keine Leichen. Jetzt erhält Jaci erneut ein Medaillon, und ihr Albtraum beginnt von vorn. Doch dieses Mal wird er nicht enden, bis der Killer sie in seiner Gewalt hat¿ für immer. Autorin Alexandra Ivy ist das Pseudonym der bekannten Regency-Liebesroman-Autorin Deborah Raleigh. Mit ihrer international erfolgreichen Guardians-of-Eternity-Reihe stürmte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste und baute sich eine große Fangemeinde auf. "Watching You - Er wird dich finden" ist der erste romantische Thriller der Erfolgsautorin. Alexandra Ivy lebt mit ihrer Familie in Missouri. Meinung Ich kenne bereits die Romance Fantasy-Reihe über Vampire der Autorin und bin daher gespannt, wie sie sich in einem anderen Genre machen wird. "Erst kam die Flut. Und dann kamen die Leichen¿" Genauso lässt sich der Beginn der Geschichte beschreiben. Gruselige Vorstellung, nicht wahr? Doch woher kommen die Leichen? Das ist wohl die große Frage. Jaci bestreitet ihren Lebensunterhalt mit dem Backen von verschiedensten Gebäcken. Sie ist in ihren Heimatort zurückgekehrt und hat die Farm ihrer Großeltern übernehmen. Es ist ein ziemlich kleines Dorf und da passt jeder auf jeden auf und Klatsch und Tratsch verbreitet sich sehr schnell. ^^ Sie hatte früher einen Stalker, der ihr Leben damals zur Hölle gemacht hatte, doch keiner wollte ihr glauben. Scheinbar wiederholt sich das makabre Schauspiel: Sie erhält erneut Medaillons mit gruseligem Inhalt und plötzlich sind da all die Leichen und es verschwinden Menschen¿ Schlägt ihr Stalker erneut zu? Doch dieses Mal wird ermittelt. Interessant ist, dass der geheimnisvolle Täter selbst zu Worte kommt, aber man einfach nicht weiß, wer er ist. Das steigert die Spannung. Tja, was soll ich sagen? Mich konnte die Handlung leider gar nicht überzeugen, weshalb ich das Ganze vorzeitig abgebrochen habe. Ich bleibe lieber bei ihrer Vampir-Reihe. Die finde ich besser und interessanter. Schade eigentlich, da ich gewisse Erwartungen gehegt hatte.
Zu viel gewollt
von Anonym - 05.01.2019
Zuerst einmal: ich bin eigentlich ein großer Fan von Alexandra Ivy, ihre Fantasyromane habe ich förmlich verschlungen. Umso gespannter war ich darauf, mit ihr ein neues Genre zu entdecken. Krimis und Thriller müssen sich normalerweise ordentlich ins Zeug legen um mich zu überraschen und von sich zu überzeugen; bei Liebesgeschichten drücke ich dagegen gerne mal ein Auge angesichts eines Logikloches zu. Dass es bei diesem Buch so anders laufen würde, hätte ich nicht gedacht. Die Geschichte um Jaci, die seit ihrer Jugend von einem Serienmörder mit blutigen Geschenken bedacht wird, liest sich spannend, flott und fesselnd. Niemand in ihrem Heimatort glaubt ihr, von allen wird sie nur müde belächelt, bis ein Sturm eine Frauenleiche freilegt. Dieser Plott mit einem fanatischen Serienkiller, der unerkannt in einer Kleinstadt in unmittelbarer Nähe zu seiner Angebeteten lebt, hätte für einen guten, mich überzeugenden Thriller vollkommen ausgereicht. Es gibt genug Plot-Twists und Wendungen, die mich überraschen können und mich bei der Stange halten. Diese zusätzliche Liebesgeschichte zwischen Jaci und dem aus ihrer Jugend bekannten Nachbarsjungen Rylan (mittlerweile erfolgreicher, entfernt lebender Mann auf Heimaturlaub) hätte für meinen Geschmack nicht sein müssen. Sie wirkt zu konstruiert und offensichtlich. Der Funke, der angeblich zwischen den beiden hin und her springt, ist für mcih einfach nicht ersichtlich, die Leidenschaft oder Liebe nicht spürbar. Für mich fühlt es sich so an, als ob Alexandra Ivy mal was neues ausprobieren wollte ohne die Sicherheit des Vertrauten ganz loszulassen. Das neue Genre hat sie gut hinbekommen, versaut es aber durch das Festhalten am Altbekannten. Ob eine Fortsetzung in der bestehenden Form nötig oder wünschenswert ist? Thriller von ihr gerne wieder, aber bitte ohne den Love-Interest. Das ist für knapp 300 Seiten einfach zu viel gewollt.
Gänsehaut im beschaulichen Heimatdorf
von Thaliomee - 03.01.2019
Die Autorin Alexandra Ivy ist bisher für ihre erotischen Vampirromane bekannt. Mit "Watching You" ist ihr nun ein (erotischer) Thriller gelungen, der mich wirklich gefesselt hat. Es geht um Jaci, die aus der kleinen Stadt Heron stammt. Dorthin kehrt sie nach ihrem Studium zurück und baut sich ein eigenes Leben auf. In der Vergangenheit gab es bereits Brüche in ihrer Biografie, so ist Jaci bei ihren Großeltern aufgewachsen und auch zu ihren Geschwistern hat sie ein gespanntes Verhältnis. Mit 16 Jahren fand sie zum ersten Mal ein Medaillon, dass ein Unbekannter für sie auf der Veranda hinterlegt hat. Der Inhalt ist erschreckend: Haare und ein blutiges Schleifenband. Es folgen weitere Medaillons, doch niemand glaubt, dass es mehr als ein makaberer Scherz ist. Nun ist Jaci erwachsen und scheint dies alles hinter sich gelassen zu haben. Aber sie bekommt wieder ein Medaillon - und ihre schlimmsten Ängste werden wieder wach. Nur, dass Jaci dieses Mal nicht allein ist, denn ihre ehemalige Jugendliebe Rylan steht an ihrer Seite. Und auch die Polizei (in Form von Sheriff Mike) glaubt ihr nun. Aber trotz der Unterstützung wird schnell klar, dass es dieses Mal wirklich ernst wird. Denn es wurde bereits eine Leiche angespült und Jaci befürchtet, dass es nicht die einzige bleiben wird. Ich finde die Grundidee des Buches sehr gelungen und die Geschichte hat mich direkt in ihren Bann gezogen. Der Stil der Autorin ist gut und man merkt, dass es nicht ihr erstes Buch ist. Besonders spannend wird es aber durch den häufigen Perspektivwechsel. Man bekommt viele Situationen aus der Sicht des Stalkers geschildert und ist damit immer mitten im Geschehen. Leider wird hier manchmal etwas viel verraten so, dass am Ende kaum Überraschungen bleiben. Für den geübten Krimileser vielleicht etwa zu durchschaubar, ich empfand es trotzdem bis zum Ende als hochspannend. Im Nachhinein gibt es für mich einen Kritikpunkt, der vielleicht etwas spitzfindig wirkt: Mich hat das Cover sofort angesprochen und als ich den Klappentext las, dachte ich an einen Verehrer, der Jaci auch mal Rosen schenkt. Im Nachhinein hat das Bild keinen Bezug zum Inhalt sondern schwimmt mal wieder auf einer Welle, die gerade angesagt ist. Eine einzelne Rose, kombiniert mit etwas Bedrohlichem (hier Blut). Leider zu einfallslos für meinen Geschmack, auch wenn das nichts am Inhalt ändert.
Auf seinen Spuren
von Anonym - 30.12.2018
Klappentext: Er sieht dich. Er kennt dich. Und er wird dich niemals gehen lassen. Jaci Patterson ist nach ihrem Studium wieder in ihren Heimatort Heron zurückgekehrt. Plötzlich tauchen dort schrecklich zugerichtete Leichen auf - von Menschen, die schon jahrelang vermisst werden. Eine vertraute Angst macht sich in Jaci breit. Mit sechzehn hatte sie das erste goldene Medaillon auf ihrer Veranda gefunden. Darin ein erschreckender Fund: eine Haarlocke umwickelt mit einem blutigen Schleifenband. Obwohl Jaci noch mehr solche Geschenke erhielt, glaubte ihr keiner, dass dies das Werk eines Serienkillers sei - denn es gab keine Leichen. Jetzt erhält Jaci erneut ein Medaillon, und ihr Albtraum beginnt von vorn. Doch dieses Mal wird er nicht enden, bis der Killer sie in seiner Gewalt hat. für immer. Cover: Also das Cover gefällt mir wirklich sehr gut, leider ist mir auch nach dem Lesen nicht aufgegangen, warum eine Rose. Es gab viel passendere Symbole für das Cover. Trotzdem ist echt gut gelungen und ich finde schade, dass es nicht im Regal steht. Schreibstil: Der Schreibstil war toll, er ist sehr angenehm zu lesen und man kann ihm gut folgen. Man fliegt so durch die Zeilen und man bemerkt gar nicht wie die Zeit umgeht. Inhalt: Was mir sehr gut gefallen hat, ist das ich lange nicht wusste wer der Mörder ist. Ich finde die Spannung wurde auch noch mal gesteigt, indem man in den Kapiteln immer mal kurz Szenen hatte, wo er zu Wort kam oder besser gesagt zu Gedanken. Ich fand die Mischung aus Spannung und Liebe bzw Romanik sehr gelungen. Es war von beiden genug vorhanden ohne zu stören. Allerdings kam das Ende sehr schnell aber es blieben keine Antworten offen. Das war dann aber auch schon mein einziger Kritikpunkt. Ich finde die Autorin hat hier ein gutes Buch geschrieben, was sowohl Thriller als auch Roman ist. Ich danke der Lesejury, dass ich bei der Leserunde dabei sein durfte, es hat mir viel Spaß gemacht. Fazit: Ein Buch für alle die gerne sowohl als auch lesen wollen, also ein bisschen Liebe wollen aber auch Spannung. Die Story ist gut umgesetzt und die Protagonisten sind liebevolle gestaltet. Ich kann es nur empfehlen und wünsche euch spannende Lesestunden.
Böses Erwachen
von Tauriel - 25.12.2018
Das Cover und der Klappentext sind mir positiv aufgefallen und haben mich dazu angeregt,diesen Thriller zu lesen. Von dieser Autorin,die hauptsächlich Fantasy schreibt,habe ich noch nichts gelesen. Durch ihren flüssigen Schreibstil bin ich gut in diese Geschichte hinein gekommen und es fällt mir schwer,diesen Roman aus der Hand zu legen. Die Protagonistin und die Nebenfiguren sind gut ausgearbeitet und der Plot gefällt mir sehr gut. Sie spielt in einer Kleinstadt,wo jeder jeden kennt und niemand jemandem etwas böses zutraut. Der Spannungsbogen baut sich langsam auf und durch die Perspektivwechsel wird die Spannung gesteigert und ich fiebre der Auflösung entgegen. Ich habe diesen Thriller sehr gerne gelesen und freue mich auf weitere Romane von Ihr.
Packend und mitreißend
von Alison - 24.12.2018
Jaci Patterson kehrt nach ihrem Studium zurück in ihre Heimat. Nach einem grausamen Fund auf einem der Nachbarfelder bekommt sie Panik und die Vergangenheit flammt erneut auf. Hat der grausame Fund mit den Medaillons zu tun, die sie mit sechzehn Jahren erhalten hat? Auf ihrer Veranda findet Jaci eine weitere Botschaft, ein goldenes Medaillon mit einer blutigen Haarsträhne. Der Albtraum beginnt von vorn. Jaci Patterson kehrt nach ihrem Studium auf die Farm ihrer verstorbenen Großeltern. Sie fühlt sich wohl hier, ist es doch das einzige zu Hause, was Jaci kennt. Schon kurz nach ihrer Geburt, hatte ihre Mutter Jaci zu den Großeltern gegeben, wo sie bei liebevollen Großeltern aufwuchs. Die eigene Mutter Loreen wollte sich nicht um das Kind kümmern. Mit sechzehn Jahren begann der Albtraum für Jaci. Sie fand das erste Medaillon. Ein goldenes Medaillon mit einer blutigen Haarsträhne. Der damalige Sheriff und sein Deputy Ryan taten die Tat als Halloween Streich ab. Kurz darauf erhielt Jaci das zwei Medaillon mit blutigem Inhalt. Aber außer ihren Großeltern hatte keiner die Angelegenheit ernst genommen. Durch den erneuten Fund eines Medaillons auf ihrer Veranda, glaubt Jaci, dass der grausame Fund auf den Feldern mit ihren Medaillons zu tun hat. Ryan Cooper ist zu Besuch bei seinem Vater Cooper. Als er von dem neuen Medaillon für Jaci erfährt, plagt ihn das schlechte Gewissen. Hatte er doch damals die ganze Angelegenheit als einen einfachen Streich abgetan. Das sieht er heute anders. Er fühlt sich für Jaci verantwortlich und hilft ihr, ihr zu Hause sicherer zu machen. Dabei kommen sich die Beiden unweigerlich näher. Sheriff Mike O¿Brien sieht das nicht gerne, interessiert er sich doch für Jaci. In der ganzen Geschichte steht Brien als ordentlicher Gesetztes Vertreter da, der in seiner kleinen Stadt nach Vorschrift arbeitet. Dazu kommt Brien, der bei jeder sich bietenden Gelegenheit seine höheren Kontakte ins Spiel bringt, um die Verfahren zu beschleunigen. Das führt nicht gerade dazu das eine Männerfreundschaft entsteht. Doch am Ende müssen beide einsehen, das sie nur zusammen den Fall lösen können. Ein spannender Roman, bei dem lange nicht klar ist, wer der Täter ist.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.