Geist - ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken

eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Das Haus ist verflucht!

In einem verflucht schlechten Zustand, aber davon lässt sich Joanne den Einzug ins Eastend House nicht vergällen. Und wenn sich die Geister bis zur Decke stapeln, aus ihrem neuen Zuhause bekommt sie keiner raus!
Da beißt auch de … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

3,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,99
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Geist - ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken als eBook

Produktdetails

Titel: Geist - ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken
Autor/en: Allyson Snow

EAN: 9783964651488
Format:  EPUB
Elaria

13. Juni 2019 - epub eBook - 366 Seiten

Beschreibung

Das Haus ist verflucht!

In einem verflucht schlechten Zustand, aber davon lässt sich Joanne den Einzug ins Eastend House nicht vergällen. Und wenn sich die Geister bis zur Decke stapeln, aus ihrem neuen Zuhause bekommt sie keiner raus!
Da beißt auch der mürrische Geist Ewan auf Granit. Die karrierebesessene Firmenanwältin hat keine Zeit für Angst. Seine besten Spuke sind verschwendete Geistermüh. Es braucht schon brachiale Gewalt, um Joannes Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.
Kaum gelingt ihm das, passiert etwas, womit er im Tode nicht gerechnet hat: Plötzlich werden Teile an ihm lebendig, die schon lange vermodert sein sollten - darunter sein Herz. Aber davon darf sich Ewan nicht beirren lassen. Sein Fluch muss erfüllt werden.
Er hat dreiunddreißig Tage Zeit, die aufmüpfige Bewohnerin hinauszuekeln, oder sie wird wie alle vor ihr sterben. Joanne wäre jedoch nicht Joanne, wenn sie nicht sogar dem Teufel sein letztes Hemd - oder seinen letzten Geist - aus den Rippen klagen würde!

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Witzig, aufregend und fesselnd
von Sabrina BX - 05.07.2019
Die Geschichte um Joanne und ihren Hausgeist ist mega unterhaltsam und sehr interessant. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht mitzuerleben, wie ihr Geist ihr das Leben zur Hölle machen will und am Ende sie nicht mehr loswerden will. Auch das Ende ist sehr schön gemacht, auch wenn es anders ausging als erhofft. Ich hoffe die beiden sind für die Ewigkeit zusammen ;-)
Geist - ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken / eine witzige und spritzige Lov
von Nisowa - 23.06.2019
In Geist - ledig, schlecht gelaunt, zu verschenken zieht die erfolgsorientierte Anwältin Joanne in das von ihrer Großmutter geerbte Haus. Das es darin spuken soll, hält sie nicht davon ab. Soll sich doch der Geist die Zähne an ihr ausbeißen. Den er braucht gar nicht erst mit seinen lächerlichen Spukerein anzufangen, so leicht lässt sich Joanne nicht vertreiben. Hausgeist Ewan ist erst schokiert und dann fasziniert als er bemerkt, das Joanne ihn wieder Dinge fühlen lässt, die seit langer Zeit Tod waren. Jetzt muss er es erst Recht schaffen, Joanne zum Auszug zu bewegen, sonst sind die 33 Tage Schonfrist um und es bleibt nur noch ein Weg, den Ewan das erste Mal nicht gehen mag. Aber Joanne ist nicht umsonst so erfolgreich mit Gesetzestexten, wenn sie jetzt nicht auch eine Lösung finden würde. Doch kann das für alle Seiten gut ausgehen, oder bleibt dabei jemand auf der Strecke? Die Story hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen und ich konnte sie nicht aus der Hand legen. Dabei bleibt sie spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Joanne und ihrem Geist Ewan mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Da ich erfahren wollte, ob es Joanne und Ewan gelungen war, die Frist ausser Kraft zu setzten, musste ich das Buch in einem Rutsch durchlesen. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.
Auch Geister haben es nicht immer einfach
von Regina Schmiedlechner - 21.06.2019
[*]Bookrix, [*]Reziexemplar, [*]Humor, [*]Geister Eine Geschichte ganz nach Allyson Snow und absolut nach meinem Geschmack. Diesmal , wie man es bereits aus dem Titel entnehmen kann geht es um einen Geist, der genau dort sein Unwesen treibt, wo Joanne gedenkt einzuziehen. Mitwirkende der Geschichte Joanne: Die neue Besitzerin des Geisterhauses, die mal so gar nicht an Geister glauben möchte und aufs Patou nicht gewillt ist , wieder auszuziehen. Ewan: Der Geist des Anwesens, der so gar nicht begeistert ist, dass er schon wieder jemanden an der Backe hat, den er schnellst möglich vertreiben sollte. Benny: Ein Junge der immer wieder auftaucht und mehr zu wissen scheint, plötzlich aber wieder verschwindet Emma: Das Schaf, nicht lesbisch , aber sehr anhänglich. Max: Der Boss von Joanne. Reverent Pearce: Der Retter in der Not Merdian : Ein ganz schön teuflisches Kerlchen. Wurde auch mal Zeit dass ihm jemand den Arsch versohlt - grins. Meine Meinung zur Geschichte Vor ab schon mal - ich liebe sie. Wer Allysons Art zu schreiben kennt, weiß was ich meine . Die Art von Humor, durfte auch hier nicht fehlen und ich konnte mich einfach köstlichst amüsieren. Genau so konnte man auch nicht wegen mangelnder Spannung klagen, es war genug vorhanden, so dass es schwer viel , das Buch auf die Seite zu legen. Der Schreibstiel war auch angenehm flüssig und genau die Mischung aus Humor und Action, bestückt mit interessanten Charakteren , einer genialen Idee dazu, hat das Werk zu einem gelungenen Gesamtbild werden lassen. Ganz besonders gefiel mir die Idee mit Emma. Emma ist ein Schaf, der Sorte sehr anhänglich. Ich hoffe es wird noch mehr auf diese Art kommen - es müssen ja nicht immer Vampire sein, wie Allyson Snow somit bewiesen hat.
von Pfannix - 19.06.2019
Joanne erbt von ihrer Großmutter das Eastend House. Nachdem die Mieterin gestorben und Joannes Wohnung abgebrannt ist, zieht sie kurzerhand dort ein. Charaktere/Handlung: Joanne hat eine böse Scheidung hinter sich, bei der musste sie erkennen, dass ihr Exmann nicht der ist für den sie ihn hielt. In ihrem Job als Firmenanwältin für einen Pharmakonzern ist sie überarbeitet und muss für ihren Boss immer die Kohlen aus dem Feuer holen. Sie ist eine moderne Frau und steht mit beiden Beinen im Leben. So schnell lässt sie sich nichts vormachen (außer von ihrem Exmann). Als dann auch noch dieser absolut lästige Geist Ewan auftaucht ist das Maß voll und Joanne erklärt ihm den Krieg. Ewan ist bereits seit langer Zeit tot und er ist gerade von ihrer penetranten Art irritiert. Sie geht ihm auf die Nerven und dabei soll sie innerhalb von 33 Tagen ausziehen. Ansonsten muss sie sterben und je mehr Zeit er mit ihr verbringt, ist dies für ihn keine Option. Benjamin, Benny genannt, ist ein zwölfjähriger Junge der in dem Haus ein und aus geht. Und wie soll es anders sein? Er ist ein Geist. Aber was hat er im Sinn? Was ist seine Aufgabe? Der Erzählstil ist in der dritten Person. Aber die Autorin schafft es durch ihren Schreibstil Ewans und Joannes Emotionen gut zu transportieren. Der Schreibstil hat es mir angetan! Denn er war lustig, leicht, ironisch und absolut klasse! Ich musste so lachen und war oft am schmunzeln. Das Buch las sich fast von allein! Mein Fazit: Oh mein Gott! Was habe ich gelacht und geschmunzelt! Joanne war der Hammer! In Ewan hat sie den perfekten Gegenspieler gefunden und die Dialoge zwischen den Beiden! Man merkt schon, mich hat das Buch sehr gut unterhalten und ich hatte eine Menge Spaß! Der Schluss war nicht ganz so meins, ich hätte auch einen anderen Ausgang akzeptiert. Aber hier muss ich ehrlich eingestehen, dass die Autorin ein schlüssiges und "rundes" Ende, passend zum Buch, geschrieben hat. Aus Allyson Snows Feder werde ich mit Sicherheit wieder etwas lesen, denn dieses Buch war absolut der Knaller! Bitte mehr davon!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.