Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Niemand wird dich hören (Thriller, Spannung)

eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5

Jahrelang hat sie sich nicht an den Tod ihrer Schwester erinnert. Jahrelang hat sie keine Fragen gestellt. Doch nun wird sie in ihren Albträumen verfolgt …
Für alle Fans von 
Gillian Flynn und Paula Hawkins

Über zwanzig Jahre nach dem Selbstmord ihrer S

weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

6,99*

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 11,80
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Niemand wird dich hören (Thriller, Spannung) als eBook

Produktdetails

Titel: Niemand wird dich hören (Thriller, Spannung)
Autor/en: Eva Geßner

EAN: 9783960873969
Format:  EPUB ohne DRM
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH

14. Juni 2018 - epub eBook

Beschreibung

Jahrelang hat sie sich nicht an den Tod ihrer Schwester erinnert. Jahrelang hat sie keine Fragen gestellt. Doch nun wird sie in ihren Albträumen verfolgt …
Für alle Fans von 
Gillian Flynn und Paula Hawkins

Über zwanzig Jahre nach dem Selbstmord ihrer Schwester scheint Annas Leben in bester Ordnung: Sie ist erfolgreiche Anwältin und ihr Mann ein ehrgeiziger Chefarzt. Die Ereignisse von damals hat sie völlig verdrängt. Doch in ihrer Ehe kriselt es und Anna wird von immer wiederkehrenden Träumen gequält: ein blauer Raum, ein blauer Schmetterling und das hilflose Weinen eines Kindes lassen sie nicht mehr los. 

Anna ahnt, dass die Träume mit dem Tod ihrer Schwester zu tun haben. Doch um die Wahrheit zu entschlüsseln, muss sie tief in ihr Unterbewusstsein vordringen … Scheinbar zufällig gerät sie an den suspendierten Hauptkommissar Fritz Sander, der ihr seine Hilfe anbietet. Die beiden geraten in ein Netz aus Lügen, Korruption, Mord und Geheimnissen. Wem kann Anna noch trauen und was lauert in ihrer Erinnerung?

Erste Leserstimmen
„ein packender Thriller, der tief in die Abgründe der menschlichen Psyche blickt“
„eine zutiefst beklemmende Geschichte, die mich beim Lesen gefesselt hat“
„großartig aufgebaute Spannung mit abgründigen Charakteren“
„dicht und stimmungsvoll geschrieben“
„ein faszinierender Psychothriller mit Tiefgang“

Über die Autorin
Eva Geßner wurde 1968 im Rheinland geboren und wohnt in Köln. Ihre erste Kurzgeschichte schrieb sie bereits als 10-jährige. Der Plot und die Bilder von Jeff Waynes War of the worlds hatten sie so verängstigt, dass ihr Vater kurzerhand eine Gegengeschichte mit freundlichen Außerirdischen erfand, die die beiden zusammen weitergesponnen und aufgeschrieben haben.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Wahnsinnig spannend mit überraschendem Ende
von Giovanni - 06.08.2018
Auf dem Cover ist eine junge Frau zu sehen, dessen linkes Auge von einem blauen Schmetterling überlagert wird. Der Schmetterling zieht sich durch die ganze Geschichte. Davor ist in großen Lettern der Titel des Buches geschrieben. Anna, eine erfolgreiche Anwältin, ist in ihrer Ehe und im Job unglücklich. Immer wieder träumt Anna von ihrer Schwester, die sich als junges Mädchen umgebracht hat. Die Erinnerung an ihre Schwester und die Geschehnisse um den Tod der Schwester sind voller Lücken. Direkt nach dem Tod der Schwester wurde Anna in ein Internat geschickt und hatte und hat nur noch wenig Kontakt zu ihrer Familie. Gelegentlich besucht sie ihre Mutter, die den Tod der Schwester scheinbar psychisch hat zerbrechen lassen. Der suspendierte Hauptkommissar Fritz Sander ermittelt auf eigene Initiative weiter gegen Annas Vater. Dieser war unter anderem auch nicht unbeteiligt an seiner Suspendierung. Sein Freund und Kollege Rolf unterstützt ihn dabei- auch wenn er sich selbst damit in Gefahr bringt- Probleme auf der Arbeit zu bekommen. Sander hofft über die Observation von Anna an Informationen zu kommen, lernt Anna durch einen Zufall aber besser kennen und entwickelt Gefühle für sie. Er hilft Anna sich an die Vergangenheit zu erinnern. Immer mehr Erinnerungsstücke gelangen an die Oberfläche und Anna erkennt langsam, wer der eigentlich Übeltäter ist. Die Geschichte ist sowohl aus der Sicht von Anna als auch aus der von Kommissar Sander geschrieben. Die verschiedenen Perspektiven wechseln sich je nach Handlung ab. Anna ist sympathisch, beruflich sehr erfolgreich und hat sich sowohl ihrem Ehemann als auch ihrem Vater total untergeordnet ohne es gemerkt zu haben. Als sie Sander kennenlernt strampelt sie sich frei und erkennt, was sie eigentlich tun möchte. Fritz Sander, der suspendierte Hauptkommissar, wird einem im Lauf der Geschichte immer sympathischer. Er steht Anna zur Seite und hilft ihr dabei, die Erinnerungen zu verarbeiten. Unwahrscheinlich sympathisch wird er auch durch die Unterstützung seiner allein lebenden Mutter. Diese Szenen auf dem Hof zeigen einen ganz anderen Menschen- hilfsbereit, zuvorkommen und manchmal auch etwas unsicher. Sie ist einen Mutter, wie Anna sie gern gehabt hätte. Auch die sich langsam entwickelnden Gefühle zwischen Sander und Anna machen es dem Leser leicht, ein wenig zur Ruhe zu kommen und zu genießen. Zusammen mit seinem Freund Rolf, der ihm seine Freundin ausgespannt hat, versucht er einen Mord aufzuklären, der in Verbindung mit Anna und ihrem Vater steht. Zunächst erscheinen diese Ereignisse unabhängig zu sein, im Laufe der Geschichte fügen sich die Handlungsstränge immer mehr zusammen. Der hinter allem stehende Kindesmissbrauch klingt immer wieder an, kann aber zunächst nicht recht eingeordnet werden. Immer wieder werden Szenen eingestreut, die aus der Sicht der verstorbenen Schwester von Anna, über ihre Erlebnisse und den Missbrauch erzählen. Lange hat man den Verdacht, dass der Vater von Anna und sein Freund, der Chef von Anna, hinter dem Missbrauch stecken. Gerade diese Erinnerungen helfen immer wieder dabei, die Spannung auf einem sehr hohen Level zu halten. Erst kurz vor dem Ende des Buches wird dem Leser klar, wer hinter allem gesteckt hat. Erschreckend und völlig unerwartet. Die Spannung ist von der ersten Seite an gegeben. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen, obwohl man zunächst die einzelnen Handlungsstränge nicht miteinander verbinden kann. Diese verbinden sich aber nach und nach. Eine kleine Romanze begleitet die Ermittlungen und stellt einen ruhigen Kontrast dar. Ein wahnsinnig spannender Thriller mit einem überraschenden und lange nicht vorhersehbaren Ende. Eine absolute Empfehlung für Menschen, die spannende Krimis /Thriller mit nicht vorhersehbaren Ende lieben.
sehr lohnendes Buch mit perfekt passendem Coverbild
von MissSophi - 16.06.2018
Das Cover hat mich gleich angesprochen und der Titel klang vielversprechend. Der Thriller packt den Leser gleich in den ersten Seiten und lässt ihn erst nach Beendigung der Lektüre wieder los. Es gibt mehrere Handlungsebenen, die sich erst am Ende auflösen, wie sich das für einen guten Thriller gehört. Einschübe, die Unbehangen auslösen und immer die Frage im Hinterkopf, wie nun was zusammengehört und wenn man denkt, dass man der Lösung ein Stück näher gekommen ist, ist es doch ganz anders. Geprägt wird dieses Buch durch die liebevoll und authentisch gezeichneten Hauptpersonen, die mir nun nach Beendigung richtig ans Herz gewachsen sind. Ich hoffe, bald mehr von ihnen lesen zu dürfen. Niemand wird dich hören ist ein Thriller, der an die Substanz geht. Fiktiv? Und doch vorstellbar - genau das macht die Tragik aus. Mir hat das Buch sehr unterhaltsame Stunden eingebracht und ich war fast ein wenig traurig, dass es zu Ende gehen musste.
Spannender Thriller
von Melanie B. - 16.06.2018
Worum gehts? Es ist 20 Jahre her als Annas Schwester Lena Selbstmord begangen hat. Eigentlich scheint Annas Leben aber mehr als in Ordnung zu sein, sie ist erfolgreiche Anwältin und auch ihr Mann ist ein erfolgreicher und ergeiziger Chefarzt. Leider nur alles mehr Schein als sein, denn in ihrer Ehe kristelt es und immer wieder wird Anna von Albträumen gequält , aber Anna ist sich sicher die Träume müssen mit dem Tod ihrer Schwester zutun haben. Zufällig oder vielleicht auch nicht ganz so zufällig trifft sie auf den suspendierten Hauptkommissar Sanders, mit Hilfe von ihm dringt sie tief in ihr Unterbewusstsein ein und beide geraten in ein Netz voller Geheimnisse, Mord , Korruption und Lügen. Wie ist mein Eindruck? Die Autorin hat mit Niemand wird dich hören ein wirklich spannenden Thriller/Krimi erschaffen. Gleich von der ersten Seite an bin ich nicht nur sehr gut in das Buch und deren Geschichte hineingekommen, sondern es begleitet ein auch durchweg eine gewisse Spannung. Man möchte es eigentlich ungern aus der Hand legen. Anna ist eine sympathische Protagonistin, auch gefällt mir sehr gut Fritz Sanders. Diesen Thriller/Krimi mit einer kleinen Liebesgeschichte nebenbei zu spicken finde ich gar nicht so schlecht. Ich fande es schön wie die beiden sich doch auf einer scheinbar zufälligen Art getroffen und näher gekommen sind. Man, oder ich zumindest, hätte nicht gedacht das eine doch so grausame Art hinter dem Freitod von Lena steckt. Es war erschütternd, auch nun wenn man so bedenkt was so dahinter steckte und wer. Ich wurde schon überrascht, ich lag zwar nicht komplett daneben, aber was ihren Tod anbelangt schon etwas. Bei Büchern dieser Genre schadet es ja aber nicht wenn man überrascht wird. Da ist ja auch nebenbei nicht nur die Sache mit den Albträumen und so, sondern es wird ja auch noch auf einer Baustelle eine Leiche gefunden. Gut durchdacht, auch wie die Leiche entdeckt wird ist mal was anderes. So rätselt man ziemlich lange wie dieser Tode der Baustelle mit Lena zusammenhängen könnte. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, hätte auch gerne noch mehr Seiten vertragen, aber letztlich sind keine Fragen offen geblieben oder so...gute Bücher dürfen eben ungern so schnell enden, oder? Spannend, gute Story, guter Schreibstil...gerne mehr davon :-) Sanders und Anna harmonieren wirklich sehr gut miteinander und vielleicht gibts ja mal eine Fortsetzung bzw. ein neuer Fall für Sanders. 5 von 5 Sterne und eine Leseempfehlung!
Albtraum oder Erinnerung???
von Anonym - 09.06.2018
Zum Inhalt: Anna ist Topanwältin und wie es scheint glücklich verheiratet mit einem Chefarzt. Seit kurzem plagen sie Albträume, die mit ihrer Schwester zu tun haben,die allerdings vor zwanzig Jahren Selbstmord beging.Anna entschließt sich der Sache auf den Grund zu gehen und stößt auf Geheimnisse die besser unentdeckt geblieben wären. Meine Meinung: Einmal angefangen war es schwer das Buch aus der Hand zulegen. Der Schreibstil ist flüssig und spannend zugleich. Die Charaktere haben mir gut gefallen und waren bis auf den einen oder anderen sympathisch, aber so muss dass auch sein. Ich war gleich in der Story drin und habe mitgefiebert und mit gerätselt wie alles zusammenpasst. Außerdem gab es eine Wendung mit der ich gar nicht gerechnet hab und war Baff. Danke dafür an die Autorin. Am Ende blieben keine fragen offen und das ist gut so. Mein Fazit: Spannend vom Anfang bis Ende. Und lässt auf eine Fortsetzung hoffen. Sehr empfehlenswert!!!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.