Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Relictio

Das Vermächtnis des Ketzers.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
An ihrem letzten Schultag erwartet Daniel Treaghus und Philipp Smiddlethorp eine böse Überraschung: Binnen 14 Tage sollen sie eine Hausarbeit über Dante Alighieris Inferno und dem bei lebendigem Leib verbrannten Ketzer Giordano Bruno anfertigen. Währ … weiterlesen
eBook

10,99*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Relictio als eBook

Produktdetails

Titel: Relictio
Autor/en: Jacob Nomus

EAN: 9783000488726
Format:  EPUB ohne DRM
Das Vermächtnis des Ketzers.
alea

17. Februar 2015 - epub eBook - 360 Seiten

Beschreibung

An ihrem letzten Schultag erwartet Daniel Treaghus und Philipp Smiddlethorp eine böse Überraschung: Binnen 14 Tage sollen sie eine Hausarbeit über Dante Alighieris Inferno und dem bei lebendigem Leib verbrannten Ketzer Giordano Bruno anfertigen. Während Philipp beim Studium der alten Schriften auf ein verborgenes Rätsel stößt, entfacht Daniel im Online-Spiel Relictio einen Krieg epischen Ausmaßes. Keiner der beiden Freunde erahnt die schicksalhafte Verknüpfung ihrer so unterschiedlichen, von Leidenschaft geprägten Wege.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Spannend und tiefgründig
von Guido Weber - 08.06.2018
Mit Relictio legt Jacob Nomus seinen zweiten Roman vor. Wieder wählt er ein philosophisch-religiöses Thema, wieder bettet er es in eine spannende und mitreißende Geschichte ein und als ob dies nicht reichen würde, zeigt er wieder etwas auf, das der Wissenschaft bisher entgangen war. Und doch unterscheidet Relictio einiges vom Amarna Grab. Aber nun von vorne ... Im Amarna Grab beschäftigte sich Jacob Nomus mit dem Monotheismus. In Relictio geht er nun der Frage nach der Unendlichkeit nach. Da auch Jacob Nomus nichts lieber tut, als philosophisch-religiöse Fragen zu stellen und die Lösungen unter konsequenter Anwendung von Mathematik und Logik zu suchen, hätte Giordano Bruno seine helle Freude an ihm gehabt. Gegenüber den Argumentschlachten, die sie sich geliefert hätten, nimmt sich jedes TV-Duell von Richard David Precht wie Sammelkartentauschen aus. Zumal Nomus in Relictio darauf hinweist, dass Bruno in seinen Ausführungen Fehler bezüglich der Anwendung geometrischer Dimensionen unterlaufen. Ein unglaublicher Fauxpas vor dem Hintergrund, dass sie ein wesentlicher Bestandteil von Brunos Argumentationsmodell sind. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten, außer, dass die Wissenschaft diesen Aspekt bisher noch nicht behandelt hat. Was Relictio noch auszeichnet sind seine unglaublich witzigen Passagen. Während Nomus Amarna Grab ein weitegehend humorfreier historischer Krimi ist, blitzt diese Seite zum ersten Mal in seiner Kurzgeschichtensammlung Das Konzept auf. In Relictio lässt Nomus den Schalk nun vollends von der Leine. Bei dem Übertrag existentialistischer Thesen auf die Diskussion zwischen Körperteilen, der Persiflage kirchlicher Standpunkte in Chipstüten oder den Szenen in der Bibliothek bin ich fast gestorben. Als Nachtleser musste ich aufpassen, niemanden vor Lachen zu wecken. Was Nomus aber auch steigert, ist die Komplexität der Ebenen, mit denen er arbeitet. Das führt so weit, dass selbst die Kapitelbenennung von Relictio Brunos Modell der Mnemotechnik entspricht. Wo ich dieses Geflecht entknüpfen konnte, hat es mir große Freude bereitet. Mitunter hat mir das Buch aber auch manchen intellektuellen Schatz nicht preisgegeben. Und dies ist vielleicht der einzige vorsichtige Kritikpunkt, den ich an diesem Roman äußern würde. Nomus zieht so viele Interpretationsebenen auf und arbeitet mit so vielen Erzählsträngen, dass ich an meine persönlichen Grenzen kam, wenn es darum ging, mich immer wieder auf die neuen Welten und Protagonisten einzulassen. Alles in Allem: Jacob Nomus ist ein brillanter Denker und begnadeter Scheiber. In Relictio entführt er seine Leser einmal mehr in eine spannende, dramatische und zugleich kurzweilige Geschichte, die auf eine angenehme und unaufdringliche Weise philosophische Fragestellungen aufwirft und damit sehr kreativ spielt. Die stringente Logik in der Entwicklung der Geschichte und in der Verknüpfung aller Informationen sowie die Sorgfalt, mit der er selbst die kleinsten eingewobenen Elemente recherchiert und abklopft finde ich persönlich sehr beeindruckend. Er ist für mich einer der talentiertesten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.