50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche** >>
Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer als eBook
- 9 % **

Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer

Originaltitel: The Endless Beach.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1
Mit ihren stimmungsvollen Wohlfühlromanen um die "»Kleine Bäckerei am Strandweg« eroberte Jenny Colgan in Deutschland die Bestsellerlisten. Mit ihren auf der schottischen Insel Mure spielenden Romanen um Flora und die kleine Sommerküche setzt sie ihr … weiterlesen
eBook

9,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 11,00
Sofort lieferbar (Download)
Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer als eBook

Produktdetails

Titel: Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer
Autor/en: Jenny Colgan

EAN: 9783492993104
Format:  EPUB
Originaltitel: The Endless Beach.
Übersetzt von Sonja Hagemann
Piper Verlag GmbH

2. Mai 2019 - epub eBook - 384 Seiten

Beschreibung

Mit ihren stimmungsvollen Wohlfühlromanen um die "»Kleine Bäckerei am Strandweg« eroberte Jenny Colgan in Deutschland die Bestsellerlisten. Mit ihren auf der schottischen Insel Mure spielenden Romanen um Flora und die kleine Sommerküche setzt sie ihren Erfolg fort. In »Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer«, dem zweiten Band, entführt Colgans Leserinnen erneut in eine Welt voller Freundschaft, Liebe und köstlicher Rezepte.

Mit ihren hellrosa Wänden, der Theke voller duftender Scones, Kuchen und Quiches sowie den urigen Steingutbechern für den Tee ist Floras kleine Sommerküche auf der Insel Mure inzwischen ein beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Touristen. Neben ihrem Café, ihrem Hof und der Wettervorhersage, gehört jedoch auch Joel, ihr ehemaliger Chef und heutiger Freund zu Floras Universum. Nur ist er beruflich allzu oft in der Welt unterwegs - und während Flora unter diesen ständigen Trennungen leidet, scheint er davon unberührt. Es braucht einen ganzen Sommer, eine Hochzeit und eine Beinahe-Katastrophe, bis er erkennt, dass er kurz davor ist, Flora zu verlieren.

»Ich sehnte mich sofort nach der Insel Mure. Ein einziges Vergnügen.« Sophie Kinsella

Portrait

Jenny Colgan studierte an der Universität von Edinburgh und arbeitete sechs Jahre lang im Gesundheitswesen, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit dem Marineingenieur Andrew hat sie drei Kinder, und die Familie lebt etwa die Hälfte des Jahres in Frankreich. Ihre Romane um »Die kleine Bäckerei am Strandweg« und »Die kleine Sommerküche am Meer« waren internationale Erfolge und standen wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Floras Geschichte geht weiter
von Ascora - 02.08.2019
Der Klappentext: ""Mit ihren hellrosa Wänden, der Theke voller duftender Scones, Kuchen und Quiches sowie den urigen Steingutbechern für den Tee ist Floras kleine Sommerküche auf der Insel Mure inzwischen ein beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Touristen. Neben ihrem Café, ihrem Hof und der Wettervorhersage, gehört jedoch auch Joel, ihr ehemaliger Chef und heutiger Freund zu Floras Universum. Nur ist er beruflich allzu oft in der Welt unterwegs - und während Flora unter diesen ständigen Trennungen leidet, scheint er davon unberührt. Es braucht einen ganzen Sommer, eine Hochzeit und eine Beinahe-Katastrophe, bis er erkennt, dass er kurz davor ist, Flora zu verlieren. ..." Zum Inhalt: Bei dem Buch "Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer" handelt es sich um den Folgeband zu "Die kleine Sommerküche am Meer", allerdings kann man diesen Band wunderbar ohne Vorkenntnisse lesen - ich selbst kannte den ersten Band auch nicht. Flora MacKenzie hatte London den Rücken gekehrt und ist auf die schottische Insel Mure und zu ihrer Familie heimgekehrt. Mit dem kleinen Cafe hat sie sich eine ganz neue Geschäftsidee aufgebaut und eine neue Existenz, da kommt ihr der Auftrag die Hochzeit ihres Bruders auszurichten gerade Recht. Außerdem muss sie prüfen ob die Beziehung zu ihrem ehemaligen Chef noch eine Chance hat. Zum Stil: Erzählt wird die Geschichte in der dritten Person und es gibt im Großen und Ganzen drei Handlungsstränge bzw. drei Paare: Flora und Joel, Fintan und Colton sowie Lorna und Saif. Alle Charaktere sind sehr lebendig und authentisch gezeichnet und sehr individuell. Auch die Insel Mure an sich nimmt einen wichtigen Part ein und wird sehr bildlich beschrieben. Ein gewisses Manko war vielleicht die Fülle an Ereignissen und Themen, die angesprochen wurden, fast jedes Kapitel springt zu einem anderen Paar und wechselt den Handlungsstrang, man musste doch bewusst lesen und aufpassen. Der leichte und lockere Schreibstil der Autorin Jenny Colgan war allerdings ein großer Pluspunkt und so fesselnd, dass ich gerne immer weitergelesen habe. Als besonderes Highlight finden sich am Ende des Buches noch einige original schottische Rezepte zum Nachkochen. Mein Fazit: Eine gelungene Fortsetzung mit neuen Ereignissen die auch einige aktuelle Themen aufgreifen.
Leichte Lektüre für Zwischendurch
von janaka - 11.06.2019
Das Cover hat mich magisch angezogen. Es hat mich sehr gefreut, dass ich gerade dieses Buch im Rahmen der aktuelle Netgalley-Challenge lesen durfte. Sommer, gute Laune und eine romantische Geschichte habe ich erwartet. Leider bin ich etwas enttäuscht worden. *Inhalt* Flora MacKenzie führt auf der wunderschönen Insel Mure ein kleines Café. Ihr Bruder bittet sie seine Hochzeit auszurichten. Dieser Auftrag könnte sie aus ihrer beruflichen Flaute herausbringen. Außerdem plagen sie auch private Sorgen, ihr Freund und ehemaliger Chef Joel ist mehr in der Weltgeschichte unterwegs als bei ihr auf der Insel. Kann so eine gute Beziehung funktionieren? *Meine Meinung* Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer von Jenny Colgan hätte ein so schöner Sommerroman sein können, wenn nicht die Geschichte so in die Länge gezogen worden wäre. Es wurden so viele Nebensächlichkeiten erzählt, dass immer wieder mein Lesefluss gehemmt wurde. Der Schreibstil an sich ist leicht und locker. Obwohl dies der zweite Band ist und ich den ersten nicht kenne, keine Schwierigkeiten in die Geschichte einzusteigen. Aber es waren mir insgesamt zu viele Handlungsstränge und Themen, es ging um Freundschaft, Liebe aber auch schwierige Beziehungen, die Problem von Flüchtlingen und einer unheilbaren Krankheit. Die einzelnen Charaktere sind lebendig und authentisch, leider kam ich mit Flora überhaupt nicht zurecht. Ihr Verhalten hat mich zeitweise sogar regelrecht genervt. Wie kann man nur so unsicher sein. Vielleicht fehlt dazu der erste Band- keine Ahnung! Joel dagegen fand ich gleich sympathisch. Er ist so geheimnisvoll aber auch sehr strebsam. Eigenschaften, die ich sehr mag. Aber auch die anderen Charaktere sind gut gezeichnet, doch insgesamt stehen mir zu viele Personen im Mittelpunkt. Was ich außerdem schade finde, dass man aus dem Klappentext schon rauslesen kann, wie es mit Flora und Joel weitergeht. *Fazit* Dies ist nicht meine Reihe, aber ich werde die andere Reihe der Autorin mir mal anschauen. Von mir gibt es 3 von 5 Sternen.
Insel Mure
von JD - 06.06.2019
Ich kenne zwar den ersten Band der Reihe nicht, aber ich hatte nicht das Gefühl, der Geschichte nicht gut folgen zu können. Gleich zu Beginn führt uns Jenny Colgan nämlich gut in die Geschichte ein, falls man das erste Buch nicht kennt. Ich habe ihre andere Reihe mit der kleinen Bäckerei sehr gerne gelesen und auch hier hatte ich das Gefühl, mich sehr wohl zu fühlen. Es gibt einige Parallelen, doch das Buch ist dennoch ganz anders. Es geht hier auch wieder viel um das leibliche Wohl und Flora hat ihre Sommerküche ganz entzückend eingerichtet und bei der Beschreibung der Köstlichkeiten ist mir wieder das Wasser im Mund zusammen gelaufen. Der Roman spielt auf der kleinen schottischen Insel Mure und mit dem wlan ist es so eine Sache, aber wer braucht das schon? Ja, Joel, Floras Chef und nun auch ihr Freund, aber leider ist er ständig unterwegs und kommt auch nicht immer pünktlich wieder. Zum Glück ist Flora auf ihrer Heimatinsel, auf die sie zurück gekehrt ist, nicht alleine. Doch Joel fehlt ihr - und merkt er noch rechtzeitig, dass er dabei ist, Flora zu verlieren? Es werden auch durchaus ernste Themen angesprochen und so manch einer hat Probleme - worauf ich aber nicht näher eingehen möchte ohne zu spoilern. Wieder mal ein schöner Wohlfühlroman mit durchaus ernsterem Charakter von Jenny Colgan und ich denke, ich werde den ersten Teil auch noch lesen.
Geheimnisse
von Lerchie - 27.05.2019
Floras kleine Sommerküche ist inzwischen zu einem beliebten Treffpunkt der Einheimischen und Touristen geworden. Doch daneben gehört auch Floras ehemaliger Chef und jetziger Freund Joel zu ihrem Universum Nur ist er beruflich zu oft und lange unterwegs. Darunter leidet Flora seht, während ihn das nicht zu berühren scheint. Es braucht einen ganzen Sommer und einige Ereignisse, bis er merkt, dass er sie beinahe verliert. Meine Meinung Das Buch ließ sich sehr gut lesen auch wenn ich etwas Zeit benötigte, bis ich in der Geschichte drinnen war. Der Schreibstil der Autorin ist angenehme und unkompliziert. Da ich den ersten Band nicht gelesen habe. musste ich mich mit Flora und Joel erst anfreunden. Aber als es dann spannend wurde mochte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Doch vorher habe ich mich über Joels Chef geärgert, der diesen dermaßen mit Arbeit überhäufte, dass er Flora praktisch vernachlässigte. Aber am Ende wusste ich warum er so gehandelt hatte. In die Protagonisten konnte ich mich gut hineinversetzen. In Flora, die traurig darüber war, dass Joel so wenig Zeit für sie hatte, er immer unterwegs war. In Joel dem das auch nicht so gut gefiel, der aber seine Arbeit schnell genug erledigen wollte um eben wieder Zeit für Flora zu haben. Und wie gesagt, verstand ich am Ende auch Joels Chef. Dieses Buch hat mich nach einer gewissen Zeit gefesselt und die Spannung, die dann aufkam blieb bis zum Ende bestehen. Daher von mir eine Lese-/Kaufempfehlung sowie vier von fünf Sternen bzw. acht von zehn Punkten.
Drama
von Bibliomarie - 26.05.2019
Flora MacKenzie ist nun schon seit einigen Monaten wieder auf ihrer schottischen Heimatinsel Mure. Sie hat dort ein kleines, aber feines Strandcafé eröffnet. Eigentlich ist sie Anwaltsgehilfin und mit ihrem Chef Anwalt Joel Binder auf die Insel gekommen, Binder arbeitet für den amerikanischen Milliardär Colton, dem inzwischen die halbe Insel gehört und der dort ein Ressort "The Rock" eröffnen wollte und sich in Floras Bruder verliebte. Auch Joel und Flora sind nun ein Paar und Flora will ganz auf der Insel bleiben und ihr kleines Lokal betreiben. Während dessen reibt sich Joel für seinen Job auf und Flora weiß nicht mehr, an welcher Stelle sie steht. Ich weiß gar nicht mehr, wie viele Handlungsstränge die Autorin noch in ihrer Geschichte untergebracht hat und einige Male dachte ich mir, weniger ist mehr! Zumal die Schreibweise ausufernd und abschweifend ist. Die Autorin verliert sich in langatmig beschriebenen Nebensächlichkeiten. Obwohl ja alle Zutaten zu einer spannenden und sogar dramatischen Beziehungsgeschichte gegeben sind, hat mich der Roman einfach nicht recht packen können. Ich hatte wirklich Mühe bei der Geschichte zu bleiben und hätte manchmal gerne einfach abgebrochen. Die Personen sind alle extrem gezeichnet, wie der geheimnisvolle Joel, der ein Trauma aus seiner Kindheit mit sich schleppt und nach außen den kalten, taffen Anwalt gibt. Oder auch der extrovertierte Milliardär Colton, der so portraitiert wird, wie man sich Milliardäre im Märchen vorstellt. Oder auch Flora, die öfters mit einer "Selkie"-Frau verglichen wird. (Eine Nixenfigur aus der schottischen Folklore) Differenziert geschilderte Figuren sucht man vergeblich. Der ganze Roman hat etwas von einer Seifenoper, die auf mehrere Staffeln angelegt ist. Zusammengepresst in einem Roman ist es einfach von allen Zutaten zu viel. Flüchtlingsdramatik, traumatisierte Kinder, unglückliche Liebesgeschichten, schwere Krankheiten, finanzielle Probleme - es kommt fast alles vor. Vielleicht hätte eine stringentere Erzählweise mir den Roman näher gebracht, so aber war es für mich kein sonderliches Lesevergnügen.
Urlaubslektüre
von Gabrielem - 25.05.2019
Sehr nette leichte Urlaubslektüre. Das Cover macht Lust sich dort mal niederzulassen und ein gutes Stück Kuchen zu geniessen. Die Aussicht hilft dann auch noch beim Erholen. Auch wenn man den ersten Teil des Romans nicht kennt macht es Freude zu lesen. Jenny Colgan erzählt am Anfang des Buches was im ersten Teil passierte. Ausserdem stellt sie alle Mitwirkenden vor. Es geht nicht nur um die Beziehung Flora und Joel , um Floras Bruder der mit einem Mann zusammen lebt. Und auch um den Syrer Saif, dieser ist geflüchtet und praktiziert jetzt als Arzt auf der Insel. Nur leider ist der Roman etwas lang. Hundert Seiten weniger hätten auch gereicht.
Super schönes Buch
von Yvonne76 - 17.05.2019
Ich durfte bereits ein Buch der Autorin lesen und auch damals muss ich sagen, hat mir der Styl sehr gut gefallen. Auch jetzt war es mir wieder eine große Freude, eines ihrer Bücher zu lesen. Flora liebt es auf der Insel Mure zu leben, auch wenn es ziemlich abgeschieden ist. Das Insel Leben hat aber auch seine Tücken, man kann nicht groß reis ausnehmen. Es gibt Menschen, mit denen kommt man klar und es gibt Menschen, mit denen kommt man nicht klar, das ist aber überall so. Flora hat sich ihre Sommerküche aufgebaut, darin geht sie auf, aber sie gibt hin und wieder auch Opfer dafür. Ihr Freund Joel wiederrum, liebt seinen Beruf auch sehr, daher ist er auch sehr viel unterwegs und Flora allein zu Haus. Wie das mit der Hochzeit werden soll, ist auch so die Frage. Joel ist Notar und daher kann er nicht nur von der Insel aus Arbeiten. Er hat sich daher ein eigenes kleinen Flugzeug zugelegt, doch das wird nur strickt für geschäftliche zwecke genutzt. Dann gibt es auf der Insel noch den Arzt Saif, er ist ein Flüchtling und hatte es am Anfang nicht leicht auf der Insel gehabt. Saif macht sich sehr große Sorgen um seine Frau und seine Söhne. Das einzige was mich etwas gestört hat, ist der lange Titel, aber sonst ist das Buch wieder lesenswert und sehr zu empfehlen.
Liebe und Leid
von Inge H. - 13.05.2019
Die britische Schriftstellerin Jenny Colgan schreibt romantische Romane. Das Buch "Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer" ist mein erstes von der Autorin. Die Autorin lässt ihre Bücher in ihrer Heimat stattfinden. Fast hätte ich dieses auch nicht gelesen. Dieser lange Titel schreckte mich ab. Dieser Roman ist besser als gedacht. Es werden neben den Liebesgeschichten auch einige akute Themen behandelt. Die Geschichte zeigt die Insel Mure, auf der die Familie und Freunde Floras wohnen. Sie betreibt die Sommerküche. Ihr Freund der Notar Joel, der Notar hat einige Beziehungsprobleme. Der Arzt Saif ist Flüchtling, er macht sich Sorgen um seine Frau und die beiden Söhne. Dann ist da Floras Bruder Fintan heiratet den Millionär Colton heiraten als erstes homosexuelles Paar auf der Insel. Die Autorin schreibt liebevoll und lässt ihre Personen viel erleben. Es ist nicht alles so einfach wie es aussieht. Als Schmankerl gibt es noch ein paar Rezepte der Sommerküche. Dieses Buch ist eine nette unterhaltsame Sommerlektüre.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.