Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Café au Love. Ein Sommer in den Hamptons

Originaltitel: Hamptons für Anfänger. Empfohlen ab 14 Jahre. Aufl.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Die besten Tage beginnen mit einem Kaffee
... und enden mit einem Kuss.

Als Emma ihren neuen Sommerjob in einem Café in den Hamptons antritt, ist sie wie verzaubert. Von der gemütlichen Atmosphäre, der Nähe zum Strand und dem perfekten Latte macchiato. … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

8,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 9,99
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Café au Love. Ein Sommer in den Hamptons als eBook

Produktdetails

Titel: Café au Love. Ein Sommer in den Hamptons
Autor/en: Julia K. Stein

EAN: 9783473479566
Format:  EPUB
Originaltitel: Hamptons für Anfänger.
Empfohlen ab 14 Jahre.
Aufl.
Ravensburger Buchverlag

19. April 2019 - epub eBook - 352 Seiten

Beschreibung

Die besten Tage beginnen mit einem Kaffee
... und enden mit einem Kuss.

Als Emma ihren neuen Sommerjob in einem Café in den Hamptons antritt, ist sie wie verzaubert. Von der gemütlichen Atmosphäre, der Nähe zum Strand und dem perfekten Latte macchiato. Nur zwischen dem Juniorchef Leo und ihr fliegen von der ersten Sekunde an die Fetzen. Wider Willen fühlt sich Emma zu dem unnahbaren, aber unverschämt gut aussehenden Barista hingezogen - auch wenn dieser ihr unmissverständlich klarmacht, dass er romantische Beziehungen zum Personal ablehnt. Doch je mehr Zeit Leo und Emma miteinander verbringen, desto weniger können sie ihre Gefühle verbergen. Bis die Vergangenheit einen dunklen Schatten auf die Sommertage wirft und sie vor eine schwierige Entscheidung stellt.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Das Leben in einer Scheinwelt...
von Nicole - Leseeule35 - 01.05.2019
"Café au Love - Ein Sommer in den Hamptons ist ein Young Adult Roman, in dem es nicht nur um die erste Liebe geht, sondern auch darum, wie man sich selbst sieht, gesehen wird und wie groß die gesellschaftlichen Unterschiede sein können und einen blenden. Seinen eigenen Weg dabei zu finden, auch nicht immer ganz leicht ist. "Die besten Tage beginnen mit einem Kaffee und enden mit einem Kuss." Man befindet sich sofort in der Handlung und im Hier und Jetzt von Emma und ihrer Freundin Jen. Emma ist in den sogenannten Sommerferien zu Besuch bei ihrem Vater in der Sommerresidenz, den Hamptons, ansonsten lebt er in New York und Emma seit der Scheidung ihrer Eltern, mit der Mutter in Deutschland. Ihr Vater gehört zu dieser typischen Sorte "Reich und Schön" sowie High Society, wo Geld, Ruhm und Ansehen alles bedeutet. Die 17. jährige Emma ist unter ihrer Mutter zwar strenger und eingeengter aufgewachsen, hat dadurch aber ganz andere Werte kennengelernt und vor allem selbstständiger zu sein und mit anzupacken. Sie ist definitiv keine verwöhnte Göre. Emma weiß wie hart es ist, für sein eigenes Geld zu arbeiten, für sich gerade zu stehen und sich zu behaupten. Nach dem Sommer wird sie in New York studieren und auch dafür hat sie schon vorgesorgt. Auch wenn ihr ihre beste Freundin Jen und vielleicht etwas jugendlicher Spass gefehlt hat, ging es ihr dennoch nie schlecht und sie ist eine starke, kluge und aufgeweckte junge Frau geworden. Bevor das Studium losgeht, soll aber noch der Sommer genossen werden und ein Job muss her. Den findet Emma auch sehr schnell, doch auch den muss sie sich mit List und Tücke erkämpfen und gleich mal wieder gegen Vorurteile angehen. Der perfekte Sommer soll es werden, mit Spass, alten Freunden, vielleicht ein netter Flirt und die Nähe zu ihrem Vater. Doch natürlich kommt alles ganz anders. Emma ist ein tolle junge Frau, übernimmt Verantwortung, lässt sich nicht so leicht verjagen, hat einen guten Spürsinn, hört in sich selbst rein und ist ein kleines naives Mädchen mehr. Auch wenn nicht alles so rund läuft in ihrem Leben, gibt sie die Hoffnung nicht auf. Mir gefällt sehr, dass sie zumindest mit Jen über ihrer Gefühle und Probleme spricht und nicht alles in sich hineinfrisst. In Jen hat sie eine tolle Freundin gefunden, ein kleiner Wirbelwind und Papas Lieblich, aber mit der Zunge und dem Herz am rechten Fleck. Leo, der scharfe Chef wie Jen sagen würde, hat auch so einiges durch und kennt die Schattenseiten der schönen Scheinwelt und wie schnell man fallen kann. Umso schlimmer, dass auch er sich blenden lässt und selbst Vorurteile gegenüber Emma und ihre Freunde hegt, nur weil er diese Welt zu kennen glaubt. Doch Emma verzaubert alle mit ihrer freundlichen, offenen und authentischen Art vom ersten Tag an. Leo macht sich im Grunde selbst was vor und lässt sich zu leicht beeinflussen. Doch muss man immer vergleichen und die Vergangenheit vorholen? Die Geschichte ist gefühlvoll, amüsant, mit überraschenden Wendungen und sehr süßen Momenten. Von Anfang an war ich von der Atmosphäre verzaubert und habe alles wie in einem amerikanischen Film direkt vor Augen gehabt. Die Charaktere konnten einfach überzeugen und wurden treffend dargestellt. Das Ende ist leicht offen, so dass man den Rest getrost weiter träumen kann, ohne das Gefühl zu haben, es hätte etwas gefehlt. Den Schreibstil fand ich wirklich sehr angenehm und die richtige Distanz zwischen jugendlich, dabei nicht zu übertreiben und dann doch wieder viel Erwachsener zu wirken. Dabei mit viel Gefühl sowie mit schönen bildlichen und detaillierten Darstellungen zu arbeiten. Die Dialoge waren spritzig, amüsant, aber auch ernsthaft und nachdenklich. Die Handlung wird in der Ich-Perspektive allein von Emma wiedergegeben. Die Kapitel haben eine ungefähre gleichbleibende Leselänge und man fließt förmlich hindurch. Das Cover ist sehr hübsch und passend zum Buch gewählt. Ich mag daran sehr die Farben und die Aufmachung. "Und plötzlich keimte ganz leise die Hoffnung in mir auf, dass alles doch noch irgendwie gut werden könnte. Als wäre ein Lichtstrahl in einen dunklen Raum gefallen. Und dieser Raum war mein Herz." Mein Fazit: Eine ganz zauberhafte und süße Liebesgeschichte zum einen und eine Geschichte mit in Blick hinter die Fassade und und gegen Vorurteile. Eine schöne Mischung aus Emotionen, Freundschaften, Familienprobleme, erste Liebe, liebevollen Momenten, Selbstfindung, Zukunftsplanung, Missverständnissen und Spannung.
ein Sommer voller Veränderungen
von Rebecca Kiwitz - 28.04.2019
Als Emma ihren Sommer in den Hamptons verbringt sucht sie sich als erstes einen Ferienjob. Der Job im Café empfindet sie als perfekt da das Café sie mit ihrem Flair vom ersten Moment an verzaubert hat. Leo der Chef fasziniert Emma vom ersten Moment an und obwohl er nichts von ihr will verbringen sie immer mehr Zeit miteinander und kommen sich dabei immer Näher. Alles scheint sich positiv für Emma zu verändern bis die Schatten der Vergangenheit sie treffen und Emma muss Entscheidungen treffen. Auf diesen Roman wurde ich aufgrund des Covers aufmerksam und da mich auch der Klappentext angesprochen hat, hatte ich mich schon darauf gefreut mit dem Roman zu beginnen. Auch wenn es sich hier mehr um einen Jugendroman handelt, kann man ihn sehr gut als Erwachsener lesen da die Geschichte sehr gut erzählt ist. Mir ist der Einstieg in den Roman sehr leicht gefallen und da ich den Erzählstil als sehr angenehm empfunden habe, hatte ich das Buch auch innerhalb kürzester Zeit gelesen gehabt. Gut gefallen hat mir, dass der gesamte Roman aus der Sicht von Emma erzählt war und man sich so voll und ganz auf sie konzentrieren konnte ohne zwischen verschiedenen Figuren zu wechseln. Aber durch die Gespräche mit den anderen Figuren des Romans ergab alles zusammen ein völlig stimmiges rundes Bild für den Leser. Man konnte dem Handlungsverlauf immer sehr gut folgen und auch wenn ich ab und zu aufgrund des Verhaltens von Emma die Augen verdreht habe konnte ich ihre Entscheidungen gut nachvollziehen. Auch der Spannungsbogen war bis zum Schluss gespannt und mit dem einen Ereignis hätte ich so nicht gerechnet und hat mich wirklich komplett überrascht und so war auch das Ende überraschend auch wenn es ein Happy End gab. Die Figuren des Romans waren alle so liebevoll und detailliert beschrieben, so dass man sie sich sehr gut während des Lesens vorstellen konnte. Emma fand ich von Anfang an sympathisch nur mit Jen und auch mit Leo wusste ich zu Beginn nicht wohin die Reise führen würde. Ich persönlich war noch nie in den USA und kenne die Hamptons nur aus Berichten aus Zeitschriften oder eben Fernsehreportagen. Die Handlungsorte empfand ich alle als sehr gut beschrieben und so konnte ich mir alles sehr gut vor dem inneren Auge entstehen lassen. Alles in allem hat mir der Roman wirklich sehr gut gefallen und ich weiß jetzt schon, dass es nicht das letzte Buch sein wird was ich von Frau Stein gelesen habe. Sehr gerne vergebe ich alle fünf Sterne.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.