Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

All die schönen Tage

Roman. Originaltitel: All die schönen Tage. Empfohlen von 16 bis 99 Jahren. 1. Aufl. 2018.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Stella liebt Max. Und Max liebt Stella. Schon immer. Aber Max hat Stella verraten. Zutiefst verletzt verbannt sie Max aus ihrem Leben und mit ihm ihre Schöne-Tage-Box - ein hölzernes Kästchen, in dem sie all die besonderen Momente ihres Lebens auf Ka … weiterlesen
eBook

11,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 16,00
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
All die schönen Tage als eBook

Produktdetails

Titel: All die schönen Tage
Autor/en: Julia Kaufhold

EAN: 9783732561056
Format:  EPUB
Roman.
Originaltitel: All die schönen Tage.
Empfohlen von 16 bis 99 Jahren.
1. Aufl. 2018.
Bastei Entertainment

28. September 2018 - epub eBook - 432 Seiten

Beschreibung

Stella liebt Max. Und Max liebt Stella. Schon immer. Aber Max hat Stella verraten. Zutiefst verletzt verbannt sie Max aus ihrem Leben und mit ihm ihre Schöne-Tage-Box - ein hölzernes Kästchen, in dem sie all die besonderen Momente ihres Lebens auf Karten notiert. Als Max Jahre später plötzlich vor ihr steht, weist sie ihn ab. Immer wieder, bis sie zufällig auf ihre alte Box stößt und all die schönen Tage ihrer Liebe ihr entgegenleuchten. Doch gibt es für Stella und Max überhaupt eine zweite Chance?

Portrait

Julia Kaufhold wurde 1977 in Düsseldorf geboren. Sie war Gründerin und bis zu dessen Verkauf Verlegerin des Goldfinch-Verlags und arbeitete anschließend als freie Lektorin und Projektmanagerin. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

www.juliakaufhold.de

Pressestimmen

"Die Gefühlswelten werden in einer klaren Sprache und in wunderschönen Bildern erzählt." Jurymeinung Shortlist DELIA-Literaturpreis 2019

"Ein Buch von Liebe, Verlust und Neuanfang mit feinen, leisen Zwischentönen." Bremissima, 01.11.2018, Ausgabe 6/2018

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Those were the days my friend we thought theyd never end
von Karschtl - 04.01.2019
Ein schöner Liebesroman mit wunderbar ausgearbeiteten Charakteren. Die Autorin hat sich wirklich die Mühe gemacht, richtige Lebensläufe zu ihren Figuren zu entwerfen und diese auch nicht nur mit den obligatorischen 2 Eigenschaften versehen sondern mehrdimensionale Protagonisten erschaffen. Das ganze dann erzählerisch toll verpackt. Die meiste Zeit über begleiten wir Stella, doch 3 oder 4 Mal sind wir auch ganz nah dran bei Max. Und das reicht auch völlig aus! Ich brauche bei diesem Buch keineswegs die mittlerweile schon fast Standard gewordene Aufteilung des Buches in ihre und seine Erzählperspektive. Es ist manchmal auch gut, eben nicht alles zu wissen sondern genau denselben Wissensstand zu haben wie Stella. Die Nebengeschichte um ihre Eltern fand ich sehr bereichernd für das Buch! ~~~Achtung: Spoiler!~~~ Gerade das Thema Altersdepression ist mir so noch nie untergekommen. Ich hätte sehr gern noch erfahren, ob ihr Vater schließlich doch noch Hilfe annimmt. Wie ihre Mutter reagiert bei Stellas Ankündigung gegen Ende des Buches ist sehr bewundernswert. Selbst wenn sie gesundheitlich 100% fit gewesen wäre, würden wohl die meisten Mütter da nicht so unterstützend sein sondern eher traurig-klammernd. Gefehlt hat mir ein bißchen, wie es mit Stella & Max nach dem Debakel, das gleich im Prolog erwähnt wird, weitergeht. Sie waren damals ja erst 14 bzw. 15, und haben anscheinend ja noch das Abi zusammen in derselben Klasse gemacht. Wie haben sie sich die restliche Zeit verhalten?? Hat es Max all die verbliebenen Schuljahre wirklich nie geschafft ein klärendes Gespräch mit Stella zu führen? Und dann geht sie ihm beim Klassentreffen, dem ersten Aufeinandertreffen nach 10 Jahren, konsequent aus dem Weg. Aber als er dann plötzlich vor ihrer Tür auftaucht hat sie keinerlei Bedenken mehr, plötzlich ist alles vergeben und vergessen? Ich hab wirklich im 1. Moment gedacht ich hab irgendwas dazwischen überlesen, oder es wird nachträglich noch von einer Kontaktaufnahme dazwischen berichtet. Dem war aber nicht so. Und am Ende hatte ich dann auch viel Mitleid mit Arne, der nichts falsch gemacht hatte sondern einfach nur keine Chance hatte. Dabei hat er sich so bemüht, nicht nur um Stella sondern auch um ihre Eltern. Aber was will man machen wenn das Herz anders entscheidet... ~~~Spoiler ENDE~~~ Die Idee der Schönen Tage Box finde ich Klasse. Viele Mädchen schreiben ja Tagebuch, aber das liest man später eher selten noch einmal komplett durch. Aber in so einer Box blättert man vielleicht doch einmal ab und zu und schwelgt in Erinnerungen... So etwas in der Art haben wir letztes Jahr zum Geburtstag einer langjährigen Freundin zum Geburtstag geschenkt. Wir kennen uns alle schon seit allerfrühester Kindheit und haben schon viele schöne Tage miteinander verlebt. Und haben dann versucht, uns an möglichst viele davon zu erinnern, die dann aufgeschreiben, und in eine schöne Holzbox gepackt. Und uns dann gemeinsam durch all diese schönen Erinnerungen gelesen. Mit meiner Familie habe ich letztes Jahr zu Jahresbeginn etwas ähnliches probiert: immer wenn einer von uns was Schönes erlebt hat, oder auch wir alle zusammen, wird ein kleiner Zettel geschrieben und in eine Box oder ein Glas gegeben; und an Silvester kann man dann auf die ganz persönlichen Highlights des Jahres zurückblicken. Wir haben das dann leider nach ein paar Monaten aus den Augen verloren, aber dieses Jahr würde ich es gern noch einmal probieren. Dieses Buch spornt mich zusätzlich an dazu! Soundtrack zu diesem Buch ist laut Julia Kaufhold übrigens Those were the days in der Version der Leningrad Cowboys. Kannte ich bisher gar nicht, ich hab nur im Ohr wie eine Frau diesen melancholischen Titel singt. Hab mein Versäumnis aber gleich nachgeholt! Wirklich nicht schlecht! Und auch der Text passt gut zur Geschichte von Max und Stella.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.