Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das PostNuke Kompendium als eBook
- 20 % **

Das PostNuke Kompendium

Internet-, Intranet- und Extranet-Portale erstellen und verwalten. Auflage 2005. Dateigröße in MByte: 2.
eBook PDF

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf-fähig sind. z.B. auf dem tolino oder dem Sony Reader - nicht auf dem Kindle.

Sie möchten Ihre Internet-Präsenz ohne HTML- und Programmierkenntnisse verwalten? Alle Mitarbeiter sollen sich inhaltlich an Ihrem Internet-Auftritt beteiligen? Sie planen die Einführung eines Intranet-Portals in Ihrem Unternehmen? Ihre Kunden und Pa … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

39,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 49,99
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Das PostNuke Kompendium als eBook

Produktdetails

Titel: Das PostNuke Kompendium
Autor/en: Markus Gossmer, Michael Schumacher, Andreas Schauperl, Michael Nagy

EAN: 9783540274957
Format:  PDF
Internet-, Intranet- und Extranet-Portale erstellen und verwalten.
Auflage 2005.
Dateigröße in MByte: 2.
Springer-Verlag GmbH

2. Mai 2006 - pdf eBook

Beschreibung

Sie möchten Ihre Internet-Präsenz ohne HTML- und Programmierkenntnisse verwalten? Alle Mitarbeiter sollen sich inhaltlich an Ihrem Internet-Auftritt beteiligen? Sie planen die Einführung eines Intranet-Portals in Ihrem Unternehmen? Ihre Kunden und Partner sollen eigene Extranet-Bereiche nutzen können? Möglichst kostenlos? Anpassbar? Für Sie ist dieses Buch geschrieben. Es behandelt alle Aspekte des weit verbreiteten Open Source Content Management Systems "PostNuke". Anhand praktischer Beispiele werden die Installation, Konfiguration und die Anwendung von Internet-Auftritten, Intranet-Portalen und Extranets mit PostNuke erläutert. Auch die Erweiterung und Anpassung des Content Management Systems wird ausführlich behandelt - auf externe Module gehen die Autoren genau so ein wie auf die PostNuke API, welche die Programmierung eigener Blöcke und Module in PHP ermöglicht. TOC:Vorwort.- PostNuke in a Nutshell.- Was ist PostNuke?- PostNuke-Eigenschaften.- Voraussetzungen.- XAMPP.- PostNuke-Installation.- Den ersten Artikel einstellen.- Installation für Fortgeschrittene.- Weitere Paketinstaller.- Apache.- IIS.- PHP.- MySQL.- PostNuke im dtail.- Tuning.- Programmierung von PostNuke am Beispiel.- Die PostNuke API.

Inhaltsverzeichnis

Praxis.
Was ist PostNuke?.
Installation einer Webserver-Umgebung.
Die PostNuke-Installation.
Umgang mit PostNuke.
Konzepte.
Sicherheit.
Blöcke.
Module.
Xanthia-Themes.
Die PostNuke-Verzeichnisstruktur.
Datenbank-Tabellen einer PostNuke-Installation.
Multisites.
Troubleshooting, Backup und Recovery.
pnmini.
Performance & Tuning.
Das PostNuke-CVS.
Sprachpakete und Sprachentabelle.
Tipps & Tricks zu PostNuke.
Programmierung.
Die PostNuke-Programmierung.
Smarty.
Die PostNuke-API.
PostNuke 0.760.
Begriffe.
Links.

Portrait

Markus Gossmer studierte Informatik an der Universität Stuttgart. Während seines Studiums war er als Software-Entwickler, später als Manager einer Software-Entwicklungsabteilung tätig. Der Spezialist im Bereich Internet-Technologien und Telekommunikation ist heute selbständiger Unternehmer. Die Mitautoren dieses Buches sind seine langjährigen Kollegen.


Nach seinem Abschluss zum Staatl. gepr. Informatiker ist Andreas Schauperl heute als Software-Entwickler tätig und betreut unter anderem eine PostNuke-Seite.


Michael Nagy war während seines Informatik-Studiums als Web-Admin tätig. Neben seiner Tätigkeit als Software-Entwickler administriert und programmiert er heute diverse PostNuke-Seiten.


Michael Schumacher ist Student der Informatik an der Universität Stuttgart und beteiligt sich an der Konzeption von PostNuke-Seiten.

Leseprobe

1 Was ist PostNuke? (S. 2-3)

In diesem Kapitel lernen Sie, was das weit verbreitete Open Source Content Management System (CMS) PostNuke" in der Version 0.750 Gold" leistet. Die in Details modifizierte Version 0.760" ist angekündigt bzw. zur Drucklegung des Buches schon erschienen. Die Unterschiede zwischen beiden Versionen werden im Anhang erläutert.


1.1 Was ist ein CMS?

Content Management Systeme (CMS) erstellen Internet-Seiten auf Basis eines vorgefertigten Layouts (Templates), in welches Inhalte (Content) aus einer Datenbank dynamisch eingefügt werden. Das Look and Feel bleibt so auf allen Seiten der Internet-Präsenz einheitlich. Ein CM-System kann natürlich auch im Intranet oder zur Realisierung von Extranets eingesetzt werden.

Bei Content kann es sich um Artikel und jegliche Art von Dateien wie Dokumente und Bilder handeln. Redakteure und Autoren können tagesaktuell und weltweit diese Inhalte bearbeiten, ohne sich mit HTML-Details oder Programmierung befassen zu müssen. Dazu bieten CM-Systeme wie PostNuke grafische Editoren oder andere vergleichbare Tools. Darüber hinaus lässt sich ein CM-System wie PostNuke an beinahe jede Anforderung an Darstellung oder Funktionalität anpassen.


1.2 Beispielhaftes Anforderungsprofil

Das folgende Anforderungsprofil einer fiktiven Firma wird in diesem Buch als Veranschaulichungsbeispiel zur Umsetzung verschiedener Funktionalitäten herangezogen. Stellen Sie sich vor, Sie haben die Aufgabe erhalten, den Internet- Auftritt ihrer Firma mit einem kostenlosen CMS zu gestalten. Das öffentliche Portal soll vor allem durch die Marketing- Abteilung gepflegt werden können ohne HTML- oder Programmierkenntnisse. Das Layout des Portals selbst darf durch die Mitarbeiter nicht geändert werden oder nur im Rahmen enger Vorgaben. Eine Kontrollinstanz soll alle Texte vor ihrem Erscheinen prüfen und nach erfolgreicher Prüfun
g freigeben. Ihr Chef wünscht sich zudem einen Intranet-Auftritt, der an die Internet-Präsenz optisch angelehnt ist, jedoch mehr Funktionalitäten bietet.

Zu einem späteren Zeitpunkt soll es möglich sein, auf Kunden und Partner zugeschnittene Bereiche so genannte Extranets anzubieten, in denen spezifische Inhalte hinterlegt werden können. Nur die Mitarbeiter der Partnerfirmen dürfen Zugang zu diesen Seiten bekommen. Das Layout orientiert sich diesmal aber an der Corporate Identity des Partners. Eine weitere Forderung: der Internet-, Intranet- und Extranet- Auftritt soll mit einem einzigen über das Internet erreichbaren Server umgesetzt werden, möglichst ohne Anschaffungskosten für die CMS-Software auf alle Fälle aber erweiterbar und damit zukunftssicher. All diesen Anforderungen wird das kostenlose Content Management System PostNuke gerecht.


1.3 Die PostNuke-Historie

Hervorgegangen ist PostNuke aus dem von F. Burzi entwickelten CMS PHPNuke. Dabei setzt sich der Name PostNuke aus post[lat.] (nach) und Nuke (Spitzname von F. Burzi) zusammen. Mittlerweile hat sich die Entwicklung von PostNuke und PHPNuke entkoppelt. Zusätzlich gibt es noch einige Nuke-Derivate (oft Forks genannt), die auf PostNuke aufsetzen. Dabei sind beispielsweise die CMS Xa raya und eNvolution aus dem Streit über die Art und Form der Einführung einer neuen Layout-Engine in PostNuke entstanden.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Krisen vermeiden in IT-Projekten
eBook
von Alexander Marti,…
Moderne C++ Programmierung
eBook
von Ralf Schneeweiß
Automotive Embedded Systeme
- 48% **
eBook
von Joachim Wietzke,…
Print-Ausgabe € 44,99
Softwaretests mit Python
- 20% **
eBook
von Johannes Hubertz
Print-Ausgabe € 49,99
Requirements Engineering und Projektmanagement
- 77% **
eBook
von Ralf Fahney, Tho…
Print-Ausgabe € 89,99
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.