Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Volkstümlichkeit und Nationbuilding als eBook
- 9 % **

Volkstümlichkeit und Nationbuilding

Zum Einfluss der Musik auf den Einigungsprozess der deutschen Nation im 19. Jahrhundert. Dateigröße in MByte:…
eBook PDF

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf-fähig sind z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Konnten 'Volkslieder' dazu beitragen, die zersplitterte deutsche Nation schon vor der Reichsgründung 1871 zusammenzuführen? Diese Arbeit zeigt: Sie konnten. Und sie zeigt auch, dass es nur etwa ein Dutzend Lieder waren, die den Kern einer Art gemeins … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

35,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 39,90
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Volkstümlichkeit und Nationbuilding als eBook

Produktdetails

Titel: Volkstümlichkeit und Nationbuilding
Autor/en: Miriam Noa

EAN: 9783830977308
Format:  PDF ohne DRM
Zum Einfluss der Musik auf den Einigungsprozess der deutschen Nation im 19. Jahrhundert.
Dateigröße in MByte: 2.
Waxmann Verlag GmbH

1. Januar 2012 - pdf eBook - 377 Seiten

Beschreibung

Konnten 'Volkslieder' dazu beitragen, die zersplitterte deutsche Nation schon vor der Reichsgründung 1871 zusammenzuführen? Diese Arbeit zeigt: Sie konnten. Und sie zeigt auch, dass es nur etwa ein Dutzend Lieder waren, die den Kern einer Art gemeinsamen deutschen Kanons ausmachten. Ausgehend von Rousseaus Hinwendung zu den sozialen 'Grundschichten' des Volkes über die Sammlungen von (angeblicher) Volkspoesie durch Herder, Arnim, Brentano oder die Brüder Grimm wird in dieser Studie ein Bogen gespannt zu Schubert, Beethoven, Schumann und Brahms, die sich in ihren Kompositionen den Idealen von Volk und Nation zuwandten. Doch bei der Darstellung verschiedener kulturgeschichtlicher Optionalitäten rücken in diesem Buch auch weniger bekannte Akteure in den Fokus. Allen gemein ist aus heutiger Sicht die Erkenntnis von Musik als Konstrukteurin nationaler kultureller Identität.

Miriam Noa wurde 1982 in Stuttgart geboren. Magisterstudium der Musikwissenschaft, Geschichte und Deutschen Philologie in Berlin und Lyon; M.Ed./Erstes Staatsexamen Musik und Geschichte an der Universität Potsdam. 2012 Promotion mit der vorliegenden Arbeit am Lehrstuhl Musiksoziologie der HU Berlin. Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung und aktiv in der Bildungs- und Kulturpolitik.

Inhaltsverzeichnis

1;Volkstümlichkeit und Nationbuilding;1 2;Inhalt;6 3;Einleitung;8 3.1;Fragestellung und Forschungsansätze;9 3.2;Volk, Nation, Nationalismus, Nationbuilding. Begriffsgeschichte und Einordnung;14 3.3;Bestandsaufnahme;25 4;TEIL I. Von den Stimmen der Völker zur Musik in und für die Gesellschaft;36 4.1;1. Jean-Jacques Rousseau und die Verehrung der "edlen Einfachheit";36 4.2;2. Der Vater aller Sammlungen: Johann Gottfried Herder;77 4.3;3. Zwei ungleiche Brüder im Geiste: Theodor Hagen und Wilhelm Heinrich Riehl;100 5;Teil II. Sammlungen von Volkspoesie im 19. Jahrhundert;154 5.1;1. Einige "große" Sammlungen ...;154 5.2;2. ... und viele "kleine": Deutschsprachige Gebrauchsliederbücher 1806-1870;184 5.3;3. Zusammenfassung;290 6;Teil III. Schubert, Beethoven, Schumann, Brahms - vier Fallstudien;293 6.1;1. Franz Schubert;293 6.2;2. Ludwig van Beethoven;306 6.3;3. Robert Schumann;319 6.4;4. Johannes Brahms;333 7;Schlussbetrachtung;347 8;Bibliographie;349 9;Personenverzeichnis;370 10;Stichwortverzeichnis;372 11;Danksagung;374


Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.