Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Tod und Schatten

eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1
Samstagabend. Ein unbekannter Toter und eine schwerverletzte Frau in einem Reisebüro in Berlin-Friedenau. Auftragskiller oder Beziehungsdrama? Spurensicherung und Gerichtsmedizin liefern keine plausiblen Ergebnisse. Warum kann sich die einzige Z… weiterlesen
eBook

2,99*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Tod und Schatten als eBook

Produktdetails

Titel: Tod und Schatten
Autor/en: Ole R. Börgdahl

EAN: 9783738090598
Format:  EPUB ohne DRM
neobooks

31. Oktober 2016 - epub eBook - 252 Seiten

Beschreibung

Samstagabend. Ein unbekannter Toter und eine schwerverletzte Frau in einem Reisebüro in Berlin-Friedenau. Auftragskiller oder Beziehungsdrama? Spurensicherung und Gerichtsmedizin liefern keine plausiblen Ergebnisse. Warum kann sich die einzige Zeugin an nichts erinnern? Warum verstrickt sie sich in Widersprüche? Dem unerfahrenen Kriminalkommissar Marek Quint sitzt die Zeit im Nacken. Er braucht schnelle Ergebnisse, damit ihm der neue Mordfall nicht wieder entzogen wird. Und er muss seinen Kollegen Kriminaloberkommissar Thomas Leidtner mitreißen, der längst keine Chance mehr für ihr ungleiches Ermittlerteam sieht. Doch die beiden Kommissare finden wieder zueinander, als der Fall eine ungeahnte Wendung nimmt.

Portrait

Ole Roelof Börgdahl wurde am 23.05.1971 in Skellefteå, Schweden, geboren. Er wuchs in Skellefteå, Malmö und Lübeck auf. Das Lesen ist für Ole R. Börgdahl ein wichtiges Element des Schreibens. "Ich habe keine Lieblingsbücher, ich kann aber Bücher nennen, die mich beeindruckt haben. Hierzu gehört der Zyklus Rougon-Macquart von Émile Zola und Suite Francaise von Irène Némirovsky. Bei Zola gefällt mir die reiche Sprache, bei Suite Francaise hat mich das Schicksal von Irène Némirovsky bewegt."

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Kowalskis Mörder
eBook
von Ole R. Börgdahl
Blut und Scherben
eBook
von Ole R. Börgdahl
vor
Bewertungen unserer Kunden
Berliner Ermittlungen zu Mordopfern, die niemand vermisst
von Ute Poese - 17.12.2016
"Tod und Schatten" ist das erste Buch einer neuen Krimiserie um das Berliner Ermittlerduos Marek Quint und Thomas Leidtner. In einem Reisebüro im gutbürgerlichen Berliner Bezirk Steglitz wird ein Toter gefunden. Im Keller liegt eine verletzte Frau. Was ist hier geschehen? Wer ist der Tote? Am Tatort lassen sich keine verwertbaren Spuren finden. Waren hier Cleaner am Werk und in wessen Auftrag? Makek Quint hat Bereitschaftsdienst und wird zum Tatort gerufen. Endlich ein richtiger Fall für ihn und seinen Kollegen Thomas Leidtner. Marek ist neu in Berlin und der Chef der beiden ist seit geraumer Zeit krank. Thomas Leidtner ist ein erfahrener Polizist und Marek hat zwar studiert, aber ihm fehlt aufgrund seines Alters die Erfahrung seines älteren Kollegen. Nun haben beide ihren ersten Fall und müssen, wenn sie Erfolge vorweisen wollen, zusammen arbeiten. Sie stehen unter enormen Zeitdruck, denn sie haben aufgrund ihres Bereitschaftsdienstes nur wenig Zeit zu ermitteln. Die Identität des Toten lässt sich nicht so leicht feststellen, auch der Inhaber der Reisebüros ist nicht auffindbar. Die angeschossene Frau ist vorerst nicht vernehmbar. Die Rechtsanwaltskanzlei, die sich im gleichen Haus wie das Reisebüro befindet, existiert nicht mehr. Der Inhaber soll bei einem Autounfall gestorben sein. Während beide Polizisten fieberhaft in alle möglichen Richtungen ermitteln, gibt es nicht nur einen weiteren Toten. Der Leser fährt mit Marek Quint durch Berlin und das Buch zeichnet sich durch Sachkenntnis aus. Der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar. Unterschiedliche Handlungsstränge werden geschickt miteinander verknüpft und die Spannung steigt kontinuierlich. Die handelnden Personen sind charakterlich gut beschrieben und wirken authentisch. Aufgrund der besonderen Umstände verbessert sich das Verhältnis während der gemeinsamen Arbeit von Marek Quint und Thomas Leidtner. So unterschiedlich sie beide sind, ergänzen sich hervorragend und werden ein richtig gutes Team. So gelingt es ihnen bei den Ermittlungen zu unterscheiden, ob sie absichtlich getäuscht werden und ob sie neue Informationen aus einer ganz anderen Quelle erhalten. Die Geschichte, die sich hinter den Toten verbirgt, ist hochkomplex und der Leser blickt in ganz andere Abgründe. Hier wird es aber schwierig die geschilderten Ereignisse nachzuvollziehen. Für mich ist nicht alles unbedingt folge-richtig. Ole Börgdahl ist es aber gelungen eine spannende Geschichte mit einem neuen Ermittlerteam zu erzählen, die viel Lokalkolorit aufweist und nicht so leicht zu durchschauen ist. Ich freue mich schon auf den nächsten Fall der Berliner Polizisten Marek Quint und Thomas Leidtner.
gelungener Auftakt
von Manuela Prien - 15.05.2018
Inhalt: An einem Samstagabend werden in Berlin- Friedenau ein unbekannter Toter und eine schwerverletzte Frau in einem Reisebüro gefunden. Die einzige Zeugin verstrickt sich in Widersprüche,es gibt keine klaren Ergebnisse von der Surensicherung und Gerichtsmedizin. Plötzlich taucht eine zweite unbekannte Leiche auf und die Ermittler Marek und Thomas müssen Gas geben,damit ihnen der Fall nicht entzogen wird... Meinung: Der Schreibstil lässt sich gut lesen,das Buch ist unterteilt in 7 Kapitel,die wiederum doch etwas lang sind. Der Einstieg ins Buch ist spannend und mysteriös. Zur Mitte des Buches flacht die Spannung etwas ab,steigt zum Ende hin jedoch wieder rasant an. Auch einen lauten Lacher gab es an einer Stelle. Man puzzelt und ermittelt automatisch mit,denkt man hat es und wird dann eines besseren belehrt,weil man auf der falschen Spur war. Die unerwartete Wendung gefällt mir wirklich gut,das Ende ist offen aber es gibt eine Fortsetzung. Fazit: Ein spannender,mysteriöser Reihenauftakt,wobei der Leser selbst zum Ermittler wird.
hat mir gut gefallen
von andrea tandel - 03.05.2018
An einem Samstagabend wird in einem Berliner Reisebüro ein unbekannter Toter und eine schwer verletzte Frau gefunden. Die Spurensicherung und die Gerichtsmedizin liefern keine plausiblen Ergebnisse und die Zeugin kann sich an nichts mehr erinnern. Kriminalkommissar Marek Quint läuft die Zeit davon, er braucht Ergebnisse, damit ihm der Mordfall nicht entzogen wird. Seit er seinen Chef vertreten muss, werden ihm und seinem Partner, Kriminaloberkommissar Thomas Leidtner, die ganzen Fälle entzogen und sie bekommen nur "Kleinkram". Da Leidtner einen höhern Dienstgrad als Quint hat, ist er mit der Situation unzufrieden, dass Quint die Leitung übertragen bekommen hat. Jetzt muss Quint alles dran setzten Leidtner mit ins Boot zu holen um den Fall schnellstmöglich aufzuklären. Mir hat das Buch gut gefallen, nur etwas mehr Action wäre toll gewesen. Der Schreibstil ist gut und flüssig zu lesen. Ich musste einfach wissen was es mit den ungekannten Toten (natürlich blieb es nicht nur bei einer Leiche) auf sich hat. Habe überlegt, welche Verbindung bestehen könnte und warum sie sterben mussten. Der Schluss hat mir leider nicht so ganz gefallen, ich bin irgendwie nicht ganz schlau daraus geworden. Habe auch die Vermutung, dass es eine Fortsetzung dazu geben wird/könnte und so ein paar offene Fragen aufgeklärt werden. Mir hat auch das Klima zwischen den zwei Kommissaren nicht gefallen, mir hat Leidtner zu viele Alleingänge gemacht und Quint nicht bescheid gegeben. Hoffe das ändert sich jetzt (falls es weitere Folgen der beiden gibt). Es muss ja nicht immer Friede Freude Eierkuchen zwischen den beiden sein, aber so wie sich Leidtner verhält, so mag ich ihn leider nicht. 4 von 5*.
Tod und Schatten
von janaka - 17.12.2016
*Inhalt* Berlin, Samstagabend: Der unerfahrenen Kriminalkommissar Marek Quint wird zu einem Tatort gerufen. In einem Reisebüro liegt eine unbekannte Leiche und im Keller dieses Hauses findet Quint eine verletzte Frau, die sich an nichts erinnert. Was ist hier geschehen? Wie hängen die beiden Taten zusammen? Zusammen mit seinem Kollegen Kriminaloberkommissar Thomas Leidtner will Marek Quint schnelle Ergebnisse liefern, denn sonst wird ihnen der Fall entzogen. Doch die beiden haben mit der Zusammenarbeit Schwierigkeiten. Können die beiden den Fall lösen? Wird aus ihnen noch ein Team? *Meine Meinung* Tod und Schatten von Ole R. Börgdahl ist der Auftakt zu einer neuen Krimi-Reihe. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und auch spannend. Die Verwicklungen und die Wendungen des Falls sind teilweise gut beschrieben, aber sie lassen bei mir leider auch ziemlich viele Fragen offen. Mit den Protagonisten bin ich nicht so richtig warm geworden, auch wenn Quint und Leidtner langsam zusammenwachsen, haben sie keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. *Fazit* Ein solider Krimi mit Potential nach oben, ich werde den zweiten Teil auf jeden Fall lesen, vielleicht werden dann meine offenen Fragen beantwortet.
Tod und Schatten
von Steffi - 30.11.2016
Zum Inhalt: In einem Reisebüro werden eine Leiche und eine schwerverletzte Frau gefunden. Die Spuren sind sehr dürftig und das unerfahrene Ermittlerteam Marek Quint und Thomas Leidtner wartet nur darauf, den Fall entzogen zu bekommen. Schneller Ermittlungserfolge werden benötigt. Meine Meinung: Ich habe mir etwas schwer getan, mit dem Buch warm zu werden. Grund dafür ist hauptsächlich das Ermittlerteam. Marek Quint und Thomas Leidtner waren mir zu Beginn sehr fremd und es hat einige Seiten benötigt um sie etwas kennenlernen und einschätzen zu können. Gegen Ende des Buches waren mir beide zwar ein wenig vertrauter, aber doch noch irgendwie fremd und blass. Während des Buches tauchen viele Fragen auf und man wird als Leser von Puzzlestück zu Puzzlestück geführt. Ich hatte ständig neue Fragen im Kopf und konnte die Ermittlungen zu keinem Zeitpunkt richtig einschätzen. Der Schreibstil ist nicht schwer zu lesen, aber der Fall und der Erzählstil war nicht meins. Zum Ende des Buches bleiben einige offene Fragen. Zu einer Fortsetzung des Buches würde ich wohl greifen, da mich interessiert, wie sich Marek und Thomas weiterentwickeln. Aber auf meiner Wunschliste wurde das Buch nicht ganz oben stehen. Mein Fazit: Das Ermittlerduo und der Kriminalfall konnten mich nicht richtig überzeugen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.