Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Der große Fang (Liebe, Chick-Lit, Sports-Romance)

eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Im neuen Band der Bestseller-Sports-Romance-Reihe "Baseball Love" stehen der Catcher Ryan Hale und die liebenswerte Dramaqueen Grace Hayden im Mittelpunkt Ryan Hale hat alles. Geld, gutes Aussehen, seinen Traumjob - und ein gesundes Misstrauen gegen … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

6,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 11,80
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Der große Fang (Liebe, Chick-Lit, Sports-Romance) als eBook

Produktdetails

Titel: Der große Fang (Liebe, Chick-Lit, Sports-Romance)
Autor/en: Saskia Louis

EAN: 9783960870807
Format:  EPUB ohne DRM
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH

24. August 2017 - epub eBook

Beschreibung

Im neuen Band der Bestseller-Sports-Romance-Reihe "Baseball Love" stehen der Catcher Ryan Hale und die liebenswerte Dramaqueen Grace Hayden im Mittelpunkt Ryan Hale hat alles. Geld, gutes Aussehen, seinen Traumjob - und ein gesundes Misstrauen gegenüber Frauen, denn der Catcher weiß aus Erfahrung, dass seine Freundinnen auf kurz oder lang alle verrückt werden.
Alles, was er möchte, ist eine Frau, die ehrlich ist. Eine Frau, die weiß, was sie will. Grace Hayden weiß nicht, was sie will. Sie möchte ihre Vergangenheit hinter sich lassen, aber nicht vergessen. Sie möchte die Beziehung zu ihrem Vater aufrechthalten, aber sich nicht unter Druck setzen. Sie möchte erfolgreich sein, aber sich nicht selbst verlieren. An diesem Punkt in ihrem Leben war sie schon einmal und dorthin möchte sie nicht mehr zurück. Zumindest bei Ryan weiß sie, dass er nur ein guter Freund ist. Aber wenn sie genauer darüber nachdenkt, dann ist sie sich da auch gar nicht so sicher ... Jeder Band der Reihe ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden. In der "Baseball Love"-Reihe bereits erschienen: Band 1: Liebe auf den ersten Schlag (ISBN 9783960870401) Band 2: Küss niemals einen Baseballer (ISBN 9783960870548) Band 3 (Novelle): Spiel um deine Hand (ISBN 9783960870975) Band 4: Die Liebe ist (k)ein Spiel (ISBN 9783960870784) Band 5: Der große Fang (ISBN 9783960870807) Weitere E-Books von Saskia Louis: Louisa Manus erster Fall: Mordsmäßig unverblümt (ISBN 9783945298725) Louisa Manus zweiter Fall: Mordsmäßig verstrickt (ISBN 9783960870760) Louisa Manus dritter Fall: Mordsmäßig kaltgemacht (ISBN 9783960871262) Geheimnis der Götter Teil 1: Funke des Erwachens (ISBN 9783960872818) Geheimnis der Götter Teil 2: Flammen der Befreiung (ISBN 9783960872429)

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Fantastische Fortsetzung dieser Reihe
von Jette - 16.10.2017
Ryan Hale ist Catcher bei den Philadelphia Delphies und hat eigentlich alles was man sich wünschen kann. Fast alles, den zu seinem Glück fehlt ihm noch die richtige Frau. Das er dafür kein Händchen hat, beweisen seine letzten Beziehungen, die alle samt dramatisch endeten. Er lernt Grace Hayden bei einem Fotoshooting kennen und bittet sie um ein Date. Grace gibt ihn einen Korb. Kurze Zeit später sagt sie doch zu und Ryan hat das verrückteste Date seines Lebens. Nach und nach werden die beiden richtig gute Freunde. Kann das funktionieren, das Mann und Frau nur Freunde sind? Ryan ist nach vielen merkwürdigen Beziehungen auf der Suche nach der richtigen Frau. Er weiß genau was er möchte. Sie sollte ehrlich sein und wissen was sie möchte. Außerdem sollte sie sich nicht von seinem Geld blenden lassen, sondern ihn wirklich lieben. Nach den vielen schlechten Erlebnissen vertraut er den Frauen nicht wirklich und so genießt er die Freundschaft zu Grace, auch wenn er sich immer wieder vorstellt, wie sie wohl nackt aussieht und wie gut sie sich in seinen Armen machen würde. Grace hat erst einmal genug von Männern und genießt die Freundschaft mit Ryan. Grace ist Künstlerin und ein wenig verrückt. Ihr Vater hat sie zu sehr stark bedrängt, ihre künstlerische Seite auszuleben, so das sie diese fast komplett hinter sich gelassen hat. Durch schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit ist Grace unsicher geworden und weiß nicht was sie möchte. Ryan ist ihr bester Freund, aber warum fühlt sei sich dann von seinen starken Muskeln so angezogen? Grace und Ryan sind zwei sympathische Protagonisten. Ich kann Ryan verstehen, das er nach vielen schlechten Erfahrungen erst einmal vorsichtig gegenüber Grace ist. Sie ist genau das Gegenteil, von dem das er sich wünscht. Grace hat nicht nur mit den Männern zu kämpfen, sondern auch mit ihrer Familie. Das verbindet beide, denn sie müssen sich ihrer Vergangenheit stellen um nach vorne schauen zu können. Ich finde die beiden passen perfekt zusammen, was ihren Freunden auch nicht entgeht. Und da sind sie wieder, die andern Spieler der Delphies und ihre Frauen. Wie habe ich sie alle vermisst. Diese Reihe lebt nicht nur von ihrem Hauptprotagonisten, sondern auch von den ganzen kleinen Nebengeschichten. Saskia Louis hat mich diesmal schon auf den ersten Seiten zum lachen gebracht. Ich liebe ihren Schreibstiel und ihren feinen Humor. Es kam einen beim lesen fast so vor als würde man nach Hause kommen. Alle Protagonisten waren wieder da und man hat sie alle sofort wieder ins Herz geschlossen. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil und hoffe auf noch viele weitere Bücher dieser Reihe. Zum Glück
Gelungene Fortsetzung
von Conny S. - 14.10.2017
"Baseball Love - Der große Fang" ist eine gelungene Fortsetzung der Baseball Love-Reihe von Saskia Louis. Es hat wieder großen Spaß gemacht, in die Welt der Philadelphia Delphies einzutauchen. Dieses Mal geht es um Ryan, er ist (ganz logisch, oder?) Baseballer und Held wider Willen. Er ist in dieser Folge derjenige, der sein Glück in der Liebe finden soll. Ryan hatte bisher nur Pech mit seinen Freundinnen. Er selbst würde sagen, dass allesamt verrückt waren. Ganz besonders hat ihn der Betrug seiner Ex, einer Hollywood-Schönheit, getroffen. Daher hat er erst mal allen Frauen abgeschworen. Bis Grace in sein Leben tritt. Sie hat von Männern die Nase voll, nachdem sie erfahren hat, dass ihr eigentlicher Freund verheiratet ist und sie nur seine Affäre ist. Sie kennt Ryan durch ihren Job als Fotografin. Sie freundet sich mit ihm und den beiden Baseball-Jungs Ty und Jake an. Zwischen ihr und Ryan entwickelt sich eine tiefe Freundschaft, die von mancher Baseballer-Frau angezweifelt wird. Diese Freundschaft der beiden wird auf der Hochzeit von Luke und Emma (dem Delphies-Paar aus Teil eins der Reihe) auf eine harte Probe gestellt. Angetrunken landen die beiden zusammen im Bett und das wird auch nicht das einzige Mal bleiben. :) Während sich Grace und Ryan mit ihren Gefühle füreinander beschäftigen, haben sie noch mit anderen Dingen in ihrem Leben zu kämpfen. Grace macht sich Sorgen um ihren Vater, der Künstler und ihrer Meinung nach einsam ist. Er ist so in seine Kunst vertieft, dass er seine drei Töchter dabei vernachlässigt. Grace fühlt sich für ihn verantwortlich, da sie das Künstler-Gen von ihm geerbt hat und wie er früher auch ihre Freunde von sich gestoßen hat. Ryan muss sich um seinen kleinen Bruder kümmern, findet zumindest seine Mutter. Dieser möchte das College abbrechen und DJ werden. Doch ob Ryan ihn davon überzeugen kann lieber die Schulbank zu drücken, als in angesagten Clubs aufzulegen? Die Geschichte ist schön geschrieben und liest sich, wie schon die Vorgänger-Bände, sehr flüssig. Toll finde ich auch, dass die vorherigen Paare alle darin vorkommen und dass es für Paar Nummer eins eine Hochzeit gibt. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und bin gespannt, welcher der Jungs der nächste ist. :)
Endlich wieder was Neues von den Delphie Jungs
von bk68165 - 23.09.2017
In diesem Teil geht es um Ryan. Ryan hat eigentlich alles, was man sich als junger Mann so wünschen kann. Er verdient mit Baseball sein Geld, sieht gut aus und muss sich eigentlich über Frau auch keine Gedanken machen. Eigentlich. Denn irgendwie ist es immer so, dass Ryan an die falschen Frauen gerät. Und somit ist Ryan Frauen gegenüber sehr zurückhaltend und vor allem skeptisch. Grace ist irgendwie auch ein bisschen verrückt. Eigentlich ist sie Künstlerin, will aber ein normales Leben führen. Vor allem, da sie an ihrem eigenen Vater sieht, wie es sein kann, wenn man seine Kunst über alles andere stellt. Und sie selbst hat ja auch schon so ihre Erfahrungen, wenn man mit seiner Kunst erfolgreich ist. Und irgendwie sind Ryan und Grace inzwischen gute Freunde geworden. Aber eine Freundschaft zwischen Mann und Frau? Ob das wirklich geht? Das Umfeld der beiden scheint da so seine eigene Meinung zu haben. Und nach einer gemeinsamen Nacht sieht die Welt auf einmal auch anders für die beiden aus. Werden sie es tatsächlich schaffen wieder gute Freunde zu werden? Wollen die beiden das auch wirklich? Nun zu meiner persönlichen Meinung zu diesem Buch. ENDLICH wieder ein neuer Teil der Delphie Jungs. Irgendwie habe ich zwischenzeitlich das Gefühl, dass ich zur Familie gehöre. Die Autorin hat es wieder geschafft, dass diesen Teil einfach alle lesen können und lieben werden. Für die eingeschworenen Fans gibt es genug Informationen und Spekulationen um die beiden Hauptcharaktere in diesem Teil. Und alle anderen? Die werden einfach in die Delphie Familie aufgenommen und werden mit Sicherheit auch weitere Teile lesen wollen. Ich kann hier nur 5 Sterne geben und bin schon gespannt, was als nächstes passieren wird.
berührender, humorvoller und spannender chick-lit
von Diana Pegasus - 15.09.2017
Saskia Louis - Der große Fang Vor zehn Jahren hat sich Grace für nichts anderes als ihre Kunst interessiert, die Belange der Mitschüler waren ihr egal. Jetzt zehn Jahre später hat sie Freunde, wird gemocht, ihre Arbeit macht ihr Spaß, ihr Vater bereitet ihr etwas Sorge, aber damit wird sie schon fertig, und sie hat sogar eine Beziehung. Der Baseballer Ryan Hale ist kein Held und er will auch keiner sein, dass er den Jungen gerettet hat, war selbstverständlich und überhaupt will er einfach nur von der Presse in Ruhe gelassen werden, denn die hat in schließlich nicht gut dastehen lassen, als er seine Ex beschimpft hat. Ausgerechnet Grace soll die Fotos für die Helden-Reportage knipsen und obwohl sie mit Emma, Chloe und Kaylie befreundet ist, hat Ryan ihr bisher wenig Beachtung geschenkt. Als Grace dann auch noch erfährt, dass ihre Beziehung zu dem Golfer nicht das ist, was sie erwartet hat, heult sie sich bei Ryan aus... und die beiden werden sehr gute Freunde. Nur Freunde? ` "Der große Fang" ist weiterer Band aus der Baseball-Love-Reihe von Saskia Louis. Nach "Liebe auf den ersten Schlag", "Küss niemals einen Baseballer", "Die Liebe ist (k)ein Spiel" und der Novelle "Spiel um deine Hand" ist Saskia Louis wieder ein weiterer humorvoller, spannender und emotionaler chick-lit Roman gelungen, der mich von der ersten Seite an fesseln und bezaubern konnte. Diesmal stehen Grace und Ryan im Vordergrund. Der Schreibstil ist locker und flüssig, wird schnell zum Pageturner, sodass man das Buch nicht aus der Hand legen will. Die Handlung wird immer wieder durch viel Humor und Witz aufgelockert, der verbale Schlagabtausch ist einfach köstlich. Außerdem ist sie wie gewohnt spannend, mitreißend und temporeich mit einigen Überraschungen. Die Figuren sind auch diesmal wieder gut ausgearbeitet, wirken lebendig und facettenreich, sodass es einfach wie "nach hause kommen" ist. Ich muß zugeben, anfänglich habe ich gedacht, was Grace soll die Hauptfigur sein?, im Epilog fand ich sie einfach nur furchtbar, aber zehn Jahre später ist sie einfach nur sympathisch, liebevoll und auch wenn sie ab und zu mal eine kleine Panikattacke hat, mochte ich sie sehr gerne. Ryan ist ein Charmeur, (k)ein Held, und sehr sympathisch. Ich mochte wie Grace und er vertraut miteinander umgingen, wie sie sich verstanden haben und überhaupt, fand ich diese Geschichte besonders rund und stimmig. Jake, der kleine Weiberheld, ist wie immer mein Lieblingscharakter und ich bin einfach begeistert von ihm. Er ist soo anstrengend, aber wenn es um seine platonischen Freundinnen geht, dann liebe ich den Kerl einfach. Ich will unbedingt seine Geschichte lesen. Die Handlungsorte sind wie immer bildhaft beschrieben, sodass ich mich noch besser in die Geschichte fallen lassen konnte. Es gibt aber auch ein paar ungeklärte Fragen, zum Beispiel in Bezug auf Ryans Bruder Raphael, oder was eigentlich damals mit Cara und Ty passiert ist, aber ich hoffe, da wird vielleicht noch mehr im nächsten Band drauf eingegangen. Mich konnte die Geschichte wieder mitnehmen, als chick lit bedient es natürlich auch einige Klischees, aber das gehört für mich dazu und will ich unbedingt auch haben. Das Cover ist ein Blickfang und passt zur Reihe. Fazit: berührender, humorvoller und spannender chick-lit. 5 Sterne.
Grace und Ryan, von Freundschaft über Liebe
von isabellepf - 09.09.2017
Der Liebesroman Der grosse Fang , ist 5te Band aus der Baseball-Love Reihe, in dem Dramaqueen Grace und Catcher Ryan ihre Freundschaft in Liebesglück eintauschen, geschrieben von Saskia Louis. Es war wohl das aussergewöhnlichste und verrückteste Date das Ryan Hale, der bekannteste Catcher der Delphies je hatte. Denn gegenüber von ihm sass Grace Hayden. Sie war eine gute Fotografin, die auch schon von den Delphiespielern unzählige Fotos geschossen hatte, hasste Konfrontationen mit fremden Menschen, ihrem Vater und wurde von ihrem letzten Freund auf das mieseste hintergangen. Enttäuscht von der Welt und den Männern, nippte sie mittlerweile schon an ihrem dritten Martini und schaute Ryan an, als ob er Schuld daran wäre, das sie von Männern immer wieder verarscht und enttäuscht wurde. Doch aus diesem ungewöhnlichen Date, entwickelt sich eine tiefe und tolle Freundschaft, die man zwischen Mann und Frau selten erlebt. Sie können sich alles erzählen, fangen sich gegenseitig auf und nehmen sich im richtigen Moment in den Arm. Dabei scheuen sich aber auch nicht mitten in der Nacht über Enten zu philosophieren und führen sich in Gesellschaft schon wie ein altes Ehepaar auf. Kurzum, sie haben eine Freundschaft die besser nicht laufen könnte, bis an jeden Tag, an dem der Alkohol, herumschwirrende Gefühle und Hochzeitsstimmung ihre Sinne benebeln. Wie ich es von der Autorin Saskia Louis bisher gewohnt war, hat sie es auch in ihrem fünften Band der Baseball Love Reihe wieder geschafft, mich durch ihren spritzigen, wortgewandten und humorvollen Scheibstil zu begeistern und als Leser an die Geschichte zu fesseln. Ich habe mich durch die fliessende und flüssige Erzählung mitgerissen gefühlt und konnte in die Geschichte von Ryan und Grace eintauchen und regelrecht mitfühlen, wie ihnen ihre Freundschaft entgleiste. Aufkommende Gefühle, Beziehungsängste und das Stellen ihrer Vergangenheit waren greif- und spürbar, sodass ich mit beiden, bis zum Schluss mitgefiebert habe. Die Handlung war stimmig und nachvollziehbar und wirkte auf mich real und authentisch. Die Bände der Baseball Love Reihe erzählen jeweils spannende und mitreisende Geschichten, voller Gefühle, Emotionen, Leidenschaft und packender Momente. Dabei kann jeder Band unabhängig voneinander gelesen werden. Hat man jedoch einmal mit der Reihe begonnen, möchte man keinen Band mehr verpassen, und den dramatischen, tränenreichen aber auch liebevoll romantischen und gefühlvollen Momenten, folgen. Mitreisend, humorvoll und äusserst wortgewandt ist auch der Schreibstil der Autorin, der die Figuren aufleben und authentisch wirken lässt. Mir hat die Geschichte von Ryan und Grace gut gefallen, sie war gefüllt mit Emotionen, Ängsten und Gefühlen, die mich als Leser unterhalten und bis zum Schluss mitfiebern lassen haben.
Spritzige Liebesgeschichte
von coala - 04.09.2017
Bei "Der große Fang" handelt es sich um den 5. Band der Baseball Love Reihe, in dem der sich nach Normalität Sehnende Ryan auf Grace trifft, deren Leben derzeit mehr als chaotisch scheint. Die Geschichte der Beiden beginnt daher auch mit einem mehr als ungewöhnlichem Date, welches jedoch in eine tolle Freundschaft führt, wie man sie selten zwischen Mann und Frau erlebt. Aber wie das so oft ist mit den Gefühlen, sie machen dann doch was sie wollen¿ Saskia Louis überzeugt auch in diesem Band wieder durch eine rasante und fesselnde Geschichte. Ryan ist fast zu gut um wahr zu sein. Abständig und gut erzogen, möchte er eine Frau mit Verstand und passt auf das Kind der Freundin auf. Wow! Daneben haben wir Grace, die liebevoll verpeilt erscheint und sich selber noch nicht so ganz gefunden hat. Die beiden erscheinen wie Feuer und Wasser, aber wie das eben immer so ist mit den Gegensätzlichkeiten, sie ziehen sich an, und münden zur Freude der Leser in so mancher herrlich komische Situation. Denn Saskia Louis überzeugt wieder durch einen klasse spritzigen Humor, der sich nicht oft findet. Situationen mitten aus dem Leben und klasse Nationenmissverständinsse, hier wird vieles verarbeitet, um den Leser zu unterhalten. Dazu gibt es eine wirklich gefühlvolle Liebesgeschichte und fesselnde Charaktere, die man gerne über die Bände der Reihe begleitet. Ein Buch und eine Reihe, die man nahezu verschlingt, da man durch den lockeren Schreibstil und die fesselnde Geschichte das Buch eigentlich nicht mehr aus den Händen legen möchte. Eine weitere überzeugender Band, der nur so vor Witz und Charme sprüht und den Leser durch eine romantische Geschichte sowie das Wiedersehen vieler Bekannter aus den Vorgängerbänden fesselt. Man kann das Buch auch ohne Vorwissen aus den anderen Bänden lesen, wie immer macht es mit aber mehr Spaß. Danke an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars
Zuviel Drama
von manu63 - 01.09.2017
Der große Fang ist Band fünf der Baseball Love Reihe der Autorin Saskia Louis und in meinen Augen der bisher schwächste. Erzählt wird die Geschichte von Ryan und Grace und ihren Problemen, die es ihnen schwer machen sich zu finden. Herausgekommen ist dieses Mal eine Geschichte mit der ich nicht richtig warm werden konnte. Es gab zuviel Drama, die Dialoge zogen sich und kreisten immer wieder um das Gleiche und auch die vorher bekannte Protagonisten konnten die Geschichte nicht aufpeppen. Ryan und Grace kreisten immer wieder umeinander und ich hatte den Eindruck das die Geschichte nicht vom Fleck kommt. Habe ich die vorherigen vier Bände in einem Rutsch gelesen so blieb dieses Mal das Buch immer mal wieder liegen, weil ich nicht brennend interessiert war wie es weiter geht. Der Schreibstil selber ist flüssig und gut lesbar, aber dieses mal waren die Dialoge recht verschlungen und ich konnte mit der Dramaqueen Grace nicht viel anfangen. Sie wirkte zu verkorkst und ihre Probleme aufgesetzt und für mich nicht nachvollziehbar. Auch Ryan bekam für mich kein tieferes Profil, da blieb sehr viel an der Oberfläche und erst ziemlich zum Ende hin klärte sich seine Einstellung gegenüber Frauen ein wenig auf, indem man erfuhr was ihm genau widerfahren war. Für die nächsten Bände erhoffe ich mir mehr was wie in den vorherigen Bänden und nicht so viel verkorkstes Drama sondern mehr warmherzige Liebesgeschichte. Auch die wohl witzig gemeinten Wortneuschöpfungen die in den Sprachgebrauch einfließen sollen finde ich nicht sonderlich gelungen. Es ist für mich auf Dauer eher nervig wenn sich das durch jede Geschichte zieht.
Der große Fang
von zitroenchen - 30.08.2017
In Band 5 der beliebten Serie geht es um Ryan und Grace: Ryan wurde von Frauen schwer enttäuscht und misstraut nun eigentlich jeder Frau. Bei einem Shooting trifft er auf Grace. Grace kämpft gegen ihre Vergangenheit und sich selber. Sie ist eigentlich Künstlerin. Doch in der Vergangenheit mochte sie sich selber nicht - also ist sie jetzt Fotografin und macht alles, daß sie niemanden enttäuscht. Sie hat Druck von ihrem Vater und ihren Schwestern... Beide sind sich sofort sympathisch - wollen aber nur eine Freundschaft. Diese funktioniert mit Ty und Jake im Bunde relativ gut. Bis mehr aus dieser Freundschaft wird... Dann werden beide mit ihren Problemen konfrontiert Ich mochte beide Protagonisten sehr gerne. Sie sind real und nachvollziehbar. Klar sind die Probleme wieder etwas unnötig - doch die wollen wir ja in so einem Buch. Sehr schön, daß wie auch von Emma und Kaylie und allen anderen in diesem Band wieder etwas hören. Ich bin noch sehr gespannt, wie es mit Jake und auch mit Ty weitergeht. Also bitte noch ganz viele weitere Bände.
Held wider Willen
von Bücherwürmchen - 27.08.2017
In "Der große Fang" ist nun Ryan dran, sich zu verlieben. Die bisher geheimnisvolle Grace soll seine Herzdame werden. Ich muss zugeben, dass ich mit dieser Konstellation nicht gerechnet hatte, aber die beiden harmonieren zusammen und sind ein schönes Paar. Zuerst einmal entwickelt sich aber eine Freundschaft zwischen den beiden und Jake und Ty rundeten dieses Team ab. Dieses "Singleteam" wusste zu unterhalten und machten die Szenen aus, die ich besonders genoss. Erst als Gefühle ins Spiel kamen, wurde es erwartungsgemäß kompliziert. Die Beziehung zwischen Ryan und Grace entwickelt sich langsam. Ihre Freundschaft ist ihnen zu wichtig, als dass sie den jeweils anderen verlieren wollten. Drollig fand ich, dass bei ihren Freunden das Offensichtliche längst klar war - und bei mir ja auch. Das einzige, was mir hier jetzt nicht so gefallen hat, war das - in meinen Augen - unnötige Drama am Ende. Grace und Ryan sind zwei Charaktere mit Ecken und Kanten. Während ich Ryan allerdings sofort mochte - ja er ist ein toller Typ, da kann er noch so oft abstreiten, ein Held zu sein - hatte ich mit Grace teilweise so meine Probleme. Da mir selbst der Zugang zur künstlerischen Ader fehlt, fiel es mir manchmal schwer, mich in sie hineinzusetzen bzw. ihre Entscheidungen zu verstehen. Baseball und die Delphies spielen hier genauso eine Rolle wie Ryans Bruder sowie Grace Schwestern und die Problematik mit ihrem Vater. Ty, Jake, Kaylie und Emma lockern die Geschichte auf. Bisher war es so, dass ich sehnsüchtig auf die Geschichte von Jake warte. Oder anders ausgedrückt: Ich bin gespannt auf die Frau, an der Jake sich die Zähne ausbeißt. Daran hat sich auch nicht viel geändert, nur irgendwie bin ich jetzt auch neugierig auf das, was es mit Ty und Cara auf sich hat. Mit ihrem humorvollen Schreibstil konnte mich Saskia Louis wieder in ihre Welt entführen. Jedoch kam die Geschichte für mich nicht an die der beiden Vorgänger heran, weshalb ich hier gute vier Sterne vergebe.
"Baseball Love - Der große Fang" von Saskia Louis
von blubb0butterfly - 18.08.2017
Eckdaten eBook Digital Publishers Verlag Band 5 288 Seiten 2017 Cover Wieder erkennt man am Cover, dass es sich hierbei um die Baseball-Reihe von Saskia Louis handeln muss. Inhalt (Klappentext) Ryan Hale hat alles. Geld, gutes Aussehen, seinen Traumjob - und ein gesundes Misstrauen gegenüber Frauen. Der Catcher kann sich nicht helfen, denn er weiß aus Erfahrung, dass seine Freundinnen auf kurz oder lang alle verrückt werden. Alles, was er möchte, ist eine Frau, die ehrlich ist. Eine Frau, die weiß, was sie will. Grace Hayden weiß nicht, was sie will. Sie möchte die Beziehung zu ihrem Vater aufrechterhalten, aber sich nicht selbst verlieren. An diesem Punkt in ihrem Leben war sie schon einmal und dorthin möchte sie nicht mehr zurück. Zumindest bei Ryan weiß sie, dass er nur ein guter Freund ist. Aber wenn sie genauer darüber nachdenkt, dann ist sie sich da auch gar nicht so sicher¿ Autorin (Klappentext) Saskia Louis lernte durch ihre älteren Brüder bereits früh, dass es sich gegen körperlich Stärkere meistens nur lohnt, mit Worten zu kämpfen. Auch wenn eine gut gesetzte Faust hier und da nicht zu unterschätzen ist. Seit der vierten Klasse nutzt sie jedoch ihre Bücher, um sich Freiräume zu schaffen, Tagträumen nachzuhängen und den Alltag ihres Medienmanagementstudiums in Köln einfach mal zu vergessen. Meinung Juhu, wieder etwas Neues von Saskia Louis und den Delphies. Ich habe auf diesen Moment hingefiebert, als ich im Newsletter des Verlages die Ankündigung sah. Natürlich hat es mich neugierig gemacht, vor allem, weil nichts zum Inhalt gesagt wurde. Da wird man doch automatisch noch neugieriger als man es sonst schon ist. ^^ Ich habe es wirklich genossen, diesen Band zu lesen und muss sagen, dass es kein Nachteil war, die Bände drei und vier noch nicht gelesen zu haben. Klar, es wird in diesem Band etwas sehr vorgegriffen, aber wenn ich mir die Klappentexte der anderen Bände durchgelesen habe, wusste ich schon so ungefähr, was mich erwarten würde. ;) Aber lesen werde ich die mir fehlenden Bände auf jeden Fall noch! Grace ist mit seit dem zweiten Band im Gedächtnis geblieben, weil sie so komische, ich möchte nicht sagen eklige, Geschmackskombinationen lecker findet. XD Im zweiten Band tritt sie ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin Kaylie in den Hintern, damit sich deren Beziehung weiterentwickelt und hier ist es genau andersherum. Außerdem zeigt uns Grace, dass Freundschaften zwischen mehreren Männern und Frauen durchaus möglich sind, ohne dass daraus gleich eine Beziehung wird. Ryan ist echt eine liebenswerte Person, die oftmals auf dem Schlauch steht, aber trotzdem knuffig ist. ^^ Ich würde gerne noch wissen, ob sein Bruder es geschafft hat, seinen Traum zu verwirklichen. In diesem Band finde ich, werden einige mögliche Geschichten angedeutet. Ich bin gespannt, ob die nachfolgenden Bände, die hoffentlich folgen werden, diese Paare als Protagonisten hat¿
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.