Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei

Mordsmäßig angefressen (Frauenkrimi, Chick Lit, Frauenroman)

Louisa Manus vierter Fall.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3

Eine Leiche im Zoo und jede Menge Chaos: Der vierte Fall für Louisa Manu!

Louisa Manu ist verliebt, ihr Leben ungewohnt leichenfrei – und es wundert sie überhaupt nicht, dass das nicht lange so bleibt.
Als ihre Schwester behauptet, dass im Kölner Zoo v

weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

5,99*

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 12,80
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Mordsmäßig angefressen (Frauenkrimi, Chick Lit, Frauenroman) als eBook

Produktdetails

Titel: Mordsmäßig angefressen (Frauenkrimi, Chick Lit, Frauenroman)
Autor/en: Saskia Louis

EAN: 9783960874201
Format:  EPUB ohne DRM
Louisa Manus vierter Fall.
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH

26. Juli 2018 - epub eBook

Beschreibung

Eine Leiche im Zoo und jede Menge Chaos: Der vierte Fall für Louisa Manu!

Louisa Manu ist verliebt, ihr Leben ungewohnt leichenfrei – und es wundert sie überhaupt nicht, dass das nicht lange so bleibt.
Als ihre Schwester behauptet, dass im Kölner Zoo vor ihren Augen eine Leiche entsorgt wurde, ist das fast wie ein Wink des Schicksals für Lou. Am nächsten Tag wird auch gleich der passend zerfressene Körper ans Rheinufer geschwemmt. Grund genug für die Möchtegerndetektivin, sich die merkwürdigen Geschehnisse hinter den Käfigstäben genauer anzusehen.
Die Tätersuche würde sich allerdings sehr viel einfacher gestalten, wenn Kommissar Rispo nicht jeden ihrer Rechercheversuche sabotieren würde. Und manche Dinge kann man selbst mit einem Kuss nicht wiedergutmachen …

Jeder Band der Reihe ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig voneinander gelesen werden.

Erste Leserstimmen
„Saskia Louis gelingt es einfach immer, mich zum Lachen zu bringen!“
„Ich kann diese Reihe jedem empfehlen. Aber Achtung: Louisa macht süchtig ...“
„spritzig, humorvoll, spannend, mitreißend und mit einer guten Portion Gefühle“
„Vergnüglich und frech wie auch die vorigen Bände!“

In der Louisa Manu-Reihe bereits erschienen
Mordsmäßig unverblümt (ISBN 9783945298725)
Mordsmäßig verstrickt (ISBN 9783960870760)
Mordsmäßig kaltgemacht (ISBN 9783960871262)

Weitere E-Books von Saskia Louis
Sports Romance mit der Baseball Love-Reihe:
Liebe auf den ersten Schlag (ISBN 9783960870401)
Küss niemals einen Baseballer (ISBN 9783960870548)
Spiel um deine Hand (ISBN 9783960870975)
Der große Fang (ISBN 9783960870807)
Homebase fürs Herz (ISBN 9783960874010)

Fantasy mit der Geheimnis der Götter-Reihe:
Funke des Erwachens (ISBN 9783960872412)
Flammen der Befreiung (ISBN 9783960872429)
Feuer der Rebellion (ISBN 9783960872436)
Asche des Krieges (ISBN 9783960872443)

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
"Du musst uns helfen. Wir haben einen Mord beobachtet."
von schafswolke - 25.08.2018
Dieser Satz stürzt Louisa mal wieder ins Verderben. Wie soll sie Josh nur erklären, dass sie nichts dafür kann, wenn um sie herum Morde passieren? Am besten gar nicht... Und dann ist da noch dieser Knutschfleck! Jetzt muss Lou Farbe bekennen und Rispo ihrer Familie vorstellen. Einfach nur ein Albtraum! Ich bin ja ein Fan von Louisa Manu und den Rispo-Brüdern. Nun könnte man meinen, so langsam wird es im vierten Band langweilig, aber nein, es hat mir wieder richtig gut gefallen. Der Schreibstil ist wieder einmal locker flockig, voller Humor und hat einen ganz besonderen Charme. Louisa und ihre Familie sind herrlich verrückt, anstrengend und dabei doch ganz normal. Und die Rispo-Männer sind auch eigenartige Gewächse, dabei aber zum Verzweifeln liebenswürdig. Ganz eindeutig entweder man liebt Lou oder man kann mir ihr wenig anfangen. Die Bücher lassen sich zwar unabhängig voneinander lesen, aber ich würde raten mit Mordsmäßig unverblümt anzufangen, denn nur dann bekommt man einen besseren Durchblick in das chaotische Leben von Louisa Manu. Und wieder gibt es von mir 5 Sterne und ich warte jetzt schon auf den nächsten Teil.
Nächtlicher Zoobesuch und ungeahnten Folgen
von claudi-1963 - 24.08.2018
Wir wollen nicht, dass du mit der Polizei redest, wir wollen, dass du dein Blumendetektivin-Ding abziehst. (Auszug aus dem Buch) In Louisas Leben ist Ruhe eingekehrt, der Blumenladen läuft gut, in Sache Liebe ist sie fest in Kommissar Joshua Rispos Händen und von Leichen keine Spur. Doch das soll sich schlagartig ändern, als ihr Joshs Bruder Finn und Emily von ihrem nächtlichen Besuch im Zoo erzählen. Anscheinend haben die beiden gesehen, wie zwei Personen eine Leiche entsorgt haben. Lou ist sich sicher, das Rispo gar nicht erfreut sein wird, das sie sich wieder einmal als Hobbydetektivin engagiert. Doch als dann am nächsten Tag eine zerfressene Leiche ans Rheinufer geschwemmt wird, ist sich Lou sicher das Finn und Emily recht hatten mit ihrer Vermutung. Kurzerhand stattet Louisa am nächsten Tag dem Zoo einen Besuch ab und entdeckt ausgerechnet bei den Erdmännchen wie sie mit einem Finger spielen. Doch Louisas Detektivarbeit wird diesmal von Rispo vehement unterbunden, was Lou gar nicht gefällt. Dass, es dabei wieder einmal zu Zank zwischen den beiden kommt, ist Quasi schon vorprogrammiert. --- Meine Meinung: Wieder ein schönes, einladendes Cover mit dem blutigen Blumenmotiv der Anthurie oder auch Flamingoblume, das zur gesamten Reihe passt. Louisa Manu ist ein Knaller, Louisa Manu ist Kult, man muss diese Frau bzw. die Krimis einfach kennen. Der Schreibstil ist sehr gut auch wen ich diesmal das Gefühl hatte, das machen Szenen etwas zu ausgeflippt waren. Auch was die Spannung anbelangte, war es diesmal ein wenig zu flach, erst gegen Ende nahm es dann an Spannung zu. Der Plot war gefühlvoll, lustig und aufgrund der Tötungsmethode auch mal was anderes. Wie gesagt an Spannung hat es mir ein wenig gefehlt, dafür waren die humor- und gefühlvollen Szenen um so mehr. Die Charaktere waren wieder einmal sehr gut durchdacht und ausgearbeitet. Da ist vor allem Louisa, die mit einer Begeisterung ihrem Hobby als Detektivin nach geht, auch wenn ihr Freund Kommissar Rispo dabei oft 1000 Tode aussteht. Aber auch die inzwischen entlassene Trudi mit all ihrer Verrücktheit und ihren ausgeflippten Einfällen, hat mich wieder einmal begeistert. Dann ist da noch Rispos Bruder Finn mit seiner Naivität und die fahrige Emily die man erst zu ihrem Glück zwingen muss. Gut hat mit diesmal gefallen, das Louisa und Rispo nicht ganz so heftigen Krach miteinander hatten, sondern das man merkt, das die beiden doch inzwischen angekommen sind. Den Kölner Zoo als Lokalkolorit fand ich eine gute Idee, kaputt gelacht habe ich mich bei der Vorstellung Louisa im Dreck liegend zwischen den Erdmännchen, um einen Finger als Beweismittel zu retten. Wer also einen leichten, humorvollen Cosy Crime sucht, der ist hier gut aufgehoben und von mir gibt es 4 1/2 von 5 Sterne.
Mordsmäßig angefressen
von nellsche - 20.08.2018
Louisa Manus Leben verläuft ausnahmsweise ruhig, was natürlich nicht lange so bleiben kann. Denn schon behauptet ihre Schwester Emily, dass sie und Finn im Kölner Zoo beobachtet haben, wie eine Leiche entsorgt wurde. Als am nächsten Tag ein angefressener Körper ans Rheinufer geschwemmt wird, ist Louisa klar, dass sie sich die Sache mal genauer anschauen muss. Aber da hat Kommissar Rispo was gegen und versucht jede Recherche zu sabotieren. Davon lässt Louisa sich jedoch nicht wirklich abhalten. Dies war der vierte Teil um Louisa Manu, den ich genauso verschlungen habe, wie die ersten drei Teile. Ich liebe diese Reihe einfach! Und sie macht süchtig! Die Geschichte wurde gewohnt locker-leicht erzählt, so dass die Seiten regelrecht dahin flogen. Das Buch entwickelte bei mir sofort eine Sogwirkung, so dass ich immer weiterlesen musste. Wunderbar herausgearbeitet ist der schräge Humor samt skurriler Szenen, die einfach herrlich zu lesen waren. Ich kam mal wieder aus dem Lachen nicht heraus. Egal ob es eine Szene mit Louisa und Rispo ist, Louisas Alleingänge oder mit Trudi oder Emily¿.alle Szenen sind bildhaft und und super witzig beschrieben und ich hatte sie perfekt vor Augen. Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet und alle haben ihre ganz speziellen Eigenarten, die sie einzigartig und liebevoll machen.  Die Gesten und Aktionen aller Personen wurden detailliert beschrieben, so dass ich mir alles sehr gut vorstellen konnte und einen riesigen Spaß beim Lesen hatte. Der Kriminalfall war toll durchdacht. Es wurden Verdächtige präsentiert, die ich in meine Überlegungen einbeziehen konnte. Dennoch war alles irgendwie undurchschaubar und ich wurde am Ende überrascht, denn auf die Lösung bin ich selbst nicht gekommen. Das Ende gefiel mir sehr gut, da alles schlüssig aufgelöst wurde.  Dieses Buch und die gesamte Reihe bekommen von mir eine ganz klare Leseempfehlung! Ich vergebe 5 von 5 Sternen. LOUISA MANU MUSS MAN GELESEN HABEN!! ABER ACHTUNG: EXTREME SUCHTGEFAHR!!
Was ist da los im Zoo?
von sommerlese - 12.08.2018
Für Louisa Manu könnte es nicht besser laufen, sie ist glücklich mit ihrem Josh und auch ihr Blumenladen läuft erfolgreich, sodass sie eine neue Angestellte einstellen konnte. Aber was wäre schon eine Hobbydetektivin, wenn kein neuer Fall auf sie warten würde? Als Louisas Schwester ihr den scheinbaren Abtransport einer Leiche im Zoo auf einem mitgeschnittenen Video zeigt, ist Louisas Neugier geweckt und sie ermittelt mal wieder in einem Mordfall. Wer die Bücher von Saskia Louis kennt, weiß, dass ihre Cosy Crimes immer wunderbar unterhalten und mit viel Humor gespickt sind. Es ist ihre unvergleichlicher Erzählstil, der bildhaft und humorvoll für einen Lesesog sorgt. In diesem Band geht es nicht nur in den Kölner Zoo, es gibt auch ein Wiedersehen mit bekannten Figuren wie mit Trudi und Emily und es gibt auch einige neue Charaktere zu entdecken. so lernen wir Josh Rispo näher kennen. Er und Louisa sind ein ungleiches Paar, da fliegen schon mal die Fetzen, doch im Grunde sind sie zusammen sehr glücklich. Wäre da nicht der neue Fall, in den sich die tatkräftige Louisa sofort vor lauter detektivischem Spürsinn verbeißt. Denn das gefällt Josh überhaupt nicht. Wird ihre Beziehung daran zerbrechen? Mit einigen überspitzt dargestellten Aktivitäten sorgen besonders Emily und ihr Freund Finn für heitere Überraschungsmomente, aber auch die anderen Figuren sorgen humorvoll für gute Leseunterhaltung. Es gibt einige witzige Dialoge, bei denen man einfach nur lachen kann. Für diese amüsante Note stehen die Bücher von Saskia Louis einfach. Der neue Fall wird spannend, etwas ungewöhnlich, aber schlüssig aufgeklärt, einige Hinweise zum Täter sind ziemlich eindeutig zu erkennen. Dem Handlungsverlauf konnte man recht gut folgen, einige Vorgänge fand ich persönlich zu übertrieben dargestellt, aber ich habe über Kleinigkeiten gern hinweggesehen. Auch mit den Figuren hat man wie gewohnt seinen Spaß, Trudi arbeitet nicht mehr im Blumenladen, aber sie ist doch ein Herzstück des Buches und sorgt weiterhin für tragisch-lustige Zwischenfälle. Wer leichte Krimiunterhaltung sucht, wird hier eine witzige und unterhaltsame Geschichte finden, die weiterhin Lust auf einen Fortgang der Reihe macht.
Es wird doch nicht langweilig werden bei Louisa?
von bk68165 - 11.08.2018
Eigentlich läuft es sehr ruhig bei Louisa Manu. Sie ist frisch verliebt, auch wenn beiden bisher die berüchtigten drei Worte bisher noch nicht über die Lippen gekommen sind und eine Leicht hat Louisa in Natura schon eine Weile nicht mehr gesehen. Auch in ihrem Blumenladen läuft es. Aber das kann ja so nicht bleiben. Ausgerechnet Louisas Schwester behauptet, dass sie zusammen mit dem jüngeren Bruder von Josh einen Mord gesehen haben will. So etwas lässt sich Louisa natürlich nicht zweimal sagen. Sie macht sich auf den Weg in den Zoo um Ermittlungen auf eigene Faust anzustellen. Naja, und Louisa wäre nicht Louisa, wenn sie nicht schon bald über den ersten Teil der Leiche stolpern würde. Aber wer hat Interesse daran einen Zoopfleger zu ermorden und ihn dann den Tieren zum Fraß vorzuwerfen? Im Zoo sind doch alle wie eine große Familie und lieben ihre Tiere. Josh ist es alles andere als Recht, dass Louisa wieder auf eigene Faust ermittelt. Eigentlich läuft es ganz gut zwischen den beiden. Aber sowohl Josh als auch Louisa haben ihren Sturkopf. Wird es eine Zukunft für die beiden geben und kann hierbei noch der tatsächliche Mörder enttarnt werden? Es geht tierisch zu. Tja, was kann ich zu Louisa schreiben? Auch wenn jeder Fall an sich abgeschlossen ist und getrennt gelesen werden kann, wäre es eine Schande, wenn man nicht alle Teile der Reihe kennt. Louisa schafft es auch in diesem Teil wieder den Fall mit Spürsinn, Humor und manchmal auch ihrer leicht trampeltierartigen Art den Fall zu lösen. Und der liebe Josh? Tja, den bringt sie dabei wieder ordentlich auf die Palme. Auch wenn es die beiden vielleicht noch nicht wissen oder sich noch nicht eingestehen. Die beiden sind einfach ein Traumpaar! Und der Fall im Zoo? Der hat echt Biss. Ich habe an vielen Stellen gedacht, erwischt, so wird es wohl gewesen sein! Aber weit gefehlt! Manchmal liegt die Wahrheit in der Einfachheit der Dinge. Also ich vergebe hier gerne 5 volle und nicht angefressene Sterne und bin schon gespannt, wie es mit Louisa und ihrem Josh weitergeht!
Mordsmäßig angefressen
von manu63 - 06.08.2018
Der vierte Band der Romane rund um Louisa Manu trägt den Titel Mordmäßig angefressen und in dieser Geschichte von Saskia Louis stolpert Lou mal nicht selber über eine Leiche, sondern ihre Schwester Emily. Diese hat zusammen mit Finn, einen Bruder von Lous Freund, nachts den Zoo unsicher gemacht und dabei glauben beide gesehen zu haben wie eine Leiche fortgetragen wurde. Sie bitten Louisa doch mal Ermittlungen aufzunehmen, weil sie ihr nächtliches Abenteuer schlecht dem Bruder von Finn beichten können. Als am nächsten Tag eine angefressene Leiche aus dem Rhein gefischt wird macht sich Louisa erst mal widerwillig auf den Weg in den Zoo. Doch dann fasziniert sie der Fall und muss dann erleben wie ihre Rechercheversuche immer wieder von Rispo sabotiert werden. Die Autorin erzählt auf heitere und beschwingte Art die Ermittlungen von Louisa und bringt mich immer wieder mit ihren witzigen Dialogen zum Lachen. Wobei mir einige der Nebencharaktere doch ein wenig zu schrill werden, da wäre weniger mehr. Louisa Gefühlswelt und das Chaos darin werden gut erzählt und auch Rispo gewinnt weiter an Form. Die Auflösung des Falles hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf weitere Abenteuer von Lou und ihren Freunden und Familie. Der Schreibstil selber ist flüssig und gut lesbar und die Bücher insgesamt einzeln lesbar, wobei der größere Lesegenuss kommt wenn man die Bücher der Reihe nach liest. Auf jeden Fall vergnügliche Lektüre die etliche Stunden Lesevergnügen bringt.
Witzig und lesenswert wie immer
von Sonjalein1985 - 29.07.2018
Inhalt: Eigentlich könnte Louisa Manus Leben im Moment nicht perfekter sein. Sie ist glücklich mit Josh und, dank einer neuen Angestellten im Blumenladen, läuft es auch geschäftlich bei ihr sehr gut. Bis ihre Schwester beobachtet haben will, wie im Kölner Zoo eine Leiche entsorgt wurde und Lous detektivische Seite wieder geweckt wird. Dumm nur, dass sich der Fall als gar nicht so einfach erweist und Josh sie immer mehr sabotiert. Kann Lou den Fall lösen und die Sache mit ihrem Lieblingspolizisten wieder in Ordnung bringen? Meinung: Auch Lous neuer Fall hat alles, was das Leserherz begehrt. Nicht nur, dass der Krimi an sich sehr spannend und gut geschrieben ist. Bei der Louisa Manu-Reihe hat man auch immer viel zu lachen. Die Charaktere, allen voran natürlich Lou, sind einfach klasse und ich fiebere immer mit ihr mit. Dieses Mal darf der Leser sogar noch einen Rispo mehr kennenlernen und auch Trudi sorgt, obwohl sie gar nicht mehr in dem Blumenladen arbeitet, immer noch für lustige Momente und jede Menge ungewöhnlicher Zwischenfälle. Neu mit dabei sind Angestellte Rebecca, die einfach zu lieb für ihre neue Umgebung ist und Ex Chris, der ja des öfteren erwähnt wurde und hier endlich selber mitspielen darf. Alles in allem bekommt der Leser also wieder einen spannenden, witzigen und unterhaltsamen Krimi, der seinesgleichen sucht und mich sehr gut unterhalten konnte. Fazit: Toller Krimi, der seinen Vorgängern in nichts nachsteht und, wie immer, durch seine Charaktere und die witzigen Dialoge glänzt.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.