Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Theologie(n) an der Universität als eBook

Theologie(n) an der Universität

Akademische Herausforderung im säkularen Umfeld. Dateigröße in MByte: 1.
eBook PDF

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die pdf-fähig sind z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Über den Ort und Stellenwert von Glaube und Religion in der Gesellschaft gibt es unterschiedliche Auffassungen. Was für die Religion gilt, gilt auch für die Stellung der Theologie im öffentlichen Raum. Für die meisten Universitätsgründungen aus dem M … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

59,95 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Theologie(n) an der Universität als eBook

Produktdetails

Titel: Theologie(n) an der Universität

EAN: 9783110313413
Format:  PDF ohne DRM
Akademische Herausforderung im säkularen Umfeld.
Dateigröße in MByte: 1.
Herausgegeben von Walter Homolka, Hans-Gert Pöttering
Gruyter, Walter de GmbH

22. März 2013 - pdf eBook - 200 Seiten

Beschreibung

Über den Ort und Stellenwert von Glaube und Religion in der Gesellschaft gibt es unterschiedliche Auffassungen. Was für die Religion gilt, gilt auch für die Stellung der Theologie im öffentlichen Raum. Für die meisten Universitätsgründungen aus dem Mittelalter war die Theologie die Keimzelle ihrer Existenz. Um die Theologie herum bildeten sich im Lauf der Zeit die anderen Wissenschaftsdisziplinen heraus. Schon im Kulturkampf unter Bismarck wurde diskutiert, ob wissenschaftliche Theologie einen Platz an staatlichen Universitäten habe. Jüngst hat der Wissenschaftsrat bekräftigt, dass der zentrale Ort der christlichen und der nicht-christlichen Theologien das staatliche Hochschulsystem sei. Das Bundesbildungsministerium hat deshalb für Islam und Judentum Wege gefunden, Theologie unter akademischen Bedingungen zu betreiben und ihnen damit eine Heimat an der deutschen Universität zu geben. Dieser Band beleuchtet die Fragen im Spannungsfeld von bekenntnisgebundener Theologie und universitärer Erkenntnisfreiheit. Namhafte Autoren unterschiedlicher Religionen, Konfessionen, Disziplinen sowie Politiker beschäftigen sich mit der Theologie im säkularen Umfeld, der Wechselwirkung von Staat und Theologie, den Möglichkeiten und Grenzen des Staatskirchenrechts sowie dem Aufbau muslimischer als auch vor allem der Institutionalisierung der Jüdischen Theologie an einer deutschen Hochschule.

Inhaltsverzeichnis

1;Vorwort;7 2;Pluralisierungszumutungen und Islamische Theologie. Religiöse Pluralisierung, akademische Theologie und staatliche Universität;13 3;Vom Nutzen der Theologie in einem säkularen Umfeld;21 4;Theologie als öffentliche Aufgabe;33 5;Akademische Theologie an Universitäten - rechtliche Aspekte;43 6;Herausforderungen für die Etablierung Islamischer Theologie;59 7;Der lange Weg zur Errichtung des Fachs Jüdische Theologie an einer deutschen Universität;65 8;Zur Integration von jüdischer Theologie in der Philosophischen Fakultät;91 9;Konstantinos Vliagkoftis/Ludger Westrick Orthodoxe Universitätstheologie in Deutschland;113 10;Religionswissenschaft und Theologien an deutschen Universitäten: Überlegungen zu Departments of Religious Studies;121 11;Die Rolle der Theologie an den deutschen Hochschulen;131 12;Der Blick durch die Brille der Politik: Theologie an staatlichen Hochschulen bereichert die Gesamtgesellschaft;143 13;Politische Debatte und Perspektiven zum Verhältnis von Theologie, Religion, Kirchen und Staat;151 14;Der Ort der Theologie in der Universität und im Diskurs der Wissenschaften;159 15;Die Zukunft der evangelischen Theologie im akademischen Umfeld. Antwort auf die Thesen von Staatssekretär Josef Lange;179 16;Der Weg der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien;191 17;Autoreninformationen;199


Portrait

Walter Homolka, Abraham Geiger Kolleg an der Universität Potsdam undHans-Gert Pöttering, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin.

Technik

Dieses eBook wird im PDF-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die PDF unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.