Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Flucht in die Schären

Ein Fall für Thomas Andreasson. 1. Auflage.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Ein Thriller vor der idyllischen Kulisse der schwedischen Schäreninseln, der einem den Atem stocken lässt. Nora Linde, Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität, hat einen gefährlichen Gegner: den Anführer der Drogenszene Stockholms, A … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

12,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 15,00
Sofort lieferbar (Download)
Verschenken
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Flucht in die Schären als eBook

Produktdetails

Titel: Flucht in die Schären
Autor/en: Viveca Sten

EAN: 9783462318586
Format:  EPUB
Ein Fall für Thomas Andreasson.
1. Auflage.
Übersetzt von Dagmar Lendt, Viveca Sten
Kiepenheuer & Witsch eBook

4. Oktober 2018 - epub eBook - 464 Seiten

Beschreibung

Ein Thriller vor der idyllischen Kulisse der schwedischen Schäreninseln, der einem den Atem stocken lässt. Nora Linde, Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität, hat einen gefährlichen Gegner: den Anführer der Drogenszene Stockholms, Andreis Kova . Er wurde von ihr wegen Steuerhinterziehung angeklagt, denn für Drogenhandel und Geldwäsche fehlen die Beweise. Doch nicht nur Nora kämpft gegen den Drogenboss. Seine junge Frau Mina ist auf verzweifelter Flucht vor ihm, nachdem er sie fast totgeprügelt hat. Alles, was sie möchte, ist, ihren kleinen Sohn zu schützen.So wird sie in Sicherheit gebracht, und kaum einer weiß, wo sie sich aufhält. Sie ist die Schlüsselperson im anstehenden Prozess, vorausgesetzt, Nora kann sie überzeugen auszusagen. Andreis würde alles tun, um seine Gegner auszuschalten und Mina zurückzubekommen. Er scheut keine Mittel, um seine Ziele durchzusetzen, und Minas Unterstützer sind seine Feinde. Als ein Mord geschieht, wird Thomas Andreasson in den Fall hineingezogen, und auch Nora nimmt immer größere Risiken auf sich, um Mina zu schützen.Der neunte Band der Bestsellerreihe ist ein atemloser Thriller, spannend bis zu letzten Seite.

Portrait

Viveca Sten war Chefjuristin bei der dänischen und schwedischen Post, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie wohnt mit Mann und drei Kindern vor den Toren von Stockholm. Seit sie ein kleines Kind war, hat sie die Sommer auf Sandhamn verbracht, wo ihre Familie seit mehreren Generationen ein Haus besitzt. Ihre Sandhamn-Krimireihe feiert weltweit Erfolge und wurde fürs ZDF verfilmt. Viveca Stens deutsche Facebookseite: www.facebook.com/vivecasten.de

Pressestimmen

»ein klassischer Sandhamn-Krimi«

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Sommermorde auf Sandhamn
eBook
von Viveca Sten
Weihnachtsmord auf Sandhamn
eBook
von Viveca Sten
Mörderisches Ufer
- 23% **
eBook
von Viveca Sten
Bisher € 12,99
Tödliche Nachbarschaft
eBook
von Viveca Sten
Tod in stiller Nacht
eBook
von Viveca Sten
vor
Bewertungen unserer Kunden
Und plötzlich zerbricht der Traum der heilen Vorstadtfamilie und es bleibt nur n
von WrittenArt - 09.12.2018
Das Buch: "Flucht in die Schären - Ein Fall für Thomas Andreasson" ist ein skandinavischer Thriller, der als broschierte Ausgabe, E-Book und Hörbuch am 8. November 2018 bei Kiepenheuer&Witsch erschienen ist. Es ist bereits der 9. Fall für Thomas Andreasson. Der Inhalt: Nachdem Mina von ihrem Mann Andreis zum wiederholten Male fast totgeprügelt wurde, lässt sie sich endlich dazu überreden, ihrem gewalttätigem Mann den Rücken zu kehren, denn sie will unter allen Umständen ihren kleinen Sohn schützen. Sie kommt in ein Frauenhaus, wo sie sicher ist, doch Andreis gibt nicht auf. Er will um jeden Preis seine Frau und vor allem seinen Sohn zurück. Nora Linde, Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität, ist schon länger hinter Andreis Kovac her, hatte bisher aber keinerlei Beweise für seine Drogengeschäfte. Minas Aussage gegen ihren Mann, könnte da der entscheidende Schritt in die richtige Richtung sein, um Andreis ins Gefängnis zu bringen. Doch der lässt keinen Versuch aus, um Mina wieder auf seine Seite zu ziehen. Meine Meinung: Der Thriller startet von Beginn an spannend, verliert im Laufe der Geschichte kaum an Spannung und baut gegen Ende eine unglaubliche Geschwindigkeit auf, so dass man das Buch kaum mehr aus der Hand legen kann. Die Charaktere fand ich alle super ausgearbeitet. Auch die Naivität von Mina passt super zum Charakter bzw. der Situation von Mina und ist absolut nachvollziehbar. Der Schreibstil ist angenehm und einfach gehalten, nur an den schwedischen Straßennamen bleibt man manchmal echt hängen. Die relativ kurzen Kapitel und damit verbundenen Szenenwechsel haben mir gut gefallen, da sie das Geschehen von allen Seiten spannend beleuchtet haben. Nur die Rückblicke auf Andreis Kindheit tragen meiner Meinung nach nichts zur Geschichte bei, denn den einzigen Schluss, den man daraus ziehen konnte war, dass er eine aufreibende, traurige Kindheit hatte und das wiederum rechtfertigt es ja nicht zum Arschloch zu werden. Auch wenn ich die Kapitel über Andreis Vergangenheit wirklich spannend fand, hätte der Geschichte nichts gefehlt, wenn sie nicht da gewesen wären. Die Handlung der Geschichte war für mich durchgehend schlüssig und nachvollziehbar, auch wenn sie natürlich meist recht vorhersehbar war. Da ich es als E-Book gelesen habe, kann ich zur Qualität des gedruckten Buches nichts sagen. Es war das erste Buch was ich aus der Thomas Andreasson - Reihe gelesen habe, man braucht also nicht unbedingt Vorkenntnisse, um alles zu verstehen. Fazit: Für mich ein empfehlenswerter Thriller, der es einem durch die kurzen Kapitel einfach macht, auch zwischendurch mal kurz weiterzulesen. Die Thematik von misshandelten Frauen wurde super und vor allem interessant und nachvollziehbar umgesetzt.
Spannend und gut geschrieben
von nati - 30.11.2018
Nora Linde, Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität, leitet die Ermittlungen gegen Andreis Korvac wegen Steuerbetrugs. Aufgrund anonymer Insiderinformationen hat sie genügend Material, um ihn anzuklagen, denn auf Grund fehlender Beweise kann er nicht bezüglich seiner kriminellen Aktivitäten im Drogenbereich belangt werden. Mina Korvac, seine Frau, wird von Andreis nicht zum ersten Mal krankenhausreif geschlagen. Gemeinsam mit ihrem kleinen Sohn Lukas flieht sie vor ihrem Mann. Nora Linde organisiert ihr einen Platz im Frauenhaus und versucht sie zu überreden gegen Andreis auszusagen, so dass sie auch noch wegen häuslicher Gewalt ermitteln kann. Doch wird Mina Korvac wirklich gegen ihren Mann aussagen oder wieder einen Rückzieher machen? Thomas Andreasson hat mit anderen Problemen zu kämpfen. Umstrukturierungsmaßnahmen bei der Polizei in Nacka stehen an und gleichzeitig macht ihm die Trennung von seiner Frau Pernilla zu schaffen. Aber er warnt Nora vor Andreis, wenn sie seine Frau Mina mit hineinzieht, denn Andreis scheut keine Mittel, um seinen Willen durchzusetzen. Als im Naturschutzgebiet eine Leiche auftaucht, wird Thomas in den Fall hineingezogen. Dieses ist der neunte Fall um Thomas Andreasson und Nora Linde. In den vorherigen Bänden, die ich gelesen habe, hatte Nora Linde immer eine Nebenrolle inne, doch dieses Mal trat Thomas Andreasson mehr in den Hintergrund. Dieser Wechsel hat mir gefallen. Viveca Sten hat einen wunderbaren Schreibstil, so dass sich ihre Bücher schnell lesen lassen und man von dem Inhalt gefangen ist. Durch die ständigen Perspektivwechsel und die kurzen Kapitel wird die Spannung stets hochgehalten und man verliert nie den Anschluss bei den unterschiedlichen Protagonisten. Oft endeten die Kapitel mit einem Cliffhanger, so dass man unbedingt wissen wollte, wie der jeweilige Handlungsstrang weitergeht. Zwischendurch gibt es noch kurze Rückblicke in das Jahr 1992 nach Bosnien aus dem Heimatort von Andreis. Auf diese Rückblenden hätte ich verzichten können, da sie meine Neugier auf das Geschehen in der Gegenwart etwas bremsten. Trotzdem ein spannender Krimi, der den Leser in seinen Bann zieht.
Spannend bis zum Schluss
von bk68165 - 29.11.2018
Andreis Kova. Dieser Name beschäftigt einige Dienststellen bei der Polizei schon seit einiger Zeit. Aber es ist schwer an diesen Mann ranzukommen. Er weiß genau, wie er sich zu verhalten hat und welche Rechtsanwälte er sich zu nehmen hat. Ein harter Brocken auch für Nora Linde, Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftskriminalität. Alle Zeichen stehen für eine Anklage wegen Steuerhinterziehung. Für alle anderen Vorwürfe fehlen einfach die Beweise. Aber vielleicht öffnet sich über seine Frau Mina eine Türe. Mina ist seit einiger Zeit die Frau an der Seite von Andreis Kova. Doch eine Bilderbuchehe führen die beiden nicht. Mina muss immer wieder unter den Gewaltausbrüchen ihres Mannes leiden und wer weiß, wie weit er beim letzten Übergriff gegangen wäre, wenn nicht ein anonymer Hinweis bei der Polizei eingegangen wäre? Seit dem ist die junge Frau mit ihrem kleinen Sohn auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ehemann. Wird Mina gegen ihren eigenen Ehemann aussagen und wie viel weiß die junge Frau von den Geschäften wirklich? Und kann die Polizei sie schützen? Natürlich möchte ich es mir auch nicht nehmen lassen noch ein paar Worte zu diesem Buch zu schreiben. Wenn auch der 9. Teil zu der Reihe um den Ermittler Thomas Andreasson, kann dieser Band ganz gut ohne die Vorgänger gelesen werden. Das Privatleben von Thomas Andreasson spielt zwar eine Rolle, aber das Buch konzentriert sich mehr auf den aktuellen Fall. Dieser Fall hat es echt in sich. Mir persönlich hat sehr gut gefallen, wie die Situation von Mina beschrieben ist. Man kann richtig mit der jungen Frau mitfühlen. Auch das Verhalten von Andreis Kova wird sehr gut beschrieben. Hier kommt ganz klar zur Geltung, wie schnell jemand jede Grenze vergessen kann, wenn er sich unter Druck fühlt. Alles in allem kann ich hier ohne Bedenken 5 Sterne vergeben!
Gutes Buch
von Brina88 - 13.11.2018
Mina Kovac ist mit ihrem drei Monate alten Sohn Lukas auf der Flucht vor ihrem Mann Andreis. Er hätte sie fast totgeprügelt. Andreis ist bereits wegen Steuerhinterziehung angeklagt, Drogenhandel und Geldwäsche konnten ihm bisher leider nicht nachgewiesen werden. Nora Linde ist Chefanklägerin der Behörde gegen Wirtschaftkriminalität. Sie versucht Mina zu überreden gegen ihren Mann auszusagen. Andreis möchte mit allen Mitteln seine Frau Mina und seinen Sohn Lukas zurück haben. Thomas Andersson wird hinzugezogen, da ein Mord geschieht, der auf das Konto von Kovac zu verbuchen ist. Nora und Thomas gehen sehr große Risiken ein, um Mina vor ihrem Mann zu schützen. Mir hat das Buch gut gefallen. Zuerst hat mir aber leider die Spannung gefehlt, die dann erst ab ca. der Hälfte des Buches eingesetzt hat. Nichts desto trotz hat mir die Geschichte an sich gut gefallen und sie ist sehr gut durchdacht. Gut gewesen ist, dass auch immer wieder Rückblicke eingebaut worden sind, in denen die Zeit von Andreis und seiner Familie in Bosnien beschrieben worden ist. Der Schreibstil der Autorin ist toll und das Buch hat sich angenehm und unkompliziert lesen lassen. Die Namen sind teilweise etwas schwierig gewesen, aber je mehr man gelesen hatte, desto besser ist es geworden. Das Cover sieht sehr schön aus und es passt gut zum Inhalt des Buches. Alles in allem ein tolles Buch. Das Kaufen und Lesen lohnt sich.
Lesenswertes Buch
von Paul Schmitz - 08.11.2018
Gewalt gegen die eigene Frau, das ist der rote Faden, der sich durch den gesamten Krimi zieht. Mina Kovac und Andreis Kovac sind das Paar, das im Zentrum des Geschehens steht. Zuerst die große Liebe, dann mehr und mehr Gewalt von Andreis gegen seine Frau. Und von ihr dann jedes Mal die Aussage, dass sie gestolpert sei, ihr Mann also unschuldig sei. Andreis verdient sein Geld mit Drogenhandel. Die Staatsanwältin Nora will ihn wegen Steuerbetrug vor das Gericht bringen, da der Nachweis von Drogenhandel nicht gelingt. Andreis wird immer gewalttätiger gegen seine Frau. Als er sie beinahe tot schlägt entkommt sie nur durch das Eintreffen der Polizei seiner Gewalt. Sie kommt in einer geschützten Einrichtung unter. Aber immer noch sucht sie die Schuld bei sich und nicht bei ihrem Mann. Viveca Sten ist eine sehr dichte Erzählung gelungen. Dabei flicht sie immer wieder eine Rückschau zu den Zeiten des Bosnien Krieges ein. Damals war die Familie mit Andreis geflohen. Die Erlebnisse dieser Flucht könnten ein Grund für seine grenzenlose Gewaltbereitschaft sein. Alle Charaktere sind sehr gut getroffen. Man kann sich zum Beispiel gut in die Rolle der immer zeitlich überforderten Ermittler hineindenken. Auch die Machtlosigkeit von Minas Eltern vor der Situation und die Todesangst, die sogar Andreis Freund aus Kindertagen und jetzige rechte Hand erfüllt, ist sehr nachvollziehbar geschildert. Insgesamt ein lesenswertes Buch.
Spannung im Schärengarten
von cybergirl - 06.11.2018
Mina Kovac wird seit längerer Zeit von ihrem Mann misshandelt. Dieses Mal hat es sie über erwischt. Gebrochene Rippen und eine Platzwunde an der Schläfe können sie trotz allem nicht dazu bringen Anzeige gegen ihren Mann zu erheben. Die Staatsanwältin Nora Linde, die gegen Andreis Kovac Anklage wegen Steuerbetrug erheben will versucht Mina zu überreden als Nebenklägerin aufzutreten. Nach langer Überzeugungsarbeit erklärt sich Mina bereit mit ihrem 3 Monate alten Baby in ein Frauenhaus zu gehen. Aber auch hier ist sie nicht sicher. "Flucht in die Schären" heißt der neue Krimi von Viveca Sten und ist der 9. Band mit dem Ermittler Thomas Andreasson und mit Nora Linde. In diesem Krimi geht es nicht vorwiegend um einen Mord den Thomas Andreasson, ein Freund von Nora Linde seit Jugendzeiten aufklären muss. Nora ist mittlerweile Staatsanwältin und versucht in diesem Krimi eine Anklage gegen Andreis Kovac wegen Steuerbetrug zu erheben. Leider musste sie Andreis Kovac aus der Untersuchungshaft entlassen. Sie rechnet sich größere Chancen aus wenn Mina, seine Frau als Nebenklägerin wegen häuslicher Gewalt auftritt. Mina lässt sich darauf ein und geht in ein Frauenhaus. Doch Kovac unternimmt alles um sie zu finden, er schreckt auch vor Mord nicht zurück. Auch Thomas Andreasson ermittelt wegen Drogenhandel gegen Kovac und später auch wegen Mord. Es ist schön die 2 Hauptpersonen der Krimireihe wieder zu treffen: Wenn man die Krimireihe von Anfang an gelesen hat, hat man die beiden ins Herz geschlossen. Es sind richtige Freunde geworden die man immer gerne wieder trifft. Dass ist das Schöne an solchen Krimireihen (vorausgesetzt die Hauptpersonen sind so sympathisch wie hier) man bekommt viel vom Leben der Personen mit. Aber keine Angst, man kann das Buch auch lesen ohne die vorangegangenen Bände zu kennen (was man aber von ganz alleine nachholen wird). Alles Relevante wird in diesem Buch kurz angeschnitten. Die Betonung liegt auf KURZ ANGESCHNITTEN. Viveca Sten ist niemand der sich mit langen Umschreibungen oder Wiederholungen aufhält. Sie kommt immer klar auf den Punkt. Das macht ihre Krimis, die vor Spannung strotzen auch so lesenswert. Viveca Sten ist für mich eine der besten Krimiautorinnen von Skandinavien.
Fesselnd
von Gabrielem - 31.10.2018
Bei diesem wunderschönen Cover denkt man Ach das ist ein wunderschöner Roman . Hast du aber nur gedacht. Dieser Thriller ist an Spannung kaum zu überbieten. Mina Kova¿ wird von ihrem Mann,Andreis halb tot geprügelt. Zeitgleich wird gegen ihn wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Später sogar wegen Mord. Wird Mina es schaffen gegen ihren Mann auszusagen? Oder überwiegt die Angst um ihren kleinen Sohn? Findet Andreis sie oder ist sie gut versteckt? Zeitgleich wird per Rückblende erzählt warum Andreis so ist wie er ist. Er wuchs in Bosnien zu Zeiten des Krieges auf. Auch das Privatleben der Ermittlerinnen wird sehr gut in die Geschichte integriert. Ein sehr spannender Krimi, den man am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.