50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche** >>

Das Kunstmuseum

Eine erfolgreiche Fehlkonstruktion.
eBook ePub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind. z.B. auf den tolino oder Sony Readern.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und DRM

Darf ein Kunstmuseum Werke aus seinem Bestand verkaufen? Darf es mit Kunst Handel treiben? Sammeln, Erhalten und Forschen - das sind doch seine Kernaufgaben. Aber kann eine Institution, die unter schrumpfenden Etats zu leiden hat und mit Besucherreko … weiterlesen
Dieses eBook ist auch verfügbar als:
eBook

13,99 *

inkl. MwSt.
Print-Ausgabe: € 18,00
Sofort lieferbar (Download)
Das Kunstmuseum als eBook

Produktdetails

Titel: Das Kunstmuseum
Autor/en: Walter Grasskamp

EAN: 9783406688423
Format:  EPUB
Eine erfolgreiche Fehlkonstruktion.
Beck C. H.

15. März 2016 - epub eBook - 187 Seiten

Beschreibung

Darf ein Kunstmuseum Werke aus seinem Bestand verkaufen? Darf es mit Kunst Handel treiben? Sammeln, Erhalten und Forschen - das sind doch seine Kernaufgaben. Aber kann eine Institution, die unter schrumpfenden Etats zu leiden hat und mit Besucherrekorden aufwarten soll, diese Arbeit weiter leisten?
In sieben Kapiteln geht Walter Grasskamp der Frage nach, wie zeitgemäß das Kunstmuseum noch ist. Er greift prominente Streitfälle der letzten Jahre auf und führt hinter die Kulissen einer ehrwürdigen Institution, die zunehmend nur noch als Ausstellungshalle wahrgenommen wird. Ist das Museum gar ein Opfer seines Erfolgs? Oder sind die vom Autor identifizierten Paradoxien des Kunstmuseums Schuld an der Krise? Denn nicht nur fehlende Anschaffungsetats machen den Museen zu schaffen, auch die Kunst selbst: Wie soll man mit Werken umgehen, die sich gegen ihre Erhaltung wehren? Wie hoch ist der Depotschwund? Und verdrängt die monumentale Gegenwartskunst ausgerechnet im Museum die historische Sammlung?

Inhaltsverzeichnis

<meta http-equiv=Content-Type content="text/html; charset=windows-1252">
<meta name=Generator content="Microsoft Word 15 (filtered)">


<body lang=DE>

<div class=WordSection1>

<p class=MsoNormal>EINLEITUNG: DISKURS UND ALLTAG


PARADOXIEN DES KUNSTMUSEUMS

Wie man Folgekosten erwirbt, die man nie wieder loswird


DER TRAUM DES KÄMMERERS

Darf man Museumsbesitz verkaufen?

Tauschhandel - Für eine Handvoll Euro - Diskursversagen -

Strategische Verkäufe - Double Andy - Bildergier -

Wohlstandsverkäufe - Demut


TRADITION ALS GENERATIONENVERTRAG

Die Entkernung des Kunstmuseums

Sammeln - Bewahren - Erforschen - Rhetorik -

Kündigungsformeln - Subvention - Quotendruck - Generationenverwerfung -

Medienverwerfung - Laufender Kommentar - Bringschuld


BILDWECHSEL

Schausammlung und Wechselausstellung

Provisorien - Museen ohne Sammlung - Überblendung


DIE AURA ALS BAUSTELLE

Der Künstler als Widersacher der Restauratorin

Materialermüdung - Historischer Materialismus - Münchner Farbenstreit -

Salamitaktik - Dialektischer Materialismus - Sklavenhaltung - Postproduction -

Spielregeln - Stützmaßnahmen - Ausstellungskunst - Exhibition copy


BLEIBEVERHANDLUNGEN DES ZEITGEISTES

Die museale Verdrängung der Vergangenheit

Teppichboden - Dielenboden - Signaturräume - Balance


ZUNEHMENDES NACHLASSEN

Die kleine Ewigkeit der Kunst

Regelfall - Ars brevis


NACHBEMERKUNG


ANMERKUNGEN


ABBILDUNGSNACHWEIS

Portrait

Walter Grasskamp, geb. 1950, Kunstkritiker und von 1995 bis 2015 Professor für Kunstgeschichte
an der Akademie der Bildenden Künste in München, ist Vorstandsmitglied der «Bayerischen
Museumsstiftung zur Förderung der staatlichen bayerischen Museen». Bei C.H.Beck gab
er 2006 die Anthologie «Sonderbare Museumsbesuche. Von Goethe bis Gernhardt» heraus;2014 erschien «André Malraux und das imaginäre Museum. Die Weltkunst im Salon».

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Wasserzeichen versehen. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit der kostenlosen Lesesoftware Adobe Digital Editions.

Die eBook-Datei wird beim Herunterladen mit einem nicht löschbaren Wasserzeichen individuell markiert, sodass die Ermittlung und rechtliche Verfolgung des ursprünglichen Käufers im Fall einer missbräuchlichen Nutzung der eBook-Datei möglich ist.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die 95 wichtigsten Fragen: Reformation
- 17% **
eBook
von Johann Hinrich C…
Print-Ausgabe € 10,95
Die 101 wichtigsten Fragen: Einwanderung und Asyl
- 17% **
eBook
von Karl-Heinz Meier…
Print-Ausgabe € 10,95
Die 101 wichtigsten Fragen: Demokratie
- 17% **
eBook
von Paul Nolte
Print-Ausgabe € 10,95
Die 101 wichtigsten Fragen - Die Europäische Union
- 17% **
eBook
von Ruth Reichstein
Print-Ausgabe € 10,95
Die 101 wichtigsten Fragen - Judentum
- 17% **
eBook
von Andreas Brämer
Print-Ausgabe € 10,95
vor
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.