Love & Ink

Mehr als ein Moment.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1

Er ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Sie ist eine schüchterne Tagträumerin. Kann er ihre Träume wahr werden lassen?
Mitreißende Lovestory für Fans von Bianca Iosivoni und Emma Scott

Mädchenschwarm und Bad Boy Kaden Brooke ist der Traum vieler jun

weiterlesen
Dieser Artikel ist auch verfügbar als:
eBook epub

4,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
  • Bewerten
  • Empfehlen
Love & Ink als eBook epub

Produktdetails

Titel: Love & Ink
Autor/en: Nadine Stenglein

EAN: 9783960876861
Format:  EPUB ohne DRM
Mehr als ein Moment.
Familiy Sharing: Nein
booksnacks

17. Juni 2020 - epub eBook

Beschreibung

Er ist ein Bad Boy wie er im Buche steht. Sie ist eine schüchterne Tagträumerin. Kann er ihre Träume wahr werden lassen?
Mitreißende Lovestory für Fans von Bianca Iosivoni und Emma Scott

Mädchenschwarm und Bad Boy Kaden Brooke ist der Traum vieler junger Frauen. Allerdings existiert er nur in einer beliebten Bestseller-Reihe, die von der siebzehnjährigen Chloe verschlungen wird. Sie liebt Kaden Brooke für seine unerschrockene Art, die auch sie selbst gerne an den Tag legen würde. Um ihrem Alltag, in dem sie sich den Anfeindungen ihrer Mitschüler und den strengen Regeln ihrer Eltern ausgesetzt sieht, zu entfliehen, träumt sie sich gern in andere Welten. Am liebsten zusammen mit Kaden - bis dieser eines Tages leibhaftig vor ihr steht und ihr Leben gewaltig auf den Kopf stellt. Kann Chloe der Welt endlich zeigen, was in ihr steckt?

Erste Leserstimmen
"Die Geschichte ist so gut, ich konnte sie schon nach wenigen Seiten nicht mehr aus der Hand legen ..."
"Cloe und Kaden sind unglaublich tolle Figuren, ich hab sofort mitgefiebert"
"die Romane von Nadine Stenglein gehören alle zu meinene Lieblingsbüchern"
"Süchtigmachend!"
"flüssiger Schreibstil, mysteriöse Handlung und tolle Charaktere"

Portrait

Nadine Stenglein ist Autorin aus Bayern. Bevorzugt schreibt sie Fantasy, aber auch sehr gerne Thriller, Krimis, Liebeskomödien und Liebesromane.

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Bewertungen unserer Kunden
Niedliche Fantasy-Romanze
von Annis-Bücherstapel - 29.05.2019
Auf das Buch "Love & Ink: Mehr als ein Moment" bin ich in den sozialen Medien aufmerksam geworden. Das Cover sprach mich sofort an. Pinkfarbener, leicht ins lila verlaufender Nebel ist aufgewirbelt auf weißem Hintergrund. Die Schrift "Love & Ink" ist in Gold gehalten, "Mehr als ein Moment" in Weiß und der Name der Autorin in Pink/Lila. Das Abstrakte an dem Cover gefällt mir sehr und hat meine Neugier zum Inhalt des Buches geweckt. In der Nachschau des Romans hätte es aber vielleicht eher lilafarbener Nebel sein sollen, passend zur Story, aber das ist nur meine persönliche Meinung. Der Klappentext hörte sich dann auch nach einer richtig guten Teenie-Romanze an und machte mich neugierig, v.a. wie der Fantasy-Anteil umgesetzt wurde. Der Jugend-Liebesroman mit Fantasy-Anteil "Love & Ink: Mehr als ein Moment" von Nadine Stenglein erschien am 06.März 2019 im Digital Publishers (dp) Verlag und spielt in Seaport/Michigan. Chloe ist Schülerin an einer Highschool, wo sie von ihren Mitschülern/Mitschülerinnen gemobbt wird. Auch zu Hause läuft es nicht so, wie man es sich in einem schützenden familiären Umfeld vorstellt. Ihre Eltern benutzen sie für so ziemlich jede zu erledigende Aufgabe und gehen nicht unbedingt liebevoll mit ihr um. Diesem Elend kann Chloe nur durch ihre Bücher entfliehen, v.a. durch die Buchreihe "Bad Vibes", in dessen Protagonisten, Kaden Brooks, sie sich verliebt hat. Plötzlich steht er leibhaftig vor ihr und will sie bei der Bewältigung ihrer Probleme unterstützen. Vor Chloe liegt eine intensive Zeit, die geprägt ist von dem Konflikt, für seine Ziele zu kämpfen und dadurch gesehen und wahrgenommen zu werden oder aber sich zu verstecken, um möglichst ungestört leben zu können, auch wenn man dadurch vielleicht die ein oder andere Chance verpasst. Nur ein paar Abende habe ich für dieses Buch gebraucht, das mich insgesamt zufrieden, doch auch aufgewühlt zurücklässt. Die Protagonistin Chloe ist eine ruhige und zurückhaltende Jugendliche. Sie wirkt insgesamt recht reif für ihr Alter, aber das ist sicherlich ihren bisherigen Erfahrungen geschuldet. Die erste große Liebe hat sie verlassen, von anderen Schülern/Schülerinnen wird sie gemobbt und lächerlich gemacht und zu Hause erfährt sie keinen Rückhalt durch ihre Eltern. Eine wirklich schwierige Situation für das junge Mädchen und vor allem hat sie anfänglich keinen Lichtblick, wie sie dieser verfahrenen Situation entkommen kann. Man spürt ihre Verzweiflung über das Ausgeliefertsein, aber auch die Hilflosigkeit. Erst als ihr der Held aus ihrer Lieblingsbuchserie erscheint, öffnet er ihr die Augen und lässt Chloe stückchenweise erblühen. Für mich ist Chloe insgesamt sympathisch und sie tut mir oft leid. Trotzdem habe ich aber auch etwas Ungeduld gespürt und gedacht: "Hallo, nun wehre dich doch mal!" Sie identifiziert sich schon sehr mit der Opferrolle, was mir persönlich nicht so zusagt. Die anderen Figuren fand ich auch meist gelungen, wenn zum Teil auch etwas klischeehaft. Die Highschool-Zicke, die dann Chloes Freundin wird, der allseits beliebte Star usw. Gestört habe ich mich persönlich an dem Begriff Bad Boy für Kaden Brooks. Mir hat sich bis zum Ende des Buches nicht erschlossen, was nun so "bad" an ihm ist. Insgesamt hätte ich mir für die Figuren mehr Tiefe gewünscht. Fast alle Figuren machen eine Entwicklung durch, doch vor allem für Chloe verläuft die Entwicklung für meinen Geschmack etwas zu krass und etwas zu schnell. Anfänglich fehlt ihr jegliches Selbstvertrauen, dann z.B. SPOILER ANFANG: lässt sie sich aber binnen Sekunden dazu überreden, auf der nächsten Schulveranstaltung als Solosängerin aufzutreten. SPOILER ENDE. Ich finde, die Protagonistin musste einfach zu wenig kämpfen, um ihre Ziele zu erreichen. Ihr ist alles irgendwie zugefallen. Daneben störe ich mich ein wenig am Anfang des Buches. Die Darstellung von Chloe erinnert mich recht stark an Aschenputtel, nur ohne böse Stiefschwestern. Kaden Brooks finde ich durch und durch sympathisch. Er kämpft für das Gute bzw. Gerechtigkeit, trägt sein Herz auf der Zunge und ist in seiner Art einfach ein Traum. Mir persönlich ist er aber ein bisschen zu perfekt. Gefühlt gelingt ihm alles, was er sich vornimmt. Chloes Eltern fand ich echt befremdlich. Auch wenn sie sich am Ende positiv entwickeln, konnte ich mit ihnen nicht warm werden. Trotzdem kann man sich schnell in die Figuren hineinversetzen und zumeist die Verhaltensweisen verstehen. Die Handlung des Buches hat mir ebenfalls gefallen. Die Spannungskurve ist gut entwickelt, so dass man immer weiterlesen möchte, um zu erfahren, was als nächstes passiert. Meiner Meinung nach hätten einige Konflikte ruhig etwas länger andauern können. Zum Teil wirkt es, als würden die Konflikte, nachdem sie gerade aufgeworfen wurden, gleich wieder aufgelöst. Damit hätte man aus meiner Sicht noch mehr Spannung aufbauen können. Das Ende hat mich wirklich angesprochen und ist sehr romantisch. Ich habe mich wirklich für Chloe gefreut. Besonders gefallen haben mir die ersten Treffen zwischen Chloe und Kaden. Es hat geknistert, es war lustig und trotzdem sehr romantisch. Aufgewühlt haben mich die Mobbing-Situationen. Es ist immer wieder furchtbar über derartige Vorkommnisse zu lesen, aber v.a. wie wenig dagegen unternommen wird. Aber wie liest sich das Buch nun? Es sind 26 längere Kapitel + Epilog, die in der 3. Person Singular, in der personalen Erzählform geschrieben sind. Das hat mir sehr gefallen. Das war mein erstes Buch von Nadine Stenglein und ich war sehr gespannt auf ihren Schreibstil und kann vorwegnehmen, dass er mich sehr anspricht. Ich bin sehr gut in das Buch reingekommen, es liest sich locker und flüssig und die Beschreibung der emotionalen Ebene ist sehr gelungen. Die Dialoge passen auch in dieses Genre, könnten für meinen Geschmack aber noch etwas jugendlicher und umgangssprachlicher sein. Besonders gelungen fand ich Chloes Besuch in Kadens Welt. Mein Fazit nach 420 Seiten im Taschenbuch: "Love & Ink: Mehr als ein Moment" ist ein niedlicher Jugendroman, der zeigt, wie wichtig es ist, für sein Glück/ seine Liebe zu kämpfen und nicht immer auf alle anderen, Rücksicht zu nehmen. Wer also einen romantischen Jugendroman mit ein paar Fantasy-Elementen sucht, der auch das schwierige Thema "Mobbing" thematisiert, dürfte mit diesem Roman gut beraten sein. Von mir erhält dieses Buch eine klare Kaufempfehlung (4/5 Sternen), weil die Geschichte wirklich romantisch ist, man ein paar verträumte Lesestunden hat und es mit einem Lächeln beendet. 1 Sternchen ziehe ich für die Entwicklung der Figur "Chloe" ab. Insgesamt ist es aber ein wirklich gelungener Roman, den ich nur weiterempfehlen kann. Vielen Dank an Nadine Stenglein für diese Geschichte.
Love and ink
von Anika Franke - 23.05.2019
Das Cover mit dem farbigen Rauch gefällt mir wirklich sehr gut. Die goldene Schrift fügt sich gut ein. Es hat etwas mystisches und man kann noch nicht so wirklich erahnen um was das Buch sich dreht. Das Thema Mobbing wird in diesem Buch absolut groß geschrieben. Es macht mich als Leser regelrecht wütend wie die Menschen mit Chloe umgehen. Unfassbar, was manche Menschen anderen antun nur weil sie meinen sie wären etwas besseres. Neid, Missgunst und Verachtung bringen doch oft die schlechte Seite ans Licht. Es zeigt wie hässlich Menschen sein können. Erschreckend fand ich unter anderem auch das Verhalten der Eltern. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und liest sich sehr angenehm. Dennoch muss ich gestehen hat mich das Buch nicht ganz so gefesselt hat. Es war absolut interessant Chloes Weg zu verfolgen und zu sehen welchen Einfluss Kaden auf sie hat. Ich denke das mein persönliches Problem die Züge von ein wenig Fantasy waren. Den Gedanken das eine Romanfigur aus der Lieblingsbuchreihe plötzlich neben dir steht und ein Teil deines Lebens wird, hat schon einen gewissen Reiz. Außerdem hätte gern ein wenig mehr Präsenz von Josh gehabt, er bleib mir leider ein wenig zu blass. Dennoch ein Buch welches ich gern bis zum Ende gelesen habe und mich gefreut habe daran, wie Chloe in dem Buch wächst und immer mutiger wird. Ihr Mut wird am Ende absolut belohnt. 4 von 5 Sterne.
Der Weg zu sich selbst mit einem Hauch Fantasy
von booklover2011 - 22.04.2019
Inhalt (dem Klappentext entnommen): Mädchenschwarm und Bad Boy Kaden Brooke ist der Traum vieler junger Frauen. Aller-dings existiert er nur in einer beliebten Bestseller-Reihe, die von der siebzehnjährigen Chloe verschlungen wird. Sie liebt Kaden Brooke für seine unerschrockene Art, die auch sie selbst gerne an den Tag legen würde. Um ihrem Alltag, in dem sie sich den Anfein-dungen ihrer Mitschüler und den strengen Regeln ihrer Eltern ausgesetzt sieht, zu ent-fliehen, träumt sie sich gern in andere Welten. Am liebsten zusammen mit Kaden - bis dieser eines Tages leibhaftig vor ihr steht und ihr Leben gewaltig auf den Kopf stellt. Kann Chloe der Welt endlich zeigen, was in ihr steckt? Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Chloe geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Chloe wird von ihrer Mitschülerin Amber und deren Clique gemobbt und was sie erlebt ist einfach nur furchtbar und grausam. Als wäre das nicht schon schlimm genug, wird sie auch noch von ihrer Mutter niedergemacht, während der Vater schweigt oder sogar zustimmt. Bei all dem was Chloe erlebt und durchleidet, habe ich mehr als einmal schlucken müssen. Und auch wenn ich es einerseits schön finde, dass Chloe ein großes und verzeihendes Herz hat, so war es für mich andererseits an manchen Stellen und bei manchen Personen einfach nicht verständlich, dass sie ihnen nicht grollt und sich auch ihnen gegenüber nett, zu nett, verhält. Die Grundidee, dass ein Buchcharakter aus der fiktiven Welt in unsere Welt kommt und Chloe ein guter Freund ist, der ihr hilft ihr Selbstvertrauen zu entdecken und zu stärken, hat mir sehr gefallen. Im Mittelpunkt steht vor allem Chloes Weg zu sich selbst und zu mehr Selbstvertrauen und die Liebesgeschichte spielt nur eine kleine Rolle. Im Großen und Ganzen fand ich die Umsetzung auch gelungen, doch am Ende war es mir einfach zu viel des Guten was einige der Nebencharaktere betrifft (ich kann und möchte hier nicht spoilern) und an manchen Stellen hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht, so dass es wunderbare 4 von 5 Sternen gibt. Fazit: Eine tolle Grundidee mit einer sympathischen Hauptfigur und dem sehr ernsten Thema Mobbing und dem Weg zu sich selbst.
Wenn dein Romanheld plötzlich lebendig wird - Lese-Highlight
von Catharina/zartrose - 06.04.2019
Könnte ggf. Spoiler enthalten :) // Kurzmeinung: Modernes Cinderella-Märchen mit Suchtfaktor, dass zum Träumen einlädt und das Herz berührt. Konnte es gar nicht aus der Hand legen [3 Inhalt: Cloe Zuckerman ist achtzehn Jahre alt und zählt an ihrer Schule zu den Außenseitern. In der Schule wird sie immer wieder aufs Korn genommen, vorallem von Amber & ihrer Clique. Als würde das nicht schon reichen, behandeln auch ihre Eltern sie eher wie ein Aschenputtel und lassen sie die ganze Hausarbeit erledigen, während sie es sich gut gehen lassen. Um ihrem unliebsamen Alltag zu entfliehen, flüchtet sich Chloe in die Welten ihrer Bücher. Zur Zeit ist sie ein großer Fan der Bad Vibes -Reihe und schwärmt für den coolen Bad Boy Kaden Brooks, der alles ist was sie nicht ist: Cool, selbstbewusst, zielstrebig und vor allem nicht auf den Mund gefallen. Chloe macht großen Augen als dieser plötzlich leibhaftig vor ihr steht und ihr unter die Arme greifen will. Erst skeptisch nimmt sie seine Hilfe schließlich an und steht fortan immer wieder vor neuen Herausforderungen, die ihr Leben verändern werden... Kann Chloe mit Kadens Hilfe endlich ihre Unsicherheit ablegen? Wird sie es schaffen für ihre Träume zu kämpfen? Und was hält die Liebe für sie bereit? Meinung: Love & Ink - Mehr als ein Moment hatte mich mit seinem stylischen Cover und seinem ansprechenden Klappentext mehr als neugierig gemacht. Und ich wurde nicht enttäuscht. Mit einem lockeren und gleichzeitig fesselnden Schreibstil erzählt Nadine Stenglein die Geschichte der achtzehnjährigen Chloe Zuckerman und trifft einen dabei mitten ins Herz. Die Geschichte bedient sich zwar einiger für das Genre typischer Klischees, aber durch die Thematik mit dem Romanhelden, der zum Leben erwacht, war es ein erfrischend anderes Leseerlebnis, dass mich auch noch mit seinen Wendungen überraschen konnte. Die Charaktere sind liebevoll durchdacht und sympathisch. Besonders gut konnte ich mich mit der Hauptprotagonistin identifizieren, weil sie mich sehr stark an mich selbst erinnert hat. Es war wirklich schön und bewegend zu sehen, wie Chloe im Laufe des Buches über sich hinaus wächst und mit der Hilfe von Kaden & ihren Freunden neue Wege geht. Letztlich könnte man wohl auch den Vergleich aufbringen vom unscheinbaren Entlein zum strahlenden Schwan , denn das würde zum Schluss auch auf Chloe passen. Die Geschichte hat einfach nochmal gezeigt, wie wichtig es ist an seinen Träume dran zu bleiben und das man, wenn man es wirklich will, diese auch erreichen. Fazit: Love & Ink - Mehr als ein Moment ist zwar mit dem ein oder anderen Klischee behaftet, trotzdem konnte mich das Buch vollkommen überzeugen und mehr als nur unterhalten. Es ist eine wirklich gelungene Geschichte, die Mut macht für sich & seine Träume einzustehen und einen zum Träumen bringt. Das Buch hat mich letztlich gar nicht mehr losgelassen, bis ich auch die letzte Seite verschlungen hatte. Daher kann ich das Buch nur wärmstens weiterempfehlen. Von mir bekommt es wohl verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Es gehört auf jeden Fall zu meinen Lesehighlights des Jahres 2019. Vielen Dank auch an Digital Publishers für das Rezensionsexemplar.
Wenn Figuren lebendig werden
von Nicis Buchecke - 27.03.2019
Ich hatte bereits zuvor schon ein Buch von Nadine Stenglein gelesen und sie konnte mich überzeugen. Als ich das Cover dieses Buches sah war ich hin und weg. Ich las mir dann den Klappentext durch und der Plot der Geschichte machte mich mehr als neugierig. Und ich denke jeder der gerne liest wird von der Geschichte angezogen. Denn welche Leseratte liest nicht gerne Romane, die sich dem Thema Bücher verschrieben haben? Und wer von uns hat sich nicht schon mal vorgestellt, wie es wäre den hotten Typen der Story mal real treffen zu können. Chloe hat also dieses Glück und hat ihre ganz eigene Art diese Situation zu meistern. Chloe war mir sympathisch, denn ich konnte durchaus einige Parallelen zu ihr ziehen. Denn auch ich hatte es in der Schule nicht einfach und war Anfeindungen ausgesetzt. Ich konnte also sehr gut nachvollziehen, wie sie damit umgeht und wie sie sich in die Welt der Bücher zurück zieht. Ein wenig fand ich ihre verständnisvolle Art übertrieben und die Geduld und Rücksicht, die sie für wirklich grausame Mitschüler aufbringt wirkte doch etwas überzogen. Aber sie hat eindeutig mein Mitgefühl, was ihre Eltern und ihre heimische Situation betrifft. Zum Glück erfährt sie mit Kaden Zuspruch und gewinnt an Vertrauen. Die Entwicklung die sie im Laufe der Handlung durch ihn vollzieht war nachvollziehbar wenn auch ein wenig zu idealisiert für meinen Geschmack. Aber dafür ist es ein Roman, dass man sich auch mal ein wenig Perfektionismus gönnen kann. Es war vielleicht ein wenig zuviel des Guten, aber das störte mich persönlich nicht extrem. Denn ich freute mich die Zeit mit Chloe und Kaden zu erleben. Er ist ein Kerl, den ich nicht als Bad Boy sehen würde, sondern eher als Mädchenschwarm mit großem Herz. Seine Äußerungen sind direkt und ehrlich und das genau mochte ich sehr an ihm. Er tut Chloe gut und wie er seine Welt mit ihrer verknüpft war einfach wunderbar dargestellt. Das Setting fand ich insgesamt stimmig und die Charakter wurden gut ausgearbeitet. Nadine Stenglein macht sehr gut deutlich, dass man im Leben mit den Herausforderungen an sich wächst und auch das man an Stärke gewinnt, wenn das Leben einem Steine in den Weg wirft und man sie aus dem Weg räumt. Wichtig ist, dass man an sich glaubt und nie den Mut verliert.. Ink & Love ist romantisch mit einem Hauch Fantasy und tollen Charakteren. Ich werde sicher bald wieder einen Roman der Autorin lesen, denn auch dieses Mal konnte sie mich fesseln und begeistern.
Break you chains...
von Lulu2305 - 24.03.2019
"Love and Ink" ist ein Roman von Nadine Stenglein. Ich würde ihn als Fantasy Liebesroman in die New Age Richtung einordnen. Er gehört zu keiner Reihe und ist in sich abgeschlossen. "Bad Vibes" ist aktuell der angesagteste New Age Liebesroman. Auch die Außenseiterin Chloe ist von der Geschichte gefesselt. Seit jeher liebt sie Bücher und taucht leidenschaftlich gerne in diese Traumwelten ab. Die Hauptfigur der Romanreihe Kaden Brooke hat es ihr, ebenso wie allen anderen weiblichen Leserinnen regelrecht angetan. Sie blickt hinter die Fassade des geheimnisvollen jungen Mannes, der in der Geschichte auf der Suche nach seiner Traumfrau ist und dabei stets grundehrlich bleibt und würde ihm am liebsten einmal selbst begegnen. Als Kaden dann plötzlich wirklich vor ihr steht, wird die für Chloe nicht immer einfache Welt vollständig auf den Kopf gestellt "Love and Ink" war für mich der nun bereits der zweite Roman von Nadine Stenglein und wieder bin ich von der Umsetzung der Handlung, dem Schreibstil und den Protagonisten überzeugt. Möglicherweise sogar noch ein bisschen überzeugter als von "You touched my heart". Chloe besucht noch die Highschool. Unter ihren Mitschülern wird sie als "Nerd" tituliert und hat eigentlich nur ältere Freunde außerhalb der Schule. Auch zuhause hat sie keinen leichten Stand, denn ihre Eltern sind nicht in der Lage ihre Tochter zu unterstützen oder ihre Talente anzuerkennen. Sie wünscht sich, Schriftstellerin zu werden, hat sogar bereits erste Romanideen auf Papier gebracht und flüchtet zu jeder möglichen Zeit in die Fantasiegeschichten der Bücher. Sie ist insgesamt nicht sehr selbstbewusst und lässt sich durch Mitschüler und Eltern immer wieder verunsichern. Letztlich ist sie der klassische Außenseiter, den es leider an jeder Schule und in jeder Klasse irgendwie gibt. Sie versucht die Highschool mit einem "blauen" Auge beenden zu können, um sich dann auf einem College bewerben zu können und dort vielleicht auch endlich Anschluss finden kann und endlich das tun kann was sie möchte. Kaden Brook ist der Traummann aus der Romanreihe "Bad Vibes". Er wird von Leserinnen im ganzen Land geliebt und ist an Coolness kaum zu überbieten. Die Autorin der Romanreihe ist zudem Chloes Vorbild. Wem sie allerdings wirklich einmal begegnen möchte, ist der geheimnisvolle und charmante Romanheld Kaden. Als dieser dann plötzlich vor ihr steht, ist Chloes Verwirrung groß. Eigentlich kann es sich doch nur um einen Traum handeln, aber auch kneifen hilft nicht und auch Chloes Mitschüler und Eltern können den attraktiven jungen Mann sehen, der sich plötzlich häufiger an Chloes Seite befindet Alle Romanfiguren sind unglaublich authentisch beschrieben. Chloe und Kaden sind unglaublich sympathisch und man wird als Leser von ihren Charakteren magisch angezogen. Der Schreibstil verführt dazu, das Buch nicht mehr aus der Hand zu legen, sobald man mit der Geschichte begonnen hat. Unglaublich gut gefallen hat mir zudem die Entwicklung der Hauptfiguren. Chloe macht während der Geschichte eine Entwicklung vom unscheinbaren, unselbstbewussten Mädchen, hin zur selbstbewussteren, jungen Frau, die auch einmal ihre eigene Meinung vertreten und durchsetzen kann. Diese Entwicklung ist dabei sehr schön beschrieben und aufgezeichnet. Kaden ist wirklich charmant und sympathisch und bringt zum Ausdruck, dass auch "Bad Boys" einen weichen und ehrlichen Kern haben können. Die Geschichte ist aus Chloes Perspektive beschrieben, wodurch Chloes Gedanken und Gefühle besonders hervortreten und toll dargestellt werden können. Der Roman fokussiert als Hauptproblem das Mobbing an Chloe durch Mitschüler und das offensichtliche Wegsehen von Lehrkräften, da die mobbenden Schüler häufig einen finanziell gut gestellten Hintergrund haben. Kaden unterstützt Chloe in ihren Träumen, pusht ihr Selbstbewusstsein und hilft ihr, sich zu entwickeln und an sich zu glauben. Ebenso schafft er es, dass einige Mitschüler wachgerüttelt werden und erkennen, was Freundschaft und Liebe wirklich ausmacht. Dadurch wirkt der Hauptkonflikt der Geschichte nicht zu ernst, die Botschaft kommt aber an und zeigt, was Ehrlichkeit und Menschlichkeit ausmachen können. Außerdem beweist er, dass Träume wahr werden können. Man muss nur an sich glauben und an seinen Träumen festhalten! Mein Fazit: "Love and Ink" ist ein Roman gegen Mobbing, für Freundschaft, Zusammenhalt und Liebe, der den Leser in einen Bann zeiht und mich dazu gezwungen hat, das Buch erst aus der Hand zu legen, nachdem ich es beendet hatte. Dies hat mir eine sehr kurze Nacht beschert, sie war aber gerechtfertigt um herauszufinden, wie Chloes Geschichte ausgeben würden. Nadine Stenglein hat einen großartigen New Age Roman mit einem Hauch Fantasy geschrieben, ich vergebe 5 von 5 Sternen und freue mich auf weitere Romane von Nadine!
von Karin Pfanner - 10.03.2019
Chloe wird von Amber und ihren Freunden gemobbt. Die Schule ist der Horror und Trost findet sie nur in ihren geliebten Bücher. Charaktere/Handlung: Chloe hat es nicht leicht. Ihre Eltern sind ignorant und man findet einfach keine Worte dafür. Sie sieht in jedem das Gute und möchte das alle sich vertragen. Kaden/Brad kommt direkt aus dem Buch und weist Chloe den Weg aus der ganzen Misere. Josh, Chloes Exfreund. Dieser wurde ihr von Amber ausgespannt. Chloe singt auch im Chor, allerdings im Hintergrund. Dies ist für sie in Ordnung. Aber Kaden/Brad bringt sie dazu in den Vordergrund zu treten. Das Cover finde ich persönlich ein wundervoller Hingucker. Der Schreibstil ist leicht und verständlich zu lesen. Das Buch ist in der 3. Person geschrieben. Meine Meinung: Ich bin hin und hergerissen. Denn die Grundidee war toll! Aber die Umsetzung! Leider finde ich die Umsetzung nicht ganz gelungen. Ich konnte mit Chloe mitfühlen, die Emotionen wurden sehr gut transportiert. Aber ich fand ihre ewige Haltung "Sie muss es selber zugeben und dazu stehen" einfach irgendwann tierisch nervig. Sicherlich am Anfang nach jahrelangem Mobbing ist man verhuscht und versucht nicht aufzufallen. Aber dann wird man auf einmal genau vor diesen Leuten zum Superstar? Keiner macht irgendwann den Mund auf? Gerade bei dem was Amber sich so alles leistet? Da muss doch irgendwo jemand sein, der noch denken kann? Auch bei der Entwicklung ihrer Eltern war ich baff. Dies empfand ich einfach als unglaubwürdig. Josh war für mich ein sehr blasser Charakter. Sicherlich der Hintergrund dessen, was mit Amber gelaufen ist - aber in meinen Augen war er ein riesiger Feigling. Hier in dem Buch war einfach die Message wer reich und schön ist, kann sich alles erlauben. Da Chloe aber nichts von Beidem ist, ist sie das Opfer. Bzw. am Schluss kommen nur Vermutungen raus, wissen tut keiner was. Ich nehme jetzt einfach mal an, dass ich die falsche Leserin für das Buch war. Aber ich kann nur 3 Sterne vergeben, denn ich hätte gerade bei der Geschichte mehr Potenzial gesehen und war am Schluss enttäuscht.
magisch und berührend
von Manuela Pfleger - 07.03.2019
Das Cover und der Titel passen perfekt zum Inhalt des Buches. Der Schreibstil von der Autorin ist angenehm, leicht, locker, fließend und magisch, denn die Autorin konnte mich von Anfang an fesseln und ich bin sehr schnell im Buch vorangekommen. Der Spannungsaufbau ist von Anfang bis Ende sehr gut aufgebaut und man konnte nie sagen, dass es zäh oder langatmig ist. Die Protagonisten sind realistisch, liebenswert, ausdrucksstark und besonders Kaden und Chloe schließt man sofort ins Herz. Natürlich gibt es auch nicht so tolle Charaktere, wie Amber und ihren Anhang, aber die gehören eben auch dazu, denn sonst würde es ja langweilig werden. Es sind tolle Charaktere mit Ecken und Kanten und Chloe, die zunächst die graue Maus in dem Buch ist, hat es nicht besonders leicht in der Highschool und auch mit ihren Eltern hat sie ihre Schwierigkeiten. Inhalt und Themen: Mobbing, Freundschaft, Liebe, Eifersucht, Neid, Träume verwirklichen, aber auch Fantasie. Die Themen sind hervorragend in der Geschichte aufgegriffen und machten die gesamte Story noch interessanter. Chloe wird von ihren Mitschülern gemobbt, aber auch ihre Eltern sind nicht sehr nett zu ihr und behandelt sie wie Aschenputtel. Jeden Tag muss sie neben ihrer Aufgaben und schulischen Aktivitäten auch noch eine Liste zu Hause abarbeiten, die ihre Mutter täglich schreibt. Chloe liest bereits den 3. Band der Reihe Bad Vibes und plötzlich taucht die Hauptfigur aus dem Buch bei ihr auf. Kaden! Ist er Realität oder träumt sie nur? Ich musste beim Lesen schmunzeln, lachen, aber mir kamen auch bei einigen Szenen die Tränen. Zum Ende hin wird so rührend und zwischendurch auch schockierend, dass man unbedingt Taschentücher bereithalten sollte. Mein Fazit: Eine sehr berührende, magische, bezaubernde Geschichte mit wunderbaren Charakteren und einen fesselnden Schreibstil mit interessanten und aktuellen Themen, gemixt mit Fantasie. Absolut lesenswert. Bitte mehr davon.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

10 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 30.04.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 30.06.2021.

13 Ihr Gutschein gilt bis einschließlich 20.04.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein ist nicht gültig für gesetzlich preisgebundene Artikel (deutschsprachige Bücher und eBooks) sowie für preisgebundene Kalender, Tonieboxen, tolino eReader und tolino select. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.