Beutezüge in Thüringen

Kunstschätzen, Wunderwaffen und Rabgold auf der Spur.
eBook epub

Dieses eBook können Sie auf allen Geräten lesen, die epub-fähig sind.

Ausgangspunkt der Betrachtungen ist das Thüringen der Weimarer Republik und die bereits 1932 erfolgte Machtübernahme in Thüringen durch die Nationalsozialisten. Der Autor konzentriert sich auf militärische Hochtechnologien während des Zweiten Weltkri … weiterlesen
eBook epub

14,99 *

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Download)
Machen Sie jemandem eine Freude und
verschenken Sie einen Download!
Ganz einfach Downloads verschenken - so funktioniert's:
  1. 1 Geben Sie die Adresse der Person ein, die Sie beschenken
    möchten. Mit einer lieben Grußbotschaft verleihen Sie Ihrem
    Geschenk eine persönliche Note.
  2. 2 Bezahlen Sie das Geschenk bequem per Kreditkarte,
    Überweisung oder Lastschrift.
  3. 3 Der/die Geschenkempfänger/in bekommt von uns Ihre Nachricht
    und eine Anleitung zum Downloaden Ihres Geschenks!
Beutezüge in Thüringen als eBook epub

Produktdetails

Titel: Beutezüge in Thüringen
Autor/en: Ulrich Brunzel

EAN: 9783943552119
Format:  EPUB ohne DRM
Kunstschätzen, Wunderwaffen und Rabgold auf der Spur.
Heinrich-Jung Verlagsgesellschaft mbH

22. Februar 2016 - epub eBook - 193 Seiten

Beschreibung

Ausgangspunkt der Betrachtungen ist das Thüringen der Weimarer Republik und die bereits 1932 erfolgte Machtübernahme in Thüringen durch die Nationalsozialisten. Der Autor konzentriert sich auf militärische Hochtechnologien während des Zweiten Weltkrieges. Thüringen galt in dieser Zeit als relativ sicheres Gebiet. Aus diesem Grunde wurden in dieser Region neuartige Waffen entwickelt und produziert. Im Mittelpunkt der NS-Propaganda standen die als "Vergeltungswaffen" bezeichnete V1 und die V2. Natürlich geht es auch um Fragen der Nachnutzung der "Wunderwaffen" durch die Siegermächte. Zu Kriegsende gab es einen regelrechten Wettlauf der Siegermächte um die Hochtechnologien des Dritten Reiches und den damit verbundenen Wissenschaftlern. Erinnert sei dabei u.a. an den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt, die Messerschmitt Me 262 und den Nurflügler der Gebrüder Horten, der dem späteren amerikanischen Tarnkappenbomber erstaunlich ähnlich sieht. Für das Alsos-Kommando war damals die Inbesitznahme des Kernforschungslabors in Stadtilm und des Forschungsreaktors Haigerloch bei Hechingen vor den Sowjets bzw. den Franzosen von höchster Priorität. Von Interesse seit Jahrzehnten ist das geheimnisvolle Dreieck: Gotha, Arnstadt und Luisenthal, in dessen Zentrum sich der Truppenübungsplatz Ohrdruf mit einer sehr wechselhaften Geschichte befindet. Einen breiten Raum nehmen die Aktivitäten zu Kriegsende im Jonastal ein. Welche Führungsstäbe sollten in den 25 Stollen ihr Quartier beziehen? Welche Rolle sollte das "Amt 10" im Jahre 1945 noch spielen? In einem weiteren Kapitel wird - ausgehend von der "Reichskristallnacht" und der "Wannseekonferenz" - die wirtschaftliche Ausplünderung der Juden untersucht. Es werden die Mechanismen der Ausplünderung der jüdischen Mitbürger bis hin in die Banktresore der Schweiz anschaulich dargestellt. Große und kleine Nazis, Hitler und Göring an der Spitze, bereicherten sich bereits vor Kriegsbeginn in einem nie gekannten Ausmaß an Kunstgütern wohlhabender Juden. Das beschlagnahmte Kulturgut schmückte die Villen und die Privatsammlungen der Naziprominenz. Während des Krieges plünderten Einsatzgruppen die Museen der besetzten Länder. Mit dem nahenden Kriegsende begannen die hohen Nazis ihre Reichtümer in Sicherheit zu bringen. Viele NS-Schätze wurden nach Thüringen und in den Alpenraum verbracht. In diesem Zusammenhang wird natürlich besonders auf die Untertageverbringung des größten Schatzes der Weltgeschichte unter der Erde in Merkers eingegangen, wo sich in den dortigen Schachtanlagen Goldbarren, große Mengen an Geld verschiedener Währungen und Kunstschätze von Weltgeltung befanden. Die Generale Bradley, Patton und Eisenhower fuhren im April 1945 höchstpersönlich in diese "Schatzkammer" ein, um das Gold und die Kunstschätze zu bestaunen. Der Autor beschreibt im Folgenden differenziert die Umgangsweise der Siegermächte bezogen auf die aufgespürten Beute- und NS-Schätze, sowie gegenüber den Kunst- und Kulturschätzen im besiegten Deutschland. Ulrich Brunzel verknüpft Lokales, Nationales und Internationales auf seine Weise fließend. Sicher werden auch künftig manche Fragen noch mit einem Fragezeichen versehen bleiben, da eine Reihe von Geheim-Dokumenten zu Kriegsende oder auch später sorgfältig für immer "entsorgt" wurden.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland am Scheideweg zwischen parlamentarischer Demokratie und Rätemacht

Hitler und die "Goldenen Zwanziger"

Macht und Untergang

Geheime Waffensysteme

Das geheimnisvolle Dreieck

Wunderwaffen aus Gotha, Friedrichroda und Gräfenroda

Jäger und Gejagte

Die Spur des Raubgoldes

Der größte Schatz der Weltgeschichte

Das System der Plünderer

Schritte zum Galgen

Portrait

Jahrgang 1939, im Sternzeichen des Steinbocks geboren. Seine Kindheit ist durch nachhaltige Erlebnisse der 1945 im Frontbereich liegenden Geburtsstadt Sorau, die Vertreibung und die lange Flucht nach Thüringen zu Verwandten geprägt. 1945 in Zella-Mehlis eingeschult, wurde bereits im Kindesalter seine Liebe zu Gesteinen und Höhlen geweckt. Dem Besuch der Volksschule folgte eine Ausbildung zum Werkzeugmacher und Technischen Zeichner. Nach Erlangung der Hochschulreife Jurastudium an der Humboldt-Universität Berlin und Abschluss als Diplom-Jurist. Ab 1976 Tätigkeit als Rechtsanwalt. Bereits 18-jährig wurde Ulrich Brunzel zum Vorsitzenden der Kreiskommission Natur und Heimat Suhl gewählt.
Ab 1961 übernahm er dann den Vorsitz der Bezirksfachgruppe Höhlen- und Karstforschung im Kulturbund der DDR und ab 1978 den Vorsitz des Bezirksfachausschusses Geowissenschaft. In diesem Rahmen fiel seine Verantwortung für die Höhlenforschung in Südthüringen bis 1976. Er hat nicht nur im Thüringer Raum selbst aktiv Höhlen und unterirdische Objekte, wozu auch die im Jonastal gehören, erkundet. Spektakuläre Neuentdeckungen in Thüringen fallen in diese Zeit. Seit der Wende bis Dezember 2012 war Ulrich Brunzel Vorsitzender des Geowissenschaftlichen Vereins Suhl 1961. Sein besonderes Augenmerk gilt der Geschichte des Bergbaus im Thüringer Wald, speziell im Raum Suhl und Zella-Mehlis, der Goldgewinnung, sowie geschichtlich der letzten Phase des Dritten Reiches in Thüringen mit seinen Verstecken und Verbringungsorten. Eine Reihe von Publikationen entstammen seiner Feder, so "Hitlers Geheimobjekte in Thüringen" und "Hitler's Treasures and Wonder Weapons".

Technik

Dieses eBook wird im epub-Format ohne Kopierschutz geliefert. Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Sie können dieses eBook auf vielen gängigen Endgeräten lesen.

Für welche Geräte?
Sie können das eBook auf allen Lesegeräten, in Apps und in Lesesoftware öffnen, die epub unterstützen:

  • tolino Reader
    Öffnen Sie das eBook nach der automatischen Synchronisation auf dem Reader oder übertragen Sie es manuell auf Ihr tolino Gerät mit der kostenlosen Software Adobe Digital Editions.

  • Andere eBook Reader
    Laden Sie das eBook direkt auf dem Reader im Hugendubel.de-Shop herunter oder übertragen Sie es mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions.

  • Für Tablets und Smartphones: Unsere Gratis tolino Lese-App
         

  • PC und Mac
    Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen Herunterladen über "Jetzt lesen" im Browser, oder mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions.

Bitte beachten Sie: Dieses eBook ist nicht auf Kindle-Geräten lesbar.

Ihr erstes eBook?
Hier erhalten Sie alle Informationen rund um die digitalen Bücher für Neueinsteiger.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.