Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Lost in Fuseta als Hörbuch
PORTO-
FREI
Hörprobe

Lost in Fuseta

Ein Portugal-Krimi. 6 CDs. Laufzeit ca. 431 Minuten.
Hörbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Ihr 13%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
13% Rabatt sichern mit Gutscheincode: SONNE13
 
Von der Elbe an den Atlantik: Leander Losts erster Fall
Kriminalkommissar Leander Lost wird im Rahmen eines Europol-Austauschprogramms für ein Jahr von Hamburg nach Portugal geschickt. Er landet in Fuseta, einem idyllischen Fischerdorf an der Algarve. … weiterlesen
Hörbuch

17,49 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Lost in Fuseta als Hörbuch

Produktdetails

Titel: Lost in Fuseta
Autor/en: Gil Ribeiro

ISBN: 3839815541
EAN: 9783839815540
Ein Portugal-Krimi.
6 CDs.
Laufzeit ca. 431 Minuten.
Vorgelesen von Andreas Pietschmann
Argon Verlag GmbH

1. Mai 2017 - CD

Beschreibung

Von der Elbe an den Atlantik: Leander Losts erster Fall
Kriminalkommissar Leander Lost wird im Rahmen eines Europol-Austauschprogramms für ein Jahr von Hamburg nach Portugal geschickt. Er landet in Fuseta, einem idyllischen Fischerdorf an der Algarve. Schon direkt nach seiner Ankunft geraten er und seine beiden portugiesischen Kollegen in einen Mordfall. Ein Privatermittler wird tot aufgefunden, und schnell finden sich viele verprellte Ehemänner, die es auf ihn abgesehen haben könnten. Auch Lost scheint ein wunderlicher Zeitgenosse zu sein. Warum fotografiert er jeden, dem er begegnet? Und wieso spricht er nach nur ein paar Wochen Sprachkurs fast perfekt Portugiesisch? Lost hat ein Handicap, aber das erweist sich als sehr nützlich bei seiner Polizeiarbeit.

Portrait

Hinter Gil Ribeiro verbirgt sich der Drehbuchautor Holger Karsten Schmidt. Er schrieb u.a. die Drehbücher zu "14 Tage lebenslänglich" und "Sass" und entwickelte die Charaktere der Stuttgarter Tatort-Kommissare Lannert und Bootz. Sein Roman "Lost in Fuseta" stand 2017 monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Weiße Fracht
Hörbuch
von Gil Ribeiro
Lost in Fuseta
Hörbuch
von Gil Ribeiro
Lost in Fuseta
Hörbuch
von Gil Ribeiro
vor
Bewertungen unserer Kunden
Sehr unterhaltsamer Algarve-Krimi mit besonderem Ermittler
von Christina P. - 15.05.2018
Ein Europol-Austauschprogramm macht es möglich: Die portugiesische Stadt Fuseta an der Algarve tauscht für ein Jahr ihren besten Mann der dortigen Kriminalpolizei gegen den Hamburger Kriminalkommissar Leander Lost. Doch auch, wenn die Portugiesen für ihre Gastfreundschaft bekannt sind, gibt ihnen der teils recht pedantisch und überkorrekt wirkende Leander Lost vorerst einige Rätsel auf, die einer Teambildung hinderlich sind. Doch die Schwester der Sub-Inspektorin Graciana Rosado gibt ihnen einen Hinweis, warum Leander Lost so anders wirkt. Der Titel Lost in Fuseta enthält ein gelungenes Wortspiel, da dieser einmal als Verloren in Fuseta und einmal als Leander Lost in Fuseta gelesen werden kann. Und tatsächlich wirkt Leander zu Beginn ein wenig verloren, da seine Kollegen sein Verhalten missverstehen. Nachdem sie um seine besonderen Eigenschaften wissen, rappeln sie sich langsam als Team zusammen und Leander wird nach und nach zu einem erfolgreichen Mitglied des Teams, welches einen umfangreichen Kriminalfall zu lösen hat. Lost in Fuseta ist ein Krimi voller Lokalkolorit, man lernt viel über Land und Leute kennen statt durch den Roman gehetzt zu werden. Durch Leander Losts Asperer-Syndrom ergeben sich zudem einige situationsbedingte Szenen, welche den Leser zum Schmunzeln bringen. Zusätzlich gefiel mir, wie sowohl die portugieischen Kommissare als auch Leander Lost lernen mussten, miteinander auszukommen und einander zu vertrauen. Das Hörbuch wird gelesen von Schauspieler Andreas Pietschmann, welcher dem Roman eine angenehme Atmosphäre verleiht und die portugiesischen Begriffe so gekonnt ausspricht, dass man sich mein Hören zuweilen an der Algarve wähnt.
heller und angenehmer Erzählton
von yellowdog - 08.06.2017
Lost in Fuseta ist bestimmt kein besonders spannender Krimi, aber darum geht es ja auch nicht. Der Fall steht nicht im Vordergrund. Den ermordeten Privatdetektiv hatte ich im Verlaufe des Buches fast vergessen. Man lernt durch viele spezifische Details in diesen Roman etwas von Portugal kennen. Das Buch ist angenehm zu lesen bzw. zu hören, denn ich hatte mich von das Hörbuch, gelesen von Andreas Pietschmann, entschieden. Dieser Sprecher beeindruckt mit der Ruhe mit der er vollkommen entspannt liest. Man kann seiner Stimme lange am Stück zuhören, ohne sich zu langweilen. Ich fand Andreas Pietschmann schon als Sprecher von Jonathan Troppers Sieben verdammt lange Jahre gut, nach dieser Produktion rutscht er bei mir in die Elite unter den Sprechern. In den Dialogen gelingt es ihm, den Figuren stimmlich eine spezifische Färbung zu geben, und das ohne groß die Stimme zu verstellen. Die Dialoge sind oft humorvoll und originell. Eine Stärke des Buches! Auch der Humor wird gut eingesetzt, nicht aufgesetzt und nur einige Klischees werden eingesetzt. Schließlich wird der Fall dann doch wieder interessanter. Es läuft auf einen Trinkwasserskandal hinaus und Umweltrelevanz wird eigentlich wichtiger als nur ein simpler Mord. Mit dem deutschen Kriminalkommissar Leander Lost gelangt eine skurrile Figur an die Algarve. In Portugal wirkt er wie ein Fremdkörper, zuerst kommt er mit seinen neuen Kollegen nur schlecht zurecht. Er irritiert seinen Kollegen Graciana Rosado und Carlos Esteves Doch Leander schafft es schließlich, ein Teil der für ihn neuen Umgebung zu werden. Aber nicht nur er ist eine sympathische Figur, sondern das ganze Team, in das er sich fügt. Ich mag die Leichtigkeit und die Entspanntheit, die komischen Momente und die Erzählintelligenz des Buches. Der Roman strahlt mit seinem warmen Ton die Helligkeit Portugals aus.
Ein atmosphärischer Krimi zum aktuellen Thema.
von Zmei - 02.04.2017
Lost in Fuseta hat mir ganz gut gefallen, wobei ich gebraucht habe, bis ich reinkam, aber dann war es gut, manchmal spannend und interessant. Die Figuren konnten größtenteils überzeugen. Beim Lost und Beschreibungen seiner Besonderheit war ich paarmal etwas stutzig geworden. Aber sonst war alles fast wie im wirklichen Leben. Das Thema ist sehr gut gewählt und ist akut, nicht nur in Portugal, auch in allen anderen südlich gelegenen Ländern ist Wasserversorgung ein großes Thema. Wasserknappheit und was für ein Schindluder die findigen Konzerne damit treiben, wird uns auch in den nächsten Jahren beschäftigen, nicht nur in einem Krimi. Das mit den Flüchtlingen am Rande, wie sie von den lokalen Kriminellen ausgenutzt werden, war auch ganz aktuell. So in etwa könnte es sich auch im realen Leben abspielen. Nicht alles konnte ich ohne weiteres abnehmen. Aber im Großen und Ganzen gefiel mir der Krimi ganz gut. Er war gut aufgebaut und ließ sich angenehm lesen. Manche atmosphärische Beschreibungen oder der Zusammenprall der Kulturen hielten mich gefangen. In wenigen Stunden war ich damit durch. Eine nette und sinnvolle Lektüre für einen Sonntagnachmittag. Beim nächsten Fall mit Lost in Fuseta bin ich gerne dabei.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.