Benjamin Kiesel als Hörbuch
PORTO-
FREI

Benjamin Kiesel

Die Geschichte einer Freundschaft. Originaltitel: Marcellin Caillou. 'Diogenes Hörbuch'. Empfohlen ab 8…
Hörbuch
Benjamin Kiesel hat ein Problem: Er wird ständig rot. Und auch Rudi Rettich hat eines: Andauernd muss er niesen. Die zwei kleinen Nonkonformisten werden Freunde, denen gelingt, was wohl nur Nonkonformisten gelingen kann: Sie retten den Erwachsenentra … weiterlesen
Dieses Hörbuch ist auch verfügbar als:
Hörbuch

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Benjamin Kiesel als Hörbuch

Produktdetails

Titel: Benjamin Kiesel
Autor/en: Jean-Jacques Sempe

ISBN: 3257800681
EAN: 9783257800685
Die Geschichte einer Freundschaft.
Originaltitel: Marcellin Caillou.
'Diogenes Hörbuch'.
Empfohlen ab 8 Jahre.
Ungekürzte Lesung.
Laufzeit ca. 30 Minuten.
Übersetzt von Anna Cramer-Klett Vorgelesen von Nikolaus Heidelbach
Diogenes Verlag AG

27. Mai 2008 - CD

Beschreibung

Benjamin Kiesel hat ein Problem: Er wird ständig rot. Und auch Rudi Rettich hat eines: Andauernd muss er niesen. Die zwei kleinen Nonkonformisten werden Freunde, denen gelingt, was wohl nur Nonkonformisten gelingen kann: Sie retten den Erwachsenentraum vom Überdauern der Kinderfreundschaft.

Trackliste

Trackliste

1.01: Benjamin Kiesel - 00:06:02
1.02: Benjamin Kiesel - 00:05:29
1.03: Benjamin Kiesel - 00:07:55
1.04: Benjamin Kiesel - 00:05:23
1.05: Benjamin Kiesel - 00:03:22
1.06: Benjamin Kiesel - 00:01:39


Portrait

Jean-Jacques Sempé, geboren 1932 in Bordeaux, lebt in Paris. Die Karikaturen in >Paris Match<, >Punch<, >Marie-Claire< und in >L'Express< waren nur erste Schritte zum Höhepunkt beim >New Yorker<, für den er ab 1978 arbeitete. Unumgänglich ist es, zusammen mit Sempé Namen wie René Goscinny, Modiano und Patrick Süskind zu erwähnen. Ohne sie wären Figuren wie >Der kleine Nick<, >Catherine, die kleine Tänzerin< und >Herr Sommer< undenkbar.

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 31.08.2008

kein Titel

Literatur II Vor neununddreißig Jahren kam in Paris ein kleiner Junge auf die Welt, der hieß Marcellin Caillou. Er hätte genauso lustig und vergnügt sein können wie viele andere Kinder auch. Doch leider litt er an einer seltsamen Krankheit: Er wurde rot. "Na ja", sagen Sie jetzt. "Das geht doch eigentlich fast allen Kindern so. Was heutzutage alles Krankheit heißt, tststs." Ja, haben Sie ja recht, aber Marcellin Caillou wurde rot wegen nichts. Und wenn es mal wirklich Gründe zum Erröten gab, dann blieb er blass. Diesen Marcellin Caillou hat der Zeichner Sempé 1969 in die Welt gemalt. Er ist, gleich nach dem "Kleinen Nick", seine zweitschönste Erfindung. Seit 1971 gibt es den kleinen Herrn auch auf Deutsch. Da hieß er immer "Carlino Caramel". Doch damit ist jetzt Schluss. Carlino Caramel heißt jetzt "Benjamin Kiesel" (Diogenes, 12,90 Euro), und der Verlag erklärt dazu: "Sempé hat das erzwungen". Ein sonderbarer Zwang nach all den Jahren mit dem schönen Namen. Doch Diogenes-Verleger Daniel Keel persönlich soll eingeschritten sein, um Sempé endlich die Freude der wörtlichen Übersetzung zu machen: Caillou - Kiesel. Also gut. Hauptsache, der kleine Mann bleibt rot.

vw

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.