Pakt der Diebe als Hörbuch
PORTO-
FREI

Pakt der Diebe

MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe. Jewelcase. Laufzeit ca. 994 Minuten.
Hörbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort auch von den Kriegermönchen in den Kampfkü … weiterlesen
Hörbuch

24,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pakt der Diebe als Hörbuch

Produktdetails

Titel: Pakt der Diebe
Autor/en: Jon Skovron

ISBN: 3961541086
EAN: 9783961541089
MP3 Format, Lesung. Ungekürzte Ausgabe.
Jewelcase.
Laufzeit ca. 994 Minuten.
Übersetzt von Michelle Gyo Vorgelesen von Matthias Lühn
Omondi UG

22. Februar 2019 - MP3

Beschreibung

Hope ist noch ein Mädchen, als ihr Dorf von den Magiern des Kaisers angegriffen und dem Erdboden gleich gemacht wird. Sie allein überlebt und findet in einem Kloster nicht nur Unterschlupf, sondern wird dort auch von den Kriegermönchen in den Kampfkünsten unterwiesen. Red ist ein Straßenjunge, der in den finsteren und überfüllten Gassen New Lavens zum besten Taschendieb heranwächst, den das Imperium je gesehen hat. Jahre vergehen - doch als Hope und Red einander auf schicksalhafte Weise begegnen, schließen sie einen Pakt, der die Zeit der Ungerechtigkeit beenden wird ...
Bewertungen unserer Kunden
Bildgewaltig und Spannend
von Coribookprincess - 09.08.2019
Das Cover hat mich von Beginn an in den Bann gezogen und der Klappentext klang einfach mal nur wahnsinnig abenteuerlich. Der Einstieg in die Geschichte viel mir wirklich leicht, das lag auch an dem umwerfenden Sprecher. Mit einer Raffinesse werden die beiden Protagonisten in die Geschichte geführt. Die Protagonisten begleitet man seit dem 8 Lebensjahr. Es gibt zwei Zeitsprünge einen von 2 und einen von 8 Jahren. Dadurch erleidet man ihr Schicksal, hat Angst, fasst Mut und sinnt auf Rache. Zu Beginn ist ihr Leben noch nicht miteinander verwoben. Man wächst mit den beiden auf, lernt dazu, kämpft und wird erwachsen. Ich finde es eine grandiose Idee die beiden Protagonisten über die Jahre zu begleitet, so fühlte ich mich ihnen gleich noch mehr verbunden. Die beiden Hauptcharaktere (Hope und Red) sind wundervoll dargestellt und sehr authentisch. Ich finde die beiden einfach umwerfend und die Charakterentwicklung hat mich begeistert. Zudem sind die Nebencharaktere sehr schön dargestellt. Während dem Hören sind mir so viele Charaktere ans Herz gewachsen, ich kann gar nicht genug von ihnen bekommen. Durch den umwerfenden Sprecher, hört man nicht nur die Geschichte, man LEBT sie Der Sprecher hat mich so sehr in den Bann gezogen das ich oftmals vergass meinen eigentlichen Aufgaben nachzugehen. Ich saß da und lauschte dem Abenteuer bis in die Nacht. Man ist durchgehend gefesselt von der Geschichte. Mathias Lühn hat eine Gabe eine Geschichte zu etwas bildgewaltigem zu machen. Er spricht die einzelnen Charaktere einzigartig und beeindruckend. Jede Emotion wurde so authentisch dargestellt, als würde man alles am eigenen Leib erleben. Ich habe geweint, gelacht, gezweifelt, geliebt und gekämpft. Die Geschichte ist voller Wendungen und Überraschungen, es war durchgehend spannend. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Band zuhören. Auch die weiteren Hörbücher von Mathias Lühn werde ich mir mal näher betrachten. Ein Hochspannendes, Bilgewaltiges Abenteuer voller Spannung, Action, Freundschaft und der perfekten Prise Humor Absolute Hörempfehlung!!
Ein toller Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe
von Lestiger - 08.04.2019
Jon Skovron hat ein Fantasy-Epos erschaffen, das Lust auf mehr macht. Es hat ein bisschen was von einer Mischung aus Game of Thrones und Fluch der Karibik, gemischt mit einer Portion Fantasy und ist doch anders. Man lernt einen bunten Haufen an Charakteren kennen, die jedoch fast alle - jeder auf seine Art - liebenswert, schrullig und eben anders sind. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Hope, die eigentlich Bleak Hope heißt und nach ihrem Dorf benannt ist, und Red, der eigentlich Rixidentoron heißt, erzählt. Hope ist noch ein kleines Mädchen, als ihr Dorf von Magiern des Kaisers, den sogenannten Biomanten, überfallen wird. Alle Einwohner sterben einen grausamen Tod, Hope ist die einzig Überlebende. Sie findet Unterschlupf in einem Kloster der Vinchen. Der Großlehrer dort unterweist sie in den Kampfkünsten des Vinchenordens, solange bis er auffliegt, denn es entspricht nicht dem Kodex des Ordens weibliche Kriegerinnen auszubilden. So muss Hope fliehen und heuert auf einem Schiff an. Doch sie schwört Rache. Der andere Hauptprotagonist ist Red, der ein ähnliches Schicksal erleidet und der seine Eltern bereits in jungen Jahren verliert. Red hat Talent als Taschendieb und wächst in den finsteren Gassen von New Laven heran, bis er auf seine Gönnerin Sadie trifft, die in unter ihre Fittiche nimmt. Nach einigen Abenteuer, auch zur See, landen sie wieder in der Paradieskehre von New Laven. Die Paradieskehre ist ein eher rauer Ort, der Umgangston ist teilweise vulgär, und man hört oft "verpisst" und "Eier und Schwänze", aber genauso oft "sonnig". An den Ton muss man sich erst gewöhnen, aber er passt zu den Gestalten in der Paradieskehre. Hier geht es nicht gerade zimperlich zu, und man darf bei Lesen oder hören nicht zart besaitet sein. Ich würde mal sagen, gefühlt die erste Hälfte des Buchs lernt man sowohl Hope als auch Red näher kennen, was den Charakteren Tiefe gibt, aber was die Geschichte so dahinplätschern lässt. Das fand ich ganz angenehm, so hat man Zeit, in die Welt der Stürme, die der Autor geschaffen hat, einzutauchen. Die Nebencharaktere, die von Jon Skovron schillernd und bunt gezeichnet werden, sind mir direkt ans Herz gewachsen, auch wenn man Sadie, Nessel und Fillar nicht wirklich Gut oder Böse zuschlagen kann. Das Grundthema des Buchs ist der Kampf gegen das Imperium, das das Volk mit seinen imperialen Truppen und den Biomanten, die das Land in Angst und Schrecken versetzen, unterdrückt. Und dann ist da noch der Wunsch nach Rache und Vergeltung. Der Schreibstil ist ebenso wort- wie bildgewaltig, flüssig und atmosphärisch, sodass ich bin sehr schnell abgetaucht bin in die Welt der Stürme. Anfangs begleitet man den Werdegang von Red und Hope, aber danach wird es spannender und unvorhergesehene Wendungen überraschen den Hörer immer wieder. Und auch der Humor kommt nicht zu kurz, denn der Autor hat eine ordentliche Portion Sarkasmus mitverwoben. Ich habe mir Pakt der Diebe als Hörbuch mit dem Sprecher Matthias Lühn angehört. Das Hörbuch hat mit 16 Stunden und 35 Minuten eine ordentliche Länge und ist mit Matthias Lühn auch perfekt besetzt. Er hat die Stimmung in der Welt der Stürme sehr gut rübergebracht und auch seine Art, die Figuren zu sprechen, hat mir gut gefallen. Nachdem ich vielen Stunden seiner Stimme gelauscht habe, war ich am Ende doch ein wenig enttäuscht, dass das Hörbuch zu Ende war. Und ich bin wahnsinnig neugierig auf den nächsten Band! Fazit: Ein toller Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe. Von mir gibts eine absolute Hörempfehlung!
Eine absolute Hörempfehlung für diesen Serienauftakt
von Lesetiger - 08.04.2019
Jon Skovron hat ein Fantasy-Epos erschaffen, das Lust auf mehr macht. Es hat ein bisschen was von einer Mischung aus Game of Thrones und Fluch der Karibik, gemischt mit einer Portion Fantasy und ist doch anders. Man lernt einen bunten Haufen an Charakteren kennen, die jedoch fast alle - jeder auf seine Art - liebenswert, schrullig und eben anders sind. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Hope, die eigentlich Bleak Hope heißt und nach ihrem Dorf benannt ist, und Red, der eigentlich Rixidentoron heißt, erzählt. Hope ist noch ein kleines Mädchen, als ihr Dorf von Magiern des Kaisers, den sogenannten Biomanten, überfallen wird. Alle Einwohner sterben einen grausamen Tod, Hope ist die einzig Überlebende. Sie findet Unterschlupf in einem Kloster der Vinchen. Der Großlehrer dort unterweist sie in den Kampfkünsten des Vinchenordens, solange bis er auffliegt, denn es entspricht nicht dem Kodex des Ordens weibliche Kriegerinnen auszubilden. So muss Hope fliehen und heuert auf einem Schiff an. Doch sie schwört Rache. Der andere Hauptprotagonist ist Red, der ein ähnliches Schicksal erleidet und der seine Eltern bereits in jungen Jahren verliert. Red hat Talent als Taschendieb und wächst in den finsteren Gassen von New Laven heran, bis er auf seine Gönnerin Sadie trifft, die in unter ihre Fittiche nimmt. Nach einigen Abenteuer, auch zur See, landen sie wieder in der Paradieskehre von New Laven. Die Paradieskehre ist ein eher rauer Ort, der Umgangston ist teilweise vulgär, und man hört oft "verpisst" und "Eier und Schwänze", aber genauso oft "sonnig". An den Ton muss man sich erst gewöhnen, aber er passt zu den Gestalten in der Paradieskehre. Hier geht es nicht gerade zimperlich zu, und man darf bei Lesen oder hören nicht zart besaitet sein. Ich würde mal sagen, gefühlt die erste Hälfte des Buchs lernt man sowohl Hope als auch Red näher kennen, was den Charakteren Tiefe gibt, aber was die Geschichte so dahinplätschern lässt. Das fand ich ganz angenehm, so hat man Zeit, in die Welt der Stürme, die der Autor geschaffen hat, einzutauchen. Die Nebencharaktere, die von Jon Skovron schillernd und bunt gezeichnet werden, sind mir direkt ans Herz gewachsen, auch wenn man Sadie, Nessel und Fillar nicht wirklich Gut oder Böse zuschlagen kann. Das Grundthema des Buchs ist der Kampf gegen das Imperium, das das Volk mit seinen imperialen Truppen und den Biomanten, die das Land in Angst und Schrecken versetzen, unterdrückt. Und dann ist da noch der Wunsch nach Rache und Vergeltung. Der Schreibstil ist ebenso wort- wie bildgewaltig, flüssig und atmosphärisch, sodass ich bin sehr schnell abgetaucht bin in die Welt der Stürme. Anfangs begleitet man den Werdegang von Red und Hope, aber danach wird es spannender und unvorhergesehene Wendungen überraschen den Hörer immer wieder. Und auch der Humor kommt nicht zu kurz, denn der Autor hat eine ordentliche Portion Sarkasmus mitverwoben. Ich habe mir Pakt der Diebe als Hörbuch mit dem Sprecher Matthias Lühn angehört. Das Hörbuch hat mit 16 Stunden und 35 Minuten eine ordentliche Länge und ist mit Matthias Lühn auch perfekt besetzt. Er hat die Stimmung in der Welt der Stürme sehr gut rübergebracht und auch seine Art, die Figuren zu sprechen, hat mir gut gefallen. Nachdem ich vielen Stunden seiner Stimme gelauscht habe, war ich am Ende doch ein wenig enttäuscht, dass das Hörbuch zu Ende war. Und ich bin wahnsinnig neugierig auf den nächsten Band! Fazit: Ein toller Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe. Von mir gibts eine absolute Hörempfehlung!
Tolle Charaktere und spannende Geschichte
von Tini - 08.04.2019
Man nehme ein wenig Oliver Twist, eine handvoll Game of Thrones, eine Prise Steampunk und vermische das alles zu einer wunderbaren neuen Geschichte. Anfangs wegen der vielen Charaktere ein wenig schwer zu folgen wird man aber immer tiefer in die Geschichte hineingezogen. Die Personen sind richtig bunt und liebenswert, die Sprache manchmal etwas derb und der Plot superspannend. Auch wenn klar ist wohin die Liebesgeschichte hingeht, sind immer wieder neue Wendungen nund überraschende Gedanken der Protagonisten eine helle Freude. In dem Fall auch noch eine klare Empfehlung für das Hörbuch - auch wenn der Erzähler die Frauenstimmen nicht immer ganz hinbekommt ist es hervorragend gelesen. (Und ich bin ein echter Hörbuchjunkie)
Dubiose Forscher, freche Diebe und tapfere Kämpferinnen auf einem Haufen!
von Kupfis Bücherkiste - 05.04.2019
Es gibt so viele Bücher, die mit ihrem Titel schon eine gewisse Erwartungshaltung auf ein Abenteuer daher kommen. Leider schafft es nicht jedes Buch, diese Erwartungshaltung zu erfüllen. Noch schwieriger wird es, wenn das Abenteuer vertont wird, denn nicht jeder Sprecher kann einer Geschichte Leben einhauchen. So habe mich mit Matthias Lühn auf die Reise gemacht, um Red und Hope beim Kampf gegen die Biomanten zu unterstützen, und um herauszufinden, ob der Titel meinen Erwartungen gerecht wird. Jon Skovron hat mit Pakt der Diebe einen sehr beeindruckenden ersten Teil der "Empire of Storms" Reihe erschaffen. Skovron führt den Leser in die Welt eines Imperators ein, dessen Handlanger, die sogenannten Biomanten, mit mysteriösen Tests teilweise ganze Dörfer auslöschen. Das erste Opfer so eines Tests ist das Mädchen Bleak Hope, dessen gleichnamiges Dorf von den Biomanten ausgelöscht wird. Bleak flüchtet sich in die vermeintliche Sicherheit eines religösen Ordens. Doch dort hat sie ausser dem Ordensvorsteher keine Freunde. Während dieser Hope heimlich zu einer Kämpferin ausbildet, wird sie von den Ordensbrüdern drangsaliert. Ein ebenso trauriges Schicksal wiederfährt Red, der als Rixidenteron geboren wird. Seine Mutter ist eine purpursüchtige Künstlerin, die an ihrer Drogensucht zugrunde geht; sein Vater ist eine Hure. Als beide Elternteile tod sind, flüchtet sich Red nach New Laven. Dort findet er in Viller und Sadie wichtige Freunde und Verbündete, um als Dieb das eigene Überleben und das der Freunde zu sichern. Als Red endlich auf Hope trifft, ist diese ganz und gar mit der Rache an dem Biomanten, der ihr Dorf vernichtet hat, beschäftigt. Beide schließen einen Pakt, dem Imperator mit seinen Biomanten den Garaus zu machen. Beide können auf den Rückhalt ihrer Freunde zählen, und bekommen auch aus unerwarteten Reihen Unterstützung, die so nicht zu erwarten war. Wie zu Beginn bereits gesagt: eine Hörbuchgeschichte steht oder fällt mit der Stimme eines Hörbuchsprechers. Matthias Lühns stimmliche Präsenz und sprachliche Qualität ist absolut bombastisch. Er schafft es immer wieder, den bereits tollen Geschichten die extra Prise Leben einzuhauchen. Die verschiedenen Charaktere kann Lühn exakt ausarbeiten, und so weiß man auch schnell ohne namentliche Nennung, wer gerade an der Reihe ist. Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, die Geschichte selber zu lesen, ich hätte vermutlich eh nur Matthias` Stimme im Kopf. Zur Geschichte selber sei gesagt: es ist ein sehr interessantes Gedankenmodell, in eine Welt, in der Piraten und Diebe ebenso ihre Daseinsberechtigung haben wie die Biomanten. Diese sind Forscher mit fragwürdigem Hintergrund, denn ihre Taten haben nicht nur gute Ergebnisse. Es ist eine Geschichte voller Tiefgang, voll Gefühl, Humor, aber auch sehr viel Spannung. Die Geschichte hat meine Erwartung voll erfüllt! Bitte geht mit Matthias Lühn auf die Reise
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.