Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Zeitzeugen. 2 CDs als Hörbuch
PORTO-
FREI

Zeitzeugen. 2 CDs

Gespräche zwischen 1953 und 1998. 'GoyaLiT special'.
Hörbuch
Ihr 13%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
13% Rabatt sichern mit Gutscheincode: GIBMIR13
 
Marion Gräfin Dönhoff, langjährige Herausgeberin der Wochenzeitung DIE ZEIT, starb in der Nacht zum 11. März 2002 im Alter von 92 Jahren. Dönhoff, die dem ostpreußischen Adel entstammt, studierte in Frankfurt am Main und Basel und engagierte sich wäh … weiterlesen
Hörbuch

16,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zeitzeugen. 2 CDs als Hörbuch

Produktdetails

Titel: Zeitzeugen. 2 CDs
Autor/en: Marion Gräfin Dönhoff, Josef Müller-Marein, Ernst Lewalter, Hermann Rudolph

ISBN: 3895927627
EAN: 9783895927621
Gespräche zwischen 1953 und 1998.
'GoyaLiT special'.
Jumbo Neue Medien + Verla

Oktober 2002 - CD's

Beschreibung

Marion Gräfin Dönhoff, langjährige Herausgeberin der Wochenzeitung DIE ZEIT, starb in der Nacht zum 11. März 2002 im Alter von 92 Jahren. Dönhoff, die dem ostpreußischen Adel entstammt, studierte in Frankfurt am Main und Basel und engagierte sich während der Diktatur der Nazis für den Widerstand. Als scharfsinnige Kommentatorin und politische Autorin war sie eine wichtige Stimme in den Medien. In einem Gespräch mit ihren Redaktionskollegen Josef Müller-Marein und Ernst Lewalter, das 1953 aufgezeichnet wurde, geht es unter anderem um die politische Situation in Österreich und dem Nahen Osten. Mit Redakteuren des SWR führte die "rote Gräfin" 1984 und 1998 drei ebenso informative wie unterhaltsame Interviews, die einen tiefen Einblick in das Leben, Denken und handeln der großen Publizistin ermöglichen. Die O-Ton-Dokumente stammen aus dem Archiv des Südwestrundfunk Stuttgart. Ein Koproduktion mit dem SWR und DIE ZEIT.

Portrait

Marion Gräfin Dönhoff, geboren 1909 in Friedrichstein/Ostpreußen, studierte in Frankfurt und Basel Volkswirtschaft und leitete den ostpreußischen Familienbesitz bis 1945. Nach ihrer Flucht in den Westen begann ihr Leben als Journalistin. Sie prägte die Wochenzeitung Die Zeit als Autorin, Chefredakteurin und Herausgeberin bis zu ihrem Tod 2002. 1971 wurde sie mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

Pressestimmen

"Die langjährige Herausgeberin der Wochenzeitung DIE ZEIT war in Deutschland eine wichtige Stimme der Vernunft, unbestechlichen Moral und Demokratie. Gespräche zwischen 1953 und 1998 mit der klugen und engagierten Dame entwerfen ein lebendiges Panorama ihres Lebens." (audiobooks)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.