Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der 20. Juli 1944. 2 CDs als Hörbuch
PORTO-
FREI
Hörprobe

Der 20. Juli 1944. 2 CDs

Gespräch mit Hans Sarkowicz. Laufzeit ca. 103 Minuten. Ein Zeitzeuge berichtet vom Widerstand gegen Hitler.
Hörbuch
Philipp Freiherr v. Boeselager ist einer der letzten Zeitzeugen der Ereignisse um den 20. Juli 1944. Als Ordonnanzoffizier des Oberbefehlshabers der Heeresgruppe Mitte, Generalfeldmarschall von Kluge, erfuhr Boeselager von den Massentötungen und ande … weiterlesen
Hörbuch

9,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der 20. Juli 1944. 2 CDs als Hörbuch

Produktdetails

Titel: Der 20. Juli 1944. 2 CDs
Autor/en: Philipp von Boeselager

ISBN: 3899640462
EAN: 9783899640465
Gespräch mit Hans Sarkowicz.
Laufzeit ca. 103 Minuten.
Ein Zeitzeuge berichtet vom Widerstand gegen Hitler.
Vorgelesen von Philipp Freiherr von Boeselager, Hans Sarkowicz
Audiobuch oHG

1. April 2004 - CD - 2 Seiten

Beschreibung

Philipp Freiherr v. Boeselager ist einer der letzten Zeitzeugen der Ereignisse um den 20. Juli 1944. Als Ordonnanzoffizier des Oberbefehlshabers der Heeresgruppe Mitte, Generalfeldmarschall von Kluge, erfuhr Boeselager von den Massentötungen und anderen Verbrechen der sog. Einsatzgruppen und gelangte zu der Überzeugung, daß das verbrecherische Regime Hitlers gestürzt werden müsse. Er schloß sich dem Verschwörerkreis um Henning von Tresckow an und übernahm die Aufgabe, andere Offiziere für den Staatsstreich zu gewinnen. Im Juli 1944 zog Philipp - unter dem Kommando seines Bruders Georg v. Boeselager - 1200 Soldaten am Flugplatz nahe Brest zusammen, um diese nach einem geglückten Attentat schnell nach Berlin-Tempelhof zu fliegen. Als das Scheitern des Attentats bekannt wurde, kehrte Boeselager mit seinen Männern an die Front zurück. Hans Sarkowicz nähert sich in dem Gespräch behutsam dem Charakter Boeselagers. Für ihn stehen nicht die Fakten, sondern die emotialen und rationalen Beweggründe der "Verschwörer" im Mittelpunkt der Fragen. Ein Zeitzeugnis der besonderen Art.

Portrait

Philipp von Boeselager (1917-2008) studierte nach dem 2. Weltkrieg Volkswirtschaft. In den 1950er Jahren war er Mitglied des Personalgutachterausschusses der Bundeswehr. Boeselager hatte später eine leitende Funktion in der Arbeitsgemeinschaft deutscher Waldbesitzerverbände. Im Februar 2004 ehrte die französische Staatsregierung den damals 86-Jährigen - und damit den gesamten deutschen Widerstand gegen Hitler - durch ihre höchste Auszeichnung: die Verleihung des Offiziersgrades der französischen Ehrenlegion.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.