Zurück in Sommerby als Hörbuch CD
PORTO-
FREI
Hörprobe

Zurück in Sommerby

[2], Lesung. CD Standard Audio Format. Empfohlen ab 10 Jahre. Laufzeit ca. 360 Minuten.
Hörbuch CD
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Herbst in Sommerby
Martha und ihre Brüder Mikkel und Mats sind in den Herbstferien endlich wieder bei Oma Inge in Sommerby. Doch auch der dubiose Immobilienmakler ist zurück und versucht, Oma das Haus mit gefälschten Urkunden abzukaufen. Mit ihren neu … weiterlesen
Hörbuch CD

10,89 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Zurück in Sommerby als Hörbuch CD

Produktdetails

Titel: Zurück in Sommerby
Autor/en: Kirsten Boie

ISBN: 3833742062
EAN: 9783833742064
[2], Lesung. CD Standard Audio Format.
Empfohlen ab 10 Jahre.
Laufzeit ca. 360 Minuten.
Jumbo Neue Medien + Verla

24. Juli 2020 - CD

Beschreibung

Herbst in Sommerby
Martha und ihre Brüder Mikkel und Mats sind in den Herbstferien endlich wieder bei Oma Inge in Sommerby. Doch auch der dubiose Immobilienmakler ist zurück und versucht, Oma das Haus mit gefälschten Urkunden abzukaufen. Mit ihren neuen Freund*innen schafft Martha es rechtzeitig zu Omas Geburtstag, den Makler zu überführen und das Haus zu retten. Jetzt hat sie endlich wieder Zeit für ihren Schwarm Enes und kann die Ferien genießen.

Portrait

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. Nach der Adoption des ersten Kindes musste sie auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes die Lehrerinnentätigkeit aufgeben und begann zu schreiben. 1985 erschien Kirsten Boies erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt Kirsten Boie im Jahr 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und im Jahr 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen und 2019 wurde die Autorin zur Ehrenbürgerin ihrer Heimatstadt Hamburg ernannt. Kirsten Boie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann bei Hamburg.
Bewertungen unserer Kunden
Wunderbar warmherzige Fortsetzung - großartig gelesen
von Hermione - 18.09.2020
Eigentlich wollte die Familie in den Herbstferien in den Süden fahren, aber dann wollen Martha, Mikkel und Mats doch lieber wieder zu Oma Inge nach Sommerby. Leider taucht aus der böse Makler wieder auf und es ist gar nicht klar, ob Oma Inge noch lange in dem Haus wohnen kann. Die drei erleben auf jeden Fall wieder eine Menge Abenteuer in Sommerby - ob es um einen ausgesetzten Hund geht, einen Besuch an der Milchtankstelle, Angeln oder Treffen mit Enes und Dilara¿ und dann naht auch noch Oma Inges 70. Geburtstag! Meine Meinung: Die Geschichte ist einfach zauberhaft erzählt und sie wird von der Sprecherin Julia Nachtmann so wunderbar gelesen, dass man sich beim Zuhören sofort total wohl fühlt. Wie eingekuschelt unter einer flauschigen Decke mit einem leckeren Kakao in der Hand! Bei dieser Geschichte ist wieder für jeden etwas dabei - sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Sie ist spannend und hat einen total gelungenen und stimmigen Spannungsbogen mit einem positiven Ende, sie ist lehrreich und regt zum Nachdenken an und sie ist einfach reizend erzählt mit total glaubwürdigen und stimmigen handelnden Personen. Wenn man Martha, Mikkel und Mats und auch Oma Inge schon ein wenig kennengelernt hat, weiß man genau, worauf jeder und jede Wert legt. Es macht viel Spaß mit den Personen Zeit zu verbringen und ihre Eigenheiten weiter zu entdecken. So ist Mikkel zum Beispiel total tierlieb und Martha beschäftigt sich mit ihrer ersten Liebe. Die Eigenheiten werden auch durch die sehr lebendige Leseweise und die angepasste Stimme der Sprecherin noch einmal besonders einprägsam hervorgehoben. Durch die unglaublich warmherzige Erzählweise über die einfach liebenswerten Personen fühlt man sich richtig heimelig und fiebert gleichzeitig mit den handelnden Personen mit, bis am Ende alles gut wird. Fazit: Das Hörbuch ist wirklich für Groß und Klein sehr zu empfehlen. Ein schönes Hörerlebnis für die ganze Familie!
Spannendes, kindgerechtes Wohlfühlabenteuer
von Marakkaram - 13.09.2020
** Oma! , ruft Mikkel aufgeregt und fängt an zu rennen. Wir sind da! ** Sommerby ist wie nach Hause kommen, nicht nur für Martha, Mikkel und Mats. Die drei dürfen diesmal die Herbstferien bei Oma Inge verbringen und schenken ihr gleich mal einen Fernseher. Aber wer braucht in Sommerby schon TV, hier ist immer was los und es gibt ständig Neues zu entdecken. Und plötzlich steht auch der fiese Makler wieder vor der Tür. Ob er Oma Inge diesmal vertreiben kann? Und was ist eigentlich mit Krischan los? Zurück in Sommerby ist ein Hörgenuss für Jung und Alt, auch mir hat es unheimlichen viel Spaß gemacht. Die Charaktere sind lebendig, authentisch, grummelig und allesamt auf ihre ganz eigene Art charmant. Das leichte Plattdütsch ist für Kinder gut zu verstehen und macht Oma Inge einfach aus. Martha hat Liebeskummer und die beiden Jungs sind sympathische kleine Lausbuben, über die man so manches Mal schmunzeln muss. Was mir besonders gut gefallen hat, die Erwachsenen-Probleme sind großartig kindgerecht erklärt und der fiese Makler, der Oma Inge das Haus abluchsen will, macht es herrlich spannend. Dabei ist und bleibt es durchweg eine wunderschöne Wohlfühlgeschichte. Julia Nachtmann verleiht jedem Charakter eine eigene Stimme. Zusammen mit den bildhaften Landschaftsbeschreibungen, hat man das Gefühl Sommerby und seine Bewohner persönlich zu kennen und heimzukommen. Gerne mehr davon!
Herbst in Sommerby
von Jasika - 13.09.2020
Zum Inhalt (übernommen): Martha und ihre Brüder Mikkel und Mats sind in den Herbstferien endlich wieder bei Oma Inge in Sommerby. Doch auch der dubiose Immobilienmakler ist zurück und versucht, Oma das Haus mit gefälschten Urkunden abzukaufen. Mit ihren neuen Freund*innen schafft Martha es rechtzeitig zu Omas Geburtstag, den Makler zu überführen und das Haus zu retten. Jetzt hat sie endlich wieder Zeit für ihren Schwarm Enes und kann die Ferien genießen Meine Meinung: Es handelt sich um den zweiten Teil der Sommerby-Reihe. Man kann der Fortsetzung jedoch auch ohne Vorkenntnisse problemlos folgen. Die Geschichte beginnt mit den Ferienplänen der Familie. Eigentlich sollte es in den Süden gehen, aber die Kinder Martha, Mikkel und Mats haben eigene Pläne. Viel lieber wollen sie wieder zu Oma Inge nach Sommerby, wie damals im Sommer. Aber nun ist Herbst und Oma Inga lebt in einem alten Haus, ohne WLAN, ja nicht einmal einen eigenen Telefonanschluss gibt es, sogar einen Fernseher lehnt Oma ab. Oma Inge kommt zunächst etwas rauhbeinig daher, ist aber sehr warmherzig und liebenswert, ihre direkte Art hat uns oft schmunzeln lassen. Martha ist verliebt und uns haben es besonders ihre frechen kleinen Brüder angetan. Die ländliche Ferienidylle wird durch den fiesen Makler getrübt, der noch immer Oma Inge zum Hausverkauf drängen möchte. Die Sprecherin Julia Nachtmann liest perfekt und macht die Charaktere geradezu lebendig. Ein wunderschönes Hörerlebnis für Kinder, aber auch für die Eltern. Sofort mit dem Einlegen der ersten CD kann man es sich gemütlich machen und man ist mitten im Geschehen. Zu gern würden meine Kinder auch einmal Urlaub machen bei Oma Inge! Fazit: Eine warmherzige und spannende Geschichte für Kinder! Wir freuen uns auf weitere Teile mit Oma Inge in Sommerby!
Eine zweite wunderbare Hörreise nach Sommerby!
von Anonym - 23.08.2020
Wir haben uns als Familie schon den ersten Teil "Ein Sommer in Sommerby" angehört und haben nun regelrecht auf den zweiten Band hingefiebert. Auch vom zweiten Teil sind wir wieder richtig verzaubert und haben das Hörerlebnis sehr genossen. Unseres Erachtens kann der zweite Teil sicherlich auch ganz eigenständig gehört werden, wir haben es aber richtig gut gefunden, dass uns einiges schon so bekannt war und wir auf unser Vorwissen zurückgreifen konnten und ein "Wiedersehen" mit Sommerby hatten. Doch um was geht es? Martha, Mats und Mikkel haben beschlossen, ihre Herbstferien wieder bei Oma Inge in Sommerby zu verbringen. Sie freuen sich sehr darauf, ihre Oma wiederzusehen und alles könnte so schön sein, wenn nur der Makler nicht wieder allerhand Gemeinheiten auf Lager hätte. Er lässt einfach nicht locker und versucht wieder mit allen möglichen Tricks, Oma Inge dazu zu bringen, ihr Haus zu verkaufen. Er treiebt Oma Inge ganz schön in die Enge und die Situation steht Spitz auf Knopf. Zum Glück ist aber Oma Inge von ihren Enkeln und vielen guten Seelen in Sommerby umgeben und kann wirklich auf sie zählen und dann steht ja auch noch ihr 70. Geburtstag an. Wir sind wieder sehr davon beeindruckt, welch tolle Atmosphäre Julia Nachtmann mit ihrer Stimme schafft. Jeder einzelnen Person gibt sie eine ganz spezielle, ausdrucksstarke Note. Als Zuhörer kann man auch dank ihrer Stimme ganz in die Geschichte eintauchen und das ganze Hörbuch macht mit ihrer Stimme richtig Spaß. Das Hörbuch "Zurück in Sommerby" von der Autorin Kirsten Boie und der Sprecherin Julia Nachtmann ist im Juli 2020 im Verlag Jumbo Neue Medien erschienen. Es umfasst 4 Hörbuch-CDs mit einer Laufzeit von ca. 360 Minuten. Fazit: Eine tolle Geschichte über die Wichtigkeit und Wertschätzung von Kindern, über Werte wie Vertrauen, Zusammengehörigkeit, Verantwortung, Liebe und Familie. Ein absoluter Genuss für die Ohren von Klein und Groß ab 8 Jahren!
Ein herzerwärmend, witziges und spannendes Hörerlebnis
von Elke Seifried - 22.08.2020
La Gomera, wer will schon nach dem ollen Mera da? Mats und sein Bruder Mikkel auf jeden Fall nicht, als es ans Pläneschmieden für die zwei Wochen Herbstferien geht. Da werden die beiden Jungs samt älterer Schwester Martha sogar zu Sparfüchsen, denn Urlaub bei Oma Inge gibt¿s schließlich umsonst. Schnell sind die Eltern überzeugt und Oma Inge freut sich auch. Mit einem nigelnagelneuen Fernseher für die Oma im Gepäck, ein klein bisschen auch dafür, falls das Wetter schlecht wird, geht¿s deshalb schon wenig später nach Sommerby. Als Leser platzt man in die Familie als die gerade beim Ferienpläneschmieden sind und landet mit den drei Kids gleich darauf auch schon bei Oma Inge, die sich über das Mitbringsel so wenig freut, wie die Kinder über das Begrüßungsessen, das sie sich ausgedacht hat. Die Anlaufschwierigkeiten sind schnell beigelegt aber schon bald sind größere Probleme in Anmarsch. Marthas Schwarm Enes, der sich nicht so gemeldet hat, wie von ihr erhofft, scheint andersweitig beschäftigt zu sein, peinliche Situationen bleiben da nicht erspart, und die noch viel größeren Sorgen bereitet, dass der Makler, der sich Oma Inges Haus unter den Nagel reißen will, schon wieder mit neuen Tricks und Gaunereien vor der Tür steht. Wird es ihm gelingen ihr das Haus abspenstig zu machen, was wird aus Marthas Schmetterlingen im Bauch, wie viele Tiere kann Mikkel retten und vor allem wird ein Mats, der beschließt, wie in den Büchern auf Reisen zu gehen um Glücksstadt zu suchen, fündig werden? Das wird natürlich nicht verraten. Urlaub in Sommerby ist Landleben pur und das trägt ganz besonders zur Wohlfühlatmosphäre dieses Hörerlebnisses bei. Da passen eigentlich keine tiefgekühlten Fritten zum Essen, sondern da muss ein Bauernfrühstück aus mit eigener Hand gesammelten Eiern her. Da gibt¿s Pfannkuchen mit selbst gemachte Marmelade, da werden Zwetschgen vom Baum und die Milch in der Kanne geholt und auch die Erfahrung gemacht, dass Mist schaufeln nicht der beste Hilfsjob ist. Ländliche Idylle mit Nachbarn, die zusammenhelfen und einem jeder kennt jeden natürlich inbegriffen. All das bringt die Autorin perfekt zum Ausdruck. Kirsten Boie bietet mit ihrer spannend, herzerwärmenden Geschichte zudem wie immer jede Menge Stoff zum Grübeln und gelungene Gesprächsanlässe. Ausgesetzte Haustiere, wenn die Ferien anbrechen, benachteiligte Frauen, die doch eigentlich genauso viel können, wie ihre männlichen Geschlechtsgenossen, sind Notlügen erlaubt oder auch Tiere, die man eben schlachten muss, wenn man ein Stück Fleisch oder einen Fisch auf dem Teller haben will, sind nur einige Beispiele dafür. Kirsten Boies einnehmender, lockerer Schreibstil ist einfach toll und ich bin wieder einmal nur begeistert. Sie versteht es mit einer Mischung aus liebenswerten Mitspielern, ganz viel Humor und zudem einer ordentlichen Portion Spannung für eine fesselnde Geschichte zu sorgen. Mitleiden, mitfiebern, sich mitfreuen, sie weiß, wie sie ihre Leser und Hörer dazu bringt. Einfach verständlich und mit tollen Bildern, sodass das Kopfkino sofort ins Laufen kommt, da wird keiner aus der Zielgruppe überfordert und auch erwachsene Vorleser kann sie noch verzaubern, von der einen oder anderen Spitze für diese einmal ganz abgesehen. Mein heimlicher Favorit der Geschichte ist der goldige Mats, der mit seinen witzigen Kommentaren sofort einen Platz ganz tief in meinem Her ergattert hat. Ich konnte über den Knirps unheimlich viel schmunzeln. Martha mit ihrem Liebeskummer und ihren Sorgen ist authentisch gezeichnet und so konnte ich mich stets super gut in sie hineinversetzen, ebenso wie in eine Oma Inge, die sicher oft einfach auch nicht aus ihrer Haut kann, die ich aber trotz Notlügen, wegen ihrer Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit sehr schätze. Mikkel hat bei mir besonders mit seinen tierischen Einfällen für viel Vergnügen gesorgt und richtig gerührt hat mich Krischan Boysen, der sich nicht nur nicht von Oma Inge in die Flucht schlagen lässt, sondern auch sonst so umsichtig handelt und schon weiß, wie er ohne Schimpf und Tadel am meisten ausrichten kann, dass z.B. niemand zum Schubjack wird. Wirklich eine äußerst ausgezeichnete Wahl ist Julia Nachtmann als Sprecherin für dieses Hörbuch und sie konnte mich von der ersten Minute an für die Meute ein- und mit nach Sommersby nehmen. Sie hat nicht nur den Plattdeutschen Dialekt perfekt drauf, sie gibt auch allen Charakteren , bei den jungen angefangen, die durchaus auch mal kindlich bockig sein können, bis hin reifen und überlegten, genau die passende, eigene individuelle Note. Verwechslungsgefahr ist da völlig ausgeschlossen. Ich glaube Mats hat sie so z.B. noch eine Prise Zucker mehr verliehen. Ich war auf jeden Fall begeistert. Wirklich grandios transportiert sie auch die Stimmungen. War doch z.B. stets zu erkennen, wie es einer Martha und oft auch einer Oma Inge hinter der Fassade ergeht. Erwähnen möchte ich auch noch das Booklet, das nicht nur eine Übersicht über die Titel der einzelnen auf den CD¿s befindlichen Tracks bietet, sondern auch ein tolles Wörterverzeichnis Plattdeutsch. Das ist zum einen hilfreich, weil Mats Befehl bzw. Wunsch, die sollen so reden, dass ich es verstehe, nicht immer so zur Kenntnis genommen wird wie gewünscht, und doch auch toll, wenn man nach dem Hören dazugelernt hat, was z.B. Schubjack oder Bagaluten bedeutet. Ich kenne bisher den ersten Teil nicht, hatte beim Hören keinerlei Verständnisschwierigkeiten deswegen, aber durch die Rückblenden ist meine Neugier sehr entfacht und wenn man eh beide hören MUSS, dann fängt man sicher besser mit der ersten an. Alles in allem ein absolut süßes Wohlfühlhörbuch, das seine fünf Sterne mehr als redlich verdient hat.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der kostenfreien Lieferung ausgeschlossen.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.