Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Nachrichten als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die Nachrichten

Roman. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Taschenbuch
Jan Landers, 34, ist Tagesschau-Sprecher in Hamburg. Aufgewachsen in Ostberlin, hat er in den Jahren nach der Wende schnell Karriere gemacht - vom Wetterfrosch eines Lokalsenders zu dem Mann, der jeden Abend die Wahrheit der wichtigsten Nachrichtense … weiterlesen
Taschenbuch

9,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Nachrichten als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Die Nachrichten
Autor/en: Alexander Osang

ISBN: 3596152569
EAN: 9783596152568
Roman.
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
FISCHER Taschenbuch

1. Februar 2002 - kartoniert - 446 Seiten

Beschreibung

Jan Landers, 34, ist Tagesschau-Sprecher in Hamburg. Aufgewachsen in Ostberlin, hat er in den Jahren nach der Wende schnell Karriere gemacht - vom Wetterfrosch eines Lokalsenders zu dem Mann, der jeden Abend die Wahrheit der wichtigsten Nachrichtensendung des Landes verkündet. Doch obwohl er seine ostdeutsche Vergangenheit längst hinter sich gelassen zu haben scheint, ist er nie richtig im Westen angekommen. Er bewegt sich in den eleganten Kreisen der Stadt - und zugleich in einem gesellschaftlichen Niemandsland, dessen Gesetze undurchschaubarer sind als die seiner alten Heimat.
Als sich das Gerücht verbreitet, Landers habe als "IM" mit der Stasi zusammengearbeitet, wird er sofort von seiner Arbeit suspendiert. Um den Verdächtigungen nachzugehen, reist er in seine Heimatstadt Berlin, zurück in seine Vergangenheit und die unsicheren Regionen seiner Erinnerung. Bald wird ihm klar, wieviel ihn inzwischen von seinem früheren Leben trennt - aber auch, wieviel ihn künftig von seinen Hamburger Freunden trennen wird.
Alexander Osangs Roman "die nachrichten" ist die spannende Geschichte eines Mannes, der erst seine Illusionen und dann sich selbst verliert. Ein Buch über die Medienwelt und das schillernde Wesen der Wahrheit: ein ebenso scharfsinniger wie scharfzüngiger Gesellschaftsroman über das Deutschland der neunziger Jahre.
"Er sah gut aus, war pünktlich und versprach sich nicht. Das waren die wichtigsten Eigenschaften eines Nachrichtenvorlesers. Er erfüllte sie."

Portrait

Alexander Osang, geboren 1962 in Berlin, studierte Journalistik in Leipzig und arbeitete nach der Wende als Chefreporter der Berliner Zeitung. Für seine Reportagen erhielt er mehrfach den Egon-Erwin-Kisch-Preis und den Theodor-Wolff-Preis. Alexander Osang schreibt heute für den >Spiegel< aus Tel Aviv, davor lebte er in Berlin und acht Jahre lang in New York. Sein erster Roman >die nachrichten< wurde verfilmt und mit zahlreichen Preisen, darunter dem Grimme-Preis, ausgezeichnet. Im S. Fischer Verlag und Fischer Taschenbuch Verlag sind darüber hinaus die Romane >Comeback<, >Königstorkinder< und >Lennon ist tot< erschienen, die Reportagenbände >Im nächsten Leben< und >Neunundachtzig< sowie die Glossensammlung >Berlin - New York<.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
BabySprache - BabyTalk
Taschenbuch
von Sally Ward
Hinter verzauberten Fenstern
Taschenbuch
von Cornelia Funke
Die Scanner
Taschenbuch
von Robert Sonntag, …
Heiße Spur in Dixies Bar
Taschenbuch
von Paul Shipton
Gemetzel
Taschenbuch
von Albert Ostermaie…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.