Klick ins Buch Fionrirs Reise 01 als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Fionrirs Reise 01

Mit Tuschezeichnungen.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3
Ein Roman, verzauberndes Kopfkino, voller Freunde,
Spannung, unaufdringlicher Parabeln und Überraschungen.
Taschenbuch

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Fionrirs Reise 01 als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Fionrirs Reise 01
Autor/en: Andreas Arnold

ISBN: 3945532108
EAN: 9783945532102
Mit Tuschezeichnungen.
Illustriert von Norman Heiskel
Reimheim Verlag

13. Februar 2017 - kartoniert - 337 Seiten

Beschreibung

Fionrir ist ein junger Drache. Auf seinen siebten Geburtstag freut er sich, wie jeder kleine Drache, ganz besonders. Denn danach wird er wie ein Erwachsener behandelt werden. Was ihm dann aber zum Geschenk gemacht wird, verändert seine Welt.

Portrait

Andreas Arnold, Jahrgang 1976, ist seit seiner Jugend Lyriker, seit 2011 Performance- Poet und Veranstalter sowie Vater zweier Kinder. Besonders auf den Bühnen seiner Heimatregion, der Wetterau, aber auch Deutschlandweit unterwegs. Im Jahr 2015 veröffentlichte er als Mit-Herausgeber und Autor die Anthologie "Poetry Slam Wetterau - Das Buch. Texte von Toleranz, Respekt und Anerkennung". "Fionrirs Reise" ist sein erster Roman.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Fionrirs Reise 03 ins Tal der Drachen
Taschenbuch
von Andreas Arnold
Fionrirs Reise 02 geht weiter
Taschenbuch
von Andreas Arnold
vor
Bewertungen unserer Kunden
von Sonja/Shaaniel - 09.11.2018
Rezensionsexemplar Fionrirs Reise Autor: Andreas Arnold Illustrator: Norman Heiskel Verlag:Reimheim-Verlag Preis: 12,90€, Taschenbuch Seiten: 337 Seiten ISBN: 978-3945532102 Alter: ab 8 Jahren Erscheinungsdatum: 13. Februar 2017 5 Von 5 Sternen Hey ihr Süßen Ich glaube ich habe im Moment einen neuen lieblings Drachen gefunden, denn Fionrir ist einfach so zauberhaft, daß ich mich direkt verliebt habe. Dies ist der erste Band und ich bin nur so durch die Seiten geflogen, denn Andreas Arnold schreibt Fantastisch und voller Humor. Ich möchte diese Geschichte so gerne, denn sie handelt von so viel mehr als nur von Fabelhaften Wesen. Hier geht es um so vieles, um Freundschaft, um toleranz, um Akzeptanz und vieles mehr, einfach alles was ein hervorragendes Kinder- und Jugendbuch beinhalten sollte. Das Cover alleine ist schon der reine Wahnsinn, aber die Illustrationen im Buch sind noch um einiges schöner und Ausdrucksstärker. Ich war absolut verzaubert von der Handlung und den ganzen Wesen, Geschöpfen und Protagonisten dieser Geschichte. Es ist einfach nur zauberhaft schön und ich war unendlich dankbar, darüber, daß ich Band 2 direkt im Anschluss lesen konnte. Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel
Super schön!
von Anni Sari - 06.10.2018
Ich kann das Buch nur weiter empfehlen! Mir hat das Buch wirklich gut gefallen und war sofort in die Geschichte und den kleinen Drachen verliebt!
Absolut lesens- und liebenswert !!!
von Regina Beatrix - 09.09.2018
Die Geschichte um einen kleinen Drachen namens Fionrir, der zu seinem 7. Geburtstag ein ganz besonderes Geschenk bekommt, ist ein fantasievolles, pfiffiges, voller Weisheit steckendes, aber auch humorvolles Coming-of-Age Abenteuer für junge Leser ab 8 Jahren, aber auch für Erwachsene. Sehr schnell habe ich beim Lesen Fio und all die anderen liebevoll gestalteten Figuren in mein Herz geschlossen und kann es kaum erwarten, den zweiten Teil in meinen Händen zu halten!
Ein wunderbares Buch. Auch für Erwachsene.
von Grollinger von Groll - 08.08.2018
Dieses Buch erzählt eine wunderbare Geschichte in einem schönen Spannungsbogen. Man merkt beim Lesen sehr gut, wie viel Liebe und Herzblut der Autor in dieses Buch eingebracht hat. Es werden viele wichtige Themen angesprochen, sowohl direkt, als auch auf der Metaebene. Zum Beispiel Vertrauen, Freundschaft, Lügen, Kommunikation, Jäger und Beute und noch so viel mehr. Ganz ehrlich. Lest dieses Buch. Lest aus diesem Buch vor. Es lohnt sich.
Super Buch für groß und klein
von Anonym - 22.06.2018
Das Buch ist wirklich Super, am Anfang habe ich etwas gebraucht um rein zu kommen. Dann habe ich aber gelesen und konnte gar nicht mehr damit aufhören. Wirklich Spannend wenn man Drachen und Fantasy mag. Also auch für 35 jährige sehr gut geeignet.
von Andrea - 28.02.2018
Das Buch zieht Groß und Klein sogleich in den Bann. Man merkt an der Sprache, dass der Autor die Worte wohl gewählt hat. Sehr liebevoll und einfühlsam. Mein 10-jähriger Sohn fand das Buch einfach "turbo". Zwischenzeitlich haben wir das Buch diverse Male verliehen und mittlerweile einen kleinen Fionrirs-Fan-Club. Wir hoffen, dass Andreas Arnold die Schreibfeder wieder schwingt und uns mit einem neuen Werk erfreuen wird. :)
Fionrirs Reise
von Anonym - 03.12.2017
Ein traumhaftes Buch für Jung und Alt. Eine sehr schöne und phantasievolle Geschichte. Es entführt auf wundervolle Weise in eine unbekannte Welt und lässt Raum zum träumen. Das perfekte Geschenk. Ich kann es nur empfehlen. Ich freue mich auf weitere Abenteuer!
von CK - 01.12.2017
Das ist ein sehr schön geschriebenes Kinderbuch. Fio lädt zum reisen in eine aufregende Welt ein.
Gemeinsam vorlesen von der schönsten Seite...
von Kuechenironie.de - 21.10.2017
Eine liebevoll ausgearbeitete Geschichte für Kinder ab ca. 12 Jahre. Einmal angefangen vorzulesen, war meine Tochter nicht mehr ins Bett zu bringen, ohne ihr aus Fionrir vorzulesen. Eine Geschichte, die fasziniert und bezaubert. Gleichzeitig zeigt das Buch verschiedene ethische und moralische Fragen auf und lädt ein, diese miteinander zu diskutieren: Wie gehen wir miteinander um? Wie behandeln wir Fremde? Wann vertrauen wir ihnen? Ein Buch zum Nachdenken, aber nur, wenn man darüber nachdenken möchte. Einziger Wermutstropfen: Einige Sätze, in die häufig Nebensätze eingeschoben werden, die einen Teilaspekt genauer erklären, um diesen besonders hervorzuheben, sind teilweise etwas lang. Junge Leser verirren sich dabei schnell. Aber dies ist nur ein Grund mehr, die Geschichte vorzulesen, und gemeinsam zu erleben, wieder und immer wieder...
Wunderbare, fantasievolle und überaus lohnende Lektüre!
von Di Mari - 20.08.2017
Wenn man Andreas Arnold schon eine Weile kennt, dann konnte man schon vor dem Lesen von "Fionrirs Reise" zumindest ahnen, dass da etwas mit schönen Formulierungen, geistreichen Floskeln und einer Menge Situationskomik auf einen wartet. Aber, dass es mich nicht mehr los ließ hat mich dann doch etwas überrascht. Eine wundervolle Geschichte die zwar für Kinder und Jugendliche ausgelegt zu sein scheint, aber einen auch wieder in die Kindheit zurückversetzt, sodass ich jedem nur empfehlen kann, diese Erfahrung zu machen. Großartiges Buch!
Ein Abenteuer für klein und groß
von musiclove - 01.08.2017
Kurz der Klappentext zur Übersicht: Fionrir ist ein junger Drache. Auf seinem siebten Geburtstag freut er sich, wie jeder kleiner Drache, ganz besonders. Denn danach wird er wie ein Erwachsener behandelt werden. Was ihm dann aber zum Geschenk gemacht wird, verändert seine Welt. So viel erstmal grundlegend über das Buch, denn mehr möchte ich nicht verraten, da sonst viele spannende Überraschungen vorweg genommen werden. Tja...wie kam ich zu dem Buch? Ich freue mich, sagen zu können, dass ich den Autor persönlich kenne. Zu Ostern habe ich bei ihm das Buch für einen Sechsjährigen gekauft, der sich sehr darüber gefreut hat. Er ist absolut begeistert von Drachen und damit war es thematisch schon mal genau richtig. Als wir begannen das Buch zu lesen, waren sowohl der Kleine, wie auch ich sofort vollkommen in die Geschichte vertieft. Wir wurden in eine Welt entführt, in der Drachen mit sieben Jahren Erwachsen sind, etwas, dass sich wohl jedes Kind wünscht. Doch Erwachsen sein ist nicht immer leicht und das muss auch Fionrir erkennen. Und so beginnt dann auch seine spannende Reise. Durch bildhafte, absolut kindgerechte Sprache zeigt sich die Gedankenwelt Fionrirs und man sieht seine Umgebung durch seine Augen. Man schmeckt, was er schmeckt. Man riecht, was Fionrir riecht. Man empfindet alles, was er empfindet. All das lässt tief eintauchen in diese wundervolle Welt, die Andreas Arnold mit seinen Worten kreiert hat. Kinder lernen dabei, wie wichtig Freunde sind, Toleranz, Vertrauen und so vieles mehr und zugleich lernen sie zu träumen und ihre Träume nicht aufzugeben. Abschließend kann ich nur sagen, dass dieses Buch ein wundervolles Werk voll Fantasie, Werte und einem großartigen Abenteuer ist. Es bringt Kinderaugen zum leuchten und lässt Erwachsene wieder zu Kindern werden. Andreas Arnold hat uns mit Fionrir in ein Abenteuerland entführt und man könnte direkt dort bleiben. Vielen Dank für dieses wundervolle Werk!
von Anonym - 27.06.2017
"Ich fand Fio echt toll. Und das sage ich als Erwachsene. Manch eine Entwicklung konnte man zwar erahnen, aber viele Wendungen kamen dennoch überraschend. Das Buch versucht nicht nur zu unterhalten - was es tut -, sondern auch verschiedene Arten zu leben und zu denken miteinander in Einklang zu bringen. Ein pädagogischer Anspruch, der gut in unsere Zeit passt, aber nicht mit dem erhobenen Zeigefinger kommt. Ich hoffe, es kommt eine Fortsetzung, und ich hoffe, dass sie dann mit dem Erstling mithalten kann. "
Von Drachen und Erwachsenwerden
von patriciala - 12.06.2017
Fionrirs Reise von Andrea Arnold Drachen brauchen einmal die Woche Nahrung und Fleisch mögen sie nur gebraten essen. Das erfährt man gleich auf den ersten Seiten von Fioniers Reise. Dennoch ist es kein Sachbuch über Drachen sondern eine Geschichte über Erwachsenwerden und über sich hinauswachsen. Der junge Drache Fionrir verlässt seine Familie und begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, zugegebenermaßen nicht ganz freiwillig. Auf seiner Reise trifft er auf viele andere Lebewesen und erkennt, dass nicht immer tatsächlich alles so ist, wie es der erste Eindruck vermittelt. Das Buch ist kurzweilig geschrieben und für Kinder spannend und lehrreich. Manchmal wird der pädagogische Zeigefinger ein wenig heftig geschwenkt. Dies hat zwar viel Charme, wirkt aber für Erwachsene sehr offensichtlich. Kindern hingegen gibt es was zum Denken und hier liegt sicherlich die Stärke des Buches. Hervor zu heben sind neben der Erkenntnis, dass Dinge selten weiß oder schwarz sind, die zauberhaften Zeichnungen, mit denen das Buch illustriert ist. Fazit: Fioniers Reise ist ein lehreiches Buch (nicht nur) für (Drachen-)Kinder. Es eignet sich sehr gut zum Vorlesen und macht neugierig auf weitere Abendteuer des jungen Drachenhelden.
Auch für Erachsene
von Erwachsener - 16.05.2017
Ich habe dieses Buch nur durch Zufall in die Hände bekommen und da ich Drachenbücher grundsätzlich gerne mag (wer tut das nicht), hat es nicht lange gedauert, bis ich anfing es zu lesen. Ich musste mich erst darauf einlassen, was einem der Autor aber nicht sehr schwer gemacht hat, da die teilweise leicht überzeichneten Charaktere einen sofort in den Bann ziehen und einem nicht selten ein herzhaftes Lachen auf die Lippen zaubern. Insbesondere die kleine Prinzessin mit ihrem Trotzkopf lässt einen schnell in eine andere Welt eintauchen und den Alltag vergessen. Drachen mit Piraten zu kombinieren erschien mir beim Lesen erst komisch, aber es ist gut integriert und deckt somit auch ein weites Spektrum an Vorlieben ab. Die Schlachten sind ausführlich beschrieben und lassen dennoch genug Spielraum für die eigene Fantasie. Ob Kinder- oder doch eher Jugendbuch muss letztlich jeder für sich entscheiden (die Lehre und Message verstehen ältere Kinder sicher besser). Für mich aber ein tolles Buch, auch als Erwachsener.
Fios Reise ist ein Spaß für Jung und Alt.
von Fatih - 24.04.2017
Eine abenteuerliche Reise. Ungewöhnliche Gefährten. Drachen. Piraten. Fantasy vom Feinsten. Spannend und Witzig!
von M.K.P. - 15.04.2017
Ich finde das Buch sehr schön, mag die Geschichte, und es liest sich sehr gut und ist spannend :) ich würde -oder werde- es sogar mehr als einmal lesen. Es hat einen Ehrenplatz neben Eragon und den Drachenreiterbüchern.
von Dennis - 07.04.2017
Eine schöne Fabel mit vielen gut platzierten Denkanstößen zu Teamplay, Freundschaft Respekt und Toleranz sowie den Glauben an sich selbst. Zudem voller Wortwitz. Eine Empfehlung!
Toleranz und Verständnis auf wundervolle Weise gelehrt.
von federfantastika - 03.04.2017
Fionrirs Reise von Andreas Arnold erzählt die Geschichte von Fio - einem außergewöhnlichen, mutigen Drachen, der die Grenzen von Freundschaft neu steckt. Die Charaktere Neben Fio, der seinen 7. Drachengeburtstag feiert und ein ganz komisches Geschenk bekommt - es kann weglaufen - lernen wir Wölfe kennen, Hasen, Esel und Pferde, und ein junges Mädchen, viel mehr eine stolze Prinzessin! Die Story Fio hätte ja mit allem gerechnet, aber nicht mit diesem Geburtstagsgeschenk! Er muss die sichere Drachenhöhle verlassen und hinaus in die unbekannte Welt ziehen. Doch auch wenn ihm ein furchteinflößendes Abenteuer bevorsteht, er wird Freunde finden, in den Tieren und Menschen, wo er es am wenigsten erwartet hätte. Mein Fazit Wunderschön erzählt. Die Sprache ist leicht verständlich und flüssig zu lesen, was es auch Kindern durchaus möglich macht, die Geschichte zu erleben. Allerdings würde ich es eher für ältere Kinder empfehlen, da es doch ein paar Kampfszenen enthält! Was mir super gefallen hat, war, dass es sich hier nicht nur um Unterhaltung handelt, sondern dass die Geschichte auch durchaus lehrreich sein kann! Sie lehrt Toleranz einer anderen Rasse gegenüber - schließlich freundet Fio sich mit Wölfen an. Und sie zeigt den jüngeren und auch den älteren Lesern, dass Tiere mit Respekt zu behandeln sind - denn sie alle können reden. Auf ihre eigene Art. Man muss nur zuhören, um sie zu verstehen. Mein Highlight Freundschaft, Mitgefühl, Toleranz und Verständnis. Eine wundervolle Geschichte!
Ob für Kinder oder für sich selbst
von Anonym - 01.04.2017
Noch einmal Kind sein und dieses Buch lesen, das wärs! Es selbst oder seinen Kindern vor zu lesen ist aber auch toll. Andreas Arnold erzählt gekonnt eine fantastische Geschichte die immer wieder mit einfallsreichen Szenen und Wortwitz aufwartet. Schön sind auch die unaufdringlichen, moralischen Aspekte, die regelmäßig angesprochen werden und den Kindern vielleicht noch mehr als die Erinnerung an ein spannendes Abenteuer verschaffen. Fio ist ein sympathischer Held und sein Rudel nicht nur eine tragende Idee für dieses Buch, sondern auch die Verkörperung der genannten moralischen Aspekte. Ich persönlich brauchte am Anfang des Buches etwas um hineinzufinden, aber nur um mich dann um so mehr von ihm fesseln zu lassen und es ungern wegzulegen. Es bleibt spannend bis zu Ende, bietet unerwartete Wendungen und macht neugierig auf Fios nächste Reise. Ich wäre mit dabei!
Ein kleiner Drache auf großer Reise
von Nymeria - 01.04.2017
Drachenkind Fionrir, kurz Fio genannt, ist aufgeregt: Sein siebter Geburtstag steht bevor. Dieser Geburtstag ist etwas ganz Besonderes, denn bei einem Drachen bedeutet er den Übergang vom Kind zum Erwachsenen. Kein Wunder also, dass Fio kaum schlafen kann und sich stattdessen ausmalt, wie das wohl sein wird, erwachsen zu sein. Als es jedoch soweit ist, stellt ein Geschenk seines großen Bruders Derko Fios Welt gehörig auf den Kopf, und der kleine Drache findet sich unversehens in einem Abenteuer wieder, das seine kühnsten Träume bei weitem überflügelt. "Fionrirs Reise" ist ein Buch über Verantwortung, Freundschaft und Mut, ein Jugendroman, der sich mit Fragen befasst, die jedem Heranwachsenden vertraut sein dürften: Was kann ein Einzelner bewirken? Welche Verantwortung hat jeder von uns anderen Lebewesen gegenüber? Was macht Freunde aus? Es ist auch eine Geschichte über Vorurteile und die Überwindung dieser. Dabei gelingt es Andreas Arnold aber, mit einem Augenzwinkern zu erzählen, sodass man als Leser oft genug schmunzeln wird über Fio und die Gefährten, die er im Laufe seiner Reise trifft. Bei meinen Söhnen (acht und fünf Jahre alt) hat die Geschichte zu vielen Fragen geführt, sie haben mit Fio mitgefiebert und konnten es kaum erwarten, das nächste Kapitel zu hören. Meinem Ältesten haben zusätzlich die liebevollen schwarz-weiß-Illustrationen gefallen, oft hat er zwischendurch zum Buch gegriffen, sich die Zeichnungen angesehen und eigene Geschichten dazu ersonnen. Mit "Fionrirs Reise" ist ein liebevolles Märchen entstanden, das den Leser - egal ob groß oder klein - einlädt zu träumen und für kurze Zeit Teil eines ganz besonderen Rudels zu werden. Meinen Kindern und mir hat es sehr viel Spaß gemacht.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.