Todesfrist als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Todesfrist

Thriller. 'Goldmanns Taschenbücher'.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Ein Serienmörder treibt sein Unwesen - und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration.

"Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht - stirbt sie." Mit dieser Botscha … weiterlesen
Taschenbuch

9,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Todesfrist als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Todesfrist
Autor/en: Andreas Gruber

ISBN: 3442478669
EAN: 9783442478668
Thriller.
'Goldmanns Taschenbücher'.
Goldmann TB

17. März 2013 - kartoniert - 411 Seiten

Beschreibung

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen - und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration.

"Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht - stirbt sie." Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration - und das birgt noch viele Ideen ...

Portrait

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Mit seinen bereits mehrfach preisgekrönten Romanen steht er regelmäßig auf der Bestsellerliste.

Pressestimmen

"Mit 'Todesfrist' hat Andreas Gruber einen Thriller geschrieben, der mit interessanten Charakteren, einer düsteren Atmosphäre und einem spannenden Handlungsverlauf zu fesseln weiß." Media-Mania
Bewertungen unserer Kunden
Gruber, Andreas, Todesfrist
von Gisela Block - 07.02.2014
Wow ! Was für ein Krimi ! Ich konnte nicht aufhören zu lesen und war von der ersten bis zur letzten Seite gepackt. Ich kannte Andreas Gruber zunächst nicht und bin nur durch Zufall auf ihn aufmerksam geworden, aber jetzt hat er einen neuen Fan...:-) Unbedingte Leseempfehlung !
Gruber, Andreas, Todesfrist
von Michaela B. - 23.08.2013
Ein Serienmörder, der brutal nach Motiven eines Bilderbuches mordet..... Ein Krimi mit einem sympathischen Ermittlerduo - packend geschrieben, spannend bis zur letzten Seite. Absolut empfehlenswert!
Gruber, Andreas, Todesfrist
von Sandra B.-R. - 23.07.2013
48 Stunden können sich ewig in die Länge ziehen - und dennoch zu kurz sein. Es beginnt jeweils mit einem Anruf und einem Rätsel, 48 Stunden um dieses Rätsel zu knacken und einem makabren Hinweis im Briefkasten eines nahen Verwandten.Das ist Spannung pur!
Gruber, Andreas, Todesfrist
von Gebine S. - 04.07.2013
Wenn Sie nach Lesen des Klappentextes schon wissen, um welches Kinderbuch es sich handelt, sind Sie bestens vorbereitet: Respekt! Dieser Thriller lebt von seinen zum Teil skurilen Figuren und ihren außergewöhnlichen Verbindungen untereinander. Und? Haben Sie das Rätsel geknackt? Lesen Sie das Buch dennoch! Die Geschichte wird Sie nicht loslassen, garantiert!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.