Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das siebte Kreuz. Erläuterungen und Dokumente als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Das siebte Kreuz. Erläuterungen und Dokumente

'Reclam Universal-Bibliothek'.
Taschenbuch
Anna Seghers' berühmter Roman schildert das Schicksal von sieben Häftlingen, die aus einem Konzentrationslager bei Worms fliehen; nur einer wird durchkommen. Die Autorin schrieb das Werk im mexikanischen Exil, fünf Jahre später ve... weiterlesen
Taschenbuch

4,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das siebte Kreuz. Erläuterungen und Dokumente als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Das siebte Kreuz. Erläuterungen und Dokumente
Autor/en: Anna Seghers

ISBN: 3150160421
EAN: 9783150160428
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Bearbeitet von Sonja Hilzinger
Reclam Philipp Jun.

April 2004 - kartoniert - 134 Seiten

Beschreibung

Anna Seghers' berühmter Roman schildert das Schicksal von sieben Häftlingen, die aus einem Konzentrationslager bei Worms fliehen; nur einer wird durchkommen. Die Autorin schrieb das Werk im mexikanischen Exil, fünf Jahre später verfilmte Fred Zinnemann die packende Vorlage mit Spencer Tracy in der Hauptrolle. Der grüne Band bietet einen genauen Stellenkommentar und liefert ausgewählte Dokumente zur Entstehungs-, Rezeptions- und Interpretationsgeschichte.

Portrait

Anna Seghers, geb.1900 als Netty Reiling 1900 in Mainz. Den Namen Anna Seghers führt sie als Schriftstellerin ab 1928. 1920-24 Studium in Heidelberg und Köln: Kunst- und Kulturgeschichte, Geschichte und Sinologie. Erste Veröffentlichung 1924: Die Toten auf der Insel Djal . 1925 Heirat mit dem Ungarn Laszlo Radvanyi. Umzug nach Berlin. Kleist-Preis. Eintritt in die KPD. 1929 Beitritt zum Bund proletarisch- revolutionärer Schriftsteller. 1933 Flucht über die Schweiz nach Paris, 1940 in den unbesetzten Teil Frankreichs. 1941 Flucht der Familie auf einem Dampfer von Marseille nach Mexiko. Dort Präsidentin des Heinrich-Heine-Klubs. Mitarbeit an der Zeitschrift Freies Deutschland . 1943 schwerer Verkehrsunfall. 1947 Rückkehr nach Berlin. Georg-Büchner-Preis. 1950 Mitglied des Weltfriedensrates. Von 1952-78 Vorsitzende des Schriftstellerverbandes der DDR. Ehrenbürgerin von Berlin und Mainz. 1978 Ehrenpräsidentin des Schriftstellerverbandes der DDR. 1983 in Berlin gestorben.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Monatsgedichte
Taschenbuch
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Gregorius
Taschenbuch
von Hartmann von Aue
vor

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.