Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Schwänze als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Schwänze

Fünf Erzählungen. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Taschenbuch
Der Band beinhaltet die ersten im Heidedorf Bargfeld entstandenen Erzählungen Arno Schmidts, die ein völlig verändertes Lebensgefühl vermitteln. An die Stelle von Flüchtlingsunterschlupf oder wohlberechnetem Einnisten bei Zufallsbekannten tritt das k … weiterlesen
Taschenbuch

8,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Schwänze als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Schwänze
Autor/en: Arno Schmidt

ISBN: 3596291151
EAN: 9783596291151
Fünf Erzählungen.
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
FISCHER Taschenbuch

1. März 1988 - kartoniert - 128 Seiten

Beschreibung

Der Band beinhaltet die ersten im Heidedorf Bargfeld entstandenen Erzählungen Arno Schmidts, die ein völlig verändertes Lebensgefühl vermitteln. An die Stelle von Flüchtlingsunterschlupf oder wohlberechnetem Einnisten bei Zufallsbekannten tritt das kleine Eigenhaus auf dem Land, umzäunt, Seßhaftigkeit sichernd.
Die fünf Erzählungen bilden eine Bargfelder Komödie mit wechselnden Auftritten: Das Holzsägen mit der geliehenen Kreissäge; der Freibadbesuch mit der Story vom abseitigen Waldbad; die Familientour zum vieldeutigen roten Mast; das Modellieren von Pferdeschweifen für zerstörte Reiterstandbilder; das hinreißende Selbstinterview des Einsiedlers Schmidt.

Inhaltsverzeichnis

Kühe in Halbtrauer. Windmühlen. Großer Kain. Schwänze. 'Piporakemes!'

Portrait

Arno Schmidt wurde am 18. Januar 1914 in Hamburg geboren und starb am 3. Juni 1979 an einem Schlaganfall im Krankenhaus in Celle. Er wuchs in Hamburg auf. Nach dem Tod des Vaters 1928 zog die Mutter mit ihm und seiner älteren Schwester nach Lauban in Schlesien. Arno Schmidt absolvierte das Abitur und arbeitete von 1934 an in der Textilindustrie in Greiffenberg, wo er auch Alice Murawski heiratete. 1940 wurde er zur Artillerie der Wehrmacht eingezogen. Zunächst stand er im Elsass, ab 1942 dann in Norwegen. Im letzten Kriegsjahr meldete er sich an die Front, um einen kurzen Heimaturlaub zu bekommen, in dem er die Flucht seiner Frau nach Westen organisierte. Er kam nach kurzem Kampfeinsatz in Niedersachsen in englische Kriegsgefangenschaft in ein Lager bei Brüssel. Nach dem Zweiten Weltkrieg arbeitete Arno Schmidt zunächst als Dolmetscher und trat 1949 mit der Erzählung "Leviathan" erstmals hervor. Nach sechsjährigen Vorarbeiten veröffentlichte Schmidt 1970 sein Hauptwerk "Zettel's Traum". 1973 erhielt Schmidt den Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main. 1981, zwei Jahre vor ihrem Tod, gründete Alice Schmidt mit Jan Philipp Reemtsma die Arno Schmidt Stiftung.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der Tod in Venedig und andere Erzählungen
Taschenbuch
von Thomas Mann
Dostojewskijs Entwicklung als Schriftsteller
Taschenbuch
von Horst-Jürgen Ger…
Die schönsten Lebensweisheiten
Taschenbuch
Radetzkymarsch
Taschenbuch
von Joseph Roth
Das Nibelungenlied 2
Taschenbuch
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.