Sharing - Willst du wirklich alles teilen?

Psychothriller. 1. Auflage. Großformatiges Paperback. Klappenbroschur.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Du glaubst an die Idee der gemeinsamen Nutzung. Aber was, wenn du gezwungen wirst, den Menschen zu »teilen«, der dir am nächsten steht?

Der neue Psycho-Thriller von Nr.1-Bestseller-Autor Arno Strobel

Markus und seine Frau Bettina fanden den Gedanken, d … weiterlesen
Taschenbuch

15,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
  • Bewerten
  • Empfehlen
Sharing - Willst du wirklich alles teilen? als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Sharing - Willst du wirklich alles teilen?
Autor/en: Arno Strobel

ISBN: 3596700531
EAN: 9783596700530
Psychothriller.
1. Auflage.
Großformatiges Paperback. Klappenbroschur.
FISCHER Taschenbuch

1. Oktober 2021 - kartoniert - 360 Seiten

Beschreibung

Du glaubst an die Idee der gemeinsamen Nutzung. Aber was, wenn du gezwungen wirst, den Menschen zu »teilen«, der dir am nächsten steht?

Der neue Psycho-Thriller von Nr.1-Bestseller-Autor Arno Strobel

Markus und seine Frau Bettina fanden den Gedanken, dass man nicht alles besitzen muss, um es zu nutzen, schon immer gut. Diese Philosophie liegt auch ihrem Sharing-Unternehmen zugrunde. Möglichst viele sollen Autos und Wohnungen teilen und so für mehr Nachhaltigkeit sorgen.

Bis Bettina in die Hand eines Unbekannten gerät, im Darknet öffentlich misshandelt wird und das Teilen plötzlich eine andere Dimension annimmt. Wenn Markus seine Frau lebend wiedersehen will, muss er tun, was Bettinas Peiniger sagt. Ausnahmslos, bedingungslos. Und ein Spiel mitspielen, das er nicht gewinnen kann. Auch wenn er bereit ist, alles auf eine Karte zu setzen.


»Bei Arno Strobels Thrillern brauchen Sie kein Lesezeichen, man kann sie sowieso nicht aus der Hand legen. Packend und nervenzerreißend!« Sebastian Fitzek

Portrait

Arno Strobel liebt Grenzerfahrungen und teilt sie gern mit seinen Leserinnen und Lesern. Deshalb sind seine Thriller wie spannende Entdeckungsreisen zu den dunklen Winkeln der menschlichen Seele und machen auch vor den größten Urängsten nicht Halt.
Seine Themen spürt er dabei meist im Alltag auf und erst, wenn ihn eine Idee nicht mehr loslässt und er den Hintergründen sofort mit Hilfe seines Netzwerks aus Experten auf den Grund gehen will, weiß er, dass der Grundstein für seinen nächsten Roman gelegt ist. Alle seine bisherigen Thriller waren Bestseller.
Arno Strobel lebt als freier Autor in der Nähe von Trier.

Pressestimmen

Oha! Absoluter Pageturner. Marisa Gold, Freundin

Okay, das Lesezeichen brauchen Sie nicht für den neuen Strobel-Thriller. Der geht in einem Lese-Happs weg. EXPRESS

Nervenkitzel pur. In diesem neuen Strobel jagt ein Cliffhanger den nächsten (...) das ist Psycho und Thriller vom Feinsten! Ulli Wagner, SR3 Krimi-Tipp

ein echter Strobel-Thriller spannend, aber nichts für schwache Nerven. Ernst Corinth, Hannoversche Allgemeine
Bewertungen unserer Kunden
Atemberaubend spannend, bis zur letzten Seite
von Stefanie Schleth - 07.10.2021
Markus und seine Frau Bettina betreiben erfolgreich eine Car-Sharing-Firma. Als Markus eines Abends auf seine Frau wartet, wartet er vergeblich. Bis er einen Anruf bekommt, der sein Leben augenblicklich in einen wahren Albtraum verwandelt. Arno Strobel schafft eine düstere Atmosphäre in einer kalten, dunklen Nacht. Er lässt einen ganz dicht an Markus ran und so erlebt man seine Ängste, Zweifel, Beklemmungen und Befürchtungen hautnah mit. Das Schlimmste ist ja immer, wenn man bei Psychothrillern das Gefühl hat, so könnte es vielleicht wirklich sein und bei einigen Stellen bekam ich dieses Gefühl. Gleichzeitig setzt bei mir dann das Gedankenspiel ein, was würde ich tun und hoffentlich komme ich nie in so eine ähnliche Situation. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, da kommt man flott vorwärts, die kurzen Kapitel tun dann ihr übriges und man gerät förmlich in einen Lesesog. Die ganze Art und Weise hat mich unglaublich an das Buch gefesselt und ich musste es in einem Rutsch durchlesen, so gibt es von mir volle 5 Sterne!
Spiegel unserer Ängste
von JoanStef Bender - 02.10.2021
Spiegel unserer Ängste... EIn neuer Strobl, der uns unsere psychischen Grenzen aufzeigt. Sharing - Willst Du wirklich alles teilen? Autor: Arno Strobel Verlag: Fischer Veröffentlichung am: 29.09.2021 ISBN: 3596700531 Seitenzahl: 368 Format: Paperback & Ebook Arno Strobl wurde 1962 im Saarland geboren. Sein Lebensweg wurde durch seine Ausbildungswege und praktischen Arbeitsplätze geprägt. Nicht nur hat er einen Ausbildungsberuf während seiner Zeit bei der Bundeswehr erlernt. Er vollendete auch Studien im Bereich IT. Diese beruflichen Erlebnisse geben ihm ein gewisses Insider-Wissen, welches in seinen Romanen extrem nützlich umgesetzt wird. Arno Strobl steht für kanllharte Thrillerunterhaltung. Die barrierefreie Darstellung unserer menschlichen Angst & unserer tiefsten Wünsche und Vorstellungen, machen jeden Roman zu einer Spiegelfläche unserer menschlichen Abgründe. Inhalt: Ein erfolgreiches Ehepaar aus dem Raum Frankfurt/Main wird zum Spielball eines Erpressers, mit tödlichen Folgen für die Ehefrau. Der Ehemann ist der Tat verdächtig. Kurze Zeit darauf verschwindet die Tochter der Beiden. Was ist geschehen und warum ist sie verschwunden? Die Kripo steht vor einem Rätsel. Mein persönlicher Leseeindruck: Das Cover: das Cover zeigt die schemenhafte Silluette einer jungen Frau. Ein gelber Klebebandstreifen wurde über ihre Augen geklebt. Durch das Coverbild entsteht Neugier, die einen den Klappentext lesen lassen. Somit ist das Cover gut gelungen und erfüllt seinen Zweck. Schreibstil & Spannungsbögen: Arno Strobl arbeitet gerne mit Schachtelsätzen. Von Struktur und Wortwahl ist seine Erzählung sehr gut lesbar. Die Story ist in schnellem Tempo geschrieben, -wie für Strobl typisch. DIe Erzählung beleuchtet ohne Scham, Ecken unserer Fantasien und Angstvorstellungen. Protagonisten: Jede Persönlichkeit wird griffig vorgestellt und die darauf folgenden Geschehen bauen auf diesem Stil auf. Gedanken, Aktion/Reaktion folgen einer in sich logischen Struktur. Plot: Durch den logischen Aufbau einerseits & den unvorhersehbaren Wendungen zum Ende, wird dieses Leseerlebnis abgerundet. Fazit: Leider musste ich einen Punkt abziehen: da jene Leser, die die vorherigen Bücher: Die App & Offline gelesen haben bei diesem Buch aufgrund der Leseerfahrung im Nachteil sind. Basierend auf der Leseerfahrung wurden einige der Plots vorhersehbar. Der Thrill & Nervenkitzel flacht ab, obwohl es sich um eine andere Grundgeschichte handelt. Ich vergebe sehr gern eine 4 * Sterne Leseempfehlung an Leser, die gerne temporeiche, angstmachende Bücher lesen.
Spiegel unserer Ängste
von JoanStef Bender - 01.10.2021
Spiegel unserer Ängste... EIn neuer Strobl, der uns unsere psychischen Grenzen aufzeigt. Sharing - Willst Du wirklich alles teilen? Autor: Arno Strobel Verlag: Fischer Veröffentlichung am: 29.09.2021 ISBN: 3596700531 Seitenzahl: 368 Format: Paperback & Ebook Arno Strobl wurde 1962 im Saarland geboren. Sein Lebensweg wurde durch seine Ausbildungswege und praktischen Arbeitsplätze geprägt. Nicht nur hat er einen Ausbildungsberuf während seiner Zeit bei der Bundeswehr erlernt. Er vollendete auch Studien im Bereich IT. Diese beruflichen Erlebnisse geben ihm ein gewisses Insider-Wissen, welches in seinen Romanen extrem nützlich umgesetzt wird. Arno Strobl steht für kanllharte Thrillerunterhaltung. Die barrierefreie Darstellung unserer menschlichen Angst & unserer tiefsten Wünsche und Vorstellungen, machen jeden Roman zu einer Spiegelfläche unserer menschlichen Abgründe. Inhalt: Ein erfolgreiches Ehepaar aus dem Raum Frankfurt/Main wird zum Spielball eines Erpressers, mit tödlichen Folgen für die Ehefrau. Der Ehemann ist der Tat verdächtig. Kurze Zeit darauf verschwindet die Tochter der Beiden. Was ist geschehen und warum ist sie verschwunden? Die Kripo steht vor einem Rätsel. Mein persönlicher Leseeindruck: Das Cover: das Cover zeigt die schemenhafte Silluette einer jungen Frau. Ein gelber Klebebandstreifen wurde über ihre Augen geklebt. Durch das Coverbild entsteht Neugier, die einen den Klappentext lesen lassen. Somit ist das Cover gut gelungen und erfüllt seinen Zweck. Schreibstil & Spannungsbögen: Arno Strobl arbeitet gerne mit Schachtelsätzen. Von Struktur und Wortwahl ist seine Erzählung sehr gut lesbar. Die Story ist in schnellem Tempo geschrieben, -wie für Strobl typisch. DIe Erzählung beleuchtet ohne Scham, Ecken unserer Fantasien und Angstvorstellungen. Protagonisten: Jede Persönlichkeit wird griffig vorgestellt und die darauf folgenden Geschehen bauen auf diesem Stil auf. Gedanken, Aktion/Reaktion folgen einer in sich logischen Struktur. Plot: Durch den logischen Aufbau einerseits & den unvorhersehbaren Wendungen zum Ende, wird dieses Leseerlebnis abgerundet. Fazit: Leider musste ich einen Punkt abziehen: da jene Leser, die die vorherigen Bücher: Die App & Offline gelesen haben bei diesem Buch aufgrund der Leseerfahrung im Nachteil sind. Basierend auf der Leseerfahrung wurden einige der Plots vorhersehbar. Der Thrill & Nervenkitzel flacht ab, obwohl es sich um eine andere Grundgeschichte handelt. Ich vergebe sehr gern eine 4 * Sterne Leseempfehlung an Leser, die gerne temporeiche, angstmachende Bücher lesen.
Wahnsinnig spannend!
von aebbies.buechertruhe - 01.10.2021
Markus betreibt mit seiner Frau Bettina ein Sharing-Unternehmen für Autos und Wohnungen. Ihr Lebensmotto ist, daß man nicht alles selbst besitzen muß, sondern teilen soll. Eines Abends kommt Bettina nicht aus dem Fitness-Studio zurück. Markus erhält einen Link ins Darknet und erfährt, daß Bettina dort öffentlich mißhandelt wird, will er sie lebend wiedersehen, darf er niemanden einweihen. Dies ist der Beginn eines perfiden Spieles... Arno Strobel hat es wieder geschafft. "Sharing - Willst du wirklich alles teilen" hat mich dermaßen begeistert, daß ich das Buch richtig verschlungen habe. Er hat die Charaktere so geschaffen, daß man eigentlich denkt, sie zu kennen. Doch im Laufe der Handlung wird der erste Eindruck immer fragwürdiger und man zweifelt an jedem. Hinterher habe ich hier niemandem mehr getraut - noch nicht einmal Markus. Jeder scheint hier ein Geheimnis zu haben und ein falsches Spiel zu spielen. Die Handlung ist extrem spannend. Die Erlebnisse von Markus und das Geschehen im ihn herum sind einfach gelungen. Man bekommt es mit einer rasanten Fahrt von einem Ziel zum nächsten zu tun und fühlt seine Verzweiflung und die aufkommenden Zweifel an sich selbst überdeutlich. Die eingestreuten Kapitel, die die Erlebnisse der Opfer schildern, erzeugen Gänsehaut. Hier fließen Angst und Verzweiflung aus jedem Satz und es wird wirklich psychologisch gut gearbeitet! Arno Strobel schreibt auch hier wieder - wie von ihm gewohnt - sehr leicht und unterhaltsam. Er fesselt schon durch seinen gekonnten Stil, der es gar nicht nötig hat mit Effekthascherei zu arbeiten. Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen - es bereitet spannende Lesestunden!
WOW - Ein Psychothriller der Extraklasse
von Alexandra Behr - 29.09.2021
Inhalt: Markus und seine Frau Bettina fanden den Gedanken, dass man nicht alles besitzen muss, um es zu nutzen, schon immer gut. Diese Philosophie liegt auch ihrem Sharing-Unternehmen zugrunde. Möglichst viele sollen Autos und Wohnungen teilen und so für mehr Nachhaltigkeit sorgen. Bis Bettina in die Hand eines Unbekannten gerät, im Darknet öffentlich misshandelt wird und das Teilen plötzlich eine andere Dimension annimmt. Wenn Markus seine Frau lebend wiedersehen will, muss er tun, was Bettinas Peiniger sagt. Ausnahmslos, bedingungslos. Und ein Spiel mitspielen, das er nicht gewinnen kann. Auch wenn er bereit ist, alles auf eine Karte zu setzen. Meinung: Das Cover ist einfach super toll. Das Buch ist eines der besten Bücher, das ich je gelesen habe. Arno Strobel hat es mal wieder geschafft, mich von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Er hat einen unverwechselbaren, spannenden und flüssigen Schreibstil. Ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht und habe mit Markus mitgelitten und mitgefiebert. Die Charaktere sind äußerst gut beschrieben. Die Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite des Buches erhalten geblieben. Auf diese Auflösung wäre ich niemals gekommen. Ein hammermässig gutes Buch. Von mir gibt es 5 Sterne + und eine absolute Leseempfehlung. Ich bin total begeistert. [*]SharingWillstduwirklichallesteilen [*]NetGalleyDE
Packender Psychothriller
von Hornita - 22.09.2021
Das Buch nimmt direkt am Anfang Fahrt auf und entwickelt sein Geschehen nachvollziehbar und rasant. Es ist ab der ersten Seite spannend und man kann einfach nicht aufhören. Ich finde es erstaunlich, dass der Autor mit relativ wenigen Figuren auskommt, um so einen ausgefeilten Psychothriller zu "stricken". Die Handlung ist klug konstruiert. Es gibt zwar Situationen, in denen sich die Hauptfigur Markus ganz anders verhält, als meines Erachtens nach "normal" oder "logisch" gewesen wäre, aber in Ausnahmesituationen ist alles möglich. Bis kurz vor dem Schluss weiß man nicht, wem man glauben soll und was wirklich Wahrheit ist oder einfach nur verzerrt und auf welche Personen Markus sich verlassen kann. Das ist handwerklich gut gemacht und für alle empfehlenswert, die Psychothriller mögen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein TONIE10 gilt bis einschließlich 31.10.2021. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung in der Buchhandlung möglich. Der Gutschein gilt nur auf Tonie-Figuren, Tonie-Transporter und Lauscher und nur solange der Vorrat reicht. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.10.2021.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.