Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Brennende Lichter als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Brennende Lichter

'rororo Taschenbücher'. 33. Auflage.
Taschenbuch
Eine zarte, poetische Prosavariation der versponnenen Bilderwelt des großen Malers. Bella Chagall, seine Lebensgefährtin über mehr als drei Jahrzehnte, läßt hier in scheu verhaltenen Vignetten die mystische und geheimnisvolle Welt ihrer Kindheit mit … weiterlesen
Taschenbuch

10,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Brennende Lichter als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Brennende Lichter
Autor/en: Bella Chagall

ISBN: 349911223X
EAN: 9783499112232
'rororo Taschenbücher'.
33. Auflage.
Illustriert von Marc Chagall
Übersetzt von Lia Bernstein, Theodora von der Mühll
Rowohlt Taschenbuch

1. Dezember 1975 - kartoniert - 240 Seiten

Beschreibung

Eine zarte, poetische Prosavariation der versponnenen Bilderwelt des großen Malers. Bella Chagall, seine Lebensgefährtin über mehr als drei Jahrzehnte, läßt hier in scheu verhaltenen Vignetten die mystische und geheimnisvolle Welt ihrer Kindheit mit melancholischem Zauber wiedererstehen: Licht- und Schattenspiele einer rustikalen Welt.

Portrait

Bella Chagall wurde 1895 in Witebsk als jüngstes von sieben Kindern einer wohlhabenden Kaufmannsfamilie geboren. In Moskau erwarb sie 1914 das Diplom für Literaturwissenschaften. Schon während ihres Studiums war sie auch am Theater tätig und setzte diese Laufbahn bis 1920 fort. In Witebsk war sie Marc Chagall bereits 1909 begegnet. In diesem Jahr porträtierte er sie als «Die Braut mit den schwarzen Handschuhen». Von einem vierjährigen Arbeitsaufenthalt in Paris zurückgekehrt, schloß Marc Chagall 1915 mit Bella in Witebsk die Ehe, die für beide zu einer unvergleichbaren Lebens- und Geistesgemeinschaft wurde. Von 1922 an lebten sie in Paris. Als sie 1935 zu den Stätten ihrer Herkunft reisten, fanden sie dort mit Erschrecken den Antisemitismus wieder vor, den sie aus ihrer Jugend kannten und längst überwunden geglaubt hatten. Nach dieser «Rückkehr in die Vergangenheit» begann Bella Chagall zu schreiben, in der Sprache ihrer Kindheit, auf jiddisch. Bella Chagal starb 1944.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Nordwärts
Taschenbuch
von Silvia Furtwängl…
Königin der bunten Tüte
Taschenbuch
von Linda Zervakis
Voll ins Gemüse
Taschenbuch
von Vincent Klink
Was mach ich hier eigentlich?
Taschenbuch
von Martina Hill, Ma…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.