Die Kuba-Krise als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die Kuba-Krise

Die Welt an der Schwelle zum Atomkrieg. 'Beck Reihe'. 2 Karten.
Taschenbuch
Oktober 1962: Wegen der Stationierung sowjetischer Mittelstreckenraketen auf Kuba verhängten die USA eine Blockade über die Insel und versetzten ihre Atomraketen und Langstreckenbomber in den höchsten Alarmzustand unterhalb der Schwelle eines Nuklear … weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Kuba-Krise als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Die Kuba-Krise
Autor/en: Bernd Greiner

ISBN: 3406587860
EAN: 9783406587863
Die Welt an der Schwelle zum Atomkrieg.
'Beck Reihe'.
2 Karten.
Beck C. H.

1. Februar 2010 - kartoniert - 128 Seiten

Beschreibung

Oktober 1962: Wegen der Stationierung sowjetischer Mittelstreckenraketen auf Kuba verhängten die USA eine Blockade über die Insel und versetzten ihre Atomraketen und Langstreckenbomber in den höchsten Alarmzustand unterhalb der Schwelle eines Nuklearkrieges. Gestützt auf amerikanische, sowjetische und kubanische Akten, erzählt Bernd Greiner die Geschichte der Kuba-Krise: Warum sie bis zur Schwelle eines Atomkrieges eskalierte, wie letztlich ein politischer Ausweg gefunden wurde und wie diese Konfrontation bis weit in die 1980er Jahre nachwirkte.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung Vorgeschichte

Kuba - Symbol des Kalten Krieges

Kennedy, Chrusch
tschow, Castro

Die gewollte Krise 16.-22. Oktober 1962

"Die Sowjets würden aussehen, als wären sie mit uns gleich"

Absage an die Diplomatie

Die Entscheidung für die Blockade

Erste Reaktionen in Moskau und Havanna

Eine Bühne für John F. Kennedy 23.-26. Oktober 1962

Chrusch tschow
lenkt ein

Die Blockade, ein Kommunikationsdesaster

Konfrontation auf hoher See

Ein Angebot aus Moskau

Gereizte Stimmung in Washington

Kuba vor der Invasion? 27. und 28. Oktober
1962

Fidel Castro fordert zum Atomkrieg auf

Raketenhandel?

Eskalation hinter dem Rücken der Akteure

John F. Kennedys Geheimdiplomatie

Nikita Chruschtschow löst den Knoten

Keine Kompromisse Schockwellen

Die "endgültige" Beilegung der Kuba-Krise

Kubanische Vorwärtsverteidigung

Sowjetischer Nachholbedarf

Amerikanischer Triumphalismus

Höhepunkt, aber kein Wendepunkt Literatur Register

Portrait

Bernd Greiner ist Leiter des Arbeitsbereichs "Theorie und Geschichte der Gewalt" am Hamburger Institut für Sozialforschung und Professor am Fachbereich Philosophie und Geschichtswissenschaften der Universität Hamburg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.