Crime and Law in Media Culture als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Crime and Law in Media Culture

Sprache: Englisch.
Taschenbuch
* Can we any longer 'separate out' crime, the law, and the media?
* What does contemporary media culture do to our understanding of crime and the law?
* What is the impact of cyberculture on crime and the law?

This book explores the situating of law and … weiterlesen
Taschenbuch

35,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Versand in 3-4 Wochen
Zustellung: Mo, 14.02. - Sa, 19.02.
  • Bewerten
  • Empfehlen
Crime and Law in Media Culture als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Crime and Law in Media Culture
Autor/en: Brown Sheila

ISBN: 0335205488
EAN: 9780335205486
Sprache: Englisch.
OPEN UNIV PR

1. März 2003 - kartoniert - 238 Seiten

Beschreibung

* Can we any longer 'separate out' crime, the law, and the media?
* What does contemporary media culture do to our understanding of crime and the law?
* What is the impact of cyberculture on crime and the law?

This book explores the situating of law and crime within the vast range and scope of contemporary media forms. It begins from the premise that the whole of society, including crime and criminal justice, is embraced by media culture. 'The media' are viewed not as a set of institutions, but as a myriad of communicative forms or expressive techniques ranging from soaps to cyberworlds. Sheila Brown shows how crime and the law, or our understanding of them, are produced, reproduced, disturbed, and challenged in and through media culture.

A lively and engaging text, this book contains a wide range of topical examples and provides a theoretically coherent examination of the field, providing an accessible critique of cultural theory along the way. It opens up the boundaries between the more traditional aspects of law and criminology, and the broader concerns of sociology and cultural studies. The result will be essential reading for students and a key reference for researchers as well as those with a wider interest in crime and the media.

Inhaltsverzeichnis

Acknowledgements
Preface
Mediatization, modernity and globalization
crime and law in media culture?
Real crime/crime stories
the collapse of fantasy and fact?
Novel forms, dramatic scenes
crime and law in popular culture
Does splatter matter? representing violence, regulating consumption
(S)talking in cyberspace
virtuality, crime and law
Crime, law, media futures
Bibliography
Index.

Portrait


Sheila Brown is Lecturer in Criminology at the Faculty of Law, University of Sheffield and has lectured in sociology and criminology since 1989. Formerly known for her challenging work in the field of youth and crime, over the past few years she has been researching the ways in which crime and law are embedded in everyday life through media cultures. Travels through the USA, cyberspace, TV, cinemas and crime fiction have been used as research journeys to explore the boundaries between fact and fiction in crime and the law. She is currently researching in the areas of science and crime, and mobile phone cultures.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Sicher & bequem bezahlen:
Bleiben Sie in Kontakt:
Hugendubel App
Zustellung durch:
1 Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche gekennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars.

2 Diese Artikel unterliegen nicht der Preisbindung, die Preisbindung dieser Artikel wurde aufgehoben oder der Preis wurde vom Verlag gesenkt. Die jeweils zutreffende Alternative wird Ihnen auf der Artikelseite dargestellt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

3 Durch Öffnen der Leseprobe willigen Sie ein, dass Daten an den Anbieter der Leseprobe übermittelt werden.

4 Der gebundene Preis dieses Artikels wird nach Ablauf des auf der Artikelseite dargestellten Datums vom Verlag angehoben.

5 Der Preisvergleich bezieht sich auf die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) des Herstellers.

6 Der gebundene Preis dieses Artikels wurde vom Verlag gesenkt. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

7 Die Preisbindung dieses Artikels wurde aufgehoben. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den vorherigen Preis.

11 Ihr Gutschein KALENDER2022 gilt bis einschließlich 31.01.2022. Sie können den Gutschein ausschließlich online einlösen unter www.hugendubel.de. Keine Bestellung zur Abholung mit Zahlung in der Filiale möglich. Der Gutschein ist nur gültig für Kalender, die nicht der gesetzlichen Preisbindung unterliegen. Der Gutschein ist nicht mit anderen Gutscheinen und Geschenkkarten kombinierbar. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Ein Weiterverkauf und der Handel des Gutscheincodes sind nicht gestattet.

12 Bestellungen ins Ausland und der DHL-Paketversand sind von der portofreien Lieferung ausgeschlossen. Gültig bis 31.01.2022.

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.

*** Gilt für Versandbestellungen nach Hause.