Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Bürgerliches Gesetzbuch als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Bürgerliches Gesetzbuch

mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, Produkthaftungsgesetz, Unterlassungsklagengesetz,…
Taschenbuch
Bürgerliches Gesetzbuch mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, Produkthaftungsgesetz, Unterlassungsklagengesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Beurkundungsgesetz und ErbbaurechtsgesetzMit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Dr. … weiterlesen
Taschenbuch

5,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bürgerliches Gesetzbuch als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Bürgerliches Gesetzbuch

ISBN: 3423050012
EAN: 9783423050012
mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, Produkthaftungsgesetz, Unterlassungsklagengesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Beurkundungsgesetz und Erbbaurechtsgesetz - Rechtsstand: voraussichtlich Januar 2019.
'dtv-Taschenbücher Beck Texte'.
84. , überarbeitete Auflage.
dtv Verlagsgesellschaft

10. September 2015 - kartoniert - XXXI

Beschreibung

Bürgerliches Gesetzbuch mit Allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz, Produkthaftungsgesetz, Unterlassungsklagengesetz, Wohnungseigentumsgesetz, Beurkundungsgesetz und Erbbaurechtsgesetz


Mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Dr. Helmut Köhler




Inhalt:


Bürgerliches Gesetzbuch mit EinführungsG, Allgemeines GleichbehandlungsG, ProdukthaftungsG, UnterlassungsklagenG, WohnungseigentumsG, BeurkundungsG, ErbbaurechtsG, Rom I bis III, VOen (EG).




Zur 83. Auflage (Rechtsstand: 15. Januar 2019:


Die Neuauflage bringt die Änderungen durch:


• das Mietrechtsanpassungsgesetz


• das Gesetz zur Umsetzung des Gesetzes zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts.


Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 17.09.2005

Banges Gemüt

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ist, wenn man so will, der einzige Dauerbestseller in Reinkultur. Also ein solcher, der weder auf den Promi-Bonus seines Autors angewiesen ist noch auf den üblichen promotion-Rummel des Verlags. Promi-Bonus und promotion-Rummel fallen hier nachgerade aus. Wer kennt schon den Universitätsprofessor Dr. Helmut Köhler, der die Einführung zur aktuellen Ausgabe verfaßte? Hat man diesen Herrn Köhler je bei Kerner oder Beckmann oder Heidenreich sein Buch hochhalten sehen? Oder hat man je eine Anzeige für das BGB in einem der großen Literaturmagazine gesehen? Nein, hat man nicht. Und dennoch ist das BGB mit Helmut Köhlers Einleitung ein Knaller in 56. Auflage. Nicht die künstlich angestachelte Sucht nach Kurzweil ist es, die in diesem Falle Auflage um Auflage hervortreibt, sondern das eingeborene Rechtsvertrauen des Lesers. Gerade bei schwebender kollektiver Psyche, da uns die Politik ein X für ein U vormachen möchte, ist das BGB im Bücherschrank ein kostbarer Stabilitätsfaktor. Ein paar Zeilen jeden Abend - sei es über den "Zugewinnausgleich im Todesfall" (Paragraph 1371) oder über die "Unwirksamkeit von Verfügungen während der Schwebezeit" (Paragraph 161) -, und das Gemüt, das immer bange, gibt Ruhe. Gegenüber den Wechselfällen des Politischen wissen sich BGB-Leser in einer überlegenen Position. Mit der beharrenden Kraft des Rechts im Rücken genießen sie ihre relative Unabhängigkeit von den Programmen der nachgeordneten politischen Ordnungsidee. Rufen Richter zur Wahl, geben BGB-Leser jener Partei ihre Stimme, die die engste Anbindung ans Recht zu gewährleisten scheint. Karlsruhe hat klargestellt: Gerhard Schröder steht für eine rechtsförmige Politik. Kein Parteiführer ist 2005 so unmittelbar vom höchsten deutschen Gericht bestätigt worden wie er. Alle Verfügungen gegen ihn wurden für unwirksam erklärt, das Stabilitätsversprechen des Rechts auf Schröder übertragen. Die Klientel des BGB ist in der Schwebezeit auch seine.

gey

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Handelsgesetzbuch - HGB
Taschenbuch
TV-L-Tarifrecht öffentlicher Dienst
Taschenbuch
TVöD
Taschenbuch
Einkommen- und Lohnsteuerrecht
Taschenbuch
Erbrecht - ErbR
Taschenbuch
von Wolfgang Burandt
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.