Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die weiße Massai als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die weiße Massai

'Knaur Taschenbücher'. Mit Farbfotos.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1 review.image.1
Auf einer Urlaubsreise durch Kenia begegnet Corinne Hofmann dem Massai-Krieger Lketinga - und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie verläßt ihren Lebensgefährten, zieht in den kenianischen Busch zu den Massai und heiratet Lke... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

9,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die weiße Massai als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Die weiße Massai
Autor/en: Corinne Hofmann

ISBN: 3426614960
EAN: 9783426614969
'Knaur Taschenbücher'.
Mit Farbfotos.
Droemer Knaur

März 2000 - kartoniert - 464 Seiten

Beschreibung

Auf einer Urlaubsreise durch Kenia begegnet Corinne Hofmann dem Massai-Krieger Lketinga - und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Sie verläßt ihren Lebensgefährten, zieht in den kenianischen Busch zu den Massai und heiratet Lketinga. Abenteuerliche Jahre folgen, Jahre der Liebe, aber auch des Verzichts und wachsender Probleme: Die Verständigung ist schwierig, die Ernährung ungewohnt, das Rollenverständnis völlig anders. Als ihre Tochter Napirai geboren wird, scheint sich doch noch alles zum Guten zu wenden...

Portrait

Corinne Hofmann, 1960 als Tochter einer französischen Mutter und eines deutschen Vaters im Schweizer Kanton Thurgau geboren, gelang mit ihrem Lebensbericht "Die weiße Massai" über ihre Zeit in Kenia ein internationaler Bestseller, der bereits in 20 Sprachen übersetzt wurde. 2003 erschien ihr zweites Buch "Zurück aus Afrika", in dem sie von ihrem Neuanfang in der Schweiz erzählt. Seit einigen Jahren lebt sie mit ihrer Tochter am Luganer See.

Pressestimmen

"An der Geschichte dieser Frau, die einem Märchen gleicht, fasziniert, dass sie sowohl das Abenteuer in sich trägt als auch archaischen Strukturen menschlichen Verhaltens nachspürt, die »Leben pur« vermitteln."
- Manfred Chobot/Buchkultur

"Zu den besten Bestsellern in Deutschland gehört derzeit dieses Buch ... Die weiße Massai ist ein Beispiel dafür, dass noch immer (als Leserin und Leser) das Individuum existiert, eigensinnig in seinen Entscheidungen, lesefroh auch ohne Unterstützung, autonom in seinen Gesprächen. Sehr viele davon machen einen ungeplanten Bestseller und schlagen dem Buchkapitalismus ein Schnippchen."
- Elke Schmitter/DIE ZEIT

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Maske des Mörders
Taschenbuch
von Stephan Harbort
Chlorreiche Tage
Taschenbuch
von Robbi Pawlik
La Nera
Taschenbuch
von Claudio M. Manci…
Mein wirst du bleiben
Taschenbuch
von Petra Busch
1813 - Kriegsfeuer
Taschenbuch
von Sabine Ebert
vor
Bewertungen unserer Kunden
Das Leben im Busch
von sommerlese - 01.08.2015
Die Schweizerin Corinne Hofmann macht Urlaub in Kenia, verliebt sich in den Samburu-Krieger Lketinga und verlässt für ihn ihren Lebensgefährten. Sie löst ihr Geschäft in der Schweiz auf und zieht nach Kenia, um den Massai zu heirtaten und in Afrika zu leben. Dort wird ihre gemeinsame Tochter Napirai geboren und der afrikanische Alltag beginnt mit all seinen kulturellen und wirtschaftlichen Problemen. Nach einigen Jahren kehrt Corinne zurück nach Europa. Dieses Buch habe ich zweimal gelesen, damals nach der Neuerscheinung und jetzt vor einigen Wochen. Sehr beeindruckt hat mich der wahre Bericht einer zwar realitätsfremden, aber auch mutigen Frau, die bereit ist, für ihre Liebe alles aufzugeben. Die Einblicke, die sie dem Leser in die fremde Kultur und das Leben im busch vermittelt, finde ich immer noch faszinierend. Dieses abenteuerliche Leben und die Beschreibung von Widrigkeiten wie Krankheiten, das Kochen auf offenen Feuern, das Essen von rohem Fleisch, die Schlafgewohnheiten, Alkoholismus und Rauschmittel in der Männerwelt und die Stellung der Frau finde ich kaum vorstellbar und daher interessant an dem Buch. Meine Lebenserfahrung läßt mich Corinne natürlich jetzt noch naiver und lebensfremder erscheinen als beim ersten Lesen. Ihre romantische Vorstellung vom Leben in Afrika teilte ich allerdings schon damals nicht. Aber das zweite Lesen hat mit klargemacht, welchen hohen Stellenwert unser zivilisiertes Leben hat. Mein Respekt gilt vor allem den afrikanischen Frauen, die mit ihrer Kraft und Arbeit die Hauptstütze der Gesellschaft vieler afrikanischer Länder darstellen. Trotz aller Einwände ein lesenswerter, da auch aufklärender Roman über Afrika und seine Menschen.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.