Klick ins Buch Alle sieben Wellen als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Alle sieben Wellen

Roman. 'Goldmanns Taschenbücher'.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind"

Erstens: Sie kennen Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie also "Gut gegen Nordwind" gelesen, jene ungewöhnliche Liebesgeschichte, in der sich zwei Menschen, die einander nie gesehen haben, per E-Mail rettu … weiterlesen
Taschenbuch

9,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Alle sieben Wellen als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Alle sieben Wellen
Autor/en: Daniel Glattauer

ISBN: 344247244X
EAN: 9783442472444
Roman.
'Goldmanns Taschenbücher'.
Goldmann TB

8. März 2011 - kartoniert - 219 Seiten

Beschreibung

Die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind"

Erstens: Sie kennen Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie also "Gut gegen Nordwind" gelesen, jene ungewöhnliche Liebesgeschichte, in der sich zwei Menschen, die einander nie gesehen haben, per E-Mail rettungslos verlieben. Zweitens: Für Sie ist die Geschichte von Emmi und Leo und ihrer unerfüllten Liebe abgeschlossen. Mag sein. Aber nicht für Emmi und Leo! Drittens: Sie sind der Ansicht, dass die Liebenden zumindest eine einzige wirkliche Begegnung verdient hätten und der Roman eine zweite Chance auf ein anderes Ende? Bitte, hier haben Sie's! Viertens: Sie haben keine Ahnung, wovon hier die Rede ist? Kein Problem. In diesem Buch erfahren Sie alles: von Leos Rückkehr aus Boston, von Emmis Eheproblemen und von der siebenten Welle, die immer für Überraschungen gut ist.

Trailer

Portrait

Daniel Glattauer wurde 1960 in Wien geboren und ist seit 1985 als Journalist und Autor tätig. Bekannt wurde Glattauer zunächst durch seine Kolumnen, die im so genannten »Einserkastl« auf dem Titelblatt des Standard erscheinen und auch in Auszügen in seinen Büchern »Die Ameisenzählung« und »Die Vögel brüllen« zusammengefasst sind. Seine beiden Romane »Der Weihnachtshund« und »Darum« wurden mit großem Erfolg verfilmt. Der Durchbruch zum Bestsellerautor gelang ihm mit dem Roman »Gut gegen Nordwind«, der für den Deutschen Buchpreis nominiert, in zahlreiche Sprachen übersetzt und auch als Hörspiel, Theaterstück und Hörbuch adaptiert wurde.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Gratis-Leseprobe (pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Canterbury-Erzählungen
Taschenbuch
von Geoffrey Chaucer
Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück
Taschenbuch
von Lauren Weisberge…
Salve Papa!
Taschenbuch
von Wladimir Kaminer
Mein Leben im Schrebergarten
Taschenbuch
von Wladimir Kaminer
Fight Club
Taschenbuch
von Chuck Palahniuk
vor
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Beate Leinweber
Noch intensiver als der 1.Teil
von Beate Leinweber - Hugendubel Buchhandlung Leipzig Petersstr. - 25.01.2017
Der 2. Teil von Daniel Glattauers E-Mail- Roman (1. Teil "Gut gegen Nordwind") "Alle sieben Wellen" ist in seiner Sprache noch intensiver, aufwühlender und wortgewaltiger. Die teils gewitzten Wortspielereien, dann wieder die poetischen, traurigen, sehnsüchtigen, mitreißenden E-Mails, die sich die beiden Protagonisten Emmi und Leo immer noch schreiben, sind einfach wunderbar: Emmi und Leo versuchen ihre Gefühle füreinander mit Ironie und "um den heißen Brei schreibend" voreinander zu verbergen- und sie dennoch immer wieder, vorsichtig tastend, auszuloten. Oft schreiben beide vom Beenden ihrer "E-Mail-Beziehung" als einzigen Ausweg, aber weder Emmi noch Leo kommen voneinander los und trotz so mancher seelischer Verletzung, die sich beide unabsichtlich zufügen, findet sich immer wieder aufs Neue eine weitere E-Mail im Postfach des jeweils anderen... Es ist sehr ergreifend und trotzdem unsagbar schön, Emmi und Leo auf der Suche nach sich selbst und einem gemeinsamen "Selbst" über "die Schulter zu schauen" und mitzulesen. Dabei ist Mitfiebern garantiert!!
Bewertungen unserer Kunden
Leider enttäuscht
von Nicis Buchecke - 19.10.2017
Nachdem ich "Gut gegen Nordwind" beendet hatte konnte ich gar nicht anders, als mich kopfüber in diesen Roman zu stürzen. Schließlich wollte ich doch wissen, ob es eine Fortsetzung mit Leo und Emmi gibt. Der Schreibstil ist wie beim ersten Teil in Chatform und lässt sich ebenso schnell weglesen. Jedoch empfinde ich insgesamt das Buch als schwächer. Es hatte nicht eine dieser humorvoll, witzigen Szenen, die mich im Teil Eins noch lachen ließen. Das habe ich doch sehr vermisst und bedauert. Insgesamt ist dieser Teil für mich ziemlich düster, bedrückend und teilweise sogar nervig gewesen. Ich meine, ein wenig hin- und her und wieder zurück auf Anfang ist ja nett, aber auf Dauer ? Der Autor hat es hier eindeutig übertrieben, so wirkte Emmis Verhalten teilweise sogar unglaubwürdig. Sie bietet sich mehrfach an und trotz Zurückweisung wird sie nicht müde sich zu erklären. Ich weiß nicht hier hatte das Buch dann doch für mich einige Schwächen. War es im ersten Band noch niedlich, wie Leo und Emmi um den heißen Brei rumreden, hatte es hier jeden Reiz für mich verloren. Lediglich die Auflösung der Geschichte trieb mich voran, diese bis zum Schluss zu lesen. Der Roman ist insgesamt lesenswert, keine Frage, aber so große Begeisterung wie "Gut gegen Nordwind" löste er bei mir nicht mehr aus. Schade eigentlich, hatte ich doch auf `Mehr gehofft. Ich weiß nicht genau, was ich erwartet hatte, aber das sicher nicht. Es ist seichte Unterhaltung mit ein wenig Rätsel und Spannung, die Tiefsinnigkeit vermisste ich hier jedoch. Dennoch kann man sich auch hier nicht dem Sog entziehen und muss das Buch einfach beenden. Vom Ende hätte ich mir vielleicht ein wenig mehr Ausführung gewünscht. Beide Romane sind jedoch mal was völlig Neues und sehr gute Unterhaltungslektüre und lassen einen durchaus auch über eigenes Verhalten und Leben sinieren.
Glattauer, Daniel, Alle sieben Wellen
von Moni - 30.11.2014
Witzig und Gefühlvoll! Emmi Rothner und Leo Leike, wie habe ich in "Gut gegen Nordwind" mit gefiebert und gelitten. Zufälliger E-Mail Kontakt mit Folgen. Voller Scharm und Witz erzählt "Alle Sieben Wellen" wie es mit den Beiden nun weitergeht. Ich möchte nicht zu viel vorweg nehmen, aus Angst interessierten Lesern wichtige Details zu verraten. Es ist rundum ein sehr gelungenes Buch und die perfekte Fortsetzung, mit einem Ausgang, wie ich ihn mir erträumte. Nicht ohne Grund eines meiner absoluten Lieblingsbücher! Sollte man unbedingt gelesen haben, aber jeder der es mit "Gut gegen Nordwind" getan hat wird dies ohnehin tun!
Glattauer, Daniel, Alle sieben Wellen
von CabotCove - 03.09.2014
Emmi und Leo sind back ! Nach "Gut gegen Nordwind" war ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und wurde auch nicht enttäuscht. Emmi und Leo lernten sich per Email "kennen", als Emmi eigentlich nur ein Zeitungs-Abo kündigen wollte. Schnell kamen sie sich näher und obwohl sie sich nie trafen in "Gut gegen Nordwind" fühlten sich sehr zueinander hingezogen, fanden aber nie so richtig zueinander und schlussendlich zog Leo nach Boston... "Alle sieben Wellen" startet nun mit der Rückkehr Leos aus Boston. Emmi hatte immer wieder versucht, ihn zu erreichen, erwischte aber nur den System-Administrator, mit dem sie geradezu köstliche Emails austauschte. Als sie Leo dann endlich erreicht, ist schnell die Vertrautheit wieder dan und endlich treffen sie sich auch "live"... Ich möchte nicht zuviel verraten, was bei diesem Buch rasch passieren kann, um Anderen den Spass nicht zu verderben, denn auch beim zweiten Band leidet und lacht man als Leser mit bei dieser witzigen Email-Liebesgeschichte. "Alle sieben Wellen" verliert ein wenig an "Drive" "Gut gegen Nordwind" gegenüber, kommt teilweise ein wenig "lahmer" daher, ist aber immer noch unterhaltsam und man kann einfach nicht aufhören zu lesen, weil man unbedingt wissen möchte, ob die beiden nun endlich wirklich und wahrhaftig zueinanderfinden. Eine Liebesgeschichte in Email-Form war mal ein Novum und gerade dieser Stil macht meiner Meinung nach auch den Charme des Buches aus, dem man sich einfach nicht entziehen kann.
Glattauer, Daniel, Alle sieben Wellen
von Simi159 - 12.06.2014
Das ist die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer. Er macht da weiter, wo er mit den beiden Protagonisten, Emmi & Leo, aufgehört hat. Glich der der erste Teil mehr einem Flirt zwischen Leo und Emmi, so geht es hier endlich richtig zur Sache. Leo kommt nicht nur mit einer Freundin im Gepäck aus Boston zurück, sondern auch mit vielen E-Mails von Emmi in seinem Postfach. Emmi und Leo versuchen ihr Leben in den Griff zu bekommen. Auch wenn Beide ihren E-Mail Verkehr miteinander einstellen sollten, können Sie nicht aufhören miteinander so Kontakt zu halten. Für Emmi gibt es viele ungeklärte Fragen, die auf Antworten warten. Und so wie im ersten Teil, die einer lockeren und unbeschwerten Plauderei glichen, sind sie hier ernster und bewegender. Was können wir vom Leben erwarten? Und welche Opfer sind wir bereit dafür zu geben? Fortsetzungen bin ich meist skeptisch gegenüber, selten reichen diese an den Ersten Teil ran. Doch diese ist Daniel Glattauer gelungen, man legt das Buch nach den ersten Seiten nicht mehr aus den Händen. Ich habe die ganze Zeit nur gehofft, dass die Beiden, Emmi & Leo, endlich ein richtiges Paar werden. Glattauer ist seinem Stil von "Gut gegen Nordwind" treu geblieben, so kann man auch beide Teile hintereinander weg lesen. Es ist bestimmt nicht das letzte Buch das ich von Daniel Glattauer gelesen habe.
Glattauer, Daniel, Alle sieben Wellen
von cachingguys - 12.04.2013
Ich habe das Buch in gut in vier Stunden verschlungen, nein, ich habe es in mich hinein gesogen und dabei so manche Stelle auch mehrfach auf der Zunge zergehen lassen. Wie schon der erste Teil "Gut gegen Nordwind" war es, durch seinen wunderschönen und ungewöhnlichen Schreibstil, ein pures Lesevergnügen. Natürlich war es auch schön der Beziehung zwischen Emmi und Leon weiter zu folgen. Auch dieses Buch besteht ausschließlich aus ihren Emails und das auf eine so pointierte Arte und Weise, mit so viel ausgefeiltem Wortwitz, einfach nur schön zu lesen. Das die Geschichte, dann auch noch ansprechend ist, bildet quasi den i-Punkt.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.