Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Jacques der Fatalist und sein Herr als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Jacques der Fatalist und sein Herr

Roman. 'Reclam Universal-Bibliothek'.
Taschenbuch
»Diderot hat den Grund gelegt zum modernen Roman. Er ist das erste Genie des neuen Frankreich.« Edmond und Jules de Goncourt
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

8,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Jacques der Fatalist und sein Herr als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Jacques der Fatalist und sein Herr
Autor/en: Denis Diderot

ISBN: 315009335X
EAN: 9783150093351
Roman.
'Reclam Universal-Bibliothek'.
Reclam Philipp Jun.

4. Januar 2001 - kartoniert - 360 Seiten

Beschreibung

»Diderot hat den Grund gelegt zum modernen Roman. Er ist das erste Genie des neuen Frankreich.« Edmond und Jules de Goncourt

Portrait

Denis Diderot, geb. am 5. Oktober 1713 in Langres, gest. am 31. Juli 1784 in Paris, war einer der großen Enzyklopädisten und französischen Aufklärer und ist als solcher einer der bedeutendsten Vertreter der europäischen Universalbildung. Seine Ideen haben in vielerlei Hinsicht das Geistesleben seiner Nachwelt geprägt. Er hat neben den 6000 Artikeln der Enzyklopädie und philosophischen Schriften, Dramen, Romane und Erzählungen geschrieben, die meisten erschienen erst posthum.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tristan
Taschenbuch
von Gottfried von St…
Die römische Literatur in Text und Darstellung. Fünf Bände in Kassette
Taschenbuch
Survivre
Taschenbuch
von Frederika Amalia…
Never Let Me Go
Taschenbuch
von Kazuo Ishiguro
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.