Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Goodbye Beziehungsstress

Eine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein. 'Ullstein Taschenbuch'. 2. Auflage.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 review.image.1
Der neue gefühlvolle Ratgeber von Spiegelbestseller-Autorin Elena-Katharina Sohn - Für Paare genauso wie für Singles
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

13,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Goodbye Beziehungsstress als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Goodbye Beziehungsstress
Autor/en: Elena-Katharina Sohn

ISBN: 3548377149
EAN: 9783548377148
Eine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein.
'Ullstein Taschenbuch'.
2. Auflage.
Ullstein Taschenbuchvlg.

6. April 2018 - kartoniert - 236 Seiten

Beschreibung

Viele Liebesbeziehungen scheitern nicht an Kommunikationsproblemen oder der oft zitierten „Bindungsunfähigkeit". Vielmehr starten wir mit unrealistischen Vorstellungen in ein gemeinsames Leben, weil wir versuchen, die Verantwortung für unser eigenes Glück in die Hände unseres Partners zu legen. Enttäuschung, Frust, Misstrauen und Streit sind das Resultat. Elena-Katharina Sohn hilft mit ihrem Wissen aus Psychologie und Coaching, mit vielen Fallbeispielen und einer großen Portion Einfühlungsvermögen, endlich die wundervolle Beziehung zu finden und zu führen, von der so viele Frauen und Männer träumen: Jeder kann ein glücklicher Partner sein, wenn er erkennt, dass er den Schlüssel zum Glück längst selbst besitzt.

Portrait

Elena-Katharina Sohn gründete die Agentur "Die Liebeskümmerer". Sie und ihr Team aus Psychologen, Psychotherapeuten und Coaches beraten seit vielen Jahren Menschen, die Kummer mit der Liebe haben, und stießen damit auf ein großes Medienecho. Elena-Katharina Sohn schreibt regelmäßig für Frauenmagazine wie Brigitte und freundin und verschiedene Online-Portale. Sie lebt in Berlin.
Bewertungen unserer Kunden
Schön geschriebenes Buch über Beziehungen
von Patrick Dietrich - 21.07.2018
Ich lese gerne immer wieder Ratgeber aus allen Bereichen, in den meisten Fällen kann ich mir einiges aus diesen Büchern herausziehen und wenn es nur eine Erweiterung des eigenen Horizonts ist. Das Buch ist in insgesamt drei Kapitel aufgeteilt mit knapp 240 Seiten und bietet so eine Reihe an Informationen. Es wird im ersten Kapitel auf die Fehler eingegangen mit denen wir selbst unser Beziehungsglück zerstören. Danach erläutert die Autorin was glückliche Beziehungen ausmacht, bevor es eine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein gibt. Der Autorin Elena-Katharina Sohn Scholz hat zwei Bücher in einem ähnlichen Themenbereich veröffentlicht, womit sie durchaus einiges an Wissen und Erfahrung vorzuweisen hat. Sie macht das mit einer sympathischen Art und vielen Beispielen, wodurch das Buch gut zu lesen ist. Es gibt sogar einen Selbsttest, der den Leser direkt abholt. Das Buch wird durch ansprechende Illustrationen nochmals aufgewertet und bietet so nochmals eine zusätzlich Abwechslung. Am Ende gibt es nochmals ein paar Anregungen die teilweise sofort umzusetzen sind. Fazit: Schön geschriebenes Buch, was durch den Schreibstil und die Thematik für jedermann passend ist. So passt das Buch zu einer Vielzahl von Beziehungsproblemen und bietet einem aufgeschlossenen Leser durchaus neue Ansichten.
Ein ansprechender Ratgeber
von Marianna T - 04.07.2018
In ihrem zweiten Ratgeber zum Thema Partnerschaft verspricht Elena-Katharina Sohn den Abschied von Beziehungsstress. Dafür beschreibt sie in zwei Problem-analysierenden Kapiteln und einem Übungskapitel ihre Erfahrungen aus der Beratung von Menschen in Liebesthemen. Angefangen mit zehn Beziehungsirrtümern geht es über die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu glücklichen Partnerschaften und abschließend zum Erlernen der "Glücksherz-Methode". Elena-Katharina Sohn schafft es mit einer persönlichen Ansprache und vielen Beispielen die Lesenden mitzunehmen. Ihr Vorgehen von der Problembeschreibung zur Anleitung für einen neuen Umgang mit Partnerschaften wirkt dabei folgerichtig und gut strukturiert. Sohn erscheint kompetent und sympathisch, wodurch eine gewisse Nähe beim Lesen entstehen kann. Ihre Erfahrungen aus ihrer Arbeit klingen durchweg plausibel und sind gut nachvollziehbar. Der Ratgeber lässt sich leicht lesen, ist gut verständlich. Mithilfe von Zusammenfassungen, Merksätzen und Abbildungen werden die Inhalte greifbarer und eindrücklicher. Das Lesen macht Spaß, es entsteht Interesse für das Thema und Motivation an sich selbst zu arbeiten. Das Buch liefert ein grobes Grundlagenverständnis und viele hilfreiche Ratschläge. Berührend sind die Beispiele, in denen bestimmte Verhaltensmuster klarer werden. Angenehm ist, das eine grundlegende Hoffnung und Wertschätzung vermittelt wird. Nicht ganz so überzeugend ist das Punktesystem bei den Selbsttests, da es wenig aussagekräftig erscheint. Die Beschäftigung mit den Testfragen sollte ausreichen, um sich selbst und den eigenen Mustern näher zu kommen. Zudem ist die Nebenwirkung des starken Kategorisierens, das sich nicht Jeder angesprochen und gesehen fühlen kann. Auch wenn es bereits eine Vielzahl von Ratgebern zu diesem Thema gibt, so sind die Schilderungen der Autorin doch interessant und hilfreich. Insgesamt ein lesenswerter Ratgeber mit ein paar Schwächen.
Ein ansprechender Ratgeber
von Marianna T - 04.07.2018
In ihrem zweiten Ratgeber zum Thema Partnerschaft verspricht Elena-Katharina Sohn den Abschied von Beziehungsstress. Dafür beschreibt sie in zwei Problem-analysierenden Kapiteln und einem Übungskapitel ihre Erfahrungen aus der Beratung von Menschen in Liebesthemen. Angefangen mit zehn Beziehungsirrtümern geht es über die wissenschaftlichen Erkenntnisse zu glücklichen Partnerschaften und abschließend zum Erlernen der "Glücksherz-Methode". Elena-Katharina Sohn schafft es mit einer persönlichen Ansprache und vielen Beispielen die Lesenden mitzunehmen. Ihr Vorgehen von der Problembeschreibung zur Anleitung für einen neuen Umgang mit Partnerschaften wirkt dabei folgerichtig und gut strukturiert. Sohn erscheint kompetent und sympathisch, wodurch eine gewisse Nähe beim Lesen entstehen kann. Ihre Erfahrungen aus ihrer Arbeit klingen durchweg plausibel und sind gut nachvollziehbar. Der Ratgeber lässt sich leicht lesen, ist gut verständlich. Mithilfe von Zusammenfassungen, Merksätzen und Abbildungen werden die Inhalte greifbarer und eindrücklicher. Das Lesen macht Spaß, es entsteht Interesse für das Thema und Motivation an sich selbst zu arbeiten. Das Buch liefert ein grobes Grundlagenverständnis und viele hilfreiche Ratschläge. Berührend sind die Beispiele, in denen bestimmte Verhaltensmuster klarer werden. Angenehm ist, das eine grundlegende Hoffnung und Wertschätzung vermittelt wird. Nicht ganz so überzeugend ist das Punktesystem bei den Selbsttests, da es wenig aussagekräftig erscheint. Die Beschäftigung mit den Testfragen sollte ausreichen, um sich selbst und den eigenen Mustern näher zu kommen. Zudem ist die Nebenwirkung des starken Kategorisierens, das sich nicht Jeder angesprochen und gesehen fühlen kann. Auch wenn es bereits eine Vielzahl von Ratgebern zu diesem Thema gibt, so sind die Schilderungen der Autorin doch interessant und hilfreich. Insgesamt ein lesenswerter Ratgeber mit ein paar Schwächen.
kein wirklicher Ratgeber
von Mathias Lenk - 03.07.2018
Elena-Katharina Sohn schreibt dieses Buch für meine Begriffe in einem lockeren Schreibstil und gibt das Thema doch objektiv eher neutral wieder. Mit "Goodbye Beziehungsstress" bringt sie einen Ratgeber heraus, dessen Überzeugungskraft bei mir aus eigener Erfahrung nicht so wirklich fruchten will. Aber vielleicht ist das Buch genau deswegen neutral gehalten, weil es nicht den wirklich wahren und maßgeschneiderten Ratgeber geben kann, da jede Beziehung anders verläuft und der aus der jeweiligen Beziehung resultierende Stress auch anders verlaufen kann, als in diesem Buch beschrieben wurde. Wer meint, wirklich an seiner Beziehung etwas verändern wollen zu müssen, sollte genau überlegen, welchen Ratgeber er bzw. sie nimmt oder ob ein Buch eine Beziehung retten kann.
Durchwachsen
von HK1951 - 22.06.2018
Wer sich mit diesem Buch das "Allheilmittel" verspricht, wird evtl. enttäuscht werden, denn natürlich erfindet Katharina Sohn mit ihrem Ratgeber auch nicht das Rad neu... Das hatte ich zwar auch nicht erwartet, aber mir dennoch ein paar nützliche Tipps erhofft... Diese bekam ich durchaus auch - und doch blieb das ungute Gefühl, dass ich das alles schon mal gelesen habe. Das ist natürlich ein rein subjektiver Eindruck, aber ich hätte einige Kapitel entweder abgekürzt oder gar nicht erst mit reingenommen, denn für Vieles braucht es einfach nur gesunden Menschenverstand und kein "Coaching"... Weil es aber in Teilen dennoch gut war, vergebe ich drei auch wirklich gut gemeinte Sterne für diesen Ratgeber.
Netter Start, dann abflachend
von Anonym - 10.06.2018
Elena-Katharina Sohn thematisiert in Goodbye Beziehungsstress das häufig vorkommene Problem in der heutigen Zeit: die Beziehung macht nicht glücklich und funktioniert nicht gut. Vor allem im ersten Teil werden die zehn verbreitetsten Beziehungsirrtümer erläutert und an realen Beispielgeschichten veranschaulicht. Obwohl ich mich nur sehr bedingt in diesen Kategorien wiederfinden konnte, hat mir das Lesen Spaß gemacht und ich habe verstanden, worauf die Autorin hinauswollte. Anders verhielt es sich mit dem zweiten Teil, der sich der Frage widmete, was das Glück in einer Beziehung überhaupt ausmacht bzw. wie Beziehungsstress entsteht. Hier erfuhr ich nichts Neues. Dass eine gute Beziehung nicht in Abhängigkeit von einem Partner bestehen kann, von dem man erwaret, dass er einen glücklich macht, war mir bereits vorher klar. Auch der dritte Teil, in dem Übungen vorgestellt wurden, die einen selbst glücklicher machen und den Stellenwert der Beziehung im gesamten Kontext veranschaulichen sollte, war Nichts für mich. Wer sich einen hilfreichen Beziehungsratgeber verspricht, sollte ein paar Seiten probelesen um herauszufinden, ob das ist, was er sucht. Wer sich bereits mit sich selbst auseinandergesetzt hat und reflektiert in Beziehungen geht, wird hier sicher nicht richtig aufgehoben sein. Trotz allem ist der Schreibstil sehr angenehm und das Buch flott zu lesen. Auch wenn der Lernfaktor nicht sonderlich hoch ist, war es dennoch interessant die kausalen Zusammenhänge in der Art erläutert zu sehen.
Ein weiterer Ratgeber
von Anna - 04.06.2018
Elena-Katharina Sohn kennt sich mit Beziehungen aus, da kann man sicher sein. Mit viel Wissen aus Psychologie, Coaching und Praxiserfahrung hat sie diesen Ratgeber zusammengestellt. Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil erfahren wir, wie wir unserem Beziehungsglück selbst im Weg stehen und welche Irrtümer dabei aufkommen können. In Teil zwei erfahren wir, was glückliche Beziehungen ausmacht und im dritten Teil bekommen wir eine Anleitung an die Hand, wie man zusammen glücklich ist. Der erste Teil war sehr informativ und hat einige Erkenntnisse geliefert, was ich von den beiden anderen Teilen leider nicht sagen kann. Hier hat man wenig Neues erfahren, die Übungen und Beispiele habe ich als ein bisschen künstlich empfunden. Positiv ist der Schreibstil der Autorin hervorzuheben, sie schreibt sehr nah am Leser und scheint aufrecht daran interessiert, einem "die Hand zu reichen" und zu helfen. Trotzdem habe ich mir alles in allem mehr erhofft, an einigen Stellen ist mir Sohn zu oberflächlich geblieben.
Augenöffner
von Christine K - 29.04.2018
Nicht noch ein Liebesratgeber¿Bitte nicht. Das waren meine Gedanken, als ich das erste Mal das Buch bei einer Vorstellung entdeckte. Zunächst etwas widerwillig, las ich dann doch die Beschreibung. Elena-Katharina Sohn, die zusammen mit Psychologen, Psychotherapeuten und Coaches die Agentur "Die Liebeskümmerer" betreibt, klärt auf, warum viele verschiedene Beziehungen scheitern oder Paare unglücklich nebeneinander her leben. Warum viele Paare auf ihr eigenes großes Glück verzichten, nur um nicht alleine zu sein oder einen neuen Start mit einem Partner oder Partnerin zu versuchen, mit dem es besser funktionieren würde. Doch wie liebevoll ist eine Beziehung, wenn man das eigene Glück in die Hände seines Partners legt? Das Resultat sind Frust, Enttäuschung und Streit, und nicht wenige verwechseln diese Konsequenzen dann mit Beziehungsunfähigkeit. Das Buch unterteilt sich in drei Teile. Im ersten Teil erläutert die Autorin anhand von Beispielen, aufgrund welcher Verhaltensweisen wir unser Beziehungsglück verhindern und sabotieren, ohne dessen bewusst zu sein. Es wird anhand von zehn Beziehungsirrtümern dargestellt. Im zweiten Teil werden Beispiele von glücklichen Beziehungen aufgezeigt. Paare, die es geschafft haben lange und für beide Partner glückliche Beziehungen zu führen. Hier wird schon der Unterschied zu den zerstörerischen Verhaltensweisen deutlicher. Teil drei ist dann der Praxisteil. Hier gibt es eine "Anleitung" zum Glücklichsein. Was sich so einfach und banal anhört, ist in Wirklichkeit ein langer und schwieriger Prozess. Denn hier ist jeder Mensch gefragt, mit sich selbst und seinem eigenen Lebensglück und seinen Leitmotiven auseinanderzusetzen. Anhand der Beispiele zeigt einem die Autorin, wie der Weg dorthin funktioniert. Ich habe es ausprobiert, und ich war wirklich überrascht. Ich habe dadurch eine Menge über mich gelernt und darüber, was MICH eigentlich ausmacht. Fazit: Dieses Buch führt einem schonungslos vor Augen, was wohl die Mehrheit der Menschen heute als "die perfekte Beziehung" bezeichnet, was es aber in Wahrheit nicht ist. Denn alle diese romantischen Vorstellungen führen nur zu Einem: sich selbst hintenan zu stellen. Es schürt Erwartungen und Vorstellungen, die kein Partner erfüllen kann, ohne seine eigenen Bedürfnisse hintenan zu stellen. Dass dies auf Dauer nicht glücklich macht, mag kaum überraschen, denn jeder Mensch ist einzigartig und soll es auch bleiben. Ich habe mich bedauerlicherweise in recht vielen der zehn Irrtümer wiedergefunden und ich wage zu behaupten, dass dies einem Großteil der Leser so gehen wird. Ich bin über diese Erkenntnis sehr dankbar, denn nur so kann ich an mir arbeiten und mein Liebesglück selbst in meiner Hand behalten. Dieses Buch ist nicht nur für Menschen in Beziehungen. Es richtet sich genauso an Singles. Jeder Mensch kann aus diesem Buch etwas für sich mitnehmen, denn auch wenn jemand keine Beziehung führen möchte, sollte andere Menschen akzeptieren wie sie sind, ohne sie verändern zu wollen. Ob das Eltern- und Kindbeziehungen sind, Freundschaften oder eben Beziehungen. Ein sehr zu empfehlender "Rat-Geber".
Überraschend hilfreicher Ratgeber
von Anonym - 19.04.2018
Elena-Katharina Sohn ist mitbegründerin der Liebeskümmerer und schreibt unter anderem für Frauenmagazine wie Brigitte oder freundin . Jetzt hat sie einen eigenen Ratgeber veröffentlicht, der helfen soll mit Beziehungsstress aufzuräumen. Ich habe mich sehr gefreut dieses Buch lesen zu dürfen, da mir der lockere Schreibstil der Leseprobe schon sehr gut gefallen hat. Das Cover ist sehr hübsch und schlicht gestaltet, dürfte aber nicht nur Frauen ansprechen (das ist schon einmal ein Pluspunkt). Das Buch hat ein tolles Inhaltsverzeichnis und ist kein typischer Ratgeber. Es fehlt der maßregelnde Ton á la Man darf auf keinen Fall , was ich sehr angenehm empfinde. Das Buch ist in drei grobe Teile gegliedert (Beziehungsirrtüme, was macht eine glückliche Beziehung aus, wie werde ich selbst eine glückliche Person). Ich fand das Buch sehr unterhaltsam und gut für den Einstieg um sich mehr mit dem Thema Beziehung und Selbstreflektion auseinander zu setzen. Aber wie wir vermutlich alle wissen: Ein Ratgeber kann auch keine kaputte Beziehung kitten - aber es kann helfen die Dinge mal aus einer anderen Sichtweise anzugehen! Für mich eine absolute Empfehlung und lesenswert!
Überraschend gut!
von KW - 17.04.2018
Ich war ja erst etwas skeptisch, was Goodbye Beziehungsstress angeht. Ich dachte, es sei nur ein weiterer trockener, theoretischer Beziehungsratgeber, wie es schon unzählige gibt! Doch ich wurde überrascht :) Die Autorin, Elena-Katharina Sohn, hat einen sehr schönen Schreibstil. Sie spricht den Leser direkt an und erklärt in einfachen Worten, was sie einem mitteilen möchte. Außerdem fasst sie immer wieder das Gelesene in kurzen Absätzen zusammen. Das macht es leicht, das Gelesene zu verstehen und zu verinnerlichen! Sehr schön fand ich auch, dass sie auf andere Beziehungsratgeber eingeht und die Methoden/Theorie aufgreift und teilweise weiterentwickelt. Ich denke, wer sich richtig auf dieses Buch einlasst, kann sehr viel Gutes daraus ziehen! Ein paar Ratschläge werde ich definitiv beherzigen!
Ein wirklicher Rat-Geber
von Lea - 16.04.2018
"Goodbye Beziehungsstress" hat mich wirklich positiv überrascht. Ich gebe normalerweise nicht so viel auf solche Ratgeber in Sachen Liebe, Beziehungen, Glücklich sein, etc. Aber dieser hier hat wirklich einen kreativen Ansatz. Das Buch ist in drei Abschnitte unterteilt. Im ersten werden zehn Irrtümer des Beziehungsglücks vorgestellt. Dazu wird der Irrtum zunächst kurz erklärt und dann werden dem Leser verschiedene Fragen gestellt, die jeweils mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Hat man alle Beziehungsirrtümer durchgearbeitet, zählt man die Antworten zusammen und kann so sehen, an welchem Punkt man persönlich (unabhängig vom Partner) in einer Beziehung steht. Die Erklärungen bestehen eigentlich allesamt aus realen Beispielen, sodass jede Situation lebendig und nachvollziehbar dargestellt wird. Der zweite Teil ist ein kurzer Theorieteil. Wie die Autorin selbst erklärt, ist dieser wichtig für Teil drei, aber sehr gut und prägnant zusammengefasst, sodass man auch diesen Teil ohne Probleme gerne liest. Im dritten Teil kommen dann wirklich praktische Hilfen, die meiner Meinung nach zum Großteil gut umsetzbar und auf jeden Fall einen Versuch wert sind. Ich habe auch schon einige ausprobiert und erste Ergebnisse erzielt, auch wenn ich zurzeit nicht in einer Beziehung bin. Denn das Buch hilft auch und vor allem, an sich persönlich zu arbeiten, um sich so besser auf die nächste Beziehung vorzubereiten. Hier sollte noch gesagt werden, dass das Buch keine Sofortheilung verspricht, sondern, verständlicherweise, von einem Prozess über ein paar Wochen hinweg. Mir hat das Buch auch wegen seinem lockeren und lebendigen Schreibstil gefallen. Durch die vielen persönlichen Beispiele fühlt man sich ganz nah an den Erzählungen dran. Außerdem werden die Beispiele im Laufe des Buchs immer wieder aufgegriffen, sodass man auch schon Entwicklungen sieht. Ich empfehle dieses Buch allen, die mal einen wirklich sinnvollen Beziehungsratgeber lesen wollen und gebe vier Sterne dafür.
Hilfreicher Ratgeber
von niggeldi - 14.04.2018
In Goodbye Beziehungsstress gibt die Liebeskümmerin Elena-Katharina Sohn eine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein. Das Buch ist in 3 Hauptteile gegliedert, in denen die Autorin beschreibt, was (un)glückliche Beziehungen ausmacht, und Tipps bzw. Aufgaben gibt, um das Unglücklichsein zu vermeiden. Das Cover ist schlicht, aber das rosafarbene, zum Herz verschlungene Band passt sehr gut zur Thematik und ist schön gestaltet. Den Aufbau des Buches finde ich gelungen, da Elena zum einen aufzeigt, was typische Fehler bzw. Irrtümer in Beziehungen sind, und zum anderen, was dagegen glückliche Paare aufweisen und wie man selbst dies erreichen kann. Auch die Sofortmaßnahmen am Ende sind nützlich und einfach umsetzbar. Außerdem ist das umfassende Inhaltsverzeichnis sehr gut geeignet, um schnell noch mal etwas nachschlagen zu können. Die typischen Irrtümer fand ich sehr interessant, da ich ein paar davon, z.B. das "Chamäleon", noch nicht gekannt habe. Auch kann man Parallelen zu sich selbst entdecken (bei mir zum Glück nur Wenige). Die Selbst-Checks am Ende eines jeden Irrtums regen zum Nachdenken und zur Selbstbeobachtung an. Im 3. Teil wird die Anleitung beschrieben, mit deren Hilfe man glücklicher werden soll. Es sind einfache Methoden/Maßnahmen, die man auch einfach mal zwischendurch angehen kann. Ich denke, für betroffene Personen können diese Tipps äußerst hilfreich sein. Die Glücksherz-Methode soll sich beispielsweise sehr gut eignen, um herauszufinden, welche Personen/Dinge zum jetzigen Zeitpunkt glücklich machen. Da in meiner Beziehung keine großen Probleme herrschen, kann ich hier leider keinen Erfahrungsbericht liefern. Die Sofortmaßnahmen sind jedoch auch sehr gut für zufriedene, glückliche Paare einsetzbar. Alles in allem vermittelt dieser Ratgeber vor allem Wissen und somit auch Verständnis und Toleranz. Man sollte einfach gelassener an alles herangehen und nicht sofort den Teufel an die Wand malen und sich in etwas hineinsteigern. Wer einen Beziehungsratgeber sucht, kann ich ihm diesen nur ans Herz legen, da er nicht nur die Augen öffnet, sondern auch einfach umsetzbare Lösungen bietet. Auch finde ich die Idee sehr schön, dass man sich bei den Liebeskümmerern per E-Mail Rat holen kann.
Sehr einfach geschrieben
von inya - 09.04.2018
Zuerst das Cover, dieses finde ich süß gestaltet und es hat mich sofort angesprochen. Von dem Titel fühlte ich mich auch angesprochen und deshalb habe ich interessiert angefangen das Buch zu lesen. Am Anfang geht es um die 10 Beziehungsirrtümer, die uns unbewusst dazu führen, dass man unglücklich in der Beziehung ist oder es einfach nicht mit den angestrebten Beziehungen klappen will. In den weiterführenden Kapiteln geht es dann darum, wie man eine glückliche Beziehung führt und aufbaut. Es beinhaltet auch praktische Übungen, die man gerne in einer freien Minute mal selbst probieren kann. Ich fand dieses Buch leider sehr einfach und simpel geschrieben und es beinhaltete für mich wenig neues, bzw. nichts, was mit logischen Menschenverstand sich nicht selbst erschließt. Aber vielleicht ist es das auch manchmal, dass man die einfachen Dinge nicht erkennt.
Überzeugender Ratgeber
von Tara - 06.04.2018
"Goodbye Beziehungsstress" ist ein einfühlsamer Ratgeber der Autorin Elena-Katharina Sohn. In ihrem Buch gibt sie keine undurchführbaren Patentrezepte, sondern regt viel mehr zum Nachdenken darüber an, was einen in einer Partnerschaft glücklich machen würde. Das Buch teilt sich in drei Abschnitte: I. Wie wir unser Beziehungsgluck verhindern, ohne es zu bemerken II. Was glückliche Beziehungen ausmacht III. Deine Anleitung zum Zusammen-Glücklichsein Die optische Gestaltung durch kleine Illustrationen, Fetttgedrucktes, Texten in Kästen, kurze Übungen und den diversen Selbst-Checks macht einfach Spaß und führt dazu, dass man das Buch gerne in die Hand nimmt. Der Schreibstil von Elena-Katharina Sohn ist flott und eingängig und ich hatte niemals das Gefühl ein Sachbuch zu lesen. Natürlich ist nicht alles neu, was die Autorin hier zusammengetragen hat, aber sie macht einem die Erwartungshaltung, die man oft gegenüber seinem Partner hat und Fehler, die man kennt und trotzdem begeht, bewusst. Ihre Tipps und Ideen, wie man dagegen angehen kann sind nachvollziehbar und praktikabel. Dabei geht es nicht nur um die Partnerschaft, sondern auch um Selbstakzeptanz. Die geschilderten Situationen sind lebensnah und die Ansätze zum Arbeiten an sich selbst hilfreich. Das Buch ist ein guter Ratgeber um zu lernen, wie man gezielt und überlegt mit Beziehungsproblemen umgehen kann. Ich finde, dass sich das Lesen gelohnt hat.
Toller Ratgeber
von Rebecca - 21.03.2018
Ich denke dieses Buch ist geeignet vielen Frauen und Männern zu helfen, indem man ihnen einen Spiegel vorhält. Ich war selbst schon oft in Situationen in meiner Beziehung in denen ich unglücklich war, natürlich gibt es hin und wieder immer noch solche Momente. Dieses Buch könnte auch mir dabei helfen, gezielter mit solchen Situationen und Gefühlen umzugehen. Die Autorin scheint wirklich in der perfekten Position zu sein, um reflektiert und ehrlich mit diesem Thema umzugehen und die perfekten Tipps für eine glücklichere Beziehung zu geben. Mit den Geschichten kann man sich hier und da wiederfinden und selbstkritisch hinterfragen. Ich finde schon jetzt, dass es sich hierbei um einen wirklich gelungenen Ratgeber handelt, den ich gerne weiterlesen würde!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.