Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Regeln der soziologischen Methode als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Die Regeln der soziologischen Methode

Originaltitel: Les règles de la méthode sociologique. 'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'. Neuauflage,…
Taschenbuch
In seiner umfangreichen Einleitung, einer zusammenfassenden Darstellung der Wirkung Durkheims, sagt René König über die Bedeutung der Regeln der soziologischen Methode: »Wir sind der Überzeugung, daß in diesem Buch Durk... weiterlesen
Taschenbuch

16,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Regeln der soziologischen Methode als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Die Regeln der soziologischen Methode
Autor/en: Emile Durkheim, René König

ISBN: 3518280643
EAN: 9783518280645
Originaltitel: Les règles de la méthode sociologique.
'suhrkamp taschenbücher wissenschaft'.
Neuauflage, Nachdr.
Herausgegeben von René König
Übersetzt von René König
Suhrkamp Verlag AG

22. Mai 1984 - kartoniert - 247 Seiten

Beschreibung

In seiner umfangreichen Einleitung, einer zusammenfassenden Darstellung der Wirkung Durkheims, sagt René König über die Bedeutung der Regeln der soziologischen Methode: »Wir sind der Überzeugung, daß in diesem Buch Durkheims eine ähnlich wichtige Schöpfung für die Soziologie vorliegt wie in Descartes` Discours de la méthode von 1637 für die allgemeine Philosophie, ohne daß man jedoch darum behaupten wollte, daß sich die Philosophie insgesamt darin erschöpfte, eine Entfaltung des Cartesianismus zu sein. Gewiß, ohne Descartes kommt man in die neuzeitliche Philosophie nicht hinein; sein methodischer Zweifel eröffnet alleresrt jene Dimension des Denkens, die das neuzeitliche Philosophieren vom mittelalterlichen Interpretieren abhebt. Aber gerade damit beginnt auch die definitive und nicht mehr aufhebbare Abwendung von der Alten Welt; zunehmend entdeckt das neue Denken sein autonomes dialektisches Gesetz und sieht sich nicht mehr in methodisch bedingter Abwehrstellung gegen das Gewesene, sondern in seinem eigenen Element. Ähnlich kommt man ohne Durkheim nicht in die Soziologie hinein; sein Grundsatz, >Soziales nur durch Soziales zu erklären<, ist der Beginn aller Soziologie als selbstständiger Wissenschaft.«

Portrait

Emile Durkheim (1858-1917), französischer Soziologe. Begründer der empirischen soziologischen Wissenschaft.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Der Selbstmord
Taschenbuch
von Emile Durkhei…
Europa ja - aber welches?
Buch (kartoniert)
von Dieter Grimm
Ich bleibe eine Tochter des Lichts
Buch (gebunden)
von Alexandra Cav…

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Bildtheorie
Taschenbuch
von W. J. T. Mitchel…
Die schleichende Revolution
Taschenbuch
von Wendy Brown
Die Möglichkeit der Normen
Taschenbuch
von Christoph Möller…
Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung
Taschenbuch
von Judith Butler
Naturphilosophie
Taschenbuch
von Paul Feyerabend
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Vom Königshof zur Stadt
Buch (gebunden)
von Ingrid Baumgä…
Die Inklusionslüge
Buch (kartoniert)
von Uwe Becker
selbst bestimmt sterben
Buch (gebunden)
von Gian Domenico…
Die Großstädte und das Geistesleben
Buch (gebunden)
von Georg Simmel
Tschick
Taschenbuch
von Wolfgang Herr…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.