Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Vertrauliche Gespräche. Erasmus von Rotterdam als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Vertrauliche Gespräche. Erasmus von Rotterdam

Originaltitel: Colloquia familiaria. 'Diogenes Taschenbücher'. Neuauflage.
Taschenbuch
Er war einer der einflußreichsten Humanisten Europas, ein Pazifist, ein unermüdlicher Publizist und Propagandist für eine umfassende Bildungs-, Gesellschafts- und Glaubensreform - seiner Zeit war Erasmus von Rotterdam weit voraus. Er ... weiterlesen
Taschenbuch

13,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Vertrauliche Gespräche. Erasmus von Rotterdam als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Vertrauliche Gespräche. Erasmus von Rotterdam
Autor/en: Erasmus von Rotterdam, Kurt Steinmann

ISBN: 3257231679
EAN: 9783257231670
Originaltitel: Colloquia familiaria.
'Diogenes Taschenbücher'.
Neuauflage.
Herausgegeben von Kurt Steinmann
Übersetzt von Kurt Steinmann
Diogenes Verlag AG

23. August 2011 - kartoniert - 354 Seiten

Beschreibung

Er war einer der einflußreichsten Humanisten Europas, ein Pazifist, ein unermüdlicher Publizist und Propagandist für eine umfassende Bildungs-, Gesellschafts- und Glaubensreform - seiner Zeit war Erasmus von Rotterdam weit voraus. Er geriet nicht selten zwischen die Fronten von Reform und Orthodoxie, behauptete dabei aber stets seine geistige Freiheit und Unabhängigkeit. Der vorliegende Band vereinigt zwanzig vertrauliche Gespräche, Dialoge, in denen Moral und Lebensführung sowie drängende politische und gesellschaftliche Fragen thematisiert werden. Und obwohl nun nahezu 500 Jahre alt, sind die Fragen von brennender Aktualität: Kann ein Krieg gerecht, das heißt zu rechtfertigen, sein? Kann man im Namen Gottes kämpfen? Wie kommt es, daß sich einzelne so oft und auf Kosten kollektiver Solidarität durchsetzen? Und worauf gründet sich eigentlich die Diffamierung und Unterdrückung des weiblichen Geschlechts? Beharrlich und mit viel Charme verkündet Erasmus seine humanistische Botschaft: den Triumph des unabhängigen und selbständigen vor dem dogmatischen, autoritätsgläubigen, konfessionell und politisch gefesselten Denken.

Portrait

Erasmus Desiderius von Rotterdam zählt zu den bedeutendsten Repräsentanten des philosophischen Humanismus. Als Philologe und Kirchenkritiker bestimmte er wesentlich die Grundlagen der protestantischen Bewegung mit.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Über das Glück
Taschenbuch
von Epikur
Denken mit Diogenes
Taschenbuch
von Diogenes von Sin…
Meditationen
Taschenbuch
von Jiddu Krishnamur…
Vom Spazieren
Taschenbuch
von Henry David Thor…
Mein parfümierter Roman
Taschenbuch
von Ian Mcewan
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.