Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Jüdisches Leben auf dem Lande als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Jüdisches Leben auf dem Lande

Eine Familienchronik. (Geschichte / Lebensbilder). 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'. Überarb.…
Taschenbuch
In diesem Band der Reihe »Lebensbilder. Jüdische Erinnerungen und Zeugnisse« beschreibt der Autor, der noch 1939 dem sicheren Ende in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern entkommen konnte, die Geschichte seiner weitverzweigten Familie, di … weiterlesen
Taschenbuch

19,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Jüdisches Leben auf dem Lande als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Jüdisches Leben auf dem Lande
Autor/en: Eric Lucas

ISBN: 3596106370
EAN: 9783596106370
Eine Familienchronik. (Geschichte / Lebensbilder).
'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
Überarb. Neuausgabe.
FISCHER Taschenbuch

1. Dezember 1991 - kartoniert - 154 Seiten

Beschreibung

In diesem Band der Reihe »Lebensbilder. Jüdische Erinnerungen und Zeugnisse« beschreibt der Autor, der noch 1939 dem sicheren Ende in den nationalsozialistischen Konzentrationslagern entkommen konnte, die Geschichte seiner weitverzweigten Familie, die in der Umgebung von Aachen auf dem Lande gelebt und gearbeitet hatte. Seine Mutter entstammte einer Gelehrten- und Rabbinerfamilie aus Wiesbaden, sein Vater war - wie viele seiner Vorfahren - Bauer und Viehhändler im Landkreis Aachen. Es ist eine Geschichte von Fleiß und harter Arbeit, von sozialem Aufstieg und Glanz, von Wohlstand und tiefer Gläubigkeit. Auf der anderen Seite eine Geschichte von Neid und Ablehnung, sozialer Mißgunst und existenzgefährdender Bedrohung, der sich diese jüdische Großfamilie auch schon vor 1933, ganz besonders aber nach der Machtübernahme durch Hitler, ausgesetzt sah. Im Schutze des NS-Regimes wurden nun alte Rechnungen beglichen: Der Antisemitismus, der sich auf dem Lande gerade an den sogenannten Vieh-Juden rieb, die in der Tat nicht selten eine bedeutende Rolle als Wirtschaftsfaktoren gespielt hatten, konnte sich nunmehr ungehindert austoben. Die Familiengeschichte der Lucas' wird äußerst dramatisch erzählt. Vor uns entstehen plastische Bilder von wirklichen Menschen, die zwar schon rechtzeitig die heraufkommenden Bedrohungen erkannten, aber dennoch Hoffnungen auf ein Weiterleben in Deutschland setzten, die sich dann aber doch als Illusionen erwiesen. Die Geschichte der Lucas' endet für den einen Teil in nationalsozialistischen Konzentrationslagern; dem anderen gelang die Flucht über die Grenzen - dieser Teil lebt heute in Übersee und in Israel. Der Text dieses Buches ist nahezu authentisch. Er wurde unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg in Palästina auf Englisch verfaßt, noch ganz unter dem Eindruck der Ereignisse. Spätere Nachforschungen haben ergeben, daß der Autor aus dem Gedächtnis heraus mit allerhöchster Präzision geschrieben hatte, ohne im Besitze von Dokumenten und anderen Unterlagen gewesen zu sein.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
BabySprache - BabyTalk
Taschenbuch
von Sally Ward
Hinter verzauberten Fenstern
Taschenbuch
von Cornelia Funke, …
Die Scanner
Taschenbuch
von Robert Sonntag, …
Drei für immer
Taschenbuch
von Marie-Aude Murai…
Heiße Spur in Dixies Bar
Taschenbuch
von Paul Shipton
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.