Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Urteil und andere Erzählungen als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Das Urteil und andere Erzählungen

Texte und Kommentar. 'Suhrkamp BasisBibliothek'. Neuauflage.
Taschenbuch
Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene... weiterlesen
Dieses Taschenbuch ist auch verfügbar als:
Taschenbuch

5,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Urteil und andere Erzählungen als Taschenbuch
Produktdetails
Titel: Das Urteil und andere Erzählungen
Autor/en: Franz Kafka, Peter Höfle

ISBN: 3518188364
EAN: 9783518188361
Texte und Kommentar.
'Suhrkamp BasisBibliothek'.
Neuauflage.
Kommentiert von Peter Höfle
Suhrkamp Verlag AG

28. Juli 2003 - kartoniert - 187 Seiten

Beschreibung

Text und Kommentar in einem Band. In der Suhrkamp BasisBibliothek erscheinen literarische Hauptwerke aller Epochen und Gattungen als Arbeitstexte für Schule und Studium. Der vollständige Text wird ergänzt durch anschaulich geschriebene Kommentare.

Inhaltsverzeichnis

Kinder auf der Landstraße. Das Urteil. Vor dem Gesetz. Auf der Galerie. Ein Landarzt. "Zwei Knaben saßen auf der Quaimauer
" (Der Jäger Gracchus). Der Kübelreiter. Eine kaiserliche Botschaft. "Mein Geschäft ruht ganz auf meinen Schultern
" (Der Nachbar). Ein Bericht für eine Akademie. "Beweis dessen, daß auch unzulängliche
" (Das Schweigen der Sirenen). "Die Sage versucht das Unerklärliche
" (Prometheus). "Alles fügte sich ihm zum Bau
". ">Ach<, sagte die Maus
" (Kleine Fabel). "Ein Philosoph trieb sich immer dort herum
" (Der Kreisel). Ein Hungerkünstler. "Viele beklagten sich
" (Von den Gleichnissen). Josefine, die Sängerin oder das Volk der Mäuse

Portrait

Franz Kafka wurde am 3. Juli 1883 als Sohn jüdischer Eltern in Prag geboren. Nach einem Jurastudium, das er 1906 mit der Promotion abschloss, trat Kafka 1908 in die "Arbeiter-Unfall-Versicherungs-Anstalt" ein, deren Beamter er bis zu seiner frühzeitigen Pensionierung im Jahr 1922 blieb. Im Spätsommer 1917 erlitt Franz Kafka einen Blutsturz; es war der Ausbruch der Tuberkulose, an deren Folgen er am 3. Juni 1924, noch nicht 41 Jahre alt, starb.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ingrid Babendererde
Taschenbuch
von Uwe Johnson
Medea
Taschenbuch
von Euripides
Die folgende Geschichte
Taschenbuch
von Cees Nooteboom
Macbeth
Taschenbuch
von William Shakespe…
Birnbäume blühen weiß
Taschenbuch
von Gerbrand Bakker
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.