Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Aus den Papieren eines Wärters als Taschenbuch
PORTO-
FREI

Aus den Papieren eines Wärters

Frühe Prosa. 'Diogenes Taschenbücher'.
Taschenbuch
"Ich war am Morgen bei trübem, naßkaltem Wetter zufällig auf den Gedenkstein Büchners gestoßen und schrieb danach die wenigen Sätze der Erzählung 'Weihnacht' in einem Café im Niederdorf ohne zu stocken in ein Notizbuch. Danach fuhr ich nach Bern zum … weiterlesen
Taschenbuch

8,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Aus den Papieren eines Wärters als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Aus den Papieren eines Wärters
Autor/en: Friedrich Dürrenmatt

ISBN: 3257230591
EAN: 9783257230598
Frühe Prosa.
'Diogenes Taschenbücher'.
Diogenes Verlag AG

30. September 1998 - kartoniert - 201 Seiten

Beschreibung

"Ich war am Morgen bei trübem, naßkaltem Wetter zufällig auf den Gedenkstein Büchners gestoßen und schrieb danach die wenigen Sätze der Erzählung 'Weihnacht' in einem Café im Niederdorf ohne zu stocken in ein Notizbuch. Danach fuhr ich nach Bern zum Weihnachtsfest."

Portrait

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte danach als Schriftsteller in Neuchâtel, wo er 1990 starb. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen 'Der Richter und sein Henker', 'Der Verdacht', 'Die Panne' und 'Das Versprechen', weltberühmt mit den Komödien 'Der Besuch der alten Dame' und 'Die Physiker'. Den Abschluß seines umfassenden Werks schuf er mit den 'Stoffen', worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband.

Pressestimmen

"Einer der größten Schriftsteller unseres Jahrhunderts."(Corriere della Sera)§"Nach Weihnacht entstanden: Die Wurst, die Groteske von einem Mörder, der seine Frau verwurstet, verurteilt wird, sich vor der Hinrichtung das Corpus delicti wünscht - es ist verschwunden, der Richter hat es während der Verhandlung gedankenverloren aufgegessen; Der Folterknecht, ein Gleichnis für den Rollentausch zwischen Täter und Opfer; Der Sohn, eine in rasendem Gefälle in einen einzigen Satz gedrängte Paradies-, Sündenfall-, Gott-Mensch-Parabel; Der Alte, ein politisches wie theologisches Gleichnis; Das Bild des Sisyphos, eine Erzählung aus dem Stoffkreis des Labyrinths; Der Theaterdirektor, ein Lehrstück über Terror und Ästhetik, über Faschismus und das, was viel später der Hang zum Gesamtkunstwerk genannt werden sollte.§Die frühen Erzählungen verdienen als solche ernst- und (im Schatten der Dramen und der frühen Kriminalromane) überhaupt wahrgenommen zu werden."(Die Weltwoche)§


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Politik und Liebe machen
Taschenbuch
von Laura de Weck
Schwesterherz
Taschenbuch
von Felix Francis
Porträtzeichnungen 1977-1979
Taschenbuch
von Anna Keel
Früher Erfolg
Taschenbuch
von F. Scott Fitzger…
Sex
Taschenbuch
Sex
von André Comte-Spon…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.