Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Wildrosensommer

Roman. 'Knaur Taschenbücher'.
Taschenbuch
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2 review.image.1
Im Licht der glitzernden Nachmittagssonne sieht es beinahe aus wie ein Schlösschen. Ein verwunschenes Schlösschen mitten auf der Elbe. Tatsächlich aber ist es ein Hausboot, das der allein erziehenden Mutter Aurelia in einem Bildband ins Auge fällt. N … weiterlesen
Taschenbuch

9,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Wildrosensommer als Taschenbuch

Produktdetails

Titel: Wildrosensommer
Autor/en: Gabriella Engelmann

ISBN: 3426518457
EAN: 9783426518458
Roman.
'Knaur Taschenbücher'.
Knaur Taschenbuch

26. April 2016 - kartoniert - 397 Seiten

Beschreibung

Im Licht der glitzernden Nachmittagssonne sieht es beinahe aus wie ein Schlösschen. Ein verwunschenes Schlösschen mitten auf der Elbe. Tatsächlich aber ist es ein Hausboot, das der allein erziehenden Mutter Aurelia in einem Bildband ins Auge fällt. Nun lässt die Sehnsucht nach einem idyllischen Zuhause wie diesem sie nicht mehr los. Denn seit dem plötzlichen Verschwinden ihres Mannes Nic fühlt Aurelia sich einsam und entwurzelt. Als sich wenig später die Gelegenheit ergibt, dieses Hausboot zu kaufen, sieht sie darin einen Wink des Schicksals - und zieht schon wenige Wochen später mit ihren widerstrebenden Töchtern, Katze Momo ,und vielen Träumen im Gepäck von München vor die Tore Hamburgs. Für die gelernte Floristin sind die Vier- und Marschlande mit ihren Rosenhöfen, alten Bauernkaten, Deichen und zahllosen Gärten ein Paradies. Doch auch Rosen im Paradies haben ihre Dornen ...

Portrait

Die gebürtige Münchnerin entdeckte in Hamburg ihre Freude am Schreiben und fühlt sich im Norden pudelwohl. Nach Tätigkeiten als Buchhändlerin, und Verlagsleiterin genießt sie die Freiheit des Daseins als Autorin von Romanen, Kinder- und Jugendbüchern. Seit sie zum ersten Mal an der Nordsee war, träumt sie von einem eigenen Häuschen am Deich, mit einem Garten voller Wildrosen und knorrigen Apfelbäumen. Mehr zur Autorin: Instagram: gabriellaengelmann Facebook: www.facebook.com/AutorinGabriellaEngelmann

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Die wunderschöne Geschichte eines Neuanfangs." Bella, 08.06.2016
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Beate Leinweber
...eher ein =Sommermärchen=
von Beate Leinweber - Hugendubel Buchhandlung Leipzig Petersstr. - 06.07.2016
Ich bin (normalerweise) ein bekennender, begeisterter Fan der Romane von Gabriella Engelmann; finde ihren Schreibstil wunderbar warmherzig, stimmungsvoll und fesselnd (man ist beim Lesen sofort in der Handlung mittendrin),ihre Protagonisten sind glaubhaft und lebensecht gezeichnet und ihre detailreichen, immer perfekt recherchierten Landschaftsbeschreibungen machen ihre Romane für mich immer wieder zu einem tollem und ganz besonderem Leseerlebnis. Dass ihre Romane außerdem immer wieder im Norden Deutschlands spielen, ist für mich das absolute =Tüpfelchen auf dem i= . Mit anderen Worten ausgedrückt: Ich habe jeden ihrer (bisher beim Droemer Knaur Verlag erschienen) Romane mit viel Freude und Inbrunst gelesen- und dementsprechend groß waren meine Erwartungen, meine Vorfreude und meine Leselust, als in diesem Frühjahr =Wildrosensommer = von Gabriella Engelmann erschien. Leider muss ich aber sagen, dass mich ihr neuester Schmöker diesmal leider nicht so sehr gepackt und mitgerissen hat. Es lag nicht am Schreibstil; der ist genau so schön wie in ihren anderen Romanen und auch der Handlungsort ist, wie ich finde, wieder sehr interessant und gekonnt ausgewählt. Aber diesmal wirkte die Handlung auf mich zu glatt, zu vorhersehbar und zu unglaubwürdig. Unglaubwürdig deshalb, weil tatsächlich jedes noch so kleine oder auch so manches große Problem oder das ein oder andere Hindernis, welches sich Aurelia (der Hauptprotagonistin) im Roman in den Weg stellt, sich tatsächlich immer wieder wie von Zauberhand auf wunderbare Weise von selber löst, da immer wieder Menschen Aurelias Weg kreuzen, die dafür sorgen, dass sich immer wieder alles zum Guten wendet, ohne dass Aurelia selbst viel dafür tun muss. (Um nicht zu viel verraten zu wollen, nenne ich ganz bewusst keine Beispiele hierfür- und manche Leserin oder mancher Leser mag vielleicht auch eine ganz andere Meinung dazu haben als ich.) Alles in allem empfinde ich = Wildrosensommer= eher wie ein schön erzähltes =Sommermärchen für Erwachsene= , da es stellenweise leider ziemlich realitätsfern auf mich wirkt. Und das Ende des Romans war meines Erachtens viel zu abrupt, die Handlung wirkt wie abgeschnitten, Schade.
Bewertungen unserer Kunden
Kurzweilig
von Blog Bücher in meiner Hand - 27.09.2017
Hausboot und Rosen - bei diesen Codewörtern werde ich neugierig, und so kaufte ich mir diesen Roman von Gabriella Engelmann. Aurelia, die an einem Blumenstand in München arbeitet, kann das Verschwinden ihres Mannes Nic nicht vergessen. Als sie in einem Buch über einem Foto eines Hausboots eine Notiz von Nic entdeckt, geht es nicht lange bis sie in Hamburg vor diesem Boot steht. Kurz darauf packt sie ihre beiden Töchter und die Katze und zieht auf dieses Boot. Hier wagt sie einen Neuanfang, möchte die Vergangenheit ablegen und sich für die Zukunft öffnen, aber trotzdem hofft sie auf ein Lebenszeichen von Nick. Ich bin hin- und hergerissen über meine Meinung zu diesem Buch. Einerseits weckt das Buch Fernweh mit all den fantastischen Landschaftsbeschreibungen. Andererseits gab es doch sehr viele Zufälle und das Meiste lief glatt, wie zum Beispiel der schnelle Hausbootkauf. Zu reibungslos lief auch die Sache mit ihren Aura-Kursen und dem Verkauf ihrer Kosmetikprodukte. In Deutschland braucht es diverse Vorschriften zu befolgen und Nachweise um Naturkosmetik zu verkaufen; und deshalb ging mir das alles zu schnell. Man bekam auch das Gefühl vermittelt, dass sich die Probleme mit den richtig zusammengemischten ätherischen Ölen sofort in Luft auflösen. Dann war noch der Klamotteneinkauf, der klar an Shopping Queen erinnert, ich hätte Aurelia in kleine, normale Kleidergeschäften geschickt, die passen besser zu Aurelia als Szeneläden. Den Schiffsgeist hätte es nicht gebraucht, er störte mich aber auch nicht. Das Geheimnis um den Geist habe ich in etwa so erwartet und konnte mich nicht überraschen. Gefallen hat mir, wie die Autorin Aurelias Gefühle betreffend Nick beschrieb. Das Sitzen zwischen zwei Stühlen - lebt er noch oder nicht, wieso ist er verschwunden etc. Dies alles wurde sehr glaubhaft dargestellt. Ebenfalls schön geschildert wurde die Freundschaft zwischen Aurelia und ihrer Chefin Coco, die eindeutig mein Lieblingscharakter war. Auch später mit Künstlerin Lola. Handlungsmässig gibt es also Luft nach oben, doch die Beschreibungen der Marschlande und die Gefühlswelt der Figuren lassen darüber hinwegsehen. Fazit: Aurelia erobert ein Hausboot samt ihrer Nachbarschaft - eine nette Lektüre mit einigen Mängeln. Für Leser, die dem Aura-Zirkus wohlwollend gegenüber stehen oder darüber lesen können, eine kurzweilige Lektüre für zwischendurch. 3.5 Punkte.
Wunderbare Sommerlektüre
von zauberblume - 15.06.2016
Wildrosensommer von Gabriella Engelmann ist der erste Roman, den ich von der Autorin gelesen habe. Und ich bin restlos begeistert. Ich habe die wunderbare Reise in die Vierlande genossen und habe hier wunderbare Menschen kennengelernt. Allen voran eine äußerst sympathische Protagonstin. Die Geschichte: Die alleinerziehende Floristin Aurelia lebt mit ihren beiden Töchtern Louisa und Molly in München. Ein schwerer Schicksalschlag hat ihr den Füßen unter den Boden weggezogen. Eines Tages entdeckt sie in einem Buch ein Hausboot, das aussieht wie ein Schlösschen mitten auf der Elbe. Sie zögert nicht lange, als wenig später genau dieses Boot zum Verkauf angeboten wird. Sie bricht ihre Zelte in München ab und zieht mit ihren Töchtern und der Katze Momo vor die Tore Hamburgs. Die Vierlande mit ihren Rosenhöfen, Deichen und üppigen Gärten sind für die gelernte Floristin ein Paradies. Doch auch im Parasdies haben die Rosen ihre Dornen. Die Autorin hat mich nach den ersten Seiten schon verzaubert. Der Schreibstil ist traumhaft. Wenn ich die Augen schließe, befinde ich mich an Deck der Luna, höre die Wellen der Elbe an das Hauboot schlagen und sehe die Möwen am strahlend blauen Himmel. Das Buch hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Genauso wie die sympathische Protagonistin Aurelia, mit der man am liebsten gleich plaudern würde. Aurelia hat eine besondere Gabe, sie sieht ihrem Gegenüber an, was ihm fehlt. Dann zaubert sie herrliche Düfte und Aromen, die dem Betreffenden wirklich helfen. Nur bei sich selber ist Aurelia manchmal am Verzweifeln. Aber nach diesem Schicksalschlag bewundere ich sie sowieso wie sie ihr Leben meistert. Auch ihre Töchter fühlen sich in der neuen Heimat wohl. Ich stelle es mir auch herrlich vor, hier kann man die Seele einfach baumeln lassen. Und dann der Rosenhof von Stefan - einfach ein Traum- , ich habe den Duft der vielen verschiedenen Rosen in meiner Nase und würde hier am liebsten noch länger verweilen. Ich habe mich für Aurelia gefreut, dass sie Stefan kennengelernt hat. Und dann war ja auch dieses zarte Knistern zwischen den beiden zu spüren. Ich wünsche Aurelia, dass sie glücklich wird. Eine wirklich herausragende Geschichte, die den Leser für einige Stunden in eine andere Welt eintauchen lässt. Man kann herrlich abschalten, entspannen und träumen. So ein Hausboot werden ich auch mal besuchen, bin wirklich neugierig. Das Cover ist auch ein echter Hingucker. Ich finde die Aufmachung des Buches klasse. Auf der Innenseite befindet sich eine tolle Karte, da kann man sich die Vierlande super vorstellen. Und auch die Kapitelüberschriften sind erwähnenswert, handelt es sich hierbei um wunderbare Zitate. Na und dann nicht zu vergessen die Rezepte im Anhang. Da werde ich sicher einiges ausprobieren. Ein rundherum gelungenes Buch, das ich nur bestens weiterempfehlenn kann. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne und freue mich schon auf den nächsten Roman der Autorin.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.